Von der Bilanzierung zur EÜR

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Von der Bilanzierung zur EÜR, Ist es sinnvoll, nach 20 Jahren Bilanzierung auf EÜR zu wechseln?
Schönen guten Tag!

Vor etwa 20 Jahren bekam ich mal einen Brief vom Finanzamt, in welchem mir mitgeteilt wurde, dass ich vom darauffolgenden Jahr an zur Bilanzierung verpflichtet bin. Also habe ich mich in die Thematik eingearbeitet und mir den Lexware buchhalter zugelegt (heißt inzwischen Lexware buchhaltung, das kleine "b" ist geblieben). Im Prinzip komme ich damit auch gut klar, wenn da nicht einmal pro Jahr das Problem mit dem Anlagespiegel als Teil der E-Bilanz wäre. Da muss ich immer wieder von Neuem grübeln, wie ich da die Zahlen eintragen muss, damit es keine Fehlermeldung gibt. Und bis zum nächsten Jahr habe ich es dann wieder vergessen.

Und jedes Mal frage ich mich dann, ob ich nicht die Möglichkeit nutzen soll, von der Bilanzierung wegzugehen. Denn diese Möglichkeit habe ich, weil das Finanzamt vor einigen Jahren endlich begriffen hat, dass ich kein gewerblicher Filmproduzent, sondern ein freiberuflicher Filmemacher bin, und somit selbständiger Künstler. Damit war ich raus aus der Gewersteuer, und raus aus der IHK. Und als Freiberufler bin ich nicht bilanzierungspflichtig. Ich könnte also mit Beginn des nächsten Jahres auf EÜR wechseln.

Allerdings kenne ich mich damit nicht aus. Wird das denn dadurch für mich wirklich einfacher? Vorteil der Bilanz ist ja, dass ich Fehler sofort bemerke. Wie bucht man denn bei EÜR? Vollzieht man da auch alle Kontobewegungen nach, oder greift man sich da nur die betrieblich veranlassten Geldbewegungen raus? So ein Abgleich mit dem tatsächlichen Kontostand ist ja an sich ganz gut. Ich zahle derzeit viel mehr mit Karte als sonst, dadurch habe ich aber auch viel längere Kontoauszüge und viel mehr zu buchen.

Und wie verhält es sich mit offenen Posten am Jahresende? Die sind ja dann schon versteuert, aber in der EÜR würden sie erneut auftauchen, wenn die Zahlung erfolgt. Ist es unter dem Strich besser, bei der Bilanz zu bleiben, und sich einmal pro Jahr ein paar Stunden zu ärgern, wenn ansonsten alles klappt?

Matthias
Hallo Pianist,

wenn ich an deiner Stelle wäre und die Wahl hätte, würde ich ganz klar auf die EÜR umsteigen.
Es sei denn, du hast viele Forderungen und Verbindlichkeiten und viele offene Posten oder du hast viele Musikinstrumente im
Anlagevermögen.
Bei einer EÜR musst du keine doppelte Buchführung machen, sondern nur den Geldfluss verbuchen, Zahlungseingang-und -Ausgang.
In der Regel ist das das betriebliche Bankkonto (würde ich dir empfehlen) und eine (fiktive) Kasse, wenn du Barzahlungen machst und für
kleine Verkäufe zum Bsp. Notenmaterial. Wenn du keine Kunden hast, die bar zahlen, weil du nichts verkaufst, brauchst du auch nicht unbedingt
eine Kasse, sondern man bucht deine betriebliche Ausgaben entweder über ein Verrechnungskonto oder über Privateinlagen.
Hast du noch ein Kreditkartenkonto bucht man die geschäftlichen Ausgabe über Privateinlage dagegen. Die privaten Ausgaben brauchst du da nicht
buchen. Natürlich hast du da auch ein Abgleich mit deinem tatsächlichen Bankkontostand. Verstehe die Frage nicht,
Die offenen Posten am Jahresende und die Verbindlichkeiten sind natürlich noch nicht ausgeglichen, aber das kann man ja unterjährig ein wenig
steuern, dass die klein bleiben. Nur bei der Sollversteuerung werden die Rechnungen zum Zeitpunkt der Rechnungserstellung gebucht.
Kannst du nicht die Istversteuerung auf  dem Finanzamt beantragen ? Sprich doch mal mit deinem oder einem Steuerberater.

Was für dich unter dem Strich besser ist, kann ich nicht sagen, aber eine EÜR ist wesentlich unkomplizierter und auch in deinem Fall
ausreichend. Es ist nicht so zeitintensiv, da man keine doppelte Buchführung braucht und auch kostengünstiger.
Warum also alles komplizierter machen, wenn es auch einfacher geht  und das Finanzamt auch zufrieden ist ?

Bei der EÜR bucht man übrigens genauso wie bei der Bilanz mit dem Kontenplan SKR 03 oder 04.
Man bucht bsp.. Büroartikel an Bank/Kasse also Aufwand an Bank oder Kasse(nur bei Barzahlung)

Ok, kann sein, eine Bilanz ist für das Beantragen von Hilfsgeldern oder Krediten oder sonstigen Finanzierungen besser, weil sie einfach
aussagekräftiger ist.
Das kann aber ein Banker besser beurteilen.

Es gibt auch gute Bücher wie man die EÜR erstellt vom Verlag edumedia oder vom Haufe-Verlag.
Also ran an die Buchhaltung.
Unterstützung gibt es hier und in anderen Portalen.

LG
Ich brauche ja weder Hilfsgelder noch Kredite... :-)

"Pianist" ist auch nur mein Foren-Nickname, ich spiele (zum Glück) nur privat Klavier und bin hauptberuflich Filmemacher, was ich ja oben auch erwähnt habe.

Eins habe ich jetzt aber nicht verstanden: Wenn ich die privaten Kontobewegungen nicht mehr buche, habe ich ja keinen Abgleich mehr mit dem tatsächlichen Kontostand. Wie hast Du das genau gemeint?

Matthias
man kann nicht alles haben - und bei einer Bilanz ist alles aufwändiger - E-Bilanz!

Aber auch der Übergang Bilanz zu EÜR ist für einen Laien nicht einfach!

M.
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

News


Stufenplan zur Vorbereitung auf E-Invoicing Stufenplan zur Vorbereitung auf E-Invoicing Die Einführung der E-Rechnungspflicht im B2B ab 1. Januar 2025 ist beschlossen. Dabei definieren Beitragsgrenzen, welche Unternehmen tatsächlich verpflichtet sind und für welche die Pflicht nicht gilt.......

Fachkräfteinitiative für die Steuerberatung Fachkräfteinitiative für die Steuerberatung Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV), die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) und Datev haben eine gemeinsame Fachkräfteinitiative „Gemeinsam handeln!“ angekündigt, die am 1. August starten wird. Zu......

BFH zu Auswirkungen des Kindergeldes bei einer Nettolohnvereinbarung BFH zu Auswirkungen des Kindergeldes bei einer Nettolohnvereinbarung Haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer eine Nettolohnvereinbarung getroffen, so reduziert sich nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs der Bruttoarbeitslohn, wenn das Kindergeld an den Arbeitgeber......


Aktuelle Stellenangebote


Bilanzbuchhalter (m/w/d) Unser kaufmännisches Team steuert unser tägliches Business. Ob in der Buch­haltung, im Customer Service, im Einkauf oder in der operativen Auftrags­bearbeitung: Wir lieben es, zu planen, zu strukturie......

Mitarbeiter / Teamleiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung Stuttgart Täglich besuchen rund 120 000 Kunden in der gesamten Bundesrepublik eine unserer Filialen. Unsere Unternehmensgruppe verbindet ein sorgfältig ausgewähltes Angebot aus den Bereichen Presse, Buchhandel,......

Finanzbuchalter*in als Sachbearbeiter*in Rechnungswesen Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finan­zierte Selbst­verwal­tungs­organisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegen­wärt......

Leitung Konzernbilanzierung (m/w/d) Die Sidroga Gesellschaft für Gesundheits­produkte ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Bad Ems. Das Unternehmen vertreibt mit dem Schwerpunkt in der DACH-Region Arzneimittel und Medizin­p......

Mitarbeiter (m/w/d) für die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung (Mietenbuchhaltung) Wir sind die führende Unter­nehmens­gruppe der Immobilien­wirtschaft in der Metropol­region Nürnberg. Unser Kern­geschäft ist die Bewirt­schaftung von rund 20.000 Miet­wohnungen sowie weiterer rund 8.......

Mitarbeiter*in Zentrale Buchhaltung (m/w/d) im Bereich Anlagenbuchhaltung Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist mit ihrem Gründungsjahr 1965 eine der jüngeren Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen und vereint fünf Fakultäten. Auf dem modernen Hochschulcampus fi......

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Stellenanzeigen

Buchhalter (m/w/d) in Teilzeit
Die ONTARO GmbH ist ein innovatives, zukunftsorientiertes mittelständisches Unternehmen mit mehr als 70 Jahren Erfahrung, das sich zu einem international agierenden Logistikdienstleister entwickelt hat. Als einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Fulfillment, Warehousing und E-Commerce... Mehr Infos >>

Head of Accounting, Reporting & Tax (m/w/d)
Der Bikeleasing-Service ist als Dienstrad-Anbieter auf steilem Erfolgskurs und befindet sich in einer spannenden Phase des Umbaus und des rasanten Wachstums. Ganz getreu unseres Slogans "Mehr als Dienstrad" sind wir durch den neuesten Zusammenschluss mit Probonio einen weiteren wichtige... Mehr Infos >>

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung / Controlling
In unserem inter­disziplinären Team entwickeln und realisieren wir innovative, schlüssel­fertige Wohn- und Gewerbe­immobilien. Als Projekt­entwickler und Bau­träger decken wir das breite Leistungs­spektrum ab. Was als Idee entstand, planerisch weiter­entwickelt wurde und schließlich konkrete arch... Mehr Infos >>

Abrechner §301 (w/m/d) – in Vollzeit (40 Std./Woche) / Teilzeit möglich
Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familien­geführter Klinikverbund. Wir betreiben zwei Spezial­kliniken und mehrere hoch­spezialisierte MVZ. Wir sind in den Bereichen Adipositas­chirurgie, Becken­boden­erkrankungen und Endoprothetik bayernweit, im Bereich geschlechts­angleichende Operationen weltwe... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter (m/w/d)
HARRY'S ist ein innovatives, stark wachsendes Unternehmen für Rasier- und Pflegeprodukte mit Headquarter in New York und traditionsreichem Werk in Eisfeld. Hier fertigen wir seit 1920 Rasierklingen auf Weltniveau. Neben der HARRY’S Produktserie sind wir Spezialisten für Handelsmarken und prod... Mehr Infos >>

Leitung Konzernbilanzierung (m/w/d)
Die Sidroga Gesellschaft für Gesundheits­produkte ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Bad Ems. Das Unternehmen vertreibt mit dem Schwerpunkt in der DACH-Region Arzneimittel und Medizin­produkte im Bereich der Atemwegs- und Phyto-Therapien und hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für... Mehr Infos >>

Mitarbeiter in der Buchhaltung (m/w/d)
Als Mitarbeiter in der Finanz- und Kreditorenbuchhaltung (m/w/d) bei der BÄKO Süd-West Bäcker- und Konditorengenossenschaft eG in Edingen-Neckarhausen sind Sie für die korrekte Bearbeitung unterschiedlicher Geschäftsvorfälle in der Finanz- und Kreditorenbuchhaltung zuständig. Zur Ihren Au... Mehr Infos >>

Lohnbuchhalter*in
Wir suchen Persönlichkeiten mit großer Begeisterung für die Payroll. Sie können sich gut organisieren und suchen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen Sendeunternehmen? Dabei mögen Sie die Herausforderung, sich mit permanent neuen Themen auseinanderzusetzen, un... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Veranstaltungs-Tipp

290-10.jpg     
ChatGPT im Steuer- und Rechnungswesen sinnvoll nutzen
ChatGPT & Co. bieten revolutionäre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Finance. Das Potenzial der Datenanalyse und Texterstellung mit KI ist enorm und bietet viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Lernen Sie im Online-Seminar, wie Sie den Zeitaufwand für Routineaufgaben massiv reduzieren können.  Mehr Infos >>

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Candis-logo-black-beige.png

Effizienter, schneller, intuitiver: das Rechnungsmanagement mit Candis 
Vom automatischen Rechnungseingang, über reibungslose Freigabeprozesse und ein GoBD-konformes Rechnungsarchiv zur nahtlosen Übertragung in die Buchhaltung – mit Candis erleben Sie ein digitalisiertes Rechnungsmanagement, genau nach Ihren Bedürfnissen. Intuitiv und ohne Handbuch. Mehr Informationen >>

Logo-hmd.png
Vom Kassenbuch bis zum Bilanzbericht und Controlling: in hmd.rewe steckt alles drin, was Sie für Ihren Kanzlei- oder Unternehmensalltag benötigen. Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Jahresabschluss, Bilanzbericht, Wirtschaftsberatung, E-Bilanz und vieles mehr erhalten Sie von uns in einer komplett durchgängigen und logisch ineinander verzahnten Software zum Rechnungswesen. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>