Verbuchung von Währungstermingeschäften zur Absicherung eines Bankkontos in ausländischer Währung nach IFRS

Anzeige
Seiten: 1
Antworten
Verbuchung von Währungstermingeschäften zur Absicherung eines Bankkontos in ausländischer Währung nach IFRS
Hallo Zusammen,

Das Unternehmen hält ein Bankkonto in USD welches zum 31.05.2017 einen Bankkontobestand von 1.000 USD aufweißt.
Dieses wird zum FX-Kurs von 0,9 (USD zu EUR) am 31.05.2017 bewertet woraus sich ein EUR-Betrag von 900 EUR ergibt.

Der Betrag wird jedoch am 31.05.2017 nicht sofort übertragen. Um sich gegen Kursschwankungen zu sichern wird am
31.05.2017 ein Termingeschäft mit der Bank über 1.000 USD zum FX-Kurs von 0,9 (USD zu EUR) mit Fälligkeit 20.07.2017 geschlossen.

Hierbei handelt es sich um einen Cash Flow Hedge, da Zahlungsströmen in ausländischer Währung abgesichert werden.
Siehe auch IAS 39 Nr. 86 (b).

Am 30.06.2017 liegt der FX-Kurs bei 0,875, d.h., der Wert der 1.000 USD fällt von 900 € auf 875 € woraus sich ein Währungskursverlust von -25€ ergibt.
Mit diesem Kurs wird am 30.06.2017 sowohl das Bankkonto als auch das Termingeschäft bewertet.

Der Buchungssatz für die Umbuchung des Bankbestandes lautet:
Aufwendungen aus Währungskursverlusten -25€
an Bankkonto -25€

Meine Frage ist nun wie genau der Buchungssatz für die Umbewertung des Termingeschäftes lautet.

In IAS 39 Nr. 97 wird beschrieben, dass die Gewinne/Verluste aus der Umbewertung des Termingeschäftes
zunächst in das Other Comprehensive Income (OCI) verbucht werden.
Dies betrifft meines Erachtens aber nur solche Termingeschäfte zu denen es noch keine
korrespondierenden Bilanzpositionen gibt, sogennante forecast transactions.

Da das Termingeschäft im oben genannten Beispiel jedoch zu dem Zeitpunkt geschlossen wird in welchem
bereits eine Fremdwährungsposition (in diesem Beispiel das Bankkonto) vorliegt hätte ich die Umbewertung des
Termingeschäftes erfolgswirksam in die GUV gebucht wie unter IAS 39 Nr. 98 und Nr. 100 beschrieben.

Daraus ergbit sich meines Erachtens folgender Buchungssatz:
Eigenkapitalposition (Umbewertung von Währungstermingeschäften) -25 €
an Erträge aus Umbewertung aus Währungstermingeschäften 25 €

Ist dieser Buchungssatz so korrekt?
Auch beim Gegenkonto für die Bilanz bin ich mir nicht sicher.
Wird hier im Eigenkapital eine extra Position eröffnet und diese
mit einem negativen Wert bebucht?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
Hallo,

ist hier nicht der Fair Value Hedge zutreffend IAS 39.86(a) und IAS 39.89.

Das scheint mir zumindest treffender?

Hier der Text dazu

Arten von Sicherungsbeziehungen

Ein Fair Value Hedge ist die Absicherung gegen das Risiko einer Änderung des beizulegenden Zeitwertes eines bilanzierten Vermögenswertes bzw. einer bilanzierten Verbindlichkeit oder eines noch bilanzunwirksamen schwebenden Geschäfts oder eines genau bezeichneten Teils eines solchen Vermögenswertes, einer solchen Verbindlichkeit oder eines schwebenden Geschäfts über den Kauf oder Verkauf eines Vermögenswertes zu einem festen Preis, die auf ein bestimmtes Risiko zurückzuführen ist und Auswirkungen auf das Periodenergebnis haben könnte (IAS 39.86(a)). Der Gewinn oder Verlust aus der Änderung des beizulegenden Zeitwertes des Sicherungsinstruments wird sofort erfolgswirksam erfasst. Gleichzeitig wird der Buchwert des gesicherten Grundgeschäfts um die entsprechenden Gewinne und Verluste aus dem abgesicherten Risiko angepasst, die auch erfolgswirksam zu erfassen sind (IAS 39.89).

Ein Cash Flow Hedge ist die Absicherung gegen das Risiko schwankender Zahlungsströme, das (i) ein bestimmtes mit einem bilanzierten Vermögenswert bzw. einer bilanzierten Verbindlichkeit (wie beispielsweise ein Teil oder alle künftigen Zinszahlungen einer variabel verzinslichen Verbindlichkeit) oder dem mit einer erwarteten und mit hoher Wahrscheinlichkeit eintretenden künftigen Transaktion verbundenes Risiko zurückzuführen ist und (ii) Auswirkungen auf das Periodenergebnis haben könnte (IAS 39.86(b)). Der Teil des Gewinns oder Verlusts aus einem Sicherungsinstrument, der als effektive Absicherung ermittelt wird, ist direkt im Eigenkapital zu erfassen und in die Gewinn- und Verlustrechnung umzubuchen, wenn das Grundgeschäft erfolgswirksam wird (IAS 39.95).
Bearbeitet: sroko - 18.07.2017 12:53:57
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller (m/w)
ERNI Deutschland GmbH
Adelberg Firmeninfo
Betriebswirt (m/w) (FH / B. Sc. / B. A.)
Zentrum Bayern Familie und Soziales
Nördlingen Firmeninfo
Holding – Controller (m/w)
Kelvion Holding GmbH
Bochum Firmeninfo
Referent / Sachbearbeiter (m/w) Entgeltabrechnung Expats / Impats
Jungheinrich Aktiengesellschaft
Hamburg Firmeninfo
Controller (m/w)
Lange Uhren GmbH
Glashütte Firmeninfo
Business Unit Controller (m/w) Customer Facing Units
Unitymedia
Köln Firmeninfo
Central Controller (m/w) Customer Facing Units
Unitymedia
Köln Firmeninfo
Senior IT Consultant (m/w) Controlling mit Fokus SAP S/4HANA Transformation
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg
Bamberg Anzeige Firmeninfo
Referent (w/m) Reporting
Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Heilbronn (Nähe Stuttgart) Firmeninfo
Mitarbeiter für das Beteiligungscontrolling (m/w)
RENK AG
Augsburg Firmeninfo
Bilanzbuchhalter-in/Steuerfachangestellte-r
KWP Steuerberatungsgesellschaft mbH
Düsseldorf Anzeige Firmeninfo
Business Controller (m/w)
CGM IT Solutions und Services GmbH
Koblenz Firmeninfo
Referenten (m/w) Bilanzierung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang Firmeninfo
Sachbearbeiter (m/w) für Gehaltsabrechnung in München
Versicherungskammer Bayern
München Firmeninfo
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (W/M) NETZNUTZUNGSMANAGEMENT
EWR Netz GmbH
Worms Anzeige

1 - 15 von 188
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte


Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpgDie einfache kaufmännische Komplettlösung für Freiberufler und Kleinbetriebe. Einer für alle, alle für einen: Perfekt aufeinander abgestimmt arbeiten bei Lexware financial office gleich drei Programme Hand in Hand: Lexware buchhalter, Lexware faktura+auftrag und Lexware lohn+gehalt. 4 Wochen kostenfrei testen >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>