Frage an die Experten zu Beurteilung einer GmbH-Bilanz

Anzeige
controller_152px.jpgController/in (IHK) werden! Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem ILS-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig. Nutzen Sie diese Weiterbildung als Sprungbrett für Ihre Karriere und steigen ins Controlling ein. Jetzt Infos anfordern >>


Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Frage an die Experten zu Beurteilung einer GmbH-Bilanz, Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern bei einer GmbH, Fehlbetrag
Hallo, ich bin bin absolut kein Experte in GmbH-Bilanzsachen und hoffe, dass mir jemand der Wissenden bei einer Frage helfen kann. Ich versuche mich derzeit daran, die Bilanz einer GmbH zu "lesen", da es um eine evtl. mögliche Geschäftsbeziehung geht. Kernfakten: GmbH mit zwei Gesellschaftern, beide sind auch alleinige Geschäftsführer, Branche: Hausverwaltung ( geschätzte Einnahme aus Verwalterhonorar jährlich zwischen 40 000 und 70 000€). Gemietete Büroräume, 1 TZ-Angestellte. Jahresbilanz sagt bei Aktiva: Anlagevermögen 15 000 €, Umlaufvermögen 5000 €, Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 600 000 €, bei Passiva Eigenkapital 0, Rückstellungen 1000, Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 600 000 € davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 600 000 €. (Zahlen gerundet). Jetzt meine Frage: Was kann man aus dem hohen Betrag des Fehlbetrags und der etwa gleich hohen Summe der Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern schließen? Ich als Laie finde das für eine kleine HV sehr merkwürdig, oder irre ich mich da? Ich habe mir auch die Bilanzen der letzten 10 Jahre ansehen können, dort sieht es zahlenmäßig jeweils nahezu genauso so wie oben beschrieben aus, mit der Besonderheit, dass der Betrag des Fehlbetrages und der Verbindlichkeiten rückwirkend immer höher wird; d.h. vor 10 Jahren standen da jeweils noch ca. 1 Million Fehlbetrag/Verbindlichkeiten und es wird jedes Jahr zw. 20 000 und 40 000 weniger.  Kann man daraus etwas beurteilen / schließen was die Seriosität / Bonität betrifft?  :denk:  Ich bedanke mich für jede Info! Viele Grüße
Hi,

Erstens stimmen die angegebenen Zahlen. Da fehlen auf der Passive 19000. Zur Hauptfrage: die Hausverwaltung   bekommt  jedes Jahr immer grössere Liquiditätsprobleme und kann sich selber  ohne Zuschüsse von aussen nicht finanzieren. Die einzige Frage: warum pumpen die Gesellschafter jedes Jahr das Geld rein?  Worauf hoffen sie denn?
Bearbeitet: Macaslaut - 04.03.2019 10:37:29
Erst einmal danke für die Antwort!

Zitat
Macaslaut schreibt:
Da fehlen auf der Passive 19000.

Ich hatte die Zahlen etwas gerundet + verändert, um keine Rückschlüsse auf Realdaten zuzulassen. In echt geht das 1:1 auf.

Zitat
Macaslaut schreibt:
bekommt  jedes Jahr immer grössere Liquiditätsprobleme und kann sich selber  ohne Zuschüsse von aussen nicht finanzieren. D

Die Höhe der Verbindlichkeiten/Fehlbeträge sinkt ja von Jahr zu Jahr um etwa 30000, viell. hatte ich mich da missverständlich ausgedrückt. War mal vor 10 Jahren bei 1 Million und jetzt bei 600000.

Zitat
Macaslaut schreibt:
Die einzige Frage: warum pumpen die Gesellschafter jedes Jahr das Geld rein?  Worauf hoffen sie denn?

Könnte es auch sein, dass die Fa. vor Jahren einen hohen Schuldenberg verursacht hat und dieser auf diese Art nach und nach "abgetragen" wird, um eine Insolvenz zu vermeiden, oder bin ich da auf dem falschen Dampfer? Stammkapital ist 100000, die Fa. hat gemietete Büroräume, 2 PCs und eine Halbtagsangestellte, da wundern mich diese Beträge in dieser Höhe halt.
Ja, stimmt, habe nicht aufmerksam bis zum Enden gelesen. Die HV finanziert sich doch selber.  die 20000-40000 Euro ist der Gewinn, den die HV jedes Jahr macht. GuV liegt offenbar nicht vor.  Dieser Gewinn ist gleich Cash, das der die Anzahlung von Verbindlichkeit verwendet wird. Warum die Gesellschafter so viel Geld am Anfang  in die HV  reingesteckt haben, ist schwer zu sagen. Schau dir die Bilanzen von vor 10 Jahren. Da kannst Sehen, wohin Geld damals geflossen ist. Kann sein, dass die HV damals schon die Verbindlichkeiten in dieser Höhe hatte, die dann durch die Geseelschafter( in dem sie Darlehen der HV gegeben haben) beglichen wurde. Ausschlaggebend ist wie gesagt: der konstante  Gewinn, der jedes Jahr erwirtschaftet wird. Noch:  600.000 Euro können  keine kurzfristige Verbindlichkeiten sein! so wie du geschrieben hast.
Bearbeitet: Macaslaut - 04.03.2019 12:05:08
Danke für die umgehende Antwort!
Ältere als 10 Jahre alte Bilanzen habe ich nicht, daher kann ich nicht erkennen, wohin das Geld mal geflossen ist. Dabei möchte es dann auch hier belassen, habe was gelernt und kann das jetzt besser einschätzen.

Nur noch dazu:
Zitat
Macaslaut schreibt:
600.000 Euro können  keine kurzfristige Verbindlichkeiten sein! so wie du geschrieben hast.

In den Bilanzen wird aber der jeweilige Verbindlichkeitenbetrag jedes Jahr in jedem Jahr mit genau der gleichen Summe aufgeführt unter "davon Verbindlichkeiten mit Restlaufzeit bis 1 Jahr" - eben so, als würde für jedes Jahr ein neues kurzfristiges Darlehen der Gesellschafter vergeben. Also etwa so:
-Aktiva : Fehlbetrag 722 000
Passiva: Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern: 722 000
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr: 722 000

Im Folgejahr dann das gleiche nur mit jeweils 30 000 weniger. Vielleicht hat das steuerliche Gründe o.ä., aber ist mir jetzt auch nicht wirklich wichtig.


Nochmals danke für die Hilfe, LG
Bearbeitet: Nino - 04.03.2019 13:36:21
Nein, mit den Steuern hat es nichts zu tun. Die Bilanzposition ist falsch ausgewiesen worden. ( die Unterposition ist falsch zugeornet worden). Muss unter " verbindlichkeiten länger ls 5 Jahren" stehen.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Lohnbuchhalter (m/w/d)
XIAO Beteiligungsgesellschaft mbH
Dortmund Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
XIAO Beteiligungsgesellschaft mbH
Dortmund Firmeninfo
Leiter (w/m/d) Controlling und Performance Analyse Bus
Transdev GmbH
Berlin Firmeninfo
Steuerfachangestellter (m|w|d) für unsere Wirtschaftsprüfung
Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB
Augsburg Firmeninfo
Referenten (m/d/w) Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling
Treuhandverwaltung IGEMET GmbH
Frankfurt am Main Firmeninfo
Senior Accountant (m/w/d)
Berlitz Deutschland GmbH
Frankfurt
Finanz- / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
PENTASYS AG
München
Ausbilder (m/w/d) für den Ausbildungsberuf Steuerfachangestellter
Berufsförderungswerk Schömberg gGmbH
Schömberg
Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung
ASSA ABLOY Entrance Systems Germany
Wennigsen bei Hannover Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Senior Account Specialist (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo
(Senior) Associate Accounting & Reconciliation (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Senior Account Specialist (m/w/d)
acb GmbH
Luxemburg Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d)
acb GmbH
Luxemburg Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo
Financial Analyst (m/w/d) mit Schwerpunkt Controlling / Unternehmenssteuerung
W&W Brandpool GmbH
Stuttgart

1 - 15 von 82
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

9. Deutscher Rechnungswesentag

anzeige-rechnungswesentag-300x120.jpg
Am 22. November 2019 in Berlin. Verschaffen Sie sich an nur einem Tag einen fundierten Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Rechnungswesen.
Mehr Infos >> 
Anzeige

Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung

assaabloy.png

ASSA ABLOY Entrance Systems hat sich auf automatische Eingangssysteme zur Sicherung eines effizienten Personen-, Fahrzeug- und Warenflusses spezialisiert. Dank der großen Auswahl an Automatiktüren, Industrietoren und Verladesystemen sowie Schnelllauftoren, einem umfassenden Serviceangebot sowie professioneller Beratung helfen wir Kunden, ihren Betrieb zu jeder Zeit zuverlässig, sicher und energieeffizient führen zu können. Für den Geschäftsbereich Industrietore & Verladesysteme am Standort Wennigsen bei Hannover suchen wir ab sofort einen
Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung.
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Taxpool-Buchhalter Bilanz (EÜR und Bilanzierung)
Taxpool-Buchhalter Bilanz ist eine professionelle Buchhaltungssoftware und wurde speziell für eine leichte Bedienbarkeit optimiert. Sowohl die Eingabemasken als auch die Auswertungen können für den Benutzertyp 'Anfänger' oder 'Profi' angepasst werden. Zielgruppe: Unternehmen, die zur Bilanzier... Mehr Infos >>

123geplant.de
123geplant.de ist eine praxisorientierte Software zur Analyse, Planung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Anwendung bildet kurze, kompetente und schnelle Entscheidungsprozesse zur täglichen Analyse, Planung und Steuerung der Unternehmen auf dem neusten Stand der digit... Mehr Infos >>

Microsoft Office 2019 Standard
Für alle Aufgaben das richtige Werkzeug: Office 2019 Standard beinhaltet typische Anwendungen, die Anwender sowohl im privaten Rahmen als auch im Home-Office oder Mitarbeiter in einem Büro benötigen. Damit richtet sich das Paket vor allem an Personen, die vorrangig an einem einzigen Ger... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Vorlage - Formulare zur PKW-Nutzung und Fahrtenbuch
Dieses auf MS Excel basierende Vorlagen-Paket bietet Ihnen Muster-Formulare für die Bestimmung von Privatanteilen bei Dienstwagen. Hierbei sind folgende Formulare enthalten: Privatanteil Firmenwagen nach Fahrtenbuch Arbeitnehmer Privatanteil Firmenwagen nach Fahrtenbuch Unternehmer Pr... Mehr Infos >>

Renditeberechnung für Aktien / Wertpapiere in Excel
Mit diesem Programm können Sie schnell und einfach die Rendite Ihrer Aktie / Wertpapiere berechnen. Gleichzeitig werden automatisch 3 Säulen- / 1 Dividendenverlauf Diagramm zur grafischen Darstellung angepasst. In den weiteren Mappen erhalten Sie aktuelle Börsenkurse bzw. Börsenwerte und sind dam... Mehr Infos >>

Restpunkteverwaltung
Werkzeug zum Erfassen, Verfolgen und Auswerten von Restpunkten aus Abnahmen Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Mannheim, 07.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Excel im Rechnungswesen I, Frankfurt a. M., 16.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Transfer Pricing goes digital, Frankfurt/M., 04.02.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Kostenrechnung Kompakt, Hamburg, 15.04.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Zollwissen für den Import, Wuppertal, 05.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Excel-Vorlage für Rechnungen und Angebote

Excel_Vorlage_Rechnungen_und_Angebote.jpgDas Excel-Tool "Der Finanzwerker v 1.0"  ermöglicht, dank smarter Programmierung, die automatisierte Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Darüber hinaus ermöglicht es das Pflegen von Kunden-, Rechnungs- und Produktdatenbanken. Ebenso erfahren Sie, welche Rechnungen bereits bezahlt wurden, welche Kunden am profitabelsten sind sowie weitere Umsatzstatistiken. Weitere Infos >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>