Frage an die Experten zu Beurteilung einer GmbH-Bilanz

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Frage an die Experten zu Beurteilung einer GmbH-Bilanz, Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern bei einer GmbH, Fehlbetrag
Hallo, ich bin bin absolut kein Experte in GmbH-Bilanzsachen und hoffe, dass mir jemand der Wissenden bei einer Frage helfen kann. Ich versuche mich derzeit daran, die Bilanz einer GmbH zu "lesen", da es um eine evtl. mögliche Geschäftsbeziehung geht. Kernfakten: GmbH mit zwei Gesellschaftern, beide sind auch alleinige Geschäftsführer, Branche: Hausverwaltung ( geschätzte Einnahme aus Verwalterhonorar jährlich zwischen 40 000 und 70 000€). Gemietete Büroräume, 1 TZ-Angestellte. Jahresbilanz sagt bei Aktiva: Anlagevermögen 15 000 €, Umlaufvermögen 5000 €, Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 600 000 €, bei Passiva Eigenkapital 0, Rückstellungen 1000, Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 600 000 € davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 600 000 €. (Zahlen gerundet). Jetzt meine Frage: Was kann man aus dem hohen Betrag des Fehlbetrags und der etwa gleich hohen Summe der Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern schließen? Ich als Laie finde das für eine kleine HV sehr merkwürdig, oder irre ich mich da? Ich habe mir auch die Bilanzen der letzten 10 Jahre ansehen können, dort sieht es zahlenmäßig jeweils nahezu genauso so wie oben beschrieben aus, mit der Besonderheit, dass der Betrag des Fehlbetrages und der Verbindlichkeiten rückwirkend immer höher wird; d.h. vor 10 Jahren standen da jeweils noch ca. 1 Million Fehlbetrag/Verbindlichkeiten und es wird jedes Jahr zw. 20 000 und 40 000 weniger.  Kann man daraus etwas beurteilen / schließen was die Seriosität / Bonität betrifft?  :denk:  Ich bedanke mich für jede Info! Viele Grüße
Hi,

Erstens stimmen die angegebenen Zahlen. Da fehlen auf der Passive 19000. Zur Hauptfrage: die Hausverwaltung   bekommt  jedes Jahr immer grössere Liquiditätsprobleme und kann sich selber  ohne Zuschüsse von aussen nicht finanzieren. Die einzige Frage: warum pumpen die Gesellschafter jedes Jahr das Geld rein?  Worauf hoffen sie denn?
Bearbeitet: Macaslaut - 04.03.2019 10:37:29
Erst einmal danke für die Antwort!

Zitat
Macaslaut schreibt:
Da fehlen auf der Passive 19000.

Ich hatte die Zahlen etwas gerundet + verändert, um keine Rückschlüsse auf Realdaten zuzulassen. In echt geht das 1:1 auf.

Zitat
Macaslaut schreibt:
bekommt  jedes Jahr immer grössere Liquiditätsprobleme und kann sich selber  ohne Zuschüsse von aussen nicht finanzieren. D

Die Höhe der Verbindlichkeiten/Fehlbeträge sinkt ja von Jahr zu Jahr um etwa 30000, viell. hatte ich mich da missverständlich ausgedrückt. War mal vor 10 Jahren bei 1 Million und jetzt bei 600000.

Zitat
Macaslaut schreibt:
Die einzige Frage: warum pumpen die Gesellschafter jedes Jahr das Geld rein?  Worauf hoffen sie denn?

Könnte es auch sein, dass die Fa. vor Jahren einen hohen Schuldenberg verursacht hat und dieser auf diese Art nach und nach "abgetragen" wird, um eine Insolvenz zu vermeiden, oder bin ich da auf dem falschen Dampfer? Stammkapital ist 100000, die Fa. hat gemietete Büroräume, 2 PCs und eine Halbtagsangestellte, da wundern mich diese Beträge in dieser Höhe halt.
Ja, stimmt, habe nicht aufmerksam bis zum Enden gelesen. Die HV finanziert sich doch selber.  die 20000-40000 Euro ist der Gewinn, den die HV jedes Jahr macht. GuV liegt offenbar nicht vor.  Dieser Gewinn ist gleich Cash, das der die Anzahlung von Verbindlichkeit verwendet wird. Warum die Gesellschafter so viel Geld am Anfang  in die HV  reingesteckt haben, ist schwer zu sagen. Schau dir die Bilanzen von vor 10 Jahren. Da kannst Sehen, wohin Geld damals geflossen ist. Kann sein, dass die HV damals schon die Verbindlichkeiten in dieser Höhe hatte, die dann durch die Geseelschafter( in dem sie Darlehen der HV gegeben haben) beglichen wurde. Ausschlaggebend ist wie gesagt: der konstante  Gewinn, der jedes Jahr erwirtschaftet wird. Noch:  600.000 Euro können  keine kurzfristige Verbindlichkeiten sein! so wie du geschrieben hast.
Bearbeitet: Macaslaut - 04.03.2019 12:05:08
Danke für die umgehende Antwort!
Ältere als 10 Jahre alte Bilanzen habe ich nicht, daher kann ich nicht erkennen, wohin das Geld mal geflossen ist. Dabei möchte es dann auch hier belassen, habe was gelernt und kann das jetzt besser einschätzen.

Nur noch dazu:
Zitat
Macaslaut schreibt:
600.000 Euro können  keine kurzfristige Verbindlichkeiten sein! so wie du geschrieben hast.

In den Bilanzen wird aber der jeweilige Verbindlichkeitenbetrag jedes Jahr in jedem Jahr mit genau der gleichen Summe aufgeführt unter "davon Verbindlichkeiten mit Restlaufzeit bis 1 Jahr" - eben so, als würde für jedes Jahr ein neues kurzfristiges Darlehen der Gesellschafter vergeben. Also etwa so:
-Aktiva : Fehlbetrag 722 000
Passiva: Verbindlichkeiten ggü. Gesellschaftern: 722 000
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr: 722 000

Im Folgejahr dann das gleiche nur mit jeweils 30 000 weniger. Vielleicht hat das steuerliche Gründe o.ä., aber ist mir jetzt auch nicht wirklich wichtig.


Nochmals danke für die Hilfe, LG
Bearbeitet: Nino - 04.03.2019 13:36:21
Nein, mit den Steuern hat es nichts zu tun. Die Bilanzposition ist falsch ausgewiesen worden. ( die Unterposition ist falsch zugeornet worden). Muss unter " verbindlichkeiten länger ls 5 Jahren" stehen.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Teilzeit Senior Bilanzbuchhalter (m/w/d)
enote GmbH
Berlin
Hauptsachbearbeiter/in (m/w/d)* für Entgelt, Bezüge und Reisekosten
Landratsamt München
München
Finanzbuchalter/in (m/w/d)
Autohaus Bach-Hegau e.K.
Singen Firmeninfo
DEBITORENBUCHHALTER (M/W/D)
MYKITA Holding GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Lohnbuchhaltung m/w/d Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung Kreditoren Debitoren m/w/d
Global GSRM GmbH
Frankfurt am Main
stellvertretende Leitung Buchhaltung* (m/w/d)
BELFOR Deutschland GmbH
Duisbug
Kreditorenbuchhalter (m/w/d)
TOMRA Recycling
Mülheim-Kärlich
Lohnbuchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
DI Management GmbH
Düren
Finanzbuchhalter oder Bilanzbuchhalter (m/w/d)
TGM Kanis Turbinen GmbH
Nürnberg
Team Leader* Kreditorenbuchhaltung
CBRE
Berlin Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d) / Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)
InnovaMaxx GmbH
Berlin Firmeninfo
Buchhalter/in (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Firmeninfo
Buchhalter (gn)
Bundesverband deutscher Banken e.V.
Berlin
Steuerfachangestellte*n od. Kfm. Angestellte*n
TransMIT GmbH
Gießen
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Franziska Schervier Altenhilfe GmbH
Aachen

1 - 15 von 81
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Sachbearbeiter Lohnbuchhaltung m/w/d Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung Kreditoren Debitoren m/w/d
Die Firma Global GSRM GmbH arbeitet im Auftrag namhafter Airlines an acht Verkehrsflughäfen in Deutschland und erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Passenger Handling, Operations, Lost and Found und Aviation Security. Mehr Infos >>

Steuerfachangestellte*n od. Kfm. Angestellte*n
Sie suchen eine neue Herausforderung als Steuerfachangestellte*r od. Kfm. Angestellte*r? Dann sind Sie bei uns richtig und werden Teil eines Unternehmens, das mit rund 160 Mitarbeiter*innen zu den führenden Unternehmen im Bereich der Umsetzung von Forschungsergebnissen zu Innovationen gehört. Die... Mehr Infos >>

Teamleiter (m/w/d) Debitorenbuchhaltung
Die Deutschen Zahnärztlichen Rechenzentren (DZR) sind Teil der Dr. Güldener Gruppe. Diese ist marktführend im Bereich der Abrechnung für Leistungserbringer im Gesundheitswesen – mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von mehreren Milliarden Euro. Die Firmengruppe beschäftigt rund 1.300 M... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

LucaNet.Financial Consolidation
LucaNet. Financial Consolidation Die Software für legale Konsolidierung und Management-Konsolidierung LucaNet.Financial Consolidation ist die Software für eine prüfungssichere Konsolidierung, die alle Funktionen für die Erstellung eines legalen Konzernabschlusses nach unterschiedlichen... Mehr Infos >>

SelectLine Rechnungswesen Software
Stellen Sie sich mit dem SelectLine Rechnungswesen täglich ganz einfach der Aufgabe, jeden Mangel, jede Verschwendung und jede Indisposition Ihres Unternehmens aufzuzeigen. Die folgenden Features bietet Ihnen das SelectLine Rechnungswesen: Verschiedene B... Mehr Infos >>

DATEV DMS classic pro für Unternehmen
Mit dem Dokumenten-Management-System von DATEV optimieren Sie Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen. Mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen archivieren und verwalten Sie alle Dokumente und Belege in einer elektronischen Geschäftspartnerakte. Dokumente finden Sie damit sofort durch Ein... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Personal Report - Kennzahlen analysieren
Mit der Excel Vorlage "Personal Report" berichten Sie die Kennzahlen von 4 Personal-Bereichen auf Top-Line Ebene. Mehr Infos >>

Angebots- und Rechnungsformular mit Dashboard
Das Excel-Tool: Angebots- und Rechnungsformular mit Dashboard wurde entwickelt, um die Rechnungs-, Angebots- und Gutschriftenerstellung zu optimieren.  Mehr Infos >>

Projekt Paket - Excel Tools
Ideal für die Arbeit im Projektmanagement, um alle relevanten Prozesse zu dokumentieren und visuell in Präsentationen professionell darzustellen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Immaterielle Vermögensgegenstände richtig bilanzieren: Ansatz - Bewertung - Abschreibung, München, 17.02.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe II - Financial & Management Accounting, Mercure Hotel MOA Berlin, Berlin, 25.10.2021 5 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Projektmanagement und -Controlling, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 07.12.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Storytelling mit dem Prinzip der Pyramide, Holiday Inn München Leuchtenbergring, München, 02.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe III - Berichtswesen & Kommunikation für Controller, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 08.11.2021 5 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>