Umsatzsteuer: Tipps und Regeln für Reisekosten mit Bus und Bahn

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Umsatzsteuer: Tipps und Regeln für Reisekosten mit Bus und Bahn
Ich habe als Firmeninhaber eine Netzkarte für einen Mitarbeiter meines Unternehmens gekauft. Die Karte ist mit seinem Namen personalisiert und gilt laut Deutscher Bahn als Beleg. Die USt. ist auf der Fahrkarte ausgewiesen. Eine Rechnung will die DB mir auch nach Rückfrage nicht ausstellen. Ich habe das Ticket mit meiner Firmenkreditkarte bezahlt.
Auf dem Ticket steht nicht der Name meiner Firma. Das ist laut Deutscher Bahn bei Netzkarten nicht vorgesehen und nicht möglich.
Kann ich für die Fahrkarte für meinen Mitarbeiter trotzdem die Vorsteuer ziehen? Welcher § des UStG oder UStAE berechtigt mich dazu?
Liebes Rechnungswesen -Portal Team,
ich habe mein Studium begonnen und stehe vor dem Problem der ersten Steuererklärungen.
Ich habe keinen Nebenjob und beziehe kein Bafög. Habe aber mitbekommen, dass man als Student einen Verlustvortrag machen kann und in diesem unter anderem Werbungskosten und Fahrtkosten geltend gemacht werden können. Nun fahre ich jedoch immer mit online Tickets der DB nach Hause oder mit Auto. Ich habe keine Möglichkeit mein Ticket zu drucken und als Beleg zu verwenden. Notiere ich mir dann nur die Buchungsnummer, oder gibt es einen anderen Trick? Und bei den Fahrten mit dem Auto gibt es bestimmt Kilometerpauschalen, aber wie weise ich genau nach, dass ich wirklich nach Hause gefahren bin. Auf dem Bong über den Sprint steht das ja nicht.

Danke für die Antwort!
Liebe Grüße,

Sophie S.
Toller Hinweis: "... wir dürfen keine Steuerberatung anbieten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater ... "
Der weiß es selber nicht, hat keine Ahnung. Und ja, ich weiß dass wir bei keinem guten Steuerberater sind, derzeitig, und dass wir uns einen besseren suchen müssen. Ist ja schon der Dritte. Wir können ja nicht alle paar Monate wechseln. Man merkt es ja erst nach einiger Zeit, dass es der falsche ist, und sinnvoll ist ein Wechsel zum Jahresende, damit der Jahresabschluss in einer Hand bleibt. Mitten im Jahr wechseln (was wir schon mussten) ist nicht gut. Und wenn man den Wechsel verpasst, weil man keinen besseren gefunden hat, hängt man nochmal ein Jahr zusammen.

Zum Thema:
Auf Nachfrage beim Nahverkehr (HAVAG) erhielt ich die Auskunft, dass die Fahrkarten angeblich Mehrwertsteuer-befreit wären (Nahverkehr). Nachgefragt hatte ich weil auf den Fahrkarten Nahverkehr auf den Einzel-Fahrkarten die man bei den Schaltern oder Automaten der Stadt kauft gar nix steht zur Mehrwertsteuer. Und wenn man die gleichen Fahrkarten an den Schaltern oder Automaten der DB kauft, dann steht dort "inkl. MwSt.) aber eben nicht wie viel. Auf Nachfrage am DB Schalter, meinte diese Unsicher, dass Nahverkehr Mehrwertsteuer-befreit wäre. Und dass der Aufdruck "inkl. MwSt." standardmäßig drauf-gedruckt wird. Wäre im Nahverkehr 0 %. Wegen unsicherer Unzufriedenheit dieser Antworten habe ich mal ge-googelt und entdeckt, dass laut obigen Beitrag sehr wohl MwSt. enthalten ist !?!?!?
Zum erstellen entsprechender Rechnungen / Quittungen für Monatskarte oder Jahreskarte (wir machen kein ABO, machen dann mit Einmalzahlung) mussten wir daher besser die übertragbare Monatskarte / Jahreskarte wählen, welche dann namentlich auf den Unternehmensinhaber (auf den Namen der Firma war nicht möglich weil keine Person) läuft, und wegen der Übertragbarkeit wird sie dann dem Mitarbeiter der sie gerade braucht ausgehändigt. Auf den Quittung-Belegen dieser Einmalzahlungen (Betrag groß genug Quittung zu verlangen und auch wirklich zu bekommen) war dann plötzlich doch MwSt. ausgewiesen ... und zwar 19 % ...
... daher überrascht, dass jetzt hier was von 7 % steht
Kann sich zwar inzwischen geändert haben, da jetzt 2017 ist, jedoch über dass was ich geschrieben habe, war auch 2015/2016
@ Gast AHSIH:

Die Umsatzsteuer im Nahverkehr beträgt 7%. Beträgt die zurückgelegte Strecke jedoch 50 Kilometer und mehr, sind es 19% Umsatzsteuer. Vielleicht erklärt das zumindest den zweiten Teil Deiner Frage. Die genannten 0% sind m.E. eine Fehlauskunft.

@Gast:

Warum nun von der Bahn kein im Sinne des UStG ordnungsgemäßer Beleg mit ausgewiesener Umsatzsteuer erstellt wird, ist mir leider auch nicht klar. Ich vermute "das war schon immer so" ...Jedenfalls gab es bei uns noch keine Probleme mit dem Abzug der Vorsteuer und mir ist hier auch kein Fall bekannt, bei dem es Probleme gab (evtl. weil es mal Staatsunternehmen war). Ich bin aber auch kein Steuerberater oder Steuerexperte und dies stellt nur meine Meinung dar.
ist eigentlich auch alles im Beitrag beantwortet ....
Liebe Redaktion,

ich fahre von Brandenburg (Stadt) ab uund zu geschäftlich nach Berlin. Mein Ticket kostet 10,40 Euro. Ich nehme an, dass der MwSt 19 % beträgt.

Richtig?

Vielen DAnk für Ihre Antwort.
Lt. UStAE 15.5 (1) S. 2 u. 3 erübrigt sich doch eigentlich die Frage nach dem Vortsteuerabzug, da diese bei Jobtickets überhaupt nicht gezogen werden darf. Bitte um Korrektur wenn ich hier etwas übersehe.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Finanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Buchhalter/in (m/w/d)
K&L Gates LLP
Berlin Firmeninfo
Book Keeper
Five Elephant
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
ASYS Automatisierungssysteme GmbH
Dornstadt bei Ulm
Immobilienprofi Team Mieten & Wohnen
Baugenossenschaft Langen eG
Langen (Hessen)
Kaufmännische Assistenz (m/w/d)
Tegel Projekt GmbH
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
WEICON GmbH & Co. KG
Münster
Immobilienbuchhalter (w/m/d)
Oberhavel Holding Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Oranienburg
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
Humanetics Europe GmbH
Heidelberg
Buchhalter (m/w/div) für 15-20 Stunden/Woche
Savue GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Rechnungswesen / Controlling (m/w/d)
Kommunaler Schadenausgleich
Berlin
Referent (m/w/divers) Konzernrechnungswesen
Brüninghoff GmbH & Co. KG
Heiden
Betriebswirt / Bilanzbuchhalter (m/w/d) als Senior Accountant (m/w/d)
Andritz Küsters GmbH Co. KG
Krefeld
Abteilungsleitung (m/w/d) Rechnungswesen – im Bereich Finanzen
Berliner Sparkasse NL der Landesbank Berlin
Berlin

1 - 15 von 83
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kennzahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

Stellenmarkt

Sachbearbeiter Rechnungswesen / Kreditorenbuchhaltung (m/w/d)
Arbeiten Sie bei der STEP! Sie suchen einen langfristig sicheren Arbeitsplatz mit angemessener Bezahlung und einer Perspektive für Ihre berufliche Laufbahn? Sie wollen den regionalen Marktführer unterstützen? Dann kommen Sie zu uns, zur Stadtentsorgung Potsdam. Wir sind ein Unternehmen der Stadtw... Mehr Infos >>

stellvertretende Leitung Buchhaltung* (m/w/d)
In der Schadensanierung macht uns keiner was vor: Wir stehen allein in Deutschland mit gut 1.100 Mitarbeitern an über 30 Standorten – und mehr als 300 weltweit – parat und expandieren stetig. Als internationaler Marktführer retten wir die Existenzen von Menschen, denn bei BELFOR sind Helden zu Ha... Mehr Infos >>

Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Vorankommen mit den Besten – welt­weit gehört Modine zu den ange­sehensten Experten auf dem Gebiet des Thermo­managements. Unsere Gründung 1916 in Racine (Wisconsin) war der Startschuss einer einzig­artigen Erfolgs­geschichte. Mit dem Mutter­konzern am Gründungs­stand­ort, dem europäische... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

WISO MeinBüro Die flexible Bürosoftware für Ihr Unternehmen
Ideal für Freiberufler, Selbständige und kleine bis mittlere Unternehmen, die mit einem Steuerberater zusammenarbeiten. Bieten Sie Ihren Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot. Mit WISO Mein Büro erstellen Sie ansprechende Angebote so einfach wie in Word. Durch die umfangreiche ... Mehr Infos >>

v.Soft
v.Soft ist das ERP System für Händler und Dienstleister mit integrierter Finanzbuchhaltung. v.Soft bedeutet zukunftssichere und update-fähige Software aus Deutschland für deutsche Unternehmen. Das ERP System bietet eine durchgängige Komplettlösung mit hoher Zeiterspa... Mehr Infos >>

HS Auftragsbearbeitung
Auch bei vielschichtiger Auftragslage - so behalten Sie alles unter Kontrolle Branchenunabhängig einsetzbar und besonders für kleine und mittlere Unternehmen geeignet: Mit der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen eine professionelle Windows-Anwendung zur Verfügung, die durch Komfort, Schnelli... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Tool: Kundendatenbank inkl. Rechnungsprogramm
Customer Database ist eine einfache Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten.  Mehr Infos >>

Personalbedarfsplanung durchführen mit Excel
Mit dieser Excel-Personalbedarfsplanung berechnen Sie die Anzahl der Stunden bzw. Anzahl der Vollzeit-Mitarbeiter, die Sie benötigen, um ein Umsatzziel zu erreichen, oder sicherzustellen, dass eine gewisse Produktionsmenge im Zeitraum von einem Jahr produziert wird. Mehr Infos >>

Quick Check Unternehmenskauf
Bei „Quick Check“ handelt es sich um ein kompaktes, selbsterklärendes Excel-Tool mit dem man schnell ermitteln kann, ob ein Kauf/Investment in ein Unternehmen bzw. Projekt wirtschaftlich sinnvoll ist. D.h. können die eigenen Renditevorstellungen erreicht werden? Wie entwickeln sich Cashflow und G... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Technische Akademie Wuppertal, Praxis-Update Umsatzsteuer 2022, Wuppertal, 22.11.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Das robuste Unternehmen: Strategie, Resilienz & finanzielle Nachhaltigkeit, CAonAir Online Training, 08.06.2021 1 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Sicher durch den M&A-Prozess, Stuttgart, 28.09.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Einkaufs-Controlling Online, CAonAir Online Training, 07.06.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Compliance Officer (TAW), Altdorf b. Nürnberg, 17.05.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>