Reisekosten Sachbezugswert

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Reisekosten Sachbezugswert, Sachbezugswert Frühstück
Hallo an alle,

da ich noch keine jahrelange Erfahrungen im Bereich Buchhaltung besitze, habe ich eine Frage zum Sachbezugswert:

Es ist richtig, wenn bei der Erstattung an den AN  der Übernachtskosten+Frühstück der Betrag von 1,57 €uro von der Gesamtsumme abgezogen wird?

Dieses Thema verstehe ich nicht so ganz.

vielen dank für eine Antwort.

Beste Grüße

Annegret Ulrich
Ersetzen kann der AG alles, nur dann führt das zu Arbeitslohn für den voll die Steuer und SV anfällt.
Allerdings gibt es steuerschonende Möglichkeiten, wenn dafür die Voraussetzungen erfüllt sind.
Das wiederum hängt davon ab, wer die Übernachtung gebucht hat, was wie auf der Rechnung ausgewiesen und auf wen die Rechnung ausgestellt wurde.
Du müsstest daher, die bei dir vorliegenden Gegebenheiten konkreter beschreiben.

MfG

Aza
Hallo Aza,

also der Fall ist so:
Ein Kollege war zur Tagung und hat in diesem Ort übernachtet.

Die Rechnung wurde auf dem Firmennamen ausgestellt,
Übernachtung mit 7% USt und Frühstück mit 19 % UST, insgesamt 85,00 Euro. Der Kollege hat die Rechnung privat von sich bezahlt und in der Firma dafür eine Reisekostenabrechnung erstellt.
Die Firma hat die Kosten bezahlt. Mein Kollege im Rechnungswesen sagte mir: Ich muß von den Betrag fürs Frühstück (20,-Euro) den sachbezugswert 1,57 Euro abziehen. Der Kollege bekommt demnach 83,43 Euro zurück an Reisekosten erstattet.

Ist dies so richtig??

Ich hoffe, ich habe es jetzt besser beschrieben :-).

Beste GRüße

Anne
Um nicht alles nochmal schreiben zu müssen, verweise ich mal auf diesen Beitrag.
Ferner nochmal der Link zum maßgeblichen BMF-Schreiben

Entscheidend für die Anwendung der Sachbezugsverordnung ist also zunächst, dasder AG die Übernachtung veranlasst hat.
Da die Rechnung auf die Firma ausgestellt wurde, unterstelle ich mal, daß das Unternehmen die Übernachtung mit Frühstück auch gebucht hat und somit eine unternehmerische Veranlassung gegeben ist.
Sollte der AN die Buchung ausgelöst haben, akzeptiert die Finanzverwaltung dennoch eine unternehmerische Veranlassung unter folgenden Voraussetzungen:

1.) der Arbeitgeber die Buchung der Übernachtung mit Frühstück durch den Arbeitnehmer z. B. in einer Dienstanweisung, einem Arbeitsvertrag oder einer Betriebsvereinbarung geregelt hat und die Buchung vom Arbeitnehmer im Rahmen der vom Arbeitgeber festgelegten oder regelmäßig akzeptierten Übernachtungsmöglichkeiten (z. B. Hotellisten, vorgegebene Hotelkategorien oder Preisrahmen, ggf. auch über ein Travel-Management-System) vorgenommen wird, oder

2.) eine dementsprechende planmäßige Buchung von Übernachtung mit Frühstück ausnahmsweise nicht möglich war (z. B. spontaner Einsatz, unvorhersehbar länger als geplant dauernder Arbeitseinsatz, gelistetes Hotel belegt) und der Arbeitgeber die Kosten dienst- oder arbeitsrechtlich daher erstattet.

Ist keine dieser Voraussetzungen gegeben, liegt auch keine vom AG veranlasste (abgegebene) Übernachtung mit Frühstück, also kein Sachbezug vor. Ein Ansatz des Sachbezugswertes wäre also von vornherein nicht möglich.
Im obigen Beitrag bin ich auf die Möglichkeit der Buchung durch den AN nicht eingegangen, da es dort nicht das Problem war.

Dein Kollegen unterliegt einem - wenn auch kleinen - Irrtum, wenn er den Sachbezugswert direkt vom Frühstück abziehen möchte. Das Frühstück ist Verpflegung und als solche Kosten der privaten Lebensführung. Das war und ist immer noch so.
Früher musste man daher zwingend das Frühstück abziehen, wenn man die Reisekosten steuerfrei seinem AN erstatten wollte. Bei getrennten Ausweis ist das auch kein Problem. Schwierig wird es nur, wenn das Frühstücj nicht einzeln ausgewiesen wurde. Welchen Wert hat dann das Frühstück ? Hier kam dann die " 4,80 €-Regel" zur Anwendung. Das Frühstück, welches abgezogen werden muss, hat in diesen Fällen also einen Wert von 4,80 € und das unabhängig von der tatsächlichen Höhe.
Mit der geänderten Rechtslage war diese Vorgehensweise nicht mehr möglich. Als Ersatz wurde die Konstruktion mit dem im obigen Beitrag beschriebenen Sammelposten eingeführt. Auch hier wurde das Frühstück rausgerechnet, also korrekterweise abgezogen und somit nicht steuerfrei ersetzt !
Unbenommen davon kann der AG natürlich alles ersetzen, daß ist dann aber steuerpflichtiger Arbeitslohn.

Dein Kollege möchte nun also 1,57 € statt der 4,80 € als Frühstück abziehen. Das wäre bei offenem Ausweis in der Rechnung schon nach altem Recht nicht möglich, denn die 4,80 € konnte man nur als Wert ansetzen, wenn das Frühstück nicht offen ausgewiesen war.
Die Sammelpostenregelung kann er nicht anwenden, da kein Sammelposten vorliegt. Und selbst wenn es einen gibt, könnte er nicht den Sachbezugswert abziehen, sondern müsste zwingend 4,80 € als Frühstücksanteil aus dem Sammelposten herausrechenen.

Bis hierher bleibt also festzuhalten, das sich an der Behandlung des Frühstücks als Kosten der privaten Lebensführung nichts geändert hat. Ist das Frühstück offen -also einzeln- ausgewiesen, muss es in tatsächlicher Höhe abgezogen werden.  
Davon völlig losgelöst ist die Behandlung des Verpflegungsmehraufwandes im Rahmen einer Auswärtstätigkeit. Dieser ist selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften als Pauschale steuerfrei ersetzbar.

Mit dem BMF-Schreiben (Rz. 17) erklärt die Finanzverwaltung nun faktisch, daß die Kostenübernahme des Frühstück in Verbindung mit einer Übernachtung eine Gestellung von Mahlzeiten, also einen Sachbezug darstellt, auf den die Sachbezugsverordnung anwendbar ist. Und genau das war es bisher eben nicht, sonst hätte man ja schon immer den entsprechenden Sachbezugswert ansetzen können. Bisher stellte jeder Ersatz des Frühstücks eine steuerpflichtige Lohnerhöhung dar.
Die Gewährung eines Sachbezugs ist bekanntlich voll als Aufwand zu erfassen. Ziehst du die 1.57 € ab, minderts du den Aufwand, den dein Chef ja aber tatsächlich hatte. Daher wäre eine Kürzung des Aufwandes um den Sachbezug nicht korrekt.
Ebenfalls bekannt sollte sein, daß auch Sachbezüge auf den Bruttolohn anzurechnen sind und somit das steuer- und sv-pflichtige Brutto erhöhen. Da jetzt aber die Sachbezugsverordnung anwendbar ist, bestimmt sich der Wert des Früstücks (= Wert des Sachbezuges) eben nach dieser Verordnung. Ersetzt der AG das Frühstück also in voller Höhe, erhöht sich für den AN der steuerpflichtige Bruttolohn nicht um 20 €, sondern lediglich um 1,57 €.
Sollte eine VMA-Pauschale vom AG gewährt werden, kann man die 1,57 € auch von dieser Pauschale abziehen und neutralisiert somit den Sachbezug. Eine Erhöhung des steuerpflichtigen Bruttos um den Sachbezug - hier also die 1,57€- kann so vermieden werden. Beide Varianten werden von der Finanzverwaltung akzeptiert.

Ich hoffe die Erklärung ist nachvollziehbar. Einfacher kann -ich jedenfalls- diese Problematik nicht darstellen  :( .
Entschuldigen möchte ich mich auch dafür, daß ihr für den Gesamtüberblick bezgl. dieser Problemstelllung zwei getrennte Beiträge lesen müsst. Ich hätte es wohl schon im ersten Beitrag umfassender darstellen sollen.

MfG

Aza
Bearbeitet: Aza - 24.11.2011 03:21:54
hallo Aza,

vielen herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung.
Ich wünsche ein schönes Wochenende und einen schönen 1. Advent.

Beste Grüße

Annegret Ulrich
Das erlebt man ja nicht oft, dass jemand, der zwei ausführliche und hilfreiche Antworten gibt, sich noch dafür entschuldigt ; )

Ich bedanke mich gleichfalls für die Darstellungen.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Buchhalter (w/m/d) in agilem Unternehmen mit guter Work-Life-Balance
launchlabs GmbH
Berlin Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Alois Dallmayr Automaten-Service GmbH
Friolzheim Firmeninfo
Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit
Lanes & Planes GmbH
München Firmeninfo
Accountant (m/w/x)
Ventura Travel GmbH
Berlin Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Organisation
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
Michelstadt Firmeninfo
Finanzierungsspezialist (m/w/d)
Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG
Michelstadt Firmeninfo
Bilanzbuchhalter/ Accountant (m/w/d) mit Schwerpunkt Leasing
STILL GmbH
Hamburg
Buchhalter / Controller (m/w/d)
Maximator GmbH
Nordhausen Firmeninfo
FINANZBUCHHALTER (M/W/D)
Naturata AG
Marbach Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d)
ChartWorld GmbH
Hamburg Firmeninfo
Mitarbeiter/in Personalabrechnung / Entgeltabrechnung (m/w/d)
Bayerische Staatsforsten (BaySF)
Regensburg Firmeninfo
Senior Accountant (m/w/d)
Berlitz
Frankfurt am Main Firmeninfo
Buchhalter (m/w/div)
Artprojekt Entwicklungen GmbH
Berlin Firmeninfo
Buchhalter/in, Finanzbuchhalter/in
Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Berlin Firmeninfo
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung / Steuerfachangestellter (w/m/d)
opta data Abrechnungs GmbH
Essen

1 - 15 von 97
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung / Steuerfachangestellter (w/m/d) 

Unbenannt.png
Die opta data Abrechnungs GmbH bietet seit 1970 zahlreichen Leistungserbringern aus dem Gesundheitswesen ihren umfassenden Abrechnungsservice an. Zu den Kunden zählen unter anderem Pflegedienste, Heilmittelerbringer, Hilfsmittelanbieter, Rettungsdienste, Transportunternehmen oder Rehaeinrichtungen. Bis heute ist sie ein Familienunternehmen geblieben und wird von den Gründern und ihren Nachfolgern geführt. Sie suchen Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung / Steuerfachangestellter (w/m/d). Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

sevDesk
Mehr Infos >>

FORECASH - Liquiditätsplanung mit Bankenschnittstelle
FORECASH ist ein Online-Tool zur dynamischen Liquiditätsplanung und - steuerung. Durch die standardisierte Bankenschnittstelle wird der aktuelle Kontostand sowie Ein-und Auszahlungen mehrmals täglich erfasst und mit den Soll-Umsätzen abgeglichen. Der berechnete Liquiditätsforecast ist damit jeder... Mehr Infos >>

HS Auftragsbearbeitung
Auch bei vielschichtiger Auftragslage - so behalten Sie alles unter Kontrolle Branchenunabhängig einsetzbar und besonders für kleine und mittlere Unternehmen geeignet: Mit der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen eine professionelle Windows-Anwendung zur Verfügung, die durch Komfort, Schnelli... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Sicherheitsmanagementsystem
Dieses Excel Tool legt die Anforderungen für ein Sicherheitsmanagementsystem fest, einschließlich der Aspekte, die für den Schutz der Sicherheit der Lieferkette entscheidend sind.  Mehr Infos >>

Kontoplanung mit Excel
Mit diesem „Excel-Tool“ können Sie ihre festen monatlichen Einkommen und Ausgaben, sowie ihre zusätzlichen monatlichen Ausgaben erfassen und haben damit immer ihren Kontostand im Blick. Mehr Infos >>

Excel-Finanzplanung
Verfolgen Sie vorausschauend die Liquiditätsentwicklung Ihres Unternehmens mit dem Excel-Tool Finanzplanung. Es ist ein Makro unterstütztes Tool und stellt die die Liquiditätsentwicklung grafisch und zahlenmäßig dar. Die Liquiditätsentwicklung wird in einer wöchentlichen und einer mon... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Betriebswirtschaft/BWL, Dresden, 24.06.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Umsatzsteuerrecht bei Export und Import von Dienstleistungen, Hamburg, 25.10.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Basiswissen Buchführung und Bilanzierung, München, 14.10.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Praktische Finanzbuchhaltung kompakt, München, 17.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Kostenrechnung und Kalkulation, Altdorf b. Nürnberg, 27.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>