Reslaufzeit für die Abzinsung von Rückstellungen

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Reslaufzeit für die Abzinsung von Rückstellungen, wie berechnen?
Hallo,

habe mal eine praktische Frage:

Wie wird die Reslaufzeit bei der Abzinsung von Rückstellungen ermittelt? Werden dabei nur volle Jahre genommen oder wird ein anteiliges Jahr auch als volles Jahr angerechnet?

Beispiel: Eine Abfindung wird im Mai 2013 ausgezahlt. Habe ich nun zum 31.12.2011 eine Restlaufzeit von 2 Jahren, wenn ich die Zeit bis Mai einfach als volles Jahr rechne oder ist es nur ein Jahr und ich ignoriere die restliche Zeit bis zum Mai in 2013?

Wähle ich die erste Variante mit 2 Jahren Restlaufzeit, habe ich das Problem, dass ich zu Beginn 2013 nicht den vollen nominellen Betrag in meiner Rückstellung habe und meine Auszahlung dann höher sein wird als in der Rückstellung verfügbar. Ich müsste also in 2013 noch eine Zuführung vornehmen.

Wähle ich die zweite Variante habe ich Anfang 2013 (Ende 2012) meine Rückstellung auf dem Nominalbetrag und stimmt damit mit der Auszahlung überein.

Diese Frage schließt sich etwas an den folgenden Beitrag an:

Rückstellungen brutto vs. netto-Methode

wollte hier aber mal lieber ein extra Thema eröffnen.

Gruß, Buchi
Bearbeitet: Buchi - 27.10.2011 11:19:37
Am besten rechne Tag genau oder halt Monatsgenau, wenn du es nicht genauer hast.
So müssen wir es zumindest für die Bilanzbuchhalter Prüfung rechnen.

Habe leider keine Zeit für ein Beispiel, falls das überhaupt nötig ist ? Stell ich mal eins ein.

Gruß

Maik
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Danke Maik!

aber bei monatsgenau, müsste ich ja im Jahr der Auszahlung noch anteilig eine Zuführung zur Rückstellung  vornehmen, da ja zum 01.01. dann noch nicht der Nominal-Bestand in der Rückstellung vorhanden ist. Das wäre ziemlich unpraktisch.

Und welchen Wert soll ich aus der Bundesbank- Tabelle für Abzinsungssätze verwenden, wenn ich z.B. 1,4 Jahre habe? Dort gibt es für die Restlaufzeit-Bestimmung nur volle Jahre, also 1 oder 2.Jahre ;)

Gruß, Buchi
und nun jeden Monat die Rückstellung neu berechnen. auweia, das wäre heftig ...
Ja, Buchi,

ich habe einen Artikel im "Betrieb" gefunden von WP/StB Manfred Kropp und StB Dr. Holger Wirtz, die verneinen die tag- bzw. monatsgenaue Berechnung für die Handelsbilanz genau wegen der Geschichte mit der Bundesbank-Tabelle.

Gruß Gabi B
Zitat
gabib schreibt:
Ja, Buchi,

ich habe einen Artikel im "Betrieb" gefunden von WP/StB Manfred Kropp und StB Dr. Holger Wirtz, die verneinen die tag- bzw. monatsgenaue Berechnung für die Handelsbilanz genau wegen der Geschichte mit der Bundesbank-Tabelle.

Gruß Gabi B

Das ist ja wieder das, was ich schon im anderen Beitrag geschrieben hatte und MICH "nervt" !
In der Handelsbilanz ist kocht jeder wieder sein eigenes "Süppchen", die Gruppe die am lautesten "Schreit" hat wohl Recht.
Und wenn lange genug auf seiner Meinung bestanden wird, wird das Ganze dan zu GoB´s  :klatschen:
Der Beitrag wird ja habe ich gesehen auch schon in Büchern zitiert und das wird dann wieder von anderen Büchern zitiert usw....

Oder halt bis ein Gerichtsurteil gefallen ist ca 2018 zu so einer Sache etc....  :denk:


In dem Artikel von der Betrieb steht aber auch das dieser Beitrag nur die persönliche Meinung der Autoren ist und sie diesen Beitrag auch zur Diskussion stellen.

Ich zitiere hier mal auch einen (Teil) Beitrag von Dr. Christian Zwirner der mir persönlich gut gefällt und die Situation darstellt:

"Zu nicht ganzjährigen Restlaufzeiten machen weder das Gesetz noch die Bundesbank Angaben. Ob der nächstliegende kleinere, der nächstliegende größere oder ein zwischen diesen Werten interpolierter Zinssatz zum Einsatz kommt, bestimmt der Kaufmann deswegen nach seinem Belieben – eingeschränkt durch die handelsrechtlichen Grundsätze wie bspw. das Vorsichtsprinzip und unter Beachtung der zu fordernden Willkürfreiheit."

-------------------------------------------------------------------

Hallo Buchi,

also im letzten Jahr musst du imho keine Zuführung machen, weil ja die Rückstellung nicht mehr < 1 Jahr läuft somit sollte am 01.01. dann schon der volle Erfüllungsbetrag da stehen.

Weiterhin stehe ich jetzt da auf dem "Schlauch" oder macht Ihr Monatsabschlüsse ?, das du die Rückstellung monatlich berechnen musst ? Weil sonst müsstest du ja nur die Bewertung zum 31.12. vornehmen  ?

Auf jeden Fall kann man es sich anscheinend aussuchen wie man es macht, da es ja nicht Wesentlich ist und man nur darauf achten sollte nicht willkürlich die Methoden zu wechseln von Jahr zu Jahr.


Gruß


Maik
Bearbeitet: sroko - 27.10.2011 20:51:52
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Hallo Maik,

Zitat
also im letzten Jahr musst du imho keine Zuführung machen, weil ja die Rückstellung nicht mehr < 1 Jahr läuft somit sollte am 01.01. dann schon der volle Erfüllungsbetrag da stehen.

ja das sehe ich auch so. Es gab jedoch auch Meinungen, die sagten, dass für das nicht vollständige Jahr noch 1 Jahr Restlaufzeit anzusetzen wäre oder sogar monatsgenau berechnet werden soll (siehe gesamten Beitrag).

So wie Du es beschrieben hast wäre es natürlich optimal. Aber es gibt nach Euren Berichten offenbar keine genaue Regelung.

Ist schon echt witzig zu sehen, wie schludrig doch der Gesetzgeber mit seinen Vorschriften ist. Da werden statt der vorher geltzenden 5,5 % nun die ständig, jedoch nur sehr geringfügig, wechselnde Zinssätze der Bundesbank verwendet und bei der Bestimmung der Restlaufzeit, die ja bei einem Jahr mehr oder weniger, doch schon einigen Einfluss auf den Abzinsungsbetrag hat, wird nichts festgelegt. Also auf der einen Seite ganz genau bis auf zwei Nachkommastellen und auf der anderen Seite ist es egal ob ein Jahr mehr oder weniger.  :green:

Damit wurde doch mal wieder alles nur komplizierter.   :(


Na wenigstens endet die Arbeitswoche bald und das auch noch bei schönem Wetter  :wink1:

Gruß, Buchi
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
KAUFMÄNNISCHEN MITARBEITER (M/W/D) DIGITALISIERUNG IM BEREICH FINANZEN
WOLF GmbH
Mainburg
Finanzbuchhalter (m/w/d)
easyCOSMETIC Recruiting Ltd
Berlin Anzeige Firmeninfo
Kreditorenbuchhalter (m/w/d)
Heise Gruppe GmbH & Co. KG
Hannover
BUCHHALTER DEBITOREN/KREDITOREN (M/W/D)
Metabowerke GmbH
Nürtingen
Herausgehobene Sachbearbeiterin / Herausgehobener Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich externes Rechnungswesen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bonn
Buchhalter (w/m/d)
ATCP Management GmbH
Berlin
Financial Accountant (w/m/d)
YAZIO GmbH
Erfurt
STEUERBERATER / STEUERREFERENT (M/W/D)
CENTROTEC SE
Mainburg
Teilzeit Senior Bilanzbuchhalter (m/w/d)
enote GmbH
Berlin
Hauptsachbearbeiter/in (m/w/d)* für Entgelt, Bezüge und Reisekosten
Landratsamt München
München
Finanzbuchalter/in (m/w/d)
Autohaus Bach-Hegau e.K.
Singen Firmeninfo
DEBITORENBUCHHALTER (M/W/D)
MYKITA Holding GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Lohnbuchhaltung m/w/d Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung Kreditoren Debitoren m/w/d
Global GSRM GmbH
Frankfurt am Main
stellvertretende Leitung Buchhaltung* (m/w/d)
BELFOR Deutschland GmbH
Duisbug
Kreditorenbuchhalter (m/w/d)
TOMRA Recycling
Mülheim-Kärlich

1 - 15 von 79
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Rechnungswesentag 2020 – jetzt als Online-Konferenz

GettyImages-1203373205_bearbeitet.jpg

Vom 18.-20.11.2020 fit machen für den Jahres- und Konzernabschluss 2020.
Mehr Infos >>
Anzeige

Stellenmarkt

DEBITORENBUCHHALTER (M/W/D)
MYKITA ist eine moderne Manufaktur, die präzises Handwerk mit neuen Technologien verbindet. Die stetige Suche nach Innovation, der visionäre Umgang mit Materialien und eine langjährige Erfahrung im Brillendesign zeichnen die Kollektionen von MYKITA aus. Maßgeblich für den Erfolg der 2003 gegründe... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter oder Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Unsere Berufung ist die Planung, Herstellung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Dampf­turbosätzen, mit denen wir den individuellen Kundenbedürfnissen vollumfänglich gerecht werden. Wir kombinieren erstklassige Qualität mit effektiven und sicheren Prozessen und hinterfragen stets unser Den... Mehr Infos >>

Financial Accountant (w/m/d)
YAZIO wurde 2013 gegründet und ist mit über 10 Millionen glücklichen Nutzern eine der weltweit erfolgreichsten Ernährungs-Apps. YAZIO hat eine Mission: durch eine bessere Ernährung möglichst vielen Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen! Mit Nutzern in über 150 Ländern sind wir bereits a... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen pro
Mehr Infos >>

WISO Fahrtenbuch
Über die software Mobil sein ist teuer und der Staat streicht obendrein wichtige Steuervorteile: Selbstständige können nur eingeschränkt die 1%-Regelung nutzen. Die Pendlerpauschale für Arbeitnehmer wurde empfindlich gekürzt. Die clevere Gegenmaßnahme: Beteiligen Sie den St... Mehr Infos >>

Microsoft Office 2019 Standard
Für alle Aufgaben das richtige Werkzeug: Office 2019 Standard beinhaltet typische Anwendungen, die Anwender sowohl im privaten Rahmen als auch im Home-Office oder Mitarbeiter in einem Büro benötigen. Damit richtet sich das Paket vor allem an Personen, die vorrangig an einem einzigen Ger... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Berechnung der Total Costs of Ownership
Wie Sie mit der Analyse der Total Cost of Ownership bessere Entscheidungen treffen. Mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Beschaffungskosten und Nutzungskosten zu ermitteln und die Wirtschaftlichkeit einer Lösung und Investitionsalternative zu berechnen. Mehr Infos >>

Excel Projektfinanzierungsmodell mit Cash-Flow, GuV und Bilanz
Vollständiges, professionelles Projektfinanzierungsmodell mit Übersichten (Cashflow, GuV u. Bilanz), Grafiken, separate Kalkulationen für Bau- und Betriebsphase, Cashflow-Wasserfall und Szenario-Manager. Inklusive bankenspezifischer Kennzahlen. Mehr Infos >>

Excel-Tool: Renditekalkulation für Eigentumswohnungen (Vers. 1.5)
Eine Immobilie zur Kapitalanlage – lohnt sich das? Welche Rendite kann ich aus einer vermieteten Eigentumswohnung erwarten? Wie ändert sich durch einen Immobilienkauf meine finanzielle Situation konkret? Die auf MS Excel 2010 basierende Renditekalkulation für ETW (Vers. 1.5) liefert hierauf die p... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Interaktives Reporting mit Power BI, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 10.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling für Nicht-Controller Online, CAonAir Online Training, 20.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Verlag Dashöfer GmbH , Umsatzsteuerpaket, Online, 31.12.2020 Jederzeit
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Risikomanagement, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 14.06.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Umsatzsteuerrecht aktuell: Neuerungen optimal umsetzen, Hilden, 27.11.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>