Häusliches Arbeitszimmer abschreiben - dazu ein paar Fragen

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Häusliches Arbeitszimmer abschreiben - dazu ein paar Fragen
Guten Morgen,

Ich mache zum ersten mal eine EÜR und habe in dem amtlichen Formular das Wort "häusliches Arbeitszimmer" gelesen, was mich hellhörig gemacht hat. Welche Kriterien bei mir zutreffen: Ich mache die Arbeit von Zuhause, habe also kein Büro oder einen Arbeitgeber, weswegen mein häusliches Arbeitszimmer als "Tätigkeitsmittelpunkt" gilt, es handelt sich dabei auch um ein "richtiges" Zimmer.

Doch ich habe viele offene Fragen:
  • 1. Muss ich das häusliche Arbeitszimmer beim Finanzamt vor der Abgabe der Steuererklärung anmelden ? Oder reicht es, wenn ich die Aufwendungen (anteilige Stromkosten, Abschreibung, etc.) schlüssig aufliste und als Gewinnminderung in der EÜR eintrage ? Und welche Nachweise muss ich erbringen ? Den Grundriss des Hauses ?  
  • 2. Ich bin Eigentümer des Hauses, aber nur zu 50%. Wie muss ich den jetzt das Arbeitszimmer abschreiben ? 2% von den Herstellungskosten ? Muss ich von dieser Summer 50% abziehen, weil ich eben nur zu 50% Eigentümer bin ? Und noch eine interessante Frage. Im betreffendem Steuerjahr war ich zu 25% Eigentümer. Heißt das, dass ich 25% der Kosten nur veranschlagen darf oder kann ich den aktuellen Besitzstand gelten machen ? Oder kann ich 100% vom Arbeitszimmer abschreiben, egal wie viel Prozent ich besitze ?
  • 3. Wie genau berechnet man die Abschreibung des häusliches Arbeitszimmers ? 2% von den Herstellungskosten anteilig je nach m² verglichen zur gesamten Wohnfläche. Ist das eine einfache lineare Abschreibung, also jedes Jahr um 2% der Herstellungskosten, also z.B. 500€ jedes Jahr. Oder muss ich kompliziert rechnen und seit dem Herstellungsjahr 2% abziehen und im nächsten Jahr 2% von dem verminderten Wert abziehen, usw. ?
  • 4. Wie sieht es mit den Finanzierungskosten aus ? Muss man sie berechnen und wie geht das ?
  • 5. Kann ich z.B. Stromkosten, Gas, Schornsteinfeger, Grundsteuer, etc. anteilig nach m² als Ausgaben geltend machen, wenn ich jedoch diese Rechnungen nicht selber bezahlt habe. Ich kann zwar nachweisen, dass sie bezahlt wurden, aber eine andere Person im Haushalt hat sie offiziell bezahlt. Und wenn ja, muss ich alle Ausgaben belegen oder nur auf Nachfrage ?
  • 6. Habe irgendwo gelesen, dass man Besuch vom Finanzamt bekommt, wenn man sein Arbeitszimmer abschreibt. Stimmt das zwingend und kommt er dann auch überraschend ? Hat da schon jemand Erfahrung.
  • 7. Die Höchstgrenze der Ausgaben liegt ja bei 1250 €. Das kann ich bei Lehrern z.B. nachvollziehen. Aber wie sieht es mit einem Klein-Gewerbe aus ? Gibt es da auch zwingend eine Höchstgrenze ? Bei einem "richtigen" Unternehmen gibt es ja auch keine Höchtgrenze, den Ausgaben sind Ausgaben..  Und falls die Höchstgrenze zwingend ist. Wie gebe ich das bei der EÜR an ? Einfach 1250 € abziehen (mit Nachweis) oder die gesamten Kosten (falls die Kosten 1250€ übersteigen) als Ausgaben angeben, obwohl alles, was über 1250€ hinausgeht, keine Rolle spielt.
Bearbeitet: Gluecklicher - 22.06.2015 09:28:39
Hi,

mal 25%, mal 50%, wie hast du das Gebäude erworben?
Hast du es gerbt, dann ist auch noch interessant, wie der Erblasser an das Gebäude gekommen ist und wie lange dieser der Besitzer war.

Wenn du Gewerbetreibender bist, dann ist erst mal die Frage, ob es zu einem häusliche Arbeitszimmer kommt, oder ob es gewerblich genutzte Räume sind. Was für ein Gewerbe ist es?
Die Abgrenzung liegt hier in der Tätigkeit, die in dem Raum ausgeführt wird. sind es nur Büro- und EDV-Tätigkeiten, dann bist du bei einem häuslichen Arbeitszimmer. Dagegen ist bei einer handwerkliche Tätigkeit eher von einem gewerblich genutzten Raum auszugehen.

Bei dem häuslichen Arbeitszimmer gibt es die Grenze von 1.250 EUR, aber ggf. gilt diese Grenze nicht. Dieses ist wieder abhängig von deiner Tätigkeit.

MfG
StephanM
Hallo,

Zu dem Thema gibt es auf unseren Portalen einige Fachartikel. Vielleicht helfen Ihnen die Texte schon weiter:
http://www.lohn1x1.de/Fachinfo/Arbeitszimmer-von-der-Steuer-absetzen-Regeln-Tipps-Fragen-und-Antworten.html
http://www.rechnungswesen-portal.de/Fachinfo/Steuern/Der-Fiskus-akzeptiert-weiter-Arbeitszimmer.html
http://www.rechnungswesen-portal.de/Fachinfo/Buchen/Haeusliches-Arbeitszimmer-Buchungsbeispiele.html

Viel Erfolg
Die Redaktion
Seiten: 1
Antworten

News


Vorsteuerberichtigung setzt einen ursprünglichen Vorsteuerabzug voraus Vorsteuerberichtigung setzt einen ursprünglichen Vorsteuerabzug voraus Die Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 1 UStG setzt einen ursprünglichen Vorsteuerabzug voraus. Ein solcher kann sich aus der Saldierung der Umsatzsteuer nach § 13b Abs. 2 Satz 1 UStG a. F. mit dem......

Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Restaurants auch 2023 Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Restaurants auch 2023 Auf Speisen in Restaurants und Großküchen entfällt auch 2023 nur der ermäßigte Umsatzsteuersatz. Das gibt die Finanzverwaltung mit BMF-Schreiben vom 21. November 2022 bekannt. Damit gilt die Regelung ......

Steuerberater brauchen ab 2023 elektronisches Steuerberaterpostfach Steuerberater brauchen ab 2023 elektronisches Steuerberaterpostfach Steuerberater müssen zum Jahresbeginn 2023 ein elektronisches Steuerberaterpostfach (beSt) bei der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) besitzen, um am sicheren elektronischen Rechtsverkehr teilnehmen zu......


Aktuelle Stellenangebote


Sachbearbeiter*in Drittmittelbuchhaltung (m/w/d) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen...

Buchhalter (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung Die Messe Berlin zählt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aufgrund ihrer nationalen und internationalen Aktivitäten in den Bereichen Messen, Ausstellungen und Kongresse zu den weltweit ......

Finanzbuchhalter (m/w/d) – Voll- / Teilzeit SpaceNet ist ein Managed-Service- und Hosting-Provider mit sicheren und datenschutz­konformen Rechen­zentrums­standorten in Deutschland. Wir entwickeln für unsere Kunden individuelle und passende Lösu......

Royalty Manager (m/w/d) Lizenzabrechnung Die BRAINPOOL TV GmbH in Köln gehört mit ihren Tochterfirmen Raab TV, Lucky Pics, MTS, Banijay Live Artist Brand und weiteren zu Banijay Germany, einem Verbund unabhängiger Entertainment-Produzenten u......

Stadtkämmerin * Stadtkämmerer (w/m/d) Wuppertal hat viel zu bieten. Die Universitätsstadt mit über 365.000 Einwohner*innen fungiert zugleich als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes und bildet durch die gute infrastrukture......

Buchhalter (m/w/d) Finanzbuchhaltung Wir gehören zu den führenden Anbietern von Kunststoff-Fenster­systemen und sind für unsere Innovationen bekannt. Mitarbeiter, Kunden und Partner stehen im Zentrum des unter­nehmerischen Handelns. Inne......

Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

teamwork_pm_Dmitriy_Shironosov_400x300.jpg  
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Buch: Kennzahlenguide für Controller
Anzeige

Whitepaper: Digitale Buchhaltungsprozesse mit DATEV
Tipp-Werbung-Rewe-Portal-290x120.png

Rechnungsverarbeitung leicht gemacht – vom Empfang der Rechnung bis zur Übergabe und Verbuchung im DATEV-System. Wie Sie kostengünstig Ihre Buchhaltung digitalisieren, lesen Sie im Whitepaper.
Jetzt downloaden >>
Anzeige

Stellenmarkt

Mieten- und WEG-Buchhalter (m/w/d) in der Immobilienwirtschaft
Die Optima-Aegidius-Firmengruppe ist ein Familienunternehmen, das seit über 50 Jahren rund 200.000 qm Immobilien im Wert von 2 Mrd. € im Eigen- und Fremdbestand in München, Berlin, New York, Kitzbühel und Cádiz verwaltet. Wir entwickeln Büro- und Wohnprojekte im In- und Ausland und stehen für ein... Mehr Infos >>

BUCHHALTUNGSFACHKRAFT (m/w/d)
In den Be­rei­chen Life­style und Young Fa­shion ste­hen wir ganz vor­ne. Über 300 Fi­lia­len in Deutsch­land und Ös­ter­reich spre­chen für sich. Aus­schlag­ge­bend für un­se­ren Er­folg sind die Be­geis­te­rung und das Ge­spür für mo­di­sche Trends. Ge­hen auch Sie mit uns auf Er­folgs­kurs! Zu... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung
Die Messe Berlin zählt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aufgrund ihrer nationalen und internationalen Aktivitäten in den Bereichen Messen, Ausstellungen und Kongresse zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Sie lebt vom Erfolg ihrer Veranstaltungen und dem Engagement i... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS Anlagenverwaltung

Mit diesem Excel-Tool können Sie ihr können Sie ihr Anlagevermögen (Inventar) verwalten. Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Es ist eine AfA- Tabelle integriert, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter mit Hilfe einer integrierten Suchfunktion schnell ermitteln können.
Mehr Informationen >>

Mitglieder und PR Verwaltung

Abb_2_Dashboard.png
Mit dem Excel-Tool Mitglieder und PR Verwaltung haben Sie die Mitgliederstruktur und Social Media auf einem Blick. Profitieren Sie von Übersichtlichen Grafiken und einfache Eingaben.
Mehr Informationen >>

Elektroauto - Abschreibung & monatliche Belastung

Dieses Excel-Tool berechnet die Steuerliche Abschreibung und Belastungsberechnung des geldwerten Vorteils für das Elektroauto.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>