Jahresabschluss 2022 Kto. 1790 / 1791 (SKR03) - EB-Wert aus 2021

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Jahresabschluss 2022 Kto. 1790 / 1791 (SKR03) - EB-Wert aus 2021
Hallo,

leider konnte mir in einem anderen Forum nicht geholfen werden, dann versuche ich hier mal mein Glück:

Ich habe keine EB-Buchungen am 01.01.2022 für die Konten 1790 und 1791. Beide Konten stehen auf 0 €, da evtl. auch schon 2021 falsch gebucht wurde.

Ist es richtig, dass sich eigentlich EB-Werte vom 01.01.2022 für die Konten 1790 / 1791 aus folgenden UST-Beträgen ergeben sollten?

1. Kto. 1790: Zahlung der UST für November 2021 (im Januar 2022) 4.262,26 S
2. Kto. 1790: Zahlung der UST für Dezember 2021 (im Februar 2022) 2.844,01 S
3. Kto. 1790: Erstattung der UST für das Jahr 2021 (im Dezember 2022) 151,04 H
4. Kto. 1791: Erstattung der UST für das Jahr 2020 (im Juni 2022) 111,10 H

Kann es sein, dass ich die Saldenumbuchungen im Jahr 2021 falsch gemacht habe, da hier bei beiden Konten 1790 /1791 am Jahresende 2021 ein Saldo von jeweils 0 € ist und daher auch keine EB-Werte für 2022 ausgewiesen wurden? Ich habe den Saldo von Kto. 1790 mit folgender Buchung am 31.12.2021 aufgelöst: 1792 an 1790. Ebenso habe den Saldo von Kto. 1791 mit folgender Buchung am 31.12.2021 aufgelöst: 1791 an 1792. Nach diesen Buchungen waren bei Konten auf 0 €.

Ich arbeite noch mit einer alten Anleitung von Berg System für Unternehmer 365. Hier heißt es: "Für die EB dann bei Haben 1790/1791: 1792S an 1790/1791H oder bei Soll: 1790/1791S an 1792H . Hinweis: Der Saldo von Konto 1790/1791 in der Periode 14 entspricht der noch zu zahlenden oder noch zu erstattenden UST dieses Geschäftsjahres, die in der UST-Erklärung ausgewiesen wird.".

Muss ich also hier selbst ausrechnen, welcher Betrag hier für die EB gebucht werden muss? Wie erhalte ich diesen Wert und wie würde die richtige Buchung lauten (anhand des obigen Beispiels)? Ich glaube, ich habe die letzten Jahre hier immer falsch gebucht, da auch schon beim Jahresabschluss 2020 hier keine EB-Werte erzeugt wurden.

Es wäre schön, wenn mir jemand hier weiter helfen könnte. Im Voraus schon mal herzlichen Dank.

PS: Bei den Eingaben der UST (UST abzüglich Vorsteuer abzüglich Vorauszahlungen) für die UST-Erklärung 2022 (in meinem externen Programm) ergab sich noch eine Nachzahlung in Höhe von 2,37 €. Wie und auf welches Konto muss das gebucht werden?

Grüße
Gisela
Zitat
Ist es richtig, dass sich eigentlich EB-Werte vom 01.01.2022 für die Konten 1790 / 1791 aus folgenden UST-Beträgen ergeben sollten?

1. Kto. 1790: Zahlung der UST für November 2021 (im Januar 2022) 4.262,26 S
2. Kto. 1790: Zahlung der UST für Dezember 2021 (im Februar 2022) 2.844,01 S
3. Kto. 1790: Erstattung der UST für das Jahr 2021 (im Dezember 2022) 151,04 H
4. Kto. 1791: Erstattung der UST für das Jahr 2020 (im Juni 2022) 111,10 H
nein.
der eb-wert auf 1790 entsteht aus den salden von 1571, 1576, 1771 und 1776 - abzüglich 1780.

1791 ist der eb-wert, der aus der ust der vorjahre entstanden ist.
bei einem guthaben kommt der betrag auf 1546.

Zitat
Kann es sein, dass ich die Saldenumbuchungen im Jahr 2021 falsch gemacht habe, da hier bei beiden Konten 1790 /1791 am Jahresende 2021 ein Saldo von jeweils 0 € ist und daher auch keine EB-Werte für 2022 ausgewiesen wurden? Ich habe den Saldo von Kto. 1790 mit folgender Buchung am 31.12.2021 aufgelöst: 1792 an 1790. Ebenso habe den Saldo von Kto. 1791 mit folgender Buchung am 31.12.2021 aufgelöst: 1791 an 1792. Nach diesen Buchungen waren bei Konten auf 0 €.

1790 und 1791 bleiben stehen bis die zahlung erfolgt ist.

Zitat
Ich arbeite noch mit einer alten Anleitung von Berg System für Unternehmer 365. Hier heißt es: "Für die EB dann bei Haben 1790/1791: 1792S an 1790/1791H oder bei Soll: 1790/1791S an 1792H . Hinweis: Der Saldo von Konto 1790/1791 in der Periode 14 entspricht der noch zu zahlenden oder noch zu erstattenden UST dieses Geschäftsjahres, die in der UST-Erklärung ausgewiesen wird.".
was soll das werden?
das ist nur verwirrend und sollte wirklich nicht gemacht werden.

Zitat
Muss ich also hier selbst ausrechnen, welcher Betrag hier für die EB gebucht werden muss? Wie erhalte ich diesen Wert und wie würde die richtige Buchung lauten (anhand des obigen Beispiels)? Ich glaube, ich habe die letzten Jahre hier immer falsch gebucht, da auch schon beim Jahresabschluss 2020 hier keine EB-Werte erzeugt wurden.
dann lass das ab jetzt sein.

wo hast du die zahlungen der USt-jahresteuern gelassen?

Zitat
Bei den Eingaben der UST (UST abzüglich Vorsteuer abzüglich Vorauszahlungen) für die UST-Erklärung 2022 (in meinem externen Programm) ergab sich noch eine Nachzahlung in Höhe von 2,37 €. Wie und auf welches Konto muss das gebucht werden?

sicher, dass in dem JA alles schon drin ist an abschlussbuchungen?
was ist mit forderungsausfällen? oder privatanteilen? da würde auch steuer zurückgebucht werden müssen.

die 2,37€ werden dann der eb-wert auf 1790 im nächsten geschäftsjahr.
wäre das ein guthaben, dann kommt das auf 1545.

im JA buchst du die steuer nicht.
die taucht erst als eb-wert im folgejahr auf.
grund:
im JA des jeweiliges jahres ist die steuer schon drin - als saldo von 1571, 1576, 1771, 1776 und 1780
buchst du das da rein, wäre das doppelt drin und die ust somit falsch.
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

News


BFH: Alte manipulierbare Kasse rechtfertigt keine Vollschätzung BFH: Alte manipulierbare Kasse rechtfertigt keine Vollschätzung Alte Registrierkassen lassen sich in vielen Fällen manipulieren. Wegen dieses erheblichen formellen Mangels ist der Finanzverwaltung grundsätzlich eine Hinzuschätzungen erlaubt. Eine Vollschätzung ist......

Lohnsteuerpauschalierung: Betriebsveranstaltung muss nicht allen Beschäftigten offenstehen Lohnsteuerpauschalierung: Betriebsveranstaltung muss nicht allen Beschäftigten offenstehen Um als Betriebsveranstaltung zu gelten, muss ein Event nicht für alle Angehörigen eines Betriebes ausgerichtet werden. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden (Az. VI R 5/22). Das Urteil bezieht sich ......

Hays: Finance-Experten besonders gefragt Hays: Finance-Experten besonders gefragt Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Schwäche zieht die Nachfrage nach Fachkräften branchenübergreifend an und lag im ersten Quartal 2024 deutlich über dem letzten Quartal 2023. Das zeigt der aktuelle......


Aktuelle Stellenangebote


Lohnbuchhalter (m/w/d) Jeden Tag sind über 500 Diebel-Züge auf Europas Straßen unter­wegs. Wir sind ein mittel­stän­disches Familien­unter­nehmen. Modern. Hungrig auf Neues. Mit dem Mumm, Ent­schei­dungen zu treffen. Einem ......

Financial Accountant (m/w/d) Ihre Aufgaben: Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB, Selbstständige Betreuung und Kontrolle von in- und ausländischen Tochtergesellschaften, Bearbeitung des Hauptbuchs und d......

Fachbereichsleitung Controlling (w/m/d) Gestalten Sie als Führungs­kraft im Controlling die Finanz­planung und ‑steuerung in einem hoch inno­vativen Umfeld aktiv mit! Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im Fors......

Financial Accountant International (m/w/d) Ihre Aufgaben: Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB, Selbstständige Betreuung und Kontrolle von in- und ausländischen Tochtergesellschaften, Bearbeitung des Hauptbuchs und d......

Accountant / Mitarbeiter im Rechnungswesen (m/w/d) Die Forum B + V Oil Tools GmbH ist eine Gesellschaft des Forum-Energy-Techno­logies-Konzerns mit Sitz in Houston, TX, der mit den Geschäfts­feldern Drilling & Subsea, Completions und Produc­tions ......

Mitarbeiter in der Buchhaltung (m/w/d) Als Mitarbeiter in der Finanz- und Kreditorenbuchhaltung (m/w/d) bei der BÄKO Süd-West Bäcker- und Konditorengenossenschaft eG in Edingen-Neckarhausen sind Sie für die korrekte Bearbeitung unt......

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen für Controlling und Rechnungswesen

Stellenanzeigen

Mitarbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung in Teilzeit oder Vollzeit
Die activ factoring AG ist eine Tochter­gesellschaft der Raiffeisen­landesbank Oberösterreich AG, Österreichs größte und erfolgreichste Regionalbank. Wir sind einer der führenden Factoring-Dienstleister in Deutschland und auch Ansprechpartner für maßgeschneiderte Lösungen zur Forderungs­finanzier... Mehr Infos >>

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung / Controlling
In unserem inter­disziplinären Team entwickeln und realisieren wir innovative, schlüssel­fertige Wohn- und Gewerbe­immobilien. Als Projekt­entwickler und Bau­träger decken wir das breite Leistungs­spektrum ab. Was als Idee entstand, planerisch weiter­entwickelt wurde und schließlich konkrete arch... Mehr Infos >>

Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung
Wir ver­bin­den Tra­di­tion und Inno­va­tion in einem Fa­mi­lien­un­ter­neh­men. Seit über 60 Jahren sind wir auf den Straßen un­ter­wegs, um Men­schen zu ver­sor­gen. Dank des En­ga­ge­ments un­se­rer 170 Mit­ar­bei­ter ge­hören wir zu den erfolg­reichsten Un­ter­neh­men un­se­rer Branche. Wir s... Mehr Infos >>

Head of Accounting, Reporting & Tax (m/w/d)
Der Bikeleasing-Service ist als Dienstrad-Anbieter auf steilem Erfolgskurs und befindet sich in einer spannenden Phase des Umbaus und des rasanten Wachstums. Ganz getreu unseres Slogans "Mehr als Dienstrad" sind wir durch den neuesten Zusammenschluss mit Probonio einen weiteren wichtige... Mehr Infos >>

Mitarbeiter Forderungsmanagement / Buchhaltung (m/w/d)
Die Firmengruppe Enno Roggemann zählt zu den führenden Anbietern der Holzbranche. Wir importieren und handeln mit Hölzern, Holzelementen und Holzwerkstoffen von mehr als 1000 nationalen und internationalen Partnern. Die spannenden, modernen und nachhaltigen Materialien vertreiben wir im Großhande... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d)
Warum wir? Work-Life-Balance ist bei uns kein Fremdwort. Jeder Mitarbeitende kann sich die Arbeitszeit selbst einteilen und Überstunden sind bei uns die Ausnahme. Solltest Du doch einmal Überstunden machen, erhältst Du diese selbstverständlich in Freizeitausgleich zurück. Außerdem hast du die Mög... Mehr Infos >>

Buchhalter*in (m/w/d)
Das Bistum Trier ist einer der größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und im Saarland und bietet Ihnen weit mehr als einen sicheren Arbeitsplatz: Wenn Sie im Bistum Trier arbeiten, sind SieTeil einer Dienstgemeinschaft, in der Sie wirklich zählen – mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Stärken, Ihren T... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Verantwortung übernehmen, das heißt für uns an morgen denken... Wir haben uns bei Gmöhling Gedanken zum Thema Zukunft und Nachhaltigkeit gemacht und dabei ist neben einer kleinen Broschüre zum IST-Zustand auch ein interner Arbeitskreis entstanden um das Thema weiter voranzutreiben! Nachhaltiges H... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Veranstaltungs-Tipp

290-10.jpg     
ChatGPT im Steuer- und Rechnungswesen sinnvoll nutzen
ChatGPT & Co. bieten revolutionäre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Finance. Das Potenzial der Datenanalyse und Texterstellung mit KI ist enorm und bietet viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Lernen Sie im Online-Seminar, wie Sie den Zeitaufwand für Routineaufgaben massiv reduzieren können.  Mehr Infos >>

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>

Candis-logo-black-beige.png

Effizienter, schneller, intuitiver: das Rechnungsmanagement mit Candis 
Vom automatischen Rechnungseingang, über reibungslose Freigabeprozesse und ein GoBD-konformes Rechnungsarchiv zur nahtlosen Übertragung in die Buchhaltung – mit Candis erleben Sie ein digitalisiertes Rechnungsmanagement, genau nach Ihren Bedürfnissen. Intuitiv und ohne Handbuch. Mehr Informationen >>

ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen und einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>