Skonto in Kalkulation

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Skonto in Kalkulation
Hallo zusammen,

mein Name ist Lukas und habe mich hier neu angemeldet. :wink1:  Zwecks Selbständigkeit versuche ich meine alten Kenntnisse aus der Buchhaltung aufzufrischen.
Zur Angebotskalkulation habe ich mich an das übliche Schema gehalten:

Materialeinzelkosten
+ Materialgemeinkosten
= Materialkosten
Fertigungseinzelkosten
+  Fertigungsgemeinkosten
= Fertigungskosten
Materialkosten
+ Fertigungskosten
= Herstellungskosten
Herstellungskosten
+ Verwaltungsgemeinkosten
+  Vertriebsgemeinkosten
= Selbstkosten
Selbstkosten
+ Gewinn
= Barverkaufspreis
Barverkaufspreis
+ Skonto
+ Provision
= Zielverkaufspreis
Zielverkaufspreis
+ Rabatt
= Nettoverkaufspreis
Nettoverkaufspreis
+ Umsatzsteuer
= Bruttoverkaufspreis

Was ich hierbei nicht verstehe:
Der Kunde zieht den Skonto doch üblicherweise von Rechnungsbetrag (Brutto/Netto) ab. Warum wird der Skonto in der Kalkulation vor dem Rabatt eingerechnet?
So habe ich immer einen zu niedrigen Skonto aufgeschlagen.
Der Rabatt wird doch meistens auf Anfrage des Kunden gewährt, nach Erhalt des Angebotes. Ob Skonto in Anspruch genommen wird, entscheidet der Kunde.

Wo ist hier mein Denkfehler? :denk:
Wie wird der Skonto in der Praxis aufgeschlagen (in der Angebotskalkulation)?

Vielen Dank!

Gruß, Lukas
Ich glaub du verwechselst in der Betrachtung Brutto und Netto des Skontos. Wenn der Kunde 100€ zahlen soll (inkl. 19% USt), gewährst du Ihm  3% also 3€ Skonto. Diese 3€ beinhalten 19% USt.  In der Kalkulation hättest du nur 2,52€ Skontoaufschlag zu rechnen dürfen.
Danke für die Antwort. Wie rum man die Brutto/Netto rechnet macht am Ende keinen unterschied, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich möchte darauf hinaus das der Endbetrag ja den aufgeschlagenen Rabatt (ob gewährt oder nicht) beinhaltet, ich in der Kalkulation aber vor dem Rabatt den Skonto aufschlage.
So habe ich, im Fall das der Kunde keinen (oder nur einen Teil) Rabatt verlangt, zu wenig Skonto aufgeschlagen.


Beispiel (in Netto):

Materialeinzelkosten
+ Materialgemeinkosten
= Materialkosten
Fertigungseinzelkosten
+  Fertigungsgemeinkosten
= Fertigungskosten
Materialkosten
+ Fertigungskosten
= Herstellungskosten
Herstellungskosten
+ Verwaltungsgemeinkosten
+  Vertriebsgemeinkosten
= Selbstkosten
Selbstkosten
+ Gewinn
= Barverkaufspreis   100,00€
Barverkaufspreis      100,00€
+ Skonto 2%                 2,08€ (In-Hundert)
+ Provision 2%              2,08€ (In-Hundert)
= Zielverkaufspreis   104,16€
Zielverkaufspreis      104,16€
+ Rabatt 10%              11,57€ (In-Hundert)
= Nettoverkaufspreis 115,73€
Nettoverkaufspreis    115,73€
+ Umsatzsteuer
= Bruttoverkaufspreis

Kunde hat keinen Rabatt angefragt. Kunde erhält Rechnung und rechnet:
2% von 115,73€
=2,31€

Kalkuliert habe ich 2,08€, der Kunde konnte aber 2,31€ vom Rechnungsbetrag abziehen.
Das kann doch nicht Korrekt sein, oder?


Gruß, Lukas
Hallo,

meines Erachtens ist es richtig so. Die Höhe des Skontos ist tatsächlich abhängig davon, ob der Kunde den Rabatt (vollständig) in Anspruch nimmt oder nicht, genauso wie übrigens der Betrag, den Du netto vereinnahmst. In Deinem Beispiel sind das 115,71 € minus 2,31 € Skonto, also 113,40 €. Das sind ja auch 13,40 € nehr als Dein kalkulierter Barverkaufspreis.

Hugh, ich habe gesprochen!
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / stellv. Leiter Buchhaltung (m/w/d)
BVS Industrie-Elektronik GmbH
Hanau Firmeninfo
Finance Controller / Bilanzbuchhalter (m/w/d) Externes Rechnungswesen (HGB/IFRS)
Primecity Asset Manage­ment GmbH
Berlin Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d) im Bereich Hotelimmobilien
Primecity Asset Manage­ment GmbH
Berlin Firmeninfo
Referent (Konzern-)Rechnungswesen (m/w/d)
MLP Finanzberatung SE
Wiesloch Firmeninfo
Experten / Finanzbuchhalter (w/m/d) zur Einführung und Betreuung von SAP FI
DENK PHARMA GmbH & Co. KG
München Firmeninfo
Manager Treasury Back Office (f/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz
Buchhalter (m/w/d) / Accountant (m/w/d) im E-Commerce
InnovaMaxx GmbH
Berlin
Kauffrau / Kaufmann (d) für Miet­buchhaltung
Seydelmann GmbH
Stuttgart
Finanzbuchhalter (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit
IPB Internet Provider in Berlin GmbH
Berlin Firmeninfo
Steuerfachangestellter/-fachwirt im Bereich Finanzen und Controlling (m/w/d)
Adam Riese GmbH
Stuttgart
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbH
München
Mitarbeiter Buchhaltung, Steuern und Controlling (m/w/d)
Gemeinnützige Ingolstädter Veranstaltungs GmbH
Ingolstadt Firmeninfo
Mitarbeiter/in (m/w/d) Zentrale Buchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf Firmeninfo
Stellvertretende Teamleitung Buchhaltung (m/w/d)
Konzept-e
Stuttgart Firmeninfo
Abteilungsleiter (m/w/d) Rechnungswesen
KDO Service GmbH
Oldenburg Firmeninfo

1 - 15 von 103
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kennzahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

Buchhalter (m/w/d) im Bereich Hotelimmobilien

primecity.png

Die Primecity Asset Management GmbH, eine Tochtergesellschaft der Aroundtown SA, dem größten börsennotierten deutschen Gewerbeimmobilienunternehmen, ist eine auf Hotelimmobilien spezialisierte und etablierte Managementgesellschaft. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Berlin suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Buchhalter (m/w/d) im Bereich Hotelimmobilien.
 
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

HS Personalwesen
Halten Sie Ihr Unternehmen auf Kurs – umfassend, einfach und schnell. Das ITSG-zertifizierte HS Personalwesen ist das Highlight der Produktlinie Personalwirtschaft. Die leicht bedienbare Software ist die perfekte Lösung für mittelständische Unternehmen. Ganz gleich, ob Sie 10, 250 oder mehr... Mehr Infos >>

TZ-EasyBuch EÜR
Mit dem Buchhaltungsprogramm TZ-EasyBuch erhalten Sie eine professionelle Buchhaltung, die mit Ihren Erfordernissen zukunftssicher mitwächst. Drei verschiedene Eingabemasken zum Buchen begleiten Sie auf Ihrem Weg vom Buchhaltungs-Einsteiger über den Buchhaltungs-Fortgeschrittenen bis hin zum ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Wirtschaftsplanung stationäre Pflege 2017 in Excel
Wirtschaftsplanung für die stationäre Altenpflege anhand der neuen Pflegegrade mit Erlöskalkulation, Ertragsplanung, Personalplanung, Personalkosten und Sachkostenplanung, Investitionen und Investitionskostenplanung, Monatsübesicht und Gesamtplan. Mehr Infos >>

Krankheitsquoten analysieren mit Excel
Mit dieser Excel Vorlage analysieren Sie die Krankheitsquote von bis zu 20 Filialen/Abteilungen gegenüber dem Vorjahr oder Plan.  Mehr Infos >>

Excel-Abrechnungstool für Schichtarbeiter
Mit dem Excel-Abrechnungstool für Schichtarbeiter lassen sich bis zu 7 Schichtpläne anlegen, 2 davon können parallel laufen. Ein Schichtplan mit bis zu 50 Mitarbeiter ist möglich. Der Netto-Verdienst/Monat wird im Voraus sofort berechnet(auch nach Planänderungen). Des Weiteren lässt sich ein Jahr... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Technische Akademie Wuppertal, Kosten- und Wertanalyse im Einkauf, Wuppertal, 07.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Betriebswirtschaft/BWL, Hamburg, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe IV - Planungsanwendungen & Umsetzung, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 26.10.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Einkaufscontrolling, Wuppertal, 18.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling für Nicht-Controller, Novotel Berlin am Tiergarten, Berlin, 14.07.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Kundendatenbank inkl. Rechnungserstellung

kundendatenbank_Firmendaten.jpg
Excel- Kundendatenbank für bis zu 2000 Kunden, ideal als Vertriebsdatenbank einsetzbar mit integrierten Termin- / Wiedervorlagenmanagement zur Verwaltung, Steuerung, Planung und Reporting von Kundendaten und Vertriebsaktivitäten. Erstellen Sie kinderleicht Ihre Rechnungen für verwaltete Kunden mit Produkten aus Ihrem Produktkatalog. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>