Von Privatperson gekaufte Maschine als Betriebsausgabe absetzen

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Von Privatperson gekaufte Maschine als Betriebsausgabe absetzen
Hallo zusammen,

lässt sich eine von einer Privatperson gekaufte teure Maschine (50Tsd. Euro) problemlos als Betriebsausgabe absetzen, wenn man eine korrekte Privatrechnung/Quittung vom Verkäufer erhält und die Maschine per Überweisung bezahlt? Was müsste man ev. noch beachten, damit es keine Probleme mit dem Finanzamt gibt?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,
revac
Zitat
revac schreibt:
lässt sich eine von einer Privatperson gekaufte teure Maschine (50Tsd. Euro) problemlos als Betriebsausgabe absetzen

Selbstverständlich. AfA-Vorschriften sind ggf. zu beachten.

Zitat
revac schreibt:
Was müsste man ev. noch beachten, damit es keine Probleme mit dem Finanzamt gibt?

Merkwürdig, dass eine "Privatperson" eine solch teure Maschine verkauft. Aber sei's drum. In einer Rechnung sollte keine Umsatzsteuer ausgewiesen werden. Ein Vorsteuerabzug wäre nicht möglich.

Das FA wird im Falle einer Prüfung bei einem solchen Vorgang ganz genau hinsehen. Deshalb sollte der Vorgang so transparent wie nur möglich nachvollziehbar sein. Insbesondere sollte wegen § 160 AO die Identität des Veräußerers belegbar sein.
Vielen Dank gustav für Deine Antwort!

Ich möchte die Rechnung mit allen erforderlichen Angaben (natürlich ohne Angabe der  Steuernummer des Verkäufers und mit Zusatz „Ohne Ust“) dem Verkäufer in meiner Anwesenheit unterschreiben lassen, Fotos von seinem Personalausweis fertigen  und die Überweisung des Kaufpreises  auf sein Konto tätigen.
Würde das den Anforderungen des § 160 AO genügen? Falls nicht, was müsste ich noch zusätzlich tun oder vom Verkäufer verlangen?

Wäre der Verkäufer doch ein Unternehmer, was bei einer so teuren Profi-Maschine wahrscheinlich ist, wäre das dann nachteilig für mich? Z.B. könnte mir dann das FA diese Betriebsausgabe streichen?
Zitat
revac schreibt:
Würde das den Anforderungen des § 160 AO genügen? Falls nicht, was müsste ich noch zusätzlich tun oder vom Verkäufer verlangen?

Mir fällt spontan nichts ein, was man noch oben drauf setzen könnte.

Zitat
revac schreibt:
Wäre der Verkäufer doch ein Unternehmer, was bei einer so teuren Profi-Maschine wahrscheinlich ist, wäre das dann nachteilig für mich? Z.B. könnte mir dann das FA diese Betriebsausgabe streichen

Betriebsausgabenseitig sehe ich kein Problem. Evtl. bei der Umsatzsteuer. Soll die Maschine aus dem Inland geliefert werden oder aus einem anderen EU-Staat?
wenn der Verkäufer tatsächlich eine Maschine aus seinem PV verkauft., ist eine Angabe seiner St-Nr. entbehrlich - nicht aber die vollständige Adresse des Verkäufers und unbedingt auch unbar bezahlen!  Quittung genügt nicht!!  Sie selber wollen die Maschine im Anlagevermögen Ihrer Firma führen und abschreiben!  Haben Sie keinen Stb, der Sie da rechtssicherer - als hier ein Forum - beraten kann!! Bei einem so hohen Betrag!
Danke noch Mal für Eure Hilfe.

Die Maschine steht in Deutschland, allerdings 400km von meinem Wohnort entfernt.  Bevor ich dahin fahre oder einen Steuerberater mit der Klärung der Details beauftrage, wolle ich wissen, ob was Grundsätzliches gegen einen Kauf vom Privat spricht.
Prinzipiell spricht nichts dagegen, solange man dem Finanzamt diese Anschaffung plausibel machen kann.
Dazu gibt es aus meiner Sicht eine Reihe von Fragen zu klären.
Unbar sollte das Geschäft auf jeden Fall abgewickelt werden, das alleine wird aber im Zweifel nicht reichen.

Ist die Maschine im Eigentum des Verkäufers resp. darf er darüber verfügen ? Gibt es Nachweise, Rechnungen etc.
Dass die Maschine von privat verkauft wird (bei der Summe) ist nicht unbedingt nachvollziehbar.
Das Gerät wird ja mal irgendwo im Anlagevermögen gewesen sein.

ist der Preis marktgerecht ? Kann man das belegen durch Vergleich mit Neupreis oder anderen Angeboten ?
Sitzt der Verkäufer in Deutschland, EU Ausland oder gar ganz im Drittland ?
Wird die Maschine tatsächlich im Unternehmen gebraucht und werden damit adäquate Gewinne erzielt ?
Sonst könnte das am Ende auch in Liebhaberei resp. verdeckte Gewinnausschüttung enden.

Je größer die Summe, umso größer das Interesse seitens des Finanzamts.
Zitat
revac schreibt:
Die Maschine steht in Deutschland, allerdings 400km von meinem Wohnort entfernt.  Bevor ich dahin fahre oder einen Steuerberater mit der Klärung der Details beauftrage, wolle ich wissen, ob was Grundsätzliches gegen einen Kauf vom Privat spricht.

was kostet die maschine neu? was ist, wenn die maschine kaputt geht?
hat sich ein fachmann das teil mal angesehen und den zustand geprüft?
das sollte auch vor dem kauf geklärt werden.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Senior Accountant (w/m/d) - Siemens Bank
Unsere Mission bei Controlling and Finance Assurance (CF A) ist es den Erfolg von Siemens durch objektive, unabhängige und vorausschauende Analysen voranzutreiben. Als Talent Inkubator für Siemens bieten wir einzigartige Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten um Sie in Ihrer beruflichen... Mehr Infos >>

Versicherungsmathematiker für das Reserving Aktuariat (m/w/d)
Wenn Sie Spaß an der Lösung komplexer Fragestellungen haben und Sie schon immer wissen wollten, wie Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten praktisch dazu einsetzen können, dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das breite Aufgabenspektrum eines Aktuars im Fachbereich Rechnungswesen / Aktuariat kenne... Mehr Infos >>

Baukaufmann (w/m/d)
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Kraft Buchhaltungs-Service

Logo-Kraft.png
Mehr Kraft für Ihre Kunden und mehr Zeit für Ihr Unternehmen.
"Kraft-Buchhaltung-Service" in Berlin hat es sich mit seiner bereits mehr als 10 jährigen Erfahrung zur Aufgabe gemacht, eine qualitative sachgerechte Leistung zu einem für Sie guten Preis bundesweit anzubieten.

Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>