Wie buchen wenn Kassenbelege (Z-Bon) fehlen?

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Wie buchen wenn Kassenbelege (Z-Bon) fehlen?
Hallo

ich bitte um Entschuldigung, habe das Thema schon im EÜR Unterforum erwähnt und dachte ich bringe es hier nochmal vor. Ich habe einen Mandanten der grundsätzlich total chaotisch zu sein scheint. Dauernd fehlt irgendetwas und manche Buchungen sind nicht nachvollziehbar. Er betreibt ein kleinen Gemüsladen und mir fehlen manchmal die Z-Bon von der Kasse, somit kann ich nicht die Erlöse buchen, denn ohne Beleg keine Buchung. Aber er hat Erlöse die ja versteuert werden müssen. Vielleicht kann mir jemand helfen wie ich das ganze jetzt richtig buchen oder einordnen kann? Ich habe ihn mehrmals darauf hingewiesen das alles ordnungsgemäß abgeheftet werden muss.

LG
AyCo
als erstes solltest du dem Mandant klar machen, dass das Fehlen eines Z-Bons bei einer Prüfung teuer wird. Bei vergleichbaren Dingen habe ich schon 30% Umsatzzurechnung erlebt. Nicht nur für den Zeitpunkt, sondern fürs Jahr.

Als zweites: alle modernen Kassen geben die Möglichkeit, einen Z-Bon nachzudrucken oder den ganzen Monat zu exportieren. Poche darauf, dass dies bis zum Jahresende geschehen sollte.

Damit die monatlichen Zahlen zunächst stimmen würde ich dir raten, die Fehlbeträge durch einen Eigenbeleg dokumentieren zu lassen. Also muss der Geschäftsführer unterschreiben, dass er den Z-Bon verloren hat und die Summe von X als Einnahmen für Tag Y stehen. So könnt ihr euch zumindest aus der Gefahr bringen und zumindest sollte die Kasse dann stimmen.

Sollte dies ein Dauerzustand sein, würde ich mich von ihm jedoch recht schnell trennen. Nutzt das ruhig als Druckmittel, die Z-Bons MÜSSEN vorliegen, sonst ist die ganze Buchhaltung für die Tonne und im schlimmsten Fall seid ihr wegen Beihilfe mit dran.

Sanity
Hi

ich bin bei Ihm seit kurzem angestellt und kümmer mich um seine Buchhaltung. Er hat schon einige Betriebsprüfungen hinter sich, letzte erst vor einer Woche. Jetzt hat er es begriffen und gibt mir seit 2 Monaten vollständige Belege. Habe ihm klar gemacht das ich so nicht weiter arbeite und ihm verdeutlicht das er mit hohen Strafen rechnen muss.
Für 2 Monate fehlen 4 Z-Bon, dass heißt ich muss jetzt Eigenbelege schreiben und die Summe schätzen und er muss das unterschreiben? Oh man sowas hatte ich auch noch nie.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

LG Ayco
Wenn du bei ihm angestellt bist; finde raus was für eine Kasse er hat und gucke, ob ein Z-Bon nachträglich exportierbar ist. Wenn das nicht möglich ist... solltest du eh einmal prüfen, ob die Kasse TSE supportet, müsste sie ab 04/21 eh. Eine neue Kasse, wo die Daten direkt in die Buchhaltung geleitet werden, das wäre eine gute Investition.

Und schätzen ist immer schlecht. ihr müsstet doch zumindest einen Kassenstand Anfang und Kassenstand Ende haben. So müsstet ihr wissen, was auf dem Z-Bon stehen sollte.
Zitat
Sanity schreibt:
Wenn du bei ihm angestellt bist; finde raus was für eine Kasse er hat und gucke, ob ein Z-Bon nachträglich exportierbar ist. Wenn das nicht möglich ist... solltest du eh einmal prüfen, ob die Kasse TSE supportet, müsste sie ab 04/21 eh. Eine neue Kasse, wo die Daten direkt in die Buchhaltung geleitet werden, das wäre eine gute Investition..
Ich arbeite von zu Hause aus. Diese Kasse ist mehr oder weniger eine Waage und das Kassensystem ist von bizerba, kenne mich aber damit überhaupt nicht aus.

Zitat

Und schätzen ist immer schlecht. ihr müsstet doch zumindest einen Kassenstand Anfang und Kassenstand Ende haben. So müsstet ihr wissen, was auf dem Z-Bon stehen sollte.
Die Kanzlei die das vorher alles gemacht hat, hat jegliche Bareinnahmen und Ausgaben auf das Konto 1371 gebucht. Es gibt kein Kassenkonto. Nur ein Bank- und Warenkonto und diverses.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen

1 - 15 von 119
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Das Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre in Bochum (www.mpi-sp.org) ist ein Forschungs­institut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissen­schaften e.V., das die viel­fältigen Aspekte der IT-Sicherheit und des Daten­schutzes interdisziplinär erforscht. Das neu geg... Mehr Infos >>

Business Accountant (w/m/d)
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Mehr Infos >>

Fachreferentin Konzernrechnungswesen (w/m/d)
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Bewerber Beurteilung

Bewerber Beurteilung Bild 1.png
Mit diesem Excel-Tool können Sie Ihre Bewerber nach mehreren Kriterien beurteilen. Viele wichtige Kriterien sind bereits enthalten, jedoch können Sie diese auch selber bestimmen. Mehr Informationen >>

Kennzahlen-Dashboard

business_wissen_9918501_1.png
Sie möchten Ihre Kennzahlen im Unternehmen darstellen? Mit dem Kennzahlen-Dashboard werden die wichtigen Kennzahlen so aufbereitet, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zahlen arbeiten können. Eine spezielle Darstellungsform basiert auf dem Modell der Balanced Scorecard (BSC).
Mehr Informationen >>

RS-Anlagenverwaltung

Mit dieser auf Excel basierenden Anlagenverwaltung können Sie ihr Anlagevermögen (Inventar) verwalten. Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert. Abschreibungen und Restbuchwerte Ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.