Transfer-Pricing

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Transfer-Pricing, Erfahrungsaustausch gesucht
Hallo zusammen,

ich weiß, das Thema passt nicht so wirklich unter Konzernrechnungslegung - aber keine der anderen Kategorien erschien mir passender...

hat von euch jmd. Erfahrung mit diesem Thema?
Dann wäre es klasse, wenn man sich hier evtl. austauschen könnte oder wenn ihr Tipps für mich hättet.

Wir sind ein internationaler Konzern - bislang haben wir brav (naja meistens zumindest) Kosten 1:1 weiterberechnet... da die Töchter aber umfangreicher werden und nun große Posten regelmäßig weiterverrechnet werden sollen (SAP Rollouts) müssen - wir respektive ich - mich jetzt mit dem Thema Transfer-Pricing auseinandersetzen.
Hab schon ein wenig im Netz gesucht... was mich interessieren würde ist, wie machen es andere Konzerne?
Sammelt ihr alle Kosten und macht einen pauschalen Aufschlag?
Wendet ihr Vollkosten/Grenzkosten an?
Was verrechnet ihr alles? (wirklich alles? Oder habt ihr ne Pauschale, in der alles als abgegolten gilt?)
Wieviel Zeit / Aufwand steckt ihr in dieses Thema? So wie ich das sehe, kann man ja da auch ne Doktorarbeit drüber schreiben... aber auf was kommt es wirklich an?

Gerne könnt ihr mir auch eine private Nachricht schicken!

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
LG die drei ?
--> TransferPricing

Guten morgen!

TransferPricing ist ein Spezialgebiet im nationalen und Internationalen Steuerrecht!

Dabei gilt:
Konzerngesellschaften untereinander schenken sich NICHTS sondern verrechnen
Ihre Leistungen wie mit fremden Dritten! Eine formal richtige Rechnung wird ausgestellt.

Zu verrechnende Sachverhalte:
(1) Austausch von Anlagevermögen untereinander
(2) Austausch von Waren untereinander
(3) Austausch von Dienstleitungen untereinander
(4) Weiterbelastung von direkten Kosten
(5) Weiterbelastung von indirekten (Shared Service) Kosten

Der Verfasser möchte den Punkt (4) aufgreifen:
--> "bislang haben wir brav (naja meistens zumindest) Kosten 1:1 weiterberechnet"

Generell müssen ALLE kosten an die Tochtergesellschaft weiterbelastet werden, da ja ansonsten
die Kosten im Mutterkonzern zu hoch wären und das Finanzamt nachträglich diese Kosten korrigiert.
Eine Ausnahme besteht lediglich in reinen Konzern-Führungskosten.


Wie wird mit welchem Preis weiterverrechnet?
gängiste Methode: Kostenaufschlagsmethode

Bei der Kostenaufschlagsmethode wird der Verrechnungspreis dadurch bestimmt, dass zunächst die
Selbstkosten des liefernden/leistenden Unternehmens ermittelt und diese anschließend um einen
angemessenen Gewinnaufschlag erhöht werden.

Beispiel:
Die Holding verauslagt für das Tochterunternehmen Marketingkosten. Die Holding zahlte hierfür
1.000 EUR netto.
Der übliche Gewinnaufschlag soll 5% betragen.
So werden an die TU 1.000 zzgl. 5% weiterbelastet.
(Vorsteuerthematik bleibt hier außer Acht)


Beste Vorgehensweise in der Praxis:
Die Beste Vorgehensweise wäre, eine Matrix zu erstellen, in der die Kostenarten zur Weiterbelastung
eingetragen werden mit einem angemessenen %Satz Gewinnaufschlag.

Beispiel:
Reisekosten-Verauslagung: Selbstkosten plus 5%
Buchhaltungsleistungen: Selbstkosten plus 10%
Beratungsleistungen: Selbstkosten plus 6%
etc.


Grüße
PJane
PJ
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
ACCOUNTANT (M/W/D) HAUPTBUCHHALTUNG
YAMAHA Music Europe GmbH
Rellingen
Buchhalter (d/m/w) mit dem Schwerpunkt Kreditorenbuchhaltung
MDG Medien Dienstleistungsgesellschaft mbH
Hannover oder Leipzig
Buchhalter / Sachbearbeiter (w/m/d) operative Buchhaltung
INFORM GmbH
Aachen
Finanzbuchhalter*
CONRADYGRUPPE Verwaltungs GmbH
Gottmadingen
Buchhalter (m/w/d)
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
Berlin-Buch
Mitarbeiter Finanzen / Controlling (w/m/d)
FyoniBio GmbH
Berlin
Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) Konzernrechnungswesen
PUK
Berlin
Mitarbeiter Materialbuchhaltung (m/w/d)
Loh Services GmbH & Co. KG
Haiger
Steuerberater:in (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Bilanzbuchhalter:in / Steuerfach­ange­stellte:n (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Steuerberater:in (m/w/d) Umsatzsteuer­expert:in
Vistra GmbH & Co. KG
Köln
Steuerfachangestellte:n (m/w/d)
Vistra GmbH & Co. KG
Köln und München
Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung
AMARI Metall Deutschland GmbH & Co. KG
Henstedt-Ulzburg bei Hamburg
Debitorenbuchhalter / Finanzbuchhalter / Sachbearbeiter Debitoren (m/w/d)
NORMA Germany GmbH
Maintal
Accountant/Finanzbuchhalter (m/w/d)
EBERTLANG Distribution GmbH
Wetzlar, Remote

1 - 15 von 75
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Anlagenbuchhalter (w/m/d) Accounting für Verbundene Unternehmen
Die Daimler Group Services Berlin (DGSB) ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Daimler. Als Shared Service Center für die AG und ihre Tochtergesellschaften bieten wir innovative Lösungen in den Bereichen Finance, Controlling und HR an. So tragen wir in Berlin mit mehr als 1.30... Mehr Infos >>

Consultant & Prozessmanager Einkaufsabrechnung International - Fokus Electronical-Invoicing (w/m/d)
Die Daimler Group Services Berlin (DGSB) ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Daimler. Als Shared Service Center für die AG und ihre Tochtergesellschaften bieten wir innovative Lösungen in den Bereichen Finance, Controlling und HR an. So tragen wir in Berlin mit mehr als 1.30... Mehr Infos >>

Spezialist (m/w/d) Rechnungswesen
Wir sind eine der großen Sparkassen in Baden-Württemberg mit einer Bilanzsumme von 5,4 Mrd. Euro, 31 Geschäftsstellen, 24 Selbstbedienungs-Standorten und ca. 830 Mitarbeitern. Unser Haus stellt sich aktiv den ständig neuen Herausforderungen, lebt Veränderungen und bereitet sich damit optimal auf ... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

Projektplan.png
Mit dem Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans wird der Controller bei der Präsentation von Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts unterstützt. Die Abbildung erfolgt als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Zeitstrahl. Mehr Informationen >>

Aktiendepot in Excel verwalten

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Verwalten Sie mit dieser Excel-Vorlage Ihre Aktien
Geplante Aktienkäufe und-Verkäufe simulieren, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag, GV-Topf und viele weitere nützliche Funktionen. 
Mehr Informationen >>

PLC Preiskalkulations-Tool

Preiskalkulation.png
Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei das Produkt zum besten Preis zu verkaufen und die eigenen Kosten mit einzuplanen.
Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze, um die bestehenden Kosten direkt mit einzubeziehen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>