Gutscheine an Mitarbeiter (freiw.Soz.Leistung) unter 44 Euro in Gehaltsabrechnung richtig buchen ;(

Anzeige

BusinessPeople_Geschafft_Bild.jpgFernstudium Controller/in 
Der Fernlehrgang ist darauf ausgerichtet, Sie umfassend und praxisnah zu qualifizieren ...

BusinessPeople_Frau_im_Buero_Bild.jpg Bilanzbuchh. International
Unser Fernlehrgang mit dem anerkannten IHK-Abschluss als Ziel vermittelt verständlich ...

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Gutscheine an Mitarbeiter (freiw.Soz.Leistung) unter 44 Euro in Gehaltsabrechnung richtig buchen ;(
:wink1:  Hallo Zusammen,

stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch :(

Unser Chef hat für den ein oder anderen Mitarbeiter ab und an mal einen Gutschein parat, welchen er aushändigt. Diese haben wir schon vorher bei Online-Anbietern gekauft und habe diese über Kreditor erstmals auf Durchlaufenden Posten gebucht.

Nun hat er den GS ausgehändigt und ich hab den Betrag 30 Euro in der Lohnabrechnung natürlich mit aufgenommen (fr.sozial-u.stfr. Sachzuwendung - lt. Steuerberater).

Jetzt ist es im Brutto mit drin, wo ich auf dem Konto 1755 (Lohn- und Gehaltsverrechgn. SKR03) mit verbuche.

Und dieses Konto (1755) steht jetzt mit 30 Euro offen :(

Ich habe gerade einen Drehwurm im Kopf  :?:

Bei der Gehaltsbuchung habe ich Sozialzuwendung an Durchlaufenden Posten gebucht. Somit war mein "Durchlauf" wieder auf 0,00 €

Aber wie bekomm ich jetzt mein 1755 wieder auf null??  :denk:

Danke euch für eure Unterstützung im Voraus.

VG,
anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Hallo Anni

Code
Bei der Gehaltsbuchung habe ich Sozialzuwendung an Durchlaufenden Posten gebucht. Somit war mein "Durchlauf" wieder auf 0,0


Das soll M.E. keine Gehaltsbuchung sein. 6130 an DP ( SKR 04). Und diese einzige Buchung soll auch volkommen reichen.  Wenn der Steuerberater aber der Meinung ist- mann soll das zusätzlich über die Lohnabrechnug machen- dann soll er dir  auch sagen wie du es buchen sollst. Oder  du machst eine ganz normale Lohnbuchung. Dann wäre das aber doppelt im Aufwand gebucht. Wozu soll man über den Lohn buchen, wenn das ein steuerfreier Sachbezug ist?
:wink1:  Hallo Macaslaut,

danke für deine ausführliche Antwort.

Jetzt komme ich der Sache näher :)

Da ich ja bereits in das Konto 1755 gebucht habe, benötige ich ja ein "Gegenkonto" was der Lohn ist.

Da es jedoch kein Lohn ist, müsste ich es ja da wieder rausbuchen :)

Boah, des is ja echt kompliziert :(

Warum er es so will, weiß ich net, manchmal versteh ich ihn nicht wirklich so recht. Hab so bei mach anderen Sachen schon zu "kämpfen", dass ich wegen der (dachte Nichtigkeit) jetzt kein Großes Fass auf mache, dass er es so hat wie er es braucht. Sollte doch ne Lohnprüfung kommen, so ist es wirklich mehr als ordentlich.

Seine Erklärung war diese, dass sich so manch ein Chef die Gutscheine selbst einsteckt, und das dass dann damit vermieden wird, auch die Rückfragen bei etwaigen Prüfungen.
Eigentlich haben wir so was nicht wirklich, ab und an, lässt sich unser Cheffe eben dann doch net lumpen ;)

Und erst hatte ich eine "Zettel", wo darauf gestanden ist, dass in dem Monat XX der Gutschein Betrag YY,00 an den Mitarbeiter ausgegeben wurde. Der Mitarbeiter als auch der Chef haben darauf unterschrieben und hab es zum Lohn geheftet. Mehr dachte ich nicht, dass zu tun wäre ;) (ok, die Nebenbuchung von DP auf Sachbezug - und gut.)

Aber so sollte ich es korrigieren ;)

Dann buch ich es vom "Lohn-Konto" wieder raus, da es ja da nicht richtig ist - und mein 1755er Konto ist wieder paletti  :klatschen:  :idea:  :green2:

Danke :)

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Code
Da es jedoch kein Lohn ist, müsste ich es ja da wieder rausbuchen 


Das ist  Lohn. Das Konto 6130 gehört zu den Lohnkonten und taucht in der GuV
In den Lohnaufwendungen auf. Aber  man muss es nicht unbedingt noch über die Lohnabrechnung machen.  Wofür?
:wink1:  Hallo Macaslaut,


Zitat
Macaslaut schreibt:
Das ist  Lohn.

Ich lasse es nicht "komplett" aus dem Lohn - sondern buche es ja in den Bereich der Personalaufwendungen. (löhne + Gehälter)
Aber ich hatte es ja auf "Gehälter" und habe es zusätzlich nochmals in das Konto "Sachzuwendung" gebucht. Damit wäre es ja doppelt drin ? Daher habe ich jetzt "Gehälter" storniert - und die Buchung auf "Sachzuwendung" gelassen.
Mein Verrechnungs-Kto. 1755 ist somit auf null. Anders wäre es ja doppelt in die Aufwendungen gewesen - was ja nicht richtig ist.....

Zitat
Macaslaut schreibt:
Aber  man muss es nicht unbedingt noch über die Lohnabrechnung machen.  Wofür?

Dass es dem Mitarbeiter eindeutig zugeordnet wird, dass dieser den Gutschein erhalten hat - sagt unser Steuerberater ......

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Referent (w/m/d) Betriebswirtschaft, Steuern und Digitalisierung
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Berlin Firmeninfo
Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)
Stadt Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen Firmeninfo
Steuerfachangestellten / Steuerfachwirt / Bilanzbuchhalter / Steuerberater (m/w/d)
Dipl. Kfm. Christoph Kuglmeier Wirtschaftsprüfer – Steuerberater Rechtsanwalt – Fachanwalt für Steuerrecht
Landshut und Freising Firmeninfo
Mitarbeit im Zentralen Controlling (w/m/d)
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
Berlin Firmeninfo
Mitarbeiter in der Buchhaltung - Kreditoren (m/w/d) im E-Commerce für 30 h - 40h / Woche
InnovaMaxx GmbH
Berlin
Payroll Specialist / Personalsachbearbeiter (w/m/i)
NORRES Schlauchtechnik GmbH
Gelsenkirchen Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w) für den Bereich Rechnungs-/ Abrechnungsbearbeitung
BellandVision GmbH
Pegnitz Firmeninfo
Buchhalter / Lohnbuchhalter (m/w/d)
Lulu Guldsmeden Hotel
Berlin Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Frankfurt am Main Firmeninfo
Kfm. Mitarbeiter (m/w/d) Zahlungsmanagement/ Debitorenbuchhaltung in der Energiewirtschaft
FACTUR Billing Solutions GmbH
Aachen
Rechnungswesen - Bilanzbuchhalter(in) / Steuerfachwirt(in)
international Experience e.V.
Lohmar Firmeninfo
Kreditorenbuchhalter (m/w/d)
RUAG Aerospace Structures GmbH
Gilching Firmeninfo
Mitarbeiter*in für die Treuhandstelle für den Bereich Jahresabschlussprüfung in Südbaden (m/w/d)
Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden
Südbaden Firmeninfo
Bilanzbuchhalter IFRS (m/w/d)
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Bad Honnef Firmeninfo
Steuerreferenten (m/w) in Vollzeit
ad pepper media International N.V.
Nürnberg Firmeninfo

1 - 15 von 85
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

Kreditorenbuchhalter (m/w/d)

ruag.gif

RUAG Aerostructures ist Teil der internationalen RUAG Gruppe, die in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Sicherheits- und Wehrtechnik tätig ist und weltweit mehr als 8'000 Mitarbeitende beschäftigt.Damit ist RUAG Aerostrucutures ein führender Lieferant von Komponenten und Baugruppen für die zivile und militärische Luftfahrt sowie für Triebwerkkomponenten. Planen Sie mit uns Ihre Zukunft!
 Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

VAJASOFT AIS Anlageninventur System
Die VAJASOFT GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Gesamtlösung für Inventuren im Anlagevermögen. Wir bieten: Mehr als 10 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich automatisierte Anlageninventur Mehr als 10 Jahre Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Inventuren ... Mehr Infos >>

WISO steuer:Start
Über die software Alles, was Sie als Arbeitnehmer brauchen, wenn nur Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit vorliegen In einer Stunde ist die Sache vom Tisch: Eine elektronische Steuererklärung spart Papier. WISO steuer:Start spart noch mehr. Denn mit der einfachen Benutzerführung ... Mehr Infos >>

rs2
rs2 - betriebswirtschaftliche Softwarelösungen Die Business-Software rs2 deckt das gesamte ERP-Spektrum ab und lässt sich leicht in vorhandene Infrastrukturen integrieren. Dies garantiert geringe Kosten über die gesamte Investitionsdauer und bringt einen raschen ROI für Unternehmen. ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Kostenverrechnung: Betriebsabrechnungsbogen und Kosten kalkulieren
Welchen Nutzen bieten diese Excel-Vorlagen? Manager müssen die Kosten ihres Verantwortungsbereichs im Griff haben. Erkennen Sie, welche Faktoren für Ihre Kosten eine Rolle spielen und wo Sie ansetzen können, wenn Sie die Kosten senken wollen. Kalkulieren Sie die Kosten mit diesen 10 Excel-V... Mehr Infos >>

Arbeitszeiterfassung und Arbeitszeitplanung mit Excel
 Ideales Excel-Tool für die Arbeit im Personalcontrolling. Mehr Infos >>

Excel-Finanzplan-Tool PRO - Integrierte Finanzplanung mit Liquiditäts-, GuV- und Bilanz-Vorschau
Das Excel-Finanzplan-Tool PRO ist eine professionelle Excel-Vorlage zur einfachen Erstellung detaillierter, aussagefähiger Vorausschauen für die Liquiditätsrechnung, GuV sowie Bilanz (bis zu 5 Jahre, auf monatlicher Planbasis, Deutsch-Englisch umschaltbar). Geeignet nicht nur für Existenz... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige
Anzeige

Seminar-Tipps

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Finanzbuchhaltung Kompakt, München, 16.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Einführung in das Insolvenrecht, Wuppertal, 21.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anlagevermögen V, Hamburg, 20.02.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, HGB-Bilanzpolitik, Düsseldorf-Ratingen, 03.02.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Kostenrechnung Kompakt, Hamburg, 15.04.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>