microtech's Bpro Plus NexT

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] microtech's Bpro Plus NexT
Hallo alle zusammen,

sagt mal gibt es hier evtl. jemanden, der ganz viel oder vieleicht auch nur ein wenig Ahnung von dem obigen Programm hat???

Hab schon überall gesucht, aber leider nichts gefunden, die HP von denen hat zwar ein "Forum" , ab sher sehr dürftig.

Hab ein Fragen, zum Umgang mit der Buchhaltung in dem Programm, die mir irgendwie niemand beantworten kann, noch nicht ma unser EDV Service......

Bin dankbar für jeden noch soooooo kleien Hinweis.

LG Momo
Bearbeitet: Momo - 14.06.2010 14:17:19 (Oben im Thema muss das natürlich Büro und nicht Bpro heißen. Sorry!)
Hi Momo,

sorry ich kenns leider nicht.

Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Hallo,

muss mich leider anschließen noch nie gehört.

Aber um was für einen Fehler handelt es sich denn bzw. Problem?

Gruß Reaper
Hallo und guten Morgen zusammen,

erstmal danke für die Rückmeldungen.

Naja, irgendwie ist das ganze Ding ein wenig befremdlich!

Wir buchen alles manuell, da unser Chef der automatischen Buchung von dem Teil nicht so über den Weg traut. Ist auch nicht so das Problem macht nur ein wenig mehr Arbeit  :green:

In der Buchhaltung hab ich kein Soll und Haben Kto. sondern ein Konto und Gegenkto. Betrag kann ich mit Plus oder Minus eingeben oder auch mit einem Minusbetrag.... Frage mich halt immer noch wo ich welches Kto und wie ich den Betrag eingeben muss, damit die Buchung stimmt (Bisher hat es immer mit Glück funktioniert), aber wirklich sicher bin ich mir nicht mit dem was ich hier tue.... ( Früher hatte ich eine Maske, dort war benannt Sollkto. - Habenkto - Betrag, wie bei den Buchungssätzen eben, da war das ganz einfach, aber jetzt...)

Bisher ist hier nie ein OP Ausgleich gemacht worden, so dass die OP Liste aus allen Nähten platzt mit OP's die schon längst bezahlt sind.... Die tatsächliche OP Liste wird halt in Excel gemacht, von mir aus. Aber das Programm ist damit nicht sauber.... Was ich aber gerne möchte, da ich halt, seit ich hier angefangen habe die einzigste bin, außer dem Chef der damit arbeitet.  Leider kann mir aber keiner sagen, ob wenn ich den OP ausgleich, im Hintergrund dann eine Buchung läuft, so war das jedenfalls früher in dem anderen Program. :denk:  
Ich will natürlich nicht wie wild hier rumprobieren und hin und her strornieren bis ich das raus hab, macht sich bei einer Prüfung wohl nicht so gut, oder  :green:

LG
Momo
Bearbeitet: Momo - 15.06.2010 07:30:13
Hallo Momo,

das Programm kenne ich nicht. Aber ich habe auch einige Jahre mit einem Programm gearbeitet, wo man mit Plus und Minus buchte. Kein Ertrags- und kein Aufwandskonto sondern alles auf eins. Ist was für Nichtbuchhalter.Ich hatte immer meine Probleme damit. (Das FA auch  :green: da Abgleich unmöglich).
Ich habe mir einen Probebetrieb angelegt und dann dort ausprobiert wie es geht.
Vielleicht geht das bei Dir auch.


Samy
Hallo,

könntes du nicht evtl. mit deinen Chef über ein anderes Programm verhandeln, wenn ihr die beiden einzigen sind die damit arbeiten und beide unzufrieden sind?

Falls nicht würde ich versuchen einen "Testmandanten" anzulegen. Also in dem ihr Experimentieren könnt ohne das gleich was passiert. Ggf. vielleicht auf einer extra Arbeitsstation falls es zu seltsamen Buchungen zwischen den Mandanten kommt, nach deiner Beschreibung scheint das Programm noch etwas arg jung zu sein und somit vielleicht etwas fehlerlastig.

Gruß Reaper
Hallo zusammen :wink1:

danke für eure Rückmeldungen.

@Samy: Ja, an so ein sch......önes Programm kann man sich nur schlecht gewöhnen! Mit dem Testmandant muss ich mal versuchen wie sich das bewerkstelligen lässt.

@Reaper: Tja, das würde ich und unser anderer Chef wahnsinnig gern, Problem ist, das Ding ist leider noch ziemlich frisch und nicht gerade billig. Wie mein Chef damit klarkommt ist mir absolut schleierhaft, aber er ist leider eh nicht mehr alzu oft hier, so dass ich Ihn auch nicht mit Fragen löschern und nerven kann.... :D  

Nun gut, versuche mal was rauszukriegen wie das mit dem Testmandanten funktioniert.....

Lg
Momo
Lass mich raten:

Eurer Chef wählte das Programm ohne euch mal um eure Meinung zu fragen bzw. welches Programm ihr bevorzugen würdet?
Guten Morgen :wink1:

naja nicht ganz so, aber fast! Zu dem Zeitpunkt war ich noch wo anders. Die Kollegin, die vorher den Job gemacht hat, hatte gelinde gesagt keine Ahnung. Das hat man dan bei der Betriebsprüfung vor ein paar Wochen gemerkt  :green:

Das Program ist ihm von der EDV empfohlen worden, die wohl selbst damit arbeitet. Problem ist nur, die kennen sich selbst nicht damit aus :(

Bei so Fragen, wie ich denn nun manuell die OP's ausgleichen kann, war die Antwort  :?:

Nun muss ich leider das Beste daraus machen und zu sehen wie ich damit zurecht komme. Leider ist das Program stellenweise derart verwirrend, dass ich manchmal heimlich im Buch oder hier nachsehe um mein Wissen zu bestätigen, da ich mir vollkommen unsicher bin, was das Teil da macht.

Hab jetzt mal bei dem Hersteller nachgefrag und hoffe von dort eine befriedigende Antwort zu bekommen, denn das Handbuch ist auch völlig für die Tonne...

Lg

Momo
Guten Morgen,

ich wünsche dir viel Glück. Ihc musste leider feststellen das Support häufig noch ein Fremdwort für einige Software entwickler ist. Oder die setzen auf schöne 0900 Hotlines, dafür haben die aber meisten etwas Ahnung.

Gruß Reaper
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Kreditorenbuchhalter (m/w/d) Vollzeit
VSE Aktiengesellschaft
Saarbrücken
People & Culture Administrator (m/w/x)
bike-components
Würselen
Mitarbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Rollon GmbH
Düsseldorf
Leiter/in Rechnungswesen & Finanzen (m/w/d)
Corodur Fülldraht GmbH
Willich
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter internes Rechnungswesen der Sparte Bundesforst (w/m/d)
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
Bonn
FINANZBUCHHALTER / CONTROLLER (M/W/D)
REISSER AG
Böblingen
Sachbearbeiter*innen Reiseangelegenheiten und Rechnungsstelle (m/w/d)
Bundesanstalt für Materialforschung und ‑prüfung
Berlin-Steglitz
SACH­BEARBEITER (M/W/D) BUCH­HALTUNG – RECHNUNGS­WESEN
Sahm GmbH & Co. KG
Höhr-Grenzhausen
Kaufmännischen Mitarbeiter / Buchhalter (m/w/d)
WINTER Beratende Ingenieure für Gebäudetechnik GmbH
Düsseldorf
Kaufmännischer Mitarbeiter / Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung / Kreditorenbuchhaltung
RICHARD WOLF GmbH
Knittlingen
Assistenz der Unternehmens­beratung (m/w/d) Teilzeit/Vollzeit
bpa Servicegesellschaft mbH
Mainz
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Team Baupersonal 4.0
Berlin
Finanzbuchhalter / Personalsachbearbeiter (m/w/x)
DWA GmbH & Co. KG
Ubstadt-Weiher
Revenue Management Growth Analyst (m/w/d)
HEINEKEN Deutschland GmbH
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
company bike solutions GmbH
München

1 - 15 von 100
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Sachbearbeiter*innen Reiseangelegenheiten und Rechnungsstelle (m/w/d)
Die Bundesanstalt für Materialforschung und ‑prüfung (BAM) ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde mit Sitz in Berlin. Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz forschen, prüfen und beraten wir zum Schutz von Menschen, Umwe... Mehr Infos >>

Leitung Buchhaltung (m/w/d)
Sie sind ein Mensch der Zahlen? Es ist die reinste Freude für Sie, wenn Ein- und Ausgänge auf den Cent genau stimmen? Sie haben Lust, das buchhalterische Rückgrat in einem Unternehmen mit hoher sozialer Verantwortung zu sein? Das ist großartig - jemanden wie Sie suchen wir! Mehr Infos >>

PRAKTIKANT IM BEREICH FINANZEN RECHNUNGSWESEN (W/M/X)
Es geht um mehr als nur Zahlen: Bei BMW treiben agile Finanzteams das Geschäft kontinuierlich voran – und verfolgen mit Ehrgeiz das Ziel, neue Meilensteine zu erreichen. Egal, ob Sie unsere vielfältigen Teams leidenschaftlich mit kompetenter Finanzplanung und -verwaltung unterstützen oder eigenst... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige
Nützliche Excel-Tools
digital_laptop_business_illustration_pm_elenabs_B110819976_290px.jpg
Personalkostenplanung mit Kurzarbeit
Das Excel-Tool „Personalkostenplanung“ ermöglicht eine branchenunabhängige Personalkostenplanung auf monatlicher Basis für bis zu 50 Mitarbeiter für maximal 3 Jahre. Die maximale Anzahl der Mitarbeiter sowie der Planungshorizont lassen sich einfach erweitern. mehr Infos >>

Arbeitszeiterfassung und Tätigkeitsnachweis

Arbeitszeiten erfassen und Tätigkeitsnachweise erstellen Professionelle, branchenübergreifende Excel-Vorlage für die Erfassung von Arbeitszeiten bzw. die Erstellung von Tätigkeitsnachweisen. Die Vorlage eignet sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), aber auch für Freiberufler, Freelancer und Privatpersonen. mehr Infos >>

Excel-Rechnungsgenerator

Der „Rechnungsgenerator“ ist ein professionelles Excel-Tool zur einfachen, automatisierten Erstellung von Angeboten, Rechnungen und Lieferscheinen. Damit lassen sich rechtskonforme Rechnungen für in- und ausländische Unternehmens- oder Privatkunden... mehr Infos >>

Weitere Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Rechnung (Excel- Vorlage)

Mit diesem Excel-Tool können Sie Rechnungen erstellen. Es kann für jeden Artikel der jeweilige USt.- Satz und ein individueller Rabatt eingegeben werden. Der Rechnungsbetrag wird automatisch aus den einzelnen Artikelpositionen, USt.- Satz und Rabatt ermittelt. Der Aufbau der Rechnung entspricht den Anforderungen des UStG.
Mehr Informationen >>

Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit - Rückstellungshöhe für Handels- und Steuerbilanz ermitteln

PantherMedia_Dmitriy_Shironosov_240x160.jpg
Mit diesem flexiblen Excel-Tool lassen sich Rückstellungen für Urlaub, Überstunden und Mehrarbeit für die Handels- und für die Steuerbilanz ermitteln und dokumentieren. Die Berechnungen entsprechen der aktuellen Rechtsprechung.
Mehr Informationen >>

GoBD: Checkliste Anforderungen der GoBD in Excel 

In dieser Checkliste sind grundlegende Anforderungen der GoBD festgehalten. Bei der Umsetzung müssen zwingend die individuellen Sachverhalte des Betriebes berücksichtigt und die Punkte konkretisiert und detailliert werden. Die Checkliste dient dem Einstieg in das Thema kann beliebig ergänzt und verändert werden.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>