Automatische Verarbeitung von elektronischen Kontoauszügen

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Automatische Verarbeitung von elektronischen Kontoauszügen, Woher bekomme ich tiefergehende Informationen über Software, welche elektronische Kontoauszüge erfasst und selbstständig verbucht?
Guten Tag,

demnächst haben wir ein Meeting zum Thema "Optiömierung Automatisierte Bankbuchungsquote". Dabei geht es um Systeme, welche anhand eindeutiger Merkmale auf den elektronischen Kontoauszügen (Bsp. Kundennummer + Zahlungsbetrag) erkennen können, mit welchem Debitorenkonto eine Zahlung zu verbuchen ist und das dann automatisch tun. Im Rahmen dessen muss ich mich so tiefgründig wie möglich mit dem Thema vertraut machen. Bei meinem Internet-Research bin ich bisher erfolglos gewesen. Es gibt einige Anbieter, darunter natürlich vor allem die großen wie SAP, Datev und Hanse Orga- allerdings erklären sie auf ihren Websites nur sehr oberflächlich was automatische Bankbuchungen sind und dass sie es anbieten. Tiefergehende Fragen muss man dann über eine Direkte Kontaktaufnahme in Erfahrung bringen, doch dahin möchte ich nicht gehen.

Die Informationen, die ich benötige belaufen sich auf Fakten wie: Welche Firmen bieten den Service in welchem Umfang an? Was sind wichtige Qualitätsmerkmale, auf die man achten muss. Es gibt viele sog. Standardpakete und teurere Ergänzungen, doch inwiefern heben die sich von den Standardfunktionen ab?

Insbesondere der Aspekt des Reportings ist wichtig: kann man mit den Programmen Statistiken oder Berichte über diverse Kennzahlen (wie zum Beispiel Erfolgsquoten oder Misserfolgsquoten) aufstellen. Können die Programme einem zeigen, worin die Hauptprobleme bei nicht-möglichen automatischen Bankbuchungen bestehen (z.B. Keine Kunden- oder Bestellnummer angegeben)?

Über jegliche hinweise bezüglich wie ich an die gewünschten Informationen komme wäre ich sehr dankbar! Ob es Erklärungen, Verweise, Ratschläge oder einfach gute Schlagwörter sind, jede Hilfe wäre super!

Vielen Dank und beste Grüße!
Hallo trytoaccount,

für die automatische Bankbuchung ist es wichtig einen sauber gepflegten Kundenstamm zu haben. Alle Informationen die Benötigt werden für eine automatische Buchung müssen vorhanden sein. Eine Hohe Erfolgsquote erhalten Sie also nur, wenn sie die Stammdaten und Bankdaten aller Kunden gepflegt haben. bei der Addison Lösung erreichen wir eine Erfolgsquote von regelmäßig über 90%, wenn die SteuerID der Kunden sauber gepflegt ist, da diese immer eineindeutig ist, und sofort den richtigen Empfänger ausweist.

Des weiteren stellt sich die Frage, wie die Daten zu Ihnen kommen, wird der Beleg gescannt, oder kommt eine pdf Datei... Bei gescannten Belegen muss auf die Qualität des Scans geachtet werden, können Sie den Beleg nicht gut lesen, wird es das System auch schwer haben.

Ein letzter wichtiger Punkt für die Erfolgsquote sind die Arten der Buchungen, gibt es immer wiederkehrende Buchungen, gibt bei jeden Beleg einen neuen Debitor etc. Das soll heißen, dass System lernt auch mit der Anzahl der Belege und wird im Laufe der ersten Monate immer erfolgreicher.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.
Hallo trytoaccount,

diese Programme erkennen den Verwendungszweck einer Zahlung am besten an der Rechnungsnummer, aber auch an der Kundennummer oder am Text der Zahlung. Im Idealfall habe ich meine Kundenrechnung sauber verbucht - und der zahlende Kunde ist so lieb, und gibt die Rechnungsnummer richtig an.

Skonto erkennt das Programm und verbucht es auch automatisch. Wenn die Regel zum Skonto in den Stammdaten des Debitors hinterlegt ist, dann prüft das Programm und akzeptiert nur die dort hinterlegten Werte; vielleicht berücksichtigt es noch eine Kleinbetragsgrenze und eine »Gnadenfrist«, die Sie dem Kunden jedoch nicht mitteilen sollten.

Ich kann die Daten elektronisch von meiner Bank erhalten. Auch jeder andere elektronische Weg ist denkbar. Andere Wege als der direkte elektronische Abruf bei meiner Bank sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, weil die Daten irgendwo bearbeitet wurden und eventuell nicht mehr den Originaldaten entsprechen. Im Ergebnis stimmt dann nach den Buchungen meine Bank nicht.

Die Programme sind in der Regel lernfähig. Abbuchungen der Stadtwerke XY oder die Zahlung der monatlichen Platzmiete an Bauer Kunibert werden beim ersten Mal nicht erkannt. Wenn ich diesen Betrag dann manuell nachbuche, lernt mein Programm. Nach ein paar Monaten kommt ich so auf eine Trefferquote, die 90 Prozent oder mehr ausmachen kann, wie Frau Andrea Pilz bereits schrieb.

Ja nach Programm geht das in der Praxis wie folgt vor: Die vom Programm eindeutig erkannten Buchungen sind grün unterlegt. Die vom Programm vermuteten Zuordnungen sind gelb unterlegt. Die vom Programm nicht erkannten Buchungen sind rot unterlegt. Jede Buchung kann ich manuell ändern bzw. ergänzen. Das geschieht im vorläufigen Stapel. Wenn alles richtig ist, lese ich die Buchungen abschließend ein.

Ob es Programme gibt, die eine Statistik über die grünen, gelben und roten Buchungen sowie deren Ursachen herausgibt, weiß ich nicht. Nach meiner Ansicht ist eine solche Statistik nicht erforderlich und auch nicht sinnvoll, weil sie auf Grund der Lernfähigkeit der Programme im zweiten Monat bereits Makulatur ist, im dritten ebenso.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Hallo Andrea Pilz und butzmuehlen,

für Ihre Antworten bedanke ich mich sehr! Sie waren in der Tat sehr hilfreich. Wenn man ein bisschen genauer weiß wonach man suchen muss steigt auch der Erfolg!

Wenn ich es richtig verstanden habe, lässt sich die Erfolgsquote der automatischen Verarbeitung von Buchungen oder Ausgleichungen also nur dadurch abschätzen, bei wievielen Vorgängen die entsprechenden Buchhalter nochmal nachbessern müssen?

Beste Grüße!
Hallo trytoaccount,

ja. aber das ist nicht aussagekräftig, weil das Programm im nächsten Durchlauf - oder nächsten Monat - bereits gelernt hat und damit einen weiteren Teil der Buchungen automatisch zutreffend erkennt. Bei jeden weiteren Durchlauf wird die Trefferquote besser.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen Hinweise!

Insofern gestattet, möchte ich noch eine weitere Frage stellen:

Bisher sprachen wir ja immer von den "Programmen", welche die automatische Verabeitung von Bankbuchungen ermöglichen. Nun ist es so, dass wir ein standardmäßiges SAP benutzen, welches die Funktion der autom. Buchungen eben beinhaltet. Allerdings habe ich nun mitbekommen, dass Kreditorentrechnungen so gut wie gar nicht automatisch verbucht werden, weil dort die Angaben sehr unterschiedlich sind. Deshalb frage ich mich:

Ist SAP in dieser Hinsicht auch lernfähig oder braucht man dafür ganz bestimmte, ergänzende Programme?

Sie sehen, dass ich bis jetzt sehr wenig über das Thema weiß und mir versuche ein Bild zu machen. Leider habe ich Schwierikeiten damit, ein passende Quelle zu finden, welcher ich Antworten auf meine Fragen entnehmen kann. Aus diesem Grund bin ich auch sehr dankbar über Ihre Erklärungen. Sollten Sie wissen, wo ich mich zusätzlich tiefgehend über dieses Thema erkundigen kann, wäre ich über einen Tipp ebenfalls sehr dankbar!

Mit den besten Grüßen!
Hallo trytoaccount,

wenn SAP das bereits vorgesehen hat, dann muss es auch gehen.

Es kann natürlich sein, dass SAP diese Möglichkeit und das Handling dazu »nicht so optimal« beschrieben hat. Da bleibt nur zu versuchen, sich dort geduldig herein zu finden oder einen externen Anbieter anzusprechen, der das Ihren Wünschen entsprechend einrichtet. Ich weiß, das kann teuer werden, hängt aber mit der Komplexität der Anwendung zusammen.

Viele Grüße aus Düsseldorf
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Leiter (m/w/d) Revenue Accounting
Condor Flugdienst GmbH
Neu-Isenburg
Teamleiter (m/w/d) Debitorenbuchhaltung
DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH
Stuttgart
Mitarbeiter für die vorbereitende Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Dienstleistungs-Center Halle GmbH
Halle Firmeninfo
MITARBEITER (M/W/D) RECHNUNGSWESEN / CONTROLLING
Buss-SMS-Canzler GmbH
Butzbach
Betriebswirt (gn*) für das Rechnungswesen
Universitätsklinikum Münster
Münster
Personalsachbearbeiter (m/w/d) oder Entgeltabrechner (m/w/d)
Sankt Gertrauden-Krankenhaus GmbH
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
DI Management GmbH
Düren
(Junior) International Accountant (m/w/d)
INVERTO GmbH
Köln
Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Mittelbewirtschaftung
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Berlin
Leiter (m/w/d) Rechnungswesen
WIEGEL Verwaltung GmbH & Co KG
Nürnberg
Buchhalter / Buchhalterin (d) für Mietbuchhaltung
Seydelmann GmbH
Stuttgart
Buchhalter (m/w/d) in Vollzeit
CTP Advanced Materials GmbH
Rüsselsheim
Konzernbuchhalter (m/w/d)
Löwen Play GmbH
55411 Bingen am Rhein
Stellv. Leitung Finanzen (m/w/d) - ein Job für Sie?
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Berlin Anzeige
Finanzbuchhalter/in
CEPRES
München

1 - 15 von 77
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter (w/m/d)
Als großes und leistungsfähiges Wohnungs- und Städtebauunternehmen genießt das Siedlungswerk bei seinen Partnern und Kunden einen sehr guten Ruf. Die seit Bestehen gebauten Objekte – über 30.000 Wohnungen, Gewerbe- und soziale Einrichtungen – zeichnen sich durch anspruchsvolle Architektur und bes... Mehr Infos >>

Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Mittelbewirtschaftung
Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforde... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) in Vollzeit
Wir, die CTP Advanced Materials GmbH sind als Teil der indischen Aditya Birla Chemicals Gruppe ein weltweit agierendes Chemieunternehmen, das Epoxidharze und –härter hauptsächlich für Anwendungen in der Bauchemie und in Schutzbeschichtungen entwickelt, produziert und vertreibt. WIR SUCHEN EINEN: ... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

v.Soft
v.Soft ist das ERP System für Händler und Dienstleister mit integrierter Finanzbuchhaltung. v.Soft bedeutet zukunftssichere und update-fähige Software aus Deutschland für deutsche Unternehmen. Das ERP System bietet eine durchgängige Komplettlösung mit hoher Zeiterspa... Mehr Infos >>

WISO steuer:Sparbuch
Über die software Das gibt’s nur hier – die steuer:Automatik Mit der neuen steuer:Automatik wird die Steuererklärung zum Kinderspiel und erledigt sich fast wie von selbst. Ein großer Teil der Erklärung wird ganz automatisch für Sie vorausgefüllt. Zum Beispiel mit Daten vom Finanzamt od... Mehr Infos >>

DATEV DMS classic pro für Unternehmen
Mit dem Dokumenten-Management-System von DATEV optimieren Sie Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen. Mit DATEV DMS classic pro für Unternehmen archivieren und verwalten Sie alle Dokumente und Belege in einer elektronischen Geschäftspartnerakte. Dokumente finden Sie damit sofort durch Ein... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

BAB-Modell Wohnungswirtschaft
Modell eine Kostenrechnung in der Wohnwirtschaft. Mehr Infos >>

Wirtschaftsplanung stationäre Altenpflege
Wirtschaftsplanung für die stationäre Altenpflege anhand der neuen Pflegegrade mit Erlöskalkulation, Ertragsplanung, Personalplanung, Personalkosten und Sachkostenplanung, Investitionen und Investitionskostenplanung, Monatsübesicht und Gesamtplan. Mehr Infos >>

PLC - Kennzahlenanalyse in Excel
Das PLC- Kennzahlenanalyse- Tool berechnet Ihnen automatisch alle relevanten Kennzahlen aus Bilanz und GuV. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, CAonAir Live-Webinar: Resilienz-Management in herausfordernden Zeiten, CAonAir Online Training, 20.10.2020 2 Std
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Predictive und Advanced Analytics Online, CAonAir Online Training, 22.03.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Basiswissen Konzernrechnungslegung nach HGB, Frankfurt a. M., 03.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahresabschlussbuchungen I: Vorbereitung des Jahresabschlusses für Neu- und Wiedereinsteiger, Hamburg, 14.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Verfahrensdokumentation, Düsseldorf, 14.12.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>