Umsatzsteuererklärung & Einkommensteuererklärung Hilfe

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Umsatzsteuererklärung & Einkommensteuererklärung Hilfe
Hallo,

ich bin hauptberuflich Freiberufler und muss dieses Jahr das erste Mal eine Einkommensteuerklärung UND Umsatzsteuererklärung machen.
Zuvor musste ich nur die Einkommensteuererklärung machen da ich als Kleinunternehmer galt, nun eben beides.

Ich habe erstmal für das 4.  Quartel 2018 Umsatzsteuer abgeführt und ab da dann jedes Quartal.

Nun habe ich noch die Einkommensteuererklärung und Umsatzsteuererklärung für 2018 vor mir, also für das gesamte Jahr und habe dort einige Fragen damit ich das auch anständig bewältige und nichts dabei falsch mache.

1. Wenn ich alles richtig sehe, ist der Betrag der Einnahmen bei beiden Steuererklärungen gleich oder? Also wenn ich z.b. 20.000€ eingenommen habe in 2018 dann trage ich doch bei beiden Arten das selbe ein bei den Einnahmen? Also 20.000 bei der Umsatzsteuererklärung sowie der Einkommensteuererklärung. Also ich rechne quasi immer meine Rechnungen alle zusammen und das sind dann eben meine Einnahmen, da ich nur das mache als Beruf, habe ich ja sonst keine EInnahmen.

2. Wenn der erste Punkt richtig ist, dann gehe ich davon aus dass sich lediglich die Ausgaben bei beiden Steuererklärungen unterscheiden?
Also bei der Umsatzsteuererklärung gebe ich lediglich bezahlte MwSt. an, also z.b. wenn ich mir einen Drucker zugelegt habe, Tinte, Papier ... also alles was mit meiner Arbeit verbunden ist. Bei der Einkommensteuererklärung hingegen sind es ja mehr Ausgaben, dort gebe ich dann ja auch solche Sachen an wie die Krankenversicherung, andere Versicherungen usw. Sehe ich da soweit alles richtig?

3. Wie verläuft die Bezahlung beider Erklärungen ab, ich gehe mal davon aus dass bei der Umsatzsteuererklärung der Betrag dann sofort fällig ist und bei der Einkommensteuererklärung bekommt man ein Bescheid? Kenne das auch bisher nur so.


Also grundsätzlich ist meine Sorge eben nur dass ich beides richtig machen möchte und dass auch beides quasi "zusammenpasst" also die Einkommensteuererklärung sowie die Umsatzsteuererklärung. Ich hatte bisher nie Probleme mit dem FA oder der Steuererklärung, deshalb möchte ich einfach jetzt bei meiner ersten Umsatzsteuererklärung ebenfalls alles richtig machen :)

Danke für jede Hilfe.
Hallo Der Neuling,

Code
Zuvor musste ich nur die Einkommensteuererklärung machen da ich als Kleinunternehmer galt


Auch ein Kleinunternehmer ist verpflchtet eine Umsatzsteuererklärung abzugegeben.

Code
Ich habe erstmal für das 4.  Quartel 2018 Umsatzsteuer abgeführt und ab da dann jedes Quartal.


Und in den 3 Quartals vorher?  

1. Grundsätzlich, ja.
2.
Code
Wenn der erste Punkt richtig ist, dann gehe ich davon aus dass sich lediglich die Ausgaben bei beiden Steuererklärungen unterscheiden?


Es gibt keine Ausgaben in der Umsatzsteuererklärung.

Da du kein Kleinunternehmer mehr bist und offenbar viel mehr Geld machst als vorher, wäre es für dich sinvoll  dem Steuerberater alle steuerlichen Angelegenheiten zu überlassen.
@Macaslaut

Ich habe quasi erst gegen Ende des Jahres erfahren dass ich Umsatzsteuerpflichtig geworden bin, deshalb werde ich die erste 3 Quartale 2018 nachzahlen in dieser Umsatzsteuererklärung.

Wegen den Ausgaben bei der Umsatzsteuererklärung ... also ich gebe ja bei der Voranmeldung auch immer gezahlte Mehrwertsteuer an, für die ersten 3 Quartale die ich quasi nachzahlen werde, muss ich das doch genauso machen. Wieso sollten dort keine Ausgaben anwendbar sein?
Hallo.

Bitte nicht die Umsatzsteuererklärung, Umsatzsteuervoranmeldung und EÜR verwechseln.

Die EÜR ermittelt den Betriebsgewinn durch das "einfache" verrechnen der Einnahmen und Ausgaben.
(Vereinnahmte Umsatzsteuer erhöht das Ergebnis und Verauslagte vermindert es.)

Die Umsatzsteuererklärung ist vereinfacht gesagt, die offizielle Erklärung der Umsätze und Umsatzsteuern für das gesamte Jahr. Hier gibt es keine Ausgaben etc. Nur UST.

Die Voranmeldung ist nichts anderes als die Vorankündigung der UST. Nur halt auf einen kleineren Zeitraum bezogen. Alle Voranmeldungen zusammengerechnet, ergeben eigentlich den Wert der UST-Erklärung. (Zumindest pauschal gesagt).


Mein Rat:
Bitte ein vernünftiges Programm verwenden und/oder Steuerberater nehmen, da ich vermute das bereits Grundlegende Dinge "unbekannt" sind.
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen
Financial Accountant (w/m/d)
ANDRITZ Separation GmbH
Vierkirchen
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
MIAS Maschinenbau Industrieanlagen & Service GmbH
Eching bei München
Sachbearbeiter* in der Kreditorenbuchhaltung
ENERTRAG
Dauerthal
SACHBEARBEITER (M/W/D) ABRECHNUNG – BACKOFFICE – FINANZBUCHHALTUNG
TotalEnergies in Deutschland
Berlin
Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
Indorama Ventures Polymers Germany GmbH
Gersthofen (bei Augsburg)
Bilanzbuchalter*in
European Citizen Science Asscociation
Berlin
Spezialist (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung / Sachkonten
Loh Services GmbH & Co. KG
Haiger
Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
ACTEGA Terra GmbH
Lehrte
Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Max-Planck-Institut für Psychiatrie
München
Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungswesen
Knappschaft Kliniken Service GmbH
Bochum
Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Faßbender Tenten GmbH & Co.KG
Alfter
Bilanzbuchhalter (w/m/d)
CeramTec GmbH
Plochingen
Sachbearbeiter Debitorenbuchhaltung (w/m/d) in Elternzeitvertretung
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam

1 - 15 von 105
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Finanzbuchhalter (m/w/d)
Die Spar- und Bauverein eG ist mit mehr als 26.000 Mit­gliedern und über 8.000 eigenen Wohnungen die älteste und größte Wohnungs­genossen­schaft mit Spar­einrichtung Hannovers. Jährlich investieren wir Millionen, um unsere Häuser und Wohnungen auf dem neuesten Stand zu halten und modernen Wünsche... Mehr Infos >>

Mitarbeiter:in Finanzen (Sportschule) (m/w/d) in Voll- und Teilzeit
Der Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV) ist einer von 21 Landesverbänden des Deutschen Fußball-Bundes mit ca. 400 Vereinen und rund 170.000 Mitgliedern. Die Geschäftsstelle des BFV befindet sich im verbandseigenen Haus des Fußballs in Berlin-Halensee. In Berlin-Wannsee betreibt der BFV e... Mehr Infos >>

Bilanzbuchalter*in
ECSA ist ein gemeinnütziger Verein, mit derzeit acht Mitarbeitenden, der sich für eine integrative und demokratische Wissenschaft einsetzt. Ziel des Vereins ist es, die Infrastruktur, Rahmen und die Vernetzung von Citizen Science in Europa zu stärken und auszubauen. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS Anlagenverwaltung

Anlagenverwaltung.png
Mit diesem Excel-Tool können Sie ihr können Sie ihr Anlagevermögen (Inventar) verwalten. Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Es ist eine AfA- Tabelle integriert, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter mit Hilfe einer integrierten Suchfunktion schnell ermitteln können.
Mehr Informationen >>

Mitglieder und PR Verwaltung

Abb_2_Dashboard.png
Mit dem Excel-Tool Mitglieder und PR Verwaltung haben Sie die Mitgliederstruktur und Social Media auf einem Blick. Profitieren Sie von Übersichtlichen Grafiken und einfache Eingaben.
Mehr Informationen >>

Elektroauto - Abschreibung & monatliche Belastung

Dieses Excel-Tool berechnet die Steuerliche Abschreibung und Belastungsberechnung des geldwerten Vorteils für das Elektroauto.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>