Umsatzsteuererklärung - Finanzamt will 3500 Euro zurück

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Umsatzsteuererklärung - Finanzamt will 3500 Euro zurück
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein großes Problem.
Ich bin Student und habe mir nebenher seit 2015 Geld dazu verdient.

2015 waren die Einnahmen noch nicht so hoch sodass ich auf die Umsatzsteuer verzichtet habe und dies in meinen Rechnungen auch kenntlich gemacht habe.
2016 waren die Einnahmen dann so hoch das ich ein Gewerbe angemeldet habe. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet, was auch die Rechnungen zeigen.

Das Problem ist nun, das ich in der Umsatzsteuererklärung missverständlicherweise die Umsätze dort eingetragen habe, wo ich sie hätte eintragen sollen wenn ich Kleinunternehmer gewesen wäre.

Aus diesem Grund hat mir das System um die 3500 Euro Vorsteuer berechnet die ich jetzt wieder zurückzahlen soll. Da ich diese bekommen habe, aber ja nicht hätte bekommen dürfen wenn ich Kleinunternehmer war (war ich laut meiner Umsatzsteuererklärung :cry: )

Ich hab das nun der Dame vom Finanzamt alles erklärt und sie hat bis heute versucht das ganze noch zu stoppen. Heute hat sie mich angerufen und meinte das sie den Prozess nicht mehr aufhalten kann. Ich solle eine Nachricht an die Stundungs- und Erlassungsstelle schicken, die Situation erklären und hoffen das sie es stornieren und richtig stellen.
Sie kann mir allerdings nicht versichern ob es klappt, und im Zweifel muss ich die 3500 Euro zurück zahlen.

Meine Frage ist jetzt, nachdem ich den Antrag auf Erlass abgeschickt habe, wie hoch meine Chancen sind, dass das noch mal richtig gestellt wird und ich die 3500 Euro nicht zahlen muss.Ich bin noch immer Student und habe auch keine reichen Eltern oder sonst jemanden der mal so eben kurz 3500 Euro zahlen könnte.

Höchste Priorität war für mich immer ALLES - jeden CENT - richtig anzugeben. Habe deswegen ein Kleingewerbe angemeldet, danach auf ein normales Gewerbe aufgestockt, jede Rechnung aufgehoben, alles eingereicht etc. Und jetzt wird mir so eine kleine Fehleingabe zum Verhängnis :(
bei 3.500,-- USt hätten die Einnahmen über 21.000,-- liegen müssen - und da 2015 unter 17.500,-- wären auch 2016 ohne Ust gewesen - als Student, der Gesetze lesen können sollte oder sich VORHER Hilfe und Rat holen sollte  - Pech gehabt!  Wurden denn die Re 2016 mit Ust-Ausweis geschrieben?

Anmeldung als Gewerbe hat nichts mit Steuern zu tun ( ist gewerberechtlich wichtig) bzw. auch ohne Anmeldung sind Einnahmen steuerpflichtig. Und man kann auch Ausgaben abziehen...
Schnellstens Steuerberater aufsuchen, der ggf. noch etwas retten kann -  ein System macht keine Fehler, nur diejenigen, die es falsch bedienen...

Es kommt auf die richtige Reaktion nach einem Steuerbescheid an: Recvtsbehelf innerhalb eines Monats - steht auch drauf...
Hier kann nur ein Steuerberater helfen. Da die Umsatzsteuer auf den Rechnungen ausgewiesen wurden, wird sie nach § 14c Abs. 2 UStG die Steuer! Das ist das, was das Finanzamt jetzt rechtmäßig einfordert. Da dennis auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung freiweillig verzichtet hat (wie dokumentiert?), kann nur noch eine berichtigte Umsatzsteuererklärung weiterhelfen, um zumindest die Vorsteuerbeträge anrechnen zu können.
Ein Steuerberater ist aber zwingend notwendig, weil der Unterschied zwischen berichtigter Steuererklärung und Selbstanzeige inzwischen sehr klein ist und unbedingt beachtet werden sollte.
@eugenie & @sogehts, danke für eure Antworten.

@eugenie: Ich habe das ganze mit einer Steuerberatungshilfe gemacht. Auch diese hat mir empfohlen ein Gewerbe anzumelden. Ich habe mich auch ausführlich darüber informiert und habe bis zur Umsatzsteuererklärung auch alles richtig gemacht. Einziger Fehler war eben meine Umsätze in das falsche Feld einzutragen. Das war tatsächlich ziemlich doof von mir und wird mir jetzt auch nie wieder passieren. Ich habe ein Gewerbe angemeldet und wie @sogehts schon richtig sagt, habe ich freiwillig auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet. Daher konnte ich Umsatzsteuer auf den Rechnungen ausweisen, und Vorsteuer zurückfordern. Im Gegenzug hat man eben um einiges mehr Stress mit den Erklärungen. Das war es mir zu dem Zeitpunkt aber wert - daher der Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung.

FInde deine Wortwahl etwas heftig. Jedem passieren mal Fehler. Aber trotzdem danke für deine Antwort.

@sogehts: Ich habe beim Finanzamt angerufen und mich erkundigt. Diese meinte ich solle eine berichtige Umsatzsteuererklärung einreichen, dann wird sie sich noch mal bei mir melden. Das habe ich getan und sie hat sich auch gemeldet. Meinte jedoch das man den Prozess nicht mehr stoppen kann. Ich soll eine Antrag auf Erlass stellen > hab ich auch schon getan.

Meine Steuerberatungshilfe habe ich auch informiert. Dieser meinte er wird sich darum kümmern. Ich soll ihm einfach die Umsatzsteuererklärung, die ich abgegeben habe, zusenden.

Ich hoffe es geht positiv für mich aus. Dieser Fehler wird mir auf jeden Fall nie wieder passieren!

Danke für eure Hilfe!
Zitat
dennis schreibt:
Meine Steuerberatungshilfe habe ich auch informiert. Dieser meinte er wird sich darum kümmern. Ich soll ihm einfach die Umsatzsteuererklärung, die ich abgegeben habe, zusenden.

Was ist eine Steuerberatungshilfe? Meinst du die Lohnsteuerhilfevereine? Die dürfen aber bei Gewerbe nicht beraten - solltest du klären.
Hallo dennis,

ich denke Du hast vollkommen richtig reagiert. Fehler können schon mal passieren. Auch Steuerberatern ;) Und für eine Umsatzsteuervoranmeldung braucht man gewöhnlich keinen Steuerberater.

@ Eugenie: Was sollen denn immer diese unhöflichen Hinweise auf den Steuerberater? Meinst Du so Aufträge zu gewinnen oder dem Berufsstand der Steuerberater irgendwie zu helfen. Ich denke eher nicht. Mich schreckt das eher ab.

VG, Biene
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Limes Vertriebsgesellschaft mbH
Berlin
Konzerncontroller (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Finanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Buchhalter/in (m/w/d)
K&L Gates LLP
Berlin Firmeninfo
Book Keeper
Five Elephant
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
ASYS Automatisierungssysteme GmbH
Dornstadt bei Ulm
Immobilienprofi Team Mieten & Wohnen
Baugenossenschaft Langen eG
Langen (Hessen)
Kaufmännische Assistenz (m/w/d)
Tegel Projekt GmbH
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
WEICON GmbH & Co. KG
Münster
Immobilienbuchhalter (w/m/d)
Oberhavel Holding Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Oranienburg
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
Humanetics Europe GmbH
Heidelberg
Buchhalter (m/w/div) für 15-20 Stunden/Woche
Savue GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Rechnungswesen / Controlling (m/w/d)
Kommunaler Schadenausgleich
Berlin
Referent (m/w/divers) Konzernrechnungswesen
Brüninghoff GmbH & Co. KG
Heiden

1 - 15 von 79
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung – jetzt als Online-Fortbildung

anzeige-academy.jpg
Experte der Konsolidierung werden - wo auch immer Sie möchten! Der CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung ist nun online für Sie verfügbar. Modul I startet am 27.05.2021. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!
Mehr Infos >>
Anzeige

Stellenmarkt

Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Beginnend mit der LIMES Vertriebsgesellschaft mbH, das führende Unternehmen in Berlin für klassische Riesenposterwerbung am Baugerüst und extravagante OOH-Werbemaßnahmen, hat sich das Firmenkonstrukt der ASSIES Gruppe stets darüber hinaus weiterentwickelt und neue Branchen erobert. Aktuell verfüg... Mehr Infos >>

Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Vorankommen mit den Besten – welt­weit gehört Modine zu den ange­sehensten Experten auf dem Gebiet des Thermo­managements. Unsere Gründung 1916 in Racine (Wisconsin) war der Startschuss einer einzig­artigen Erfolgs­geschichte. Mit dem Mutter­konzern am Gründungs­stand­ort, dem europäische... Mehr Infos >>

Leiter Buchhaltung (m/w/d)
Wir sind in Deutschland einer der führenden Anbieter von Metallbausystemen mit Hauptsitz in Ditzingen bei Stuttgart und mehreren Niederlassungen. Vom reinen Handelsunternehmen entwickelten wir uns zum Lieferanten intelligenter Systeme für die Fenster- und Türbetätigung. Mit ausgereiften Dienstlei... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

HS Auftragsbearbeitung
Auch bei vielschichtiger Auftragslage - so behalten Sie alles unter Kontrolle Branchenunabhängig einsetzbar und besonders für kleine und mittlere Unternehmen geeignet: Mit der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen eine professionelle Windows-Anwendung zur Verfügung, die durch Komfort, Schnelli... Mehr Infos >>

WISO steuer:Start
Über die software Alles, was Sie als Arbeitnehmer brauchen, wenn nur Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit vorliegen In einer Stunde ist die Sache vom Tisch: Eine elektronische Steuererklärung spart Papier. WISO steuer:Start spart noch mehr. Denn mit der einfachen Benutzerführung ... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

5 Jahresplanung in Excel
In diesem Excel Tool werden der worst, realistic und best case eines Unternehmens in einer BWA geplant. Mehr Infos >>

Excel-Vorlage / -Tool: Preiskalkulation
Kalkulieren Sie Ihre Preise mit dieser auf MS Excel basierenden Vorlage. Mehr Infos >>

Excel-Paket: Controlling
Sie sind Unternehmensberater, oder möchten einer werden, oder Controller eines Unternehmens und möchten umfangreiches Know-how in Form von Excel Tools einbringen? Dann ist das Excel Paket genau das Richtig für Sie. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Stufe I Online - Controllers Best Practice, CAonAir Online Training, 25.10.2021 4 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Sinnvoll argumentieren und wirkungsvoll überzeugen, IHK Akademie München und Oberbayern, Feldkirchen-Westerham, 13.12.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Konzernrechnungslegung II, Frankfurt am Main, 09.06.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Einkaufscontrolling, Wupppertal, 01.12.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Basiskurs IFRS, Düsseldorf, 11.10.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>