Anschaffung per Mietkauf

Anzeige
RS Controlling-System
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
[ geschlossen ] Anschaffung per Mietkauf
Folgender Sachverhalt:
Ich schaffe mir per Mietkauf ein Wirtschaftsgut fürs AV an.
Die Mietkaufraten laufen über 4 Jahre, nach Zahlung der letzten Rate geht der Eigentum lt. Vertrag zum Käufer über.
Die Raten sind in den 4 Jahren auf Kosten gebucht worden!
Der Anschaffungszeitpunkt ist dann der, an dem ich meine letzte Rate gezahlt habe?
Wie hoch sind dann die Anschaffungskosten? Der aktuelle Marktwert für dieses Gut mit einem Alter von 4 Jahren??
Dann würde ich auf diesen Wert noch anteilig für das laufende Jahr abschreiben???
Ist das so korrekt?? :?:
Bilanzbuchhalteranwärterin / gepr. Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Hallo büchermaus,

Nein, du aktivierst es bereits bei erhalt des WG. Ebenso bekommst du dann die Vst. sofort und normalerweise stellt einem die Mietfirma die Ust. als vorabsumme sofort in Rechnung, da Sie diese auch sofort abführen müssen.


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Aber ich kann doch erst ein Wirtschaftsgut aktivieren, wenn es mein Eigentum ist, oder?
Wie sieht es dann mit der Afa aus? Hatte dann ja keine Anschaffungskosten, bis auf die Raten!
Bilanzbuchhalteranwärterin / gepr. Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Doch, bei einem reinen Mietkauf bekommst du auch eine Rechnung mit der Aufstellung des WG und seines Wertes.
Dort wird dann auch die Ust. ausgewiesen.

Hast du denn schon Unterlagen von deinem Mietkauf?


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Es handelt sich hier um eine Anschaffung aus 2006! Die Zahlung der Raten ist seit dem 01.07. beendet, der Mietkaufvertrag ist aus 2006. Die Raten zu 810,00€ x 48 Monate wurden auf Kosten gebucht. Wie im Jahr 2006 gebucht wurde, kann ich nicht sagen, da habe ich leider keinen Einblick. :(
Leider haben wir keinen ausgebildeten Buchhalter in der Firma, daher kann mir keiner eine Erklärung zur Anschaffung bzw. zur Aktivierung dieses Wirtschaftsguts geben  :o
Bilanzbuchhalteranwärterin / gepr. Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Wie sieht es denn im Anlagenspiegel aus? Das WG dort vorhanden?

Ich vermute zwar nicht, da ihr die Mietzahlungen als Kosten behandelt ab aber gib mal erstmal bescheid.


Gruß

Andreas
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Hallo,

ich stimme hier Andreas zu.

Der Mietkauf ist ja hierbei nur eine Art der Finanzierung ähnlich wie beim Leasing mit Kaufoption.

Der Gesetzgeber geht bei der Aktivierung vom wirtschaftlichen Eigentum aus. Daher muss es aktiviert werden.

Die Anschaffungskosten setzen sich dann aus den Raten zusammen, leider kenne ich mich dabei nicht 100%ig aus.

Gruß Reaper
Leider kann ich den Anlagenspiegel nicht einsehen, dazu müßte ich im Steuerbüro nachfragen. Das Anlagekonto 'Maschinen' weist nur eine Summe auf, ich kann da nicht im Einzelnen erkennen, welche Maschinen hier eingebucht sind  :(
Es geht mir auch nicht nur um diesen Fall, sondern wie es grundsätzlich mit Anschaffungen per Mietkauf aussieht. Wann aktivieren, wie abschreiben??
Bilanzbuchhalteranwärterin / gepr. Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Also grundsätzl. wird aktiviert bei Anschaffung des WG und dieser wird auch ganz normal abgeschrieben.

beim Mietkauf hast du dann die Raten die wie bei einem Darlehen aus Tilgungsraten und Zinsen bestehen. Nicht zu verwechseln mit einer reinen Leasingform, dort wird nichts aktiviert.
Solltest du mal Leasing vornehmen, melde dich ruhig vorher, denn auch hier gibt es bestimmte Formen wo der LN bilanzieren muss.

Wenn die Verbuchung ein Stb. vorgenommen hat, dann muss er doch wissen um welche Form es sich gehandelt hat. Sollte der einen Mietkauf als lfd. Aufwand behandelt haben, hatt der einen dicken Bock geschossen.

Wenn´s nun aber schon schief gelaufen ist, dann würd ich hier nichts mehr ändern, auch eine nachtr. Aktivierung kommt nicht in Betracht, da der gesamte Aufwand bereits in der GUV war. Wenn einbuchen dann höchstens mit einem Erinnerungswert von 1 Euro. Dies führt bei einem Verkauf dann zu einem Erlös und Steuerzahlungen. Sollte irgendwann ein BP drüber stolpern, dann sagst du wie es ist und du dies einfach vom Stb. übernommen hattest, wenn er human ist und  nicht ganz so fleißig ;)  dann beläst er es dabei vorallem wenn die Laufzeit mit der Afa-Zeit nahezu identisch ist. Sollte bei einer BP die Afa-Zeit zu Ende sein, dann wird sich auch nicht viel ändern,selbst wenn Mietkauf und Afa-Zeit auseiander driften, da er dann alle Jahre korrigieren müsste und damit auch eher eine Null bei rumkommt.


Gruß

Andreas
Bearbeitet: Ansimi - 26.07.2010 20:18:44
Mal verliert man :(  ..........und mal gewinnt das Finanzamt. :shock:
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Wie würde dann eine Buchung bei Anschaffung aussehen? Der volle Wert des Wirtschaftsguts ins Anlagekonto im Soll, die Vorsteuer ziehe ich von meiner Zahllast ab, sofern ich eine habe, die Raten auf langfristige Verbindlichkeiten und die Zinsen verbuche ich als Zinsaufwand! Richtig?  :denk:
Bilanzbuchhalteranwärterin / gepr. Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
SACHBEARBEITER (M/W/D) BUCHHALTUNG
Bauwerk Capital GmbH & Co. KG
München
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Techtronic Industries Central Europe GmbH
Hilden
Spezialist (w/m/d) Dokumentation Steuern und Tax-Compliance-Management
SPINNER GmbH
München
Hauptbuch Bilanzbuchhalter (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Anzeige
Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
DKMS gemeinnützige GmbH
Tübingen
Buchhalter:in / Accountant (m/w/d)
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wieland Electric GmbH
Bamberg
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin
Financial Accountant (m/w/d)
Beta Systems Software AG
Berlin
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Gürzenich Orchester Köln
Köln

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung

aca-300x120.jpg
Egal wie kompliziert die Konzernrechnungslegung sein mag – der Online CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung der LucaNet.Academy hält Sie über Wasser!
Mehr erfahren >>
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Gemeinsam gestaltet das fintus-Team die digitale Zukunft der ​Finanzbranche im DACH-Raum und wächst dabei kontinuierlich weiter, in 2022 auch im Europäischen Ausland. Werde ein Teil dieser Wachstumsgeschichte ​und unseres einzigartigen Teams! Wir suchen Dich zum nächstmöglichen Zeitpu... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter:in – Schwerpunkt Steuern, Bilanzierung und SAP (m/w/d)
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Fors... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (m/w/d) Buchhaltung
In der ESB Unter­nehmens­gruppe arbeiten rund 420 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, Aus­zubildende und Trai­nees. An 16 Stand­orten sorgen wir dafür, dass die Menschen in Ober- und Nieder­bayern zuver­lässig mit Erdgas, Öko­strom und Wärme versorgt werden. Als regional führender Energie­versor... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Konsolidator.PNG
Konsolidator® ist eine cloudbasierte, moderne SaaS-Lösung für die finanzielle Konsolidierung und Berichterstattung basierend auf Microsoft Azure, die Ihnen hilft, Ihre Finanzfunktion zu digitalisieren und zu automatisieren. Konsolidator® ist unabhängig von den IT-Systemen, die Sie für die Buchführung und die Rechnungslegung verwenden.
Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Arbeitshilfe Krisenmanagement

Das neue Unternehmensstabilisierungs- und –restrukturierungsgesetz (StaRUG) ist Bestandteil des seit Anfang 2021 geltenden Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG). Im StaRUG ist vor allem die Krisenfrüherkennung und das Krisenmanagement bei haftungsbeschränkten Unternehmensträgern, z.B. GmbHs, geregelt.
Mehr Informationen >>

Kosten-Nutzen-Analyse einer Photovoltaik-Investition

Mit diesem Excel-Tool lassen sich die Auswirkungen unterschiedlicher Parameter und Annahmen verdeutlichen, wie beispielsweise der Nutzen nach Steuern und Abgaben aus einer Photovoltaik-Investition. Die Kosten-Nutzen-Analyse berücksichtigt unter anderem Unterschiede bei Privat-Investoren und Unternehmen, 
Betriebskosten und Grenzsteuersatz.
Mehr Informationen >>

Aktienübersicht mit Trendanalyse

PantherMedia_Andres_Rodriguez.jpg
Behalten Sie alle Ihre Aktientitel auf einen Blick im Auge! Mit diesem Programm behalten Sie die Übersicht über Ihre Aktien und werden bei jeder Trendveränderung informiert. Wählen Sie beliebig aus über 80 Trendsignalen aus - die jederzeit automatisch überprüft werden. 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>