Ausbildung / Weiterbildung - leider nicht so einfach

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Ausbildung / Weiterbildung - leider nicht so einfach, Gesucht sind Vorschläge, Tipps, Anregungen wie es weitergehen könnte...
Hallo zusammen,

zuerst einmal vllt eine kleine Vorstellung meinerseits:

Ich bin derzeit 31 Jahre jung und habe bis dato keine abgeschlossene Ausbildung (er gibt Gründe dafür, die aber einerseits den Rahmen sprengen würden und anderseits auch nicht wirklich relevant sind  :green: ), mein bisheriges Leben habe ich zum größten Teil im (selbstständigen) Vertrieb zugebracht. Dazu kommen Auslandserfahrungen in Spanien und der Türkei. Der höchste erreichte Schulabschluss ist die FOR mit Qualifikation.

Vor etwa zwei Jahren begann ich mir immer mehr Gedanken über meine Zukunft zu machen, und beschloss meine berufliche Zukunft auf ein etwas solideres Fundament zu setzen. Nach reiflicher Überlegung began ich dann Mitte des letzten Jahres mit einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Die Entscheidung habe ich bis dato nicht bereut und meine Leistungen im schulischen und praktischen Bereich sind mehr als gut.

Soviel zum Einstieg... meine eigentliche Fragestellung betrifft die nun folgenden 4 Jahre.

Ich bin mir bewusst, dass die ganz große Karriere in meinem Alter nicht mehr wirklich realisierbar scheint, (Mal davon abgesehen, dass dies auch nie mein Ziel war) trotzdem möchte ich doch gerne noch ein bisschen was erreichen. Für mich steht fest, dass ich nach Abschluss meiner Ausbildung und der erforderlichen dreijährigen Berufspraxis die Aufstiegsfortbildung Bilanzbuchhalter (alternativ evt. auch den Steuerfachwirten) ablegen möchte. Je nachdem strebe ich dann als "Geschenk zum 40. Geburtstag" noch das Steuerberaterexamen an...

Mein "kleines" Problem sind nun eben die 4 Jahre vom heutigen Tag bis zur möglichen BiBu / StFaW - Prüfung. Ich fühle mich weder ausgelastet noch stoße ich an meine Grenzen was die Lernfähigkeit und vorallem den Lernwillen angeht. Das möchte ich natürlich nutzen und meinen Lebenslauf "ein klein wenig aufpeppen"... die Frage ist nur wie?

Ich habe, wie oben beschrieben, kein Abitur. Ein Fernstudium BWL an der Fernuni-Hagen scheidet demnach aus. (Es gibt zwar die Möglichkeit als Akademiestudent zu starten und sich bestandene Module mit Erreichen der Zugangsberechtigung für beruflich Qualifizierte - Ausbildung + 3 Jahre Berufspraxis - anrechnen zu lassen, jedoch kann die Uni bei der langen Zeit bis dahin nicht garantieren, dass es diese Möglichkeit dann immer noch gibt. Ergo u.U. Zeit und Geld aus dem Fenster geworfen  :(  )...

Gefunden habe ich dann noch den staatlich geprüften Betriebswirt bzw den Betriebswirt (IHK). Bei beiden scheint es möglich zu sein, jedenfalls habe ich dies bisher so kommuniziert bekommen, jetzt einzusteigen und die jeweiligen Zulassungsvorraussetzungen für die Prüfung während der Fortbildungszeit zu erlangen. (abgeschlossene Ausbildung, Berufspraxis). Die Frage ist hier nur, bringt mir das "irgendwas"? Oder investiere ich hier Zeit und Geld in einen Abschluss, an dem jeder BWL-Bachelor mühelos vorbeizieht?

Dritte und letzte Möglichkeit die ich "gefunden" habe... Zertifizierungen. Ich lasse die ganzen Abschlüsse einfach Abschlüsse sein und qualifiziere mich durch kürzere aber spezialisierte Kurse in einem Fachgebiet. Die Frage die sich mir hier stellt, ist dann natürlich, welche?  :|  :?:

Ich hoffe Ihr könnt mir hier ein wenig weiterhelfen, mir evt. einen Tipp geben und / oder habt durch eure beruflichen Erfahrungen noch Ideen was sonst so möglich wäre.

LG
Sebastian

PS: Auch wenn ich diese Art von Antwort in diesem Forum noch nicht oft gelesen habe... ich bitte von Kommentaren wie "wer so alt ansteigt hat eh keine Chancen mehr" oder ähnlichem Abstand zu nehmen :)
Bearbeitet: Incentiv - 14.06.2015 20:06:19
Hallo Sebastian,

mit deiner Ausbildung zum Steuerfachgehilfen hast du doch schon einen guten Schritt in Richtung Steuerberater getan. Das ist ja auch schon ein anerkannter Abschluss. Insofern verstehe ich deine Frage nicht. Der nächste Schritt könnte für dich der Steuerfachwirt oder der Bilanzbuchhalter (IHK) sein. Ich habe bei der Bundessteuerberaterkammer eine Übersicht mit möglichen Qualifikationswegen für angehende Steuerberater gefunden:
https://www.bstbk.de/de/steuerberater/steuerberaterIn/

Viel Erfolg
Isso

P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.
Bearbeitet: Isso - 15.06.2015 08:47:26
Hallo Sebastian,

da hast du dir ja einiges vor genommen. Der Weg vom Steuergehilfen über den Steuerfachwirt von Isso klingt schon sehr gut. Der Meinung schließe ich mich auch an.
Das mit den Zertifizierungen wäre mir persönlich zu riskant, vor allem, wenn einiges an Kosten dran hängen. So Angebote ändern sich oft sehr schnell, deswegen wird dir die Uni das nicht garantieren.

Und was ich auch sagen wollte ist:
Zitat
Isso schreibt:P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.
Bildung ist immer gut. :)
Zitat
Isso schreibt:P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.

Zitat
Bildung ist immer gut.  

Bildung kann man nie genug haben.
Bearbeitet: SvenM - 21.08.2015 08:54:57
Hallo,

ich würde die Idee eines Studiums nicht gleich verwerfen. Du kannst Das Abitur auch nachholen! Es gibt auch die Möglichkeit eines verkürzten Abiturs, das sog. Fachabitur, dass Du bei Vollzeit in einem Jahr absolvieren könntest. Als Feierabend-Studium ist das teilweise auch möglich, dauert dann natürlich länger. Dann steht dem Weg z.B. an einer FH zu studieren - außer einem evtl. NC - nichts mehr im Weg.

Ich habe selbst erst nach einer Ausbildung und ein paar Jahren Arbeit das Abitur nachgeholt und dann studiert. Ich habs nicht bereut, auch wenn einige Jahre die Finanzen sehr knapp waren.

LG, Biene
Hallo,

als Ergänzung: Das Fach Abi bekommt man auch bei IHK Abschlüssen mit dazu, z.B. die Fachwirte, Bilanzbuchhalter etc. damit kann man dann auch studieren und hat dazu noch einen IHK Abschluss.

Ich meine man sollte erstmal überlegen, wo man hinwill ?

Steuerberater oder BWLer im Rechnungswesen eines Unternehmens sind schon zwei unterschiedliche Berufsbilder, die zwar im gleichen Bereich Arbeiten, aber doch unterschiedlich sind. Geld verdienen kann man in beiden Bereichen gut, das sollte wohl nicht so die Rolle spielen.

Also erstmal gründlich nachdenken und dann loslegen  :klatschen:

schönen Gruß
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Ich würde eher sagen der Bilanzbuchhalter kommt eher dem BWL Bachelor gleich bzw. übertrumpft ihm aufgrund des hohen Praxisbezuges im ReWe.

Ein richtiger Steuerberater ist mal ganz anderes Kaliber.
Bearbeitet: hans123 - 10.03.2016 13:41:56
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Spezialist in der Finanzbuchhaltung w:m:d
NRW.BANK
Düsseldorf
Referatsleiter*in „Rechnungswesen, Buchhaltung, Jahresabschluss“
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
München
Buchhalter (m/w/d)
Autopark Hackerott GmbH & Co. KG
Hannover
Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Limes Vertriebsgesellschaft mbH
Berlin
Konzerncontroller (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Finanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Buchhalter/in (m/w/d)
K&L Gates LLP
Berlin Firmeninfo
Book Keeper
Five Elephant
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
ASYS Automatisierungssysteme GmbH
Dornstadt bei Ulm
Immobilienprofi Team Mieten & Wohnen
Baugenossenschaft Langen eG
Langen (Hessen)
Kaufmännische Assistenz (m/w/d)
Tegel Projekt GmbH
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
WEICON GmbH & Co. KG
Münster
Immobilienbuchhalter (w/m/d)
Oberhavel Holding Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Oranienburg
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
Humanetics Europe GmbH
Heidelberg

1 - 15 von 81
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

Stellenmarkt

Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Beginnend mit der LIMES Vertriebsgesellschaft mbH, das führende Unternehmen in Berlin für klassische Riesenposterwerbung am Baugerüst und extravagante OOH-Werbemaßnahmen, hat sich das Firmenkonstrukt der ASSIES Gruppe stets darüber hinaus weiterentwickelt und neue Branchen erobert. Aktuell verfüg... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Die Energieversorgungs- und Verkehrsgesellschaft Aachen mbH (E.V.A.) ist die geschäftsführende Holding-Gesellschaft der Stadtwerke Aachen AG (STAWAG) und des Nahverkehrsunternehmens ASEAG und weiteren Beteiligungsgesellschaften. Als Dienstleistungsgesellschaft mit derzeit rund 150... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d)
WEICON ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern weltweit. Unsere Produkte exportieren wir in über 120 Länder. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben chemische Spezialprodukte. Dazu zählen Spezialklebstoffe, Dichtstoffe, technische Sprays, Hochleistungsmontag... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

FastBill - einfach Rechnungen, Angebote und Mahnungen
FastBill: Angebote, Rechnungen und Mahnungen professionell mit individueller Vorlage auf Knopfdruck Mit FastBill hast du den vollen Durchblick beim Papierkram. Erstelle Rechnungen, erfasse Belege und behalte aktuelle Zahlungen und Fälligkeiten im Überblick. Mit FastBill kannst du mit ... Mehr Infos >>

eGECKO Rechnungswesen
Effizient und präzise. eGECKO Rechnungswesen Direktes Durchbuchen in Kostenrechnung, schnelles Erfassen der Liquidität und Rechnungslegung in beliebiger Fremdwährung – nutzen Sie jetzt das eGECKO Rechnungswesen und erreichen Sie mehr Effizienz und Präzision für Ihr Rechnungswesen. Sie ... Mehr Infos >>

hmd.rewe - Die integrierte Software für Rechnungswesen
hmd.rewe - Die integrierte Software für Rechnungswesen Vom Kassenbuch bis hin zum Bilanzbericht: in hmd.rewe steckt alles drin, was Sie für Ihren Kanzleialltag benötigen. Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Jahresabschluss, Bilanzbericht, Wirtschaftsberatung, E-Bilanz und vieles me... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

KIS Jahresplaner (Urlaubsplanung, Fehlzeitenerfassung)
Mit dem Excel-Tool „Jahresplaner“ können die Abwesenheitszeiten für max. 100 Mitarbeiter(-innen) erfasst werden. Zusätzlich zu den Urlaubs- und Krankheitszeiten können auch weitere selbst definierte Zeitgruppen (z. B. Schulung, Freizeitausgleich) erfasst werden Mehr Infos >>

Projekt Toolbox
Die Projekt-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Projektmanagement bewährt haben. Mit dem Projekt-Bericht wird pro Projekt das Ziel beschrieben, die Qualität / Leistung, Termine und Kosten / Aufwand erfasst und dokumentiert. Teilprojekte, K... Mehr Infos >>

Visualisieren Sie Daten aus Excel auf einer Deutschlandkarte
Visualisieren Sie Daten aus Excel auf einer Deutschlandkarte – einfach und kostenlos.  Zeigen Sie Ihre Daten auf einer Deutschlandkarte nach Postleitzahlenkreisen Ideal geeignet für Vertriebsauswertungen, Marktabdeckung, Umsatzanalysen nach Region etc. Durch Screenshot kann die... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Intensivkurs Bilanzierung, Frankfurt/M., 26.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Process Mining, Holiday Inn Munich Westpark, München, 19.10.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Kostenrechnung Kompakt, Düsseldorf, 30.11.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling unterwegs Online - Moderne Businessplanung und agile Methoden, CAonAir Online Training, 20.12.2021 1 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Jahresabschluss 2021, Wuppertal, 09.12.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Meilensteintrendanalyse (MTA) in Excel

mta_de_02.jpg
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>