Ausbildung / Weiterbildung - leider nicht so einfach

Anzeige

RS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  

Preis: 238,- EUR  Alle Funktionen im Überblick >>.

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Ausbildung / Weiterbildung - leider nicht so einfach, Gesucht sind Vorschläge, Tipps, Anregungen wie es weitergehen könnte...
Hallo zusammen,

zuerst einmal vllt eine kleine Vorstellung meinerseits:

Ich bin derzeit 31 Jahre jung und habe bis dato keine abgeschlossene Ausbildung (er gibt Gründe dafür, die aber einerseits den Rahmen sprengen würden und anderseits auch nicht wirklich relevant sind  :green: ), mein bisheriges Leben habe ich zum größten Teil im (selbstständigen) Vertrieb zugebracht. Dazu kommen Auslandserfahrungen in Spanien und der Türkei. Der höchste erreichte Schulabschluss ist die FOR mit Qualifikation.

Vor etwa zwei Jahren begann ich mir immer mehr Gedanken über meine Zukunft zu machen, und beschloss meine berufliche Zukunft auf ein etwas solideres Fundament zu setzen. Nach reiflicher Überlegung began ich dann Mitte des letzten Jahres mit einer Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Die Entscheidung habe ich bis dato nicht bereut und meine Leistungen im schulischen und praktischen Bereich sind mehr als gut.

Soviel zum Einstieg... meine eigentliche Fragestellung betrifft die nun folgenden 4 Jahre.

Ich bin mir bewusst, dass die ganz große Karriere in meinem Alter nicht mehr wirklich realisierbar scheint, (Mal davon abgesehen, dass dies auch nie mein Ziel war) trotzdem möchte ich doch gerne noch ein bisschen was erreichen. Für mich steht fest, dass ich nach Abschluss meiner Ausbildung und der erforderlichen dreijährigen Berufspraxis die Aufstiegsfortbildung Bilanzbuchhalter (alternativ evt. auch den Steuerfachwirten) ablegen möchte. Je nachdem strebe ich dann als "Geschenk zum 40. Geburtstag" noch das Steuerberaterexamen an...

Mein "kleines" Problem sind nun eben die 4 Jahre vom heutigen Tag bis zur möglichen BiBu / StFaW - Prüfung. Ich fühle mich weder ausgelastet noch stoße ich an meine Grenzen was die Lernfähigkeit und vorallem den Lernwillen angeht. Das möchte ich natürlich nutzen und meinen Lebenslauf "ein klein wenig aufpeppen"... die Frage ist nur wie?

Ich habe, wie oben beschrieben, kein Abitur. Ein Fernstudium BWL an der Fernuni-Hagen scheidet demnach aus. (Es gibt zwar die Möglichkeit als Akademiestudent zu starten und sich bestandene Module mit Erreichen der Zugangsberechtigung für beruflich Qualifizierte - Ausbildung + 3 Jahre Berufspraxis - anrechnen zu lassen, jedoch kann die Uni bei der langen Zeit bis dahin nicht garantieren, dass es diese Möglichkeit dann immer noch gibt. Ergo u.U. Zeit und Geld aus dem Fenster geworfen  :(  )...

Gefunden habe ich dann noch den staatlich geprüften Betriebswirt bzw den Betriebswirt (IHK). Bei beiden scheint es möglich zu sein, jedenfalls habe ich dies bisher so kommuniziert bekommen, jetzt einzusteigen und die jeweiligen Zulassungsvorraussetzungen für die Prüfung während der Fortbildungszeit zu erlangen. (abgeschlossene Ausbildung, Berufspraxis). Die Frage ist hier nur, bringt mir das "irgendwas"? Oder investiere ich hier Zeit und Geld in einen Abschluss, an dem jeder BWL-Bachelor mühelos vorbeizieht?

Dritte und letzte Möglichkeit die ich "gefunden" habe... Zertifizierungen. Ich lasse die ganzen Abschlüsse einfach Abschlüsse sein und qualifiziere mich durch kürzere aber spezialisierte Kurse in einem Fachgebiet. Die Frage die sich mir hier stellt, ist dann natürlich, welche?  :|  :?:

Ich hoffe Ihr könnt mir hier ein wenig weiterhelfen, mir evt. einen Tipp geben und / oder habt durch eure beruflichen Erfahrungen noch Ideen was sonst so möglich wäre.

LG
Sebastian

PS: Auch wenn ich diese Art von Antwort in diesem Forum noch nicht oft gelesen habe... ich bitte von Kommentaren wie "wer so alt ansteigt hat eh keine Chancen mehr" oder ähnlichem Abstand zu nehmen :)
Bearbeitet: Incentiv - 14.06.2015 20:06:19
Hallo Sebastian,

mit deiner Ausbildung zum Steuerfachgehilfen hast du doch schon einen guten Schritt in Richtung Steuerberater getan. Das ist ja auch schon ein anerkannter Abschluss. Insofern verstehe ich deine Frage nicht. Der nächste Schritt könnte für dich der Steuerfachwirt oder der Bilanzbuchhalter (IHK) sein. Ich habe bei der Bundessteuerberaterkammer eine Übersicht mit möglichen Qualifikationswegen für angehende Steuerberater gefunden:
https://www.bstbk.de/de/steuerberater/steuerberaterIn/

Viel Erfolg
Isso

P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.
Bearbeitet: Isso - 15.06.2015 08:47:26
Hallo Sebastian,

da hast du dir ja einiges vor genommen. Der Weg vom Steuergehilfen über den Steuerfachwirt von Isso klingt schon sehr gut. Der Meinung schließe ich mich auch an.
Das mit den Zertifizierungen wäre mir persönlich zu riskant, vor allem, wenn einiges an Kosten dran hängen. So Angebote ändern sich oft sehr schnell, deswegen wird dir die Uni das nicht garantieren.

Und was ich auch sagen wollte ist:
Zitat
Isso schreibt:P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.
Bildung ist immer gut. :)
Zitat
Isso schreibt:P.S.: Wenn du die Zeit hast, nutze kurzfristige Qualifikationsangebote: Bildung schadet nie.

Zitat
Bildung ist immer gut.  

Bildung kann man nie genug haben.
Bearbeitet: SvenM - 21.08.2015 08:54:57
Hallo,

ich würde die Idee eines Studiums nicht gleich verwerfen. Du kannst Das Abitur auch nachholen! Es gibt auch die Möglichkeit eines verkürzten Abiturs, das sog. Fachabitur, dass Du bei Vollzeit in einem Jahr absolvieren könntest. Als Feierabend-Studium ist das teilweise auch möglich, dauert dann natürlich länger. Dann steht dem Weg z.B. an einer FH zu studieren - außer einem evtl. NC - nichts mehr im Weg.

Ich habe selbst erst nach einer Ausbildung und ein paar Jahren Arbeit das Abitur nachgeholt und dann studiert. Ich habs nicht bereut, auch wenn einige Jahre die Finanzen sehr knapp waren.

LG, Biene
Hallo,

als Ergänzung: Das Fach Abi bekommt man auch bei IHK Abschlüssen mit dazu, z.B. die Fachwirte, Bilanzbuchhalter etc. damit kann man dann auch studieren und hat dazu noch einen IHK Abschluss.

Ich meine man sollte erstmal überlegen, wo man hinwill ?

Steuerberater oder BWLer im Rechnungswesen eines Unternehmens sind schon zwei unterschiedliche Berufsbilder, die zwar im gleichen Bereich Arbeiten, aber doch unterschiedlich sind. Geld verdienen kann man in beiden Bereichen gut, das sollte wohl nicht so die Rolle spielen.

Also erstmal gründlich nachdenken und dann loslegen  :klatschen:

schönen Gruß
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Ich würde eher sagen der Bilanzbuchhalter kommt eher dem BWL Bachelor gleich bzw. übertrumpft ihm aufgrund des hohen Praxisbezuges im ReWe.

Ein richtiger Steuerberater ist mal ganz anderes Kaliber.
Bearbeitet: hans123 - 10.03.2016 13:41:56
Seiten: 1
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):

News


BFH: Alte manipulierbare Kasse rechtfertigt keine Vollschätzung BFH: Alte manipulierbare Kasse rechtfertigt keine Vollschätzung Alte Registrierkassen lassen sich in vielen Fällen manipulieren. Wegen dieses erheblichen formellen Mangels ist der Finanzverwaltung grundsätzlich eine Hinzuschätzungen erlaubt. Eine Vollschätzung ist......

Lohnsteuerpauschalierung: Betriebsveranstaltung muss nicht allen Beschäftigten offenstehen Lohnsteuerpauschalierung: Betriebsveranstaltung muss nicht allen Beschäftigten offenstehen Um als Betriebsveranstaltung zu gelten, muss ein Event nicht für alle Angehörigen eines Betriebes ausgerichtet werden. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden (Az. VI R 5/22). Das Urteil bezieht sich ......

Hays: Finance-Experten besonders gefragt Hays: Finance-Experten besonders gefragt Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Schwäche zieht die Nachfrage nach Fachkräften branchenübergreifend an und lag im ersten Quartal 2024 deutlich über dem letzten Quartal 2023. Das zeigt der aktuelle......


Aktuelle Stellenangebote


Mitarbeiter in der Buchhaltung (m/w/d) Als Mitarbeiter in der Finanz- und Kreditorenbuchhaltung (m/w/d) bei der BÄKO Süd-West Bäcker- und Konditorengenossenschaft eG in Edingen-Neckarhausen sind Sie für die korrekte Bearbeitung unt......

Finanzbuchhalter (m/w/d) Die 3U HOLDING AG ist eine im Prime Standard gelistete börsen­notierte Manage­ment- und Beteili­gungs­gesell­schaft mit Sitz in Marburg mit den Bereichen ITK (Informations- und Tele­kommuni­kation......

Head of Accounting, Reporting & Tax (m/w/d) Der Bikeleasing-Service ist als Dienstrad-Anbieter auf steilem Erfolgskurs und befindet sich in einer spannenden Phase des Umbaus und des rasanten Wachstums. Ganz getreu unseres Slogans "Mehr als......

Buchhalter (m/w/d) in Teilzeit Die ONTARO GmbH ist ein innovatives, zukunftsorientiertes mittelständisches Unternehmen mit mehr als 70 Jahren Erfahrung, das sich zu einem international agierenden Logistikdienstleister entwickelt ha......

Financial Accountant (m/w/d) Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine*n Financial Accountant (80 % - 100 %). Werde Teil unseres 5-köpfigen Finanz­teams und gestalte die Zukunft des Accountings mit s......

Mitarbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung in Teilzeit oder Vollzeit Die activ factoring AG ist eine Tochter­gesellschaft der Raiffeisen­landesbank Oberösterreich AG, Österreichs größte und erfolgreichste Regionalbank. Wir sind einer der führenden Factoring-Dienstleist......

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Stellenanzeigen

Lohnbuchhalter*in
Wir suchen Persönlichkeiten mit großer Begeisterung für die Payroll. Sie können sich gut organisieren und suchen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen Sendeunternehmen? Dabei mögen Sie die Herausforderung, sich mit permanent neuen Themen auseinanderzusetzen, un... Mehr Infos >>

GSI Finanzbuchhalter (m/w/d) Berlin
Gleitsmann Security Inks entwickelt und produziert Sicherheitsfarben für Notenbanken und staatliche Drucker­eien. Im engen Austausch der Ex­perten und unter Berücksichtigung aller verfügbaren technischen Möglich­keiten entstehen innovative Lösungen „State-of-the-Art“. Das Unternehmen gehört seit ... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Verantwortung übernehmen, das heißt für uns an morgen denken... Wir haben uns bei Gmöhling Gedanken zum Thema Zukunft und Nachhaltigkeit gemacht und dabei ist neben einer kleinen Broschüre zum IST-Zustand auch ein interner Arbeitskreis entstanden um das Thema weiter voranzutreiben! Nachhaltiges H... Mehr Infos >>

Buchhalter*in (m/w/d)
Das Bistum Trier ist einer der größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und im Saarland und bietet Ihnen weit mehr als einen sicheren Arbeitsplatz: Wenn Sie im Bistum Trier arbeiten, sind SieTeil einer Dienstgemeinschaft, in der Sie wirklich zählen – mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Stärken, Ihren T... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter / Lohnbuchhalter (m/w/d)
Das MVZ Gelenk-Klinik ist ein mittelständisches Unter­nehmen mit einem ambulanten Standort in Gundelfingen und einer stationären ortho­pädischen Fach­klinik in Freiburg-Zähringen. Wir behandeln pro Jahr etwa 25.000 Patienten ambulant und 2500 Patienten stationär bzw. operativ. Mehr Infos >>

Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung
Wir ver­bin­den Tra­di­tion und Inno­va­tion in einem Fa­mi­lien­un­ter­neh­men. Seit über 60 Jahren sind wir auf den Straßen un­ter­wegs, um Men­schen zu ver­sor­gen. Dank des En­ga­ge­ments un­se­rer 170 Mit­ar­bei­ter ge­hören wir zu den erfolg­reichsten Un­ter­neh­men un­se­rer Branche. Wir s... Mehr Infos >>

Abrechner §301 (w/m/d) – in Vollzeit (40 Std./Woche) / Teilzeit möglich
Die Dr. Lubos Kliniken sind ein familien­geführter Klinikverbund. Wir betreiben zwei Spezial­kliniken und mehrere hoch­spezialisierte MVZ. Wir sind in den Bereichen Adipositas­chirurgie, Becken­boden­erkrankungen und Endoprothetik bayernweit, im Bereich geschlechts­angleichende Operationen weltwe... Mehr Infos >>

Kreditoren- und Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Die HIPP-Unternehmensgruppe hat ihren Sitz in Kolbingen im Kreis Tuttlingen und besteht aus fünf Gesellschaften im Bereich Medizintechnik und Präzisionstechnik. Hipp Präzisionstechnik beliefert und berät branchen­über­greifend vor allem in den Bereichen Luftfahrt, Automobil sowie Anlagen- und Mas... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Veranstaltungs-Tipp

290-10.jpg     
ChatGPT im Steuer- und Rechnungswesen sinnvoll nutzen
ChatGPT & Co. bieten revolutionäre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Finance. Das Potenzial der Datenanalyse und Texterstellung mit KI ist enorm und bietet viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Lernen Sie im Online-Seminar, wie Sie den Zeitaufwand für Routineaufgaben massiv reduzieren können.  Mehr Infos >>

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>

Software-Tipps

Fibunet_logo_komplett_RGB.jpg
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl vorentwickelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Mehr Informationen >>

Candis-logo-black-beige.png

Effizienter, schneller, intuitiver: das Rechnungsmanagement mit Candis 
Vom automatischen Rechnungseingang, über reibungslose Freigabeprozesse und ein GoBD-konformes Rechnungsarchiv zur nahtlosen Übertragung in die Buchhaltung – mit Candis erleben Sie ein digitalisiertes Rechnungsmanagement, genau nach Ihren Bedürfnissen. Intuitiv und ohne Handbuch. Mehr Informationen >>

Logo-hmd.png
Vom Kassenbuch bis zum Bilanzbericht und Controlling: in hmd.rewe steckt alles drin, was Sie für Ihren Kanzlei- oder Unternehmensalltag benötigen. Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Jahresabschluss, Bilanzbericht, Wirtschaftsberatung, E-Bilanz und vieles mehr erhalten Sie von uns in einer komplett durchgängigen und logisch ineinander verzahnten Software zum Rechnungswesen. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>