gelernte Hotelfachfrau weiterbilden mit VHS zum Finanzbuchalter

Anzeige
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
gelernte Hotelfachfrau weiterbilden mit VHS zum Finanzbuchalter
Guten Morgen

Ich bin gelernte Hotelfachfrau aus NRW und arbeite im Nachtdienst an der Rezeption und Interessiere mich für die Buchhaltung. Ich weiss nur noch nicht 100%ig in welche Richtung ich gehen möchte ob Finanzbuchhaltung oder Fachkraft für Rechnungswesen. Aber jedenfalls möchte ich so etwas machen, weil ich mich dafür Interessiere.

Ich möchte gern, um erst einmal Grundwissen zu bekommen Buchführung 3 Blöcke bei der VHS machen mit Prüfung, damit ich das Zertifikat bekomme dann noch andere Kurse machen um mich zu spezialiesieren natürlich auch mit Prüfung.... Dann dachte ich an ein Praktikum um Erfahrung zu sammeln

Jetzt ist meine Frage an die erfahrenen Buchhalter unter euch....ob ich mit diesen VHS Kursen später Chancen habe in eine Buchhaltung zu kommen oder nicht? :denk:
Klar weiss ich das es nicht einfach sein wird...aber ich denke dass es doch Unternehmen geben wird die Quereinsteiger Chancen geben oder denke ich da falsch? Ich bin verunsichert weil ich mit der IHK gesprochen habe und der Ansprechpartner meinte, dass diese VHS Kurse nichts bringen würden und ich  das um sonst mache. :denk:

Wäre super wenn mir jemand der in der Branche ist mir seine Meinung sagt. :klatschen:

Danke :D  :D
Kommt drauf an, was die VHS anbietet.
Wenn es "XPert" ist, hat der IHK-Mensch Unrecht. Diese Kurse haben IHK-Niveau und sind von der Handwerkskammer BaWü zertifiziert.
Auch die Prüfungen  haben IHK-Niveau.

Ich habe den Finanzbuchhalter gemacht und arbeite seitdem als Alleinbuchhalter in einem mittelständischen Betrieb. Ich habe die Buchhaltung von einem Bilanzbuchhalter übernommen und führe sie erfolgreich weiter.
Ohne den Kurs-Inhalt in irgendeinerweise diffamieren zu wollen, aber im Endeffekt zählt, was der potenzielle Arbeitgeber von dem "XPert" Kurs denkt, um eingeladen zu werden. Da hat eine IHK "Fortbildung" schon etwas die Nase vorn. Ohne Berufserfahrung den ersten Job zu finden ist nicht einfach, aber wird schon. Bei genügend Bewerbungen wird schon was "abfallen".
Das beste was du machen könntest ist "nebenbei" Praxiserfahrung zu sammeln. Kurs ist Theorie und Praxsis bleibt Praxis.
Bearbeitet: hans123 - 15.11.2016 14:12:47
von diesem XPert steht da leider nichts

das wäre jetzt der erste Kurs Buchführung 1

Der Kurs ist für Anfangende ohne Vorkenntnisse gedacht und kann als Einstieg in die Lehrgangsysteme "Finanzbuchhalter/in (VHS)" und "Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS)" betrachtet werden. Die Kurse Buchführung I bis III sind als Basis für jede Art von Buchführung geeignet - abgesehen von der Einnahmen-Überschuss-Rechnung.

Inhalte:

   Einführung,
   allgemeine Vorschriften zur Buchführung,
   von der Inventur zur Bilanz,
   Bestandsveränderungen,
   Bestandskonten,
   Buchungssatz,
   Erfolgs-, Waren-, Umsatzsteuerkonten.

Häusliche Nacharbeit ist erforderlich.

Lehrbuch: Buchführung Groß- und Außenhandel, Herdt-Verlag, (aktuelle Ausgabe erhältlich unter www.herdt.de)

Buchführung 2
Inhalte:

   Privatkonten,
   Organisation der Buchführung,
   Beschaffung und Absatz von Waren,
   Buchungen im Personalbereich, Zahlungsverkehr, Darlehen, Wechselverkehr,
   Anschaffung und Veräußerung von Sachanlagegütern,
   Abschreibung, Steuern,
   Bewertung von Forderungen,
   Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen,
   Rücklagen,
   Abschlussbuchungen.

Buchführung 3
Inhalte:

   Rückstellungen,
   Hauptabschlussübersicht,
   Vertiefung einzelner Themen (z. B. 1%-Regelung bei der steuerlichen Behandlung der privaten Dienstwagen-Nutzung)

an diesen kursen wollte ich für den Anfang halt teilnehmen um mir Theorie anzueignen..

Wäre ein XPert Kurs den besser???? sonst müsste ich mich doch nochmal anders umschauen
Was möchtest du denn nun erreichen? Irgendein kurzer Buchführungskurs, um überhaupt Einblick in die Materie zu erhalten oder gleich eine solide Qualifikation erwerben, um direkt in Beruf einzusteigen? Wie Zeitintensiv ist denn dein gannnter Kurs?

So richtig erstrebenswert ist meiner Meinung nach Qualifikation, die dem "üblichen" Finanzbuchalter/in entsprechen.
Bearbeitet: hans123 - 15.11.2016 15:55:25
der erste Kurs hat 40 Unterrichtstd. der zweite kurs auch (5 Tage von 9-16 Uhr da kann ich Bildungsurlaub nehmen der wohl jedem zusteht hab ich mir sagen lassen)der dritte Kurs 21 Std (2 Tage von 9-14 Uhr schon Intensiv Kurs)und dannch mache ich eine Prüfung an der VHS

Wenn ich das dann habe wollte ich noch weiter entweder EDV-Finanzbuchhaltung I mit Lexware und Kurs 2 machen danach auch die Prüfung machen damit ich das Zertifikat habe oder halt  EDV-Lohn und Gehalt I mit Lexware  das wollte ich dann entscheiden wenn ich mit der Buchführung fertig bin. Würde schon gern eine Solide Qualifikation erreichen aber ich kann mir keine Umschulung leisten weil ich dort mein Beruf aufgeben muss. Daher wollte ich gern an der VHS mich Weiterbilden um Kenntnisse in der Buchführung dazu zulernen neben meinem Job. da ich auch Nachts Zeit habe mich hinzusetzen und zu lernen. Klar tagsüber lerne ich auch so ist das nicht.

Fernstudium hab ich auch schon überlegt aber da hab ich wieder kein direkten Lehrer da geht glaub ich viel über das Internet soviel ich weiss. Eine Freundin hat BWl Fernstudium gemacht und sagt das es sehr anstrengend war weil man viel alleine machen muss.

Deswegen ist halt meine Frage ob das was ich mir zurecht gelegt habe Sinn macht oder Ihr als erfahrene Buchhalter sagt lass es lieber weil das an der VHS nichts bringt
Hallo,
ich wollte gerade selbst einen Betreig schreiben und dann habe ich deinen gelesen :-)
Ich besuche gerade auch einen VHS Kurs Buchführung Teil 2 einen dritten gibt es bei uns gar nicht :-). Aber das Prinzip ist das selbe,6 Kurseile glaube ich und dann kannst u deinen Finanzbuchhalter machen...hatte ich jetzt so aber ar nicht vor.

Daher rührt auch meine Frage..also ich habe mit dem VHS Kursen im OKt. angefangen,weil ich da schon wusste,das ich ab 1.12. eine Stelle als "Buchhaltungsassistentin" bekommen werde. Also quasi das kleinste Glied in der Kette :-)
Es macht aber auch wirklich Spaß...der Kurs ist jetzt eigentlich nur dazu dagewesen,die Zeit bis zum Beginn der Arbeit sinnvoll zu nuzen.
Aber bei der VHS möchte ich eigentlich nicht bleiben..die Frage ist,was wäre sonst gut?Also dann begleitend zur Arbeit..und etwas das sich gut zum Famiienleben kombinieren lässt.Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt.
Das Agebot  vom SGD "Buchhalter" finde ich ganz ansprechend...aber ist das auch so gut?Das die sich selbst gut finden ist ja klar :-)
Es geht auch nicht darum das schnell fertig zu haben...also 3Jahre wären auch okay,weil ich ja nebenbei auch noch die Arbeitsstelle habe..aber so eine Richtige Ausbildung zur Steuerfachangestellten..dann wieder in die Berufsschule zu gehen...mit Berichtsheft und..16-18 jährigen (ich bin jetzt 30J.) weiß ich auch nicht...ob das so der Weg ist..
vielleicht hat ja jemand einfach noch mal eine Idee :-)

Danke.
Ja ich habe jetzt erst einmal bei der VHS mit Buchführung angefangen um zu sehen ob mir die Buchführung liegt....Da ich das ja auch parallel zu meinem Job mache.Ja so richtig Weiss ich es auch nicht.... Habe jetzt auch etwas von den Weiterbildungskursen von der Firma xpert Business gelesen wo man
ein Zertifikat zur Geprüften Finanzbuchhalterin machen kann..Hab leider jetzt erst angefangen weil ich lange krank war.

Mir gehts irgendwie auch so das man googelt und googelt aber so richtig schlau was jetzt am besten is parallel zum Job um etwas anderes zu lernen is echt schwierig
Hallo EyeofSummer,

wenn du dich dafür interessierst dann tu es einfach ;-)

Ich war damals bei der Bundeswehr 8 Jahre und musste mir danahc etwas neues suchen und habe die Buchhaltung ausgewählt in 2009.
Ich hatte da auch keine Ahnung und keine Berufserfahrung.

Jetzt 8 Jahre später, kann ich sagen der Weg hat sich gelohnt und ich würde es wider so machen ;-)

Was ich sagen will, mach den Kurs und lies gaaanz viel im Forum (4 Beiträge ist ja nichts...)

So habe ich übrigens meine erste Stelle in der Buchhaltung bekommen, weil ich eben hier viel im Forum gelesen und mitgemacht habe.
Dadurch wusste ich viel.
Und der CFO hat damals mit uns 3 Bewerbern  einen Einstellungstest gemacht mit Buchhaltungsfragen usw.
Dort hatte ich besser abgeschnitten als die mit teilweise Berufserfahrung und habe die Stelle bekommen. Das hätte ich mit nur Kurs und ohne Forum nicht geschfafft.

schönen Gruß
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Ja hab jetzt auch angefangen. ich werde wohl dann mit VHS kurs weitermachen von diesen Xpert Business...Hab gesehen das es mehr anerkannt wird als nur VHS Finanzbuchhalter.

wird schon werden :-) ja lesen tu ich hin und wieder ist aber alles noch bissel Böhmisch für mich hahahaha aber wird bestimmt noch :-)

LG
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung
BwFuhrparkService GmbH
Troisdorf Firmeninfo
Lohnbuchhalter (m/w/d)
XIAO Beteiligungsgesellschaft mbH
Dortmund Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
XIAO Beteiligungsgesellschaft mbH
Dortmund Firmeninfo
Leiter (w/m/d) Controlling und Performance Analyse Bus
Transdev GmbH
Berlin Firmeninfo
Steuerfachangestellter (m|w|d) für unsere Wirtschaftsprüfung
Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB
Augsburg Firmeninfo
Referenten (m/d/w) Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling
Treuhandverwaltung IGEMET GmbH
Frankfurt am Main Firmeninfo
Senior Accountant (m/w/d)
Berlitz Deutschland GmbH
Frankfurt
Finanz- / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
PENTASYS AG
München
Ausbilder (m/w/d) für den Ausbildungsberuf Steuerfachangestellter
Berufsförderungswerk Schömberg gGmbH
Schömberg
Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung
ASSA ABLOY Entrance Systems Germany
Wennigsen bei Hannover Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Senior Account Specialist (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo
(Senior) Associate Accounting & Reconciliation (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Senior Account Specialist (m/w/d)
acb GmbH
Luxemburg Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d)
acb GmbH
Luxemburg Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d)
acb GmbH
Wiesbaden Firmeninfo

1 - 15 von 77
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

9. Deutscher Rechnungswesentag

anzeige-rechnungswesentag-300x120.jpg
Am 22. November 2019 in Berlin. Verschaffen Sie sich an nur einem Tag einen fundierten Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Rechnungswesen.
Mehr Infos >> 
Anzeige

Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung

assaabloy.png

ASSA ABLOY Entrance Systems hat sich auf automatische Eingangssysteme zur Sicherung eines effizienten Personen-, Fahrzeug- und Warenflusses spezialisiert. Dank der großen Auswahl an Automatiktüren, Industrietoren und Verladesystemen sowie Schnelllauftoren, einem umfassenden Serviceangebot sowie professioneller Beratung helfen wir Kunden, ihren Betrieb zu jeder Zeit zuverlässig, sicher und energieeffizient führen zu können. Für den Geschäftsbereich Industrietore & Verladesysteme am Standort Wennigsen bei Hannover suchen wir ab sofort einen
Teamleiter (m/w/d) Buchhaltung.
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

LohnFix
Warum LohnFix? 1. LohnFix ist einfach ‚Fix‘ (1. selbsterklärend 2. Hilfe-ABC 3. Restfragen per Anruf schnell geklärt) 2. LohnFix überträgt die Daten an SV und Finanzamt ohne Zusatzprogramme 3. der Support hilft wirkungsvoll (z. B. per Fernwartung) 4. unbegrenzt... Mehr Infos >>

Zervant - Kostenloses Rechnungsprogramm
Zervant ist das kostenlose Rechnungsprogramm für Selbständige und Kleinunternehmer.  Mit wenigen Klicks können unbegrenzt Rechnungen, Angebote, Mahnungen und Lieferscheine erstellt werden. Das Programm bietet zudem eine integrierte Kunden- und Produktdatenbank sowie intuitives Re... Mehr Infos >>

HS Personalwesen
Halten Sie Ihr Unternehmen auf Kurs – umfassend, einfach und schnell. Das ITSG-zertifizierte HS Personalwesen ist das Highlight der Produktlinie Personalwirtschaft. Die leicht bedienbare Software ist die perfekte Lösung für mittelständische Unternehmen. Ganz gleich, ob Sie 10, 250 oder mehr... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Meilensteintrendanalyse (MTA)
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Sie visualisiert den Trend von Meilensteinen und eine möglicherweise daraus resultierende Gefährdung des Projektendes, so das... Mehr Infos >>

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Durch den Soll-/Ist-Vergleich für Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung können Sie gezielt Abweichunge... Mehr Infos >>

Excel-Kostenanalyse
Manager müssen die Kosten ihres Verantwortungsbereichs im Griff haben. Erkennen Sie, welche Faktoren für Ihre Kosten eine Rolle spielen und wo Sie ansetzen können, wenn Sie die Kosten senken wollen. Analysieren Sie die Kosten mit diesen 5 Excel-Vorlagen und stellen Sie die Ergebnisse übersichtlic... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Lehrgang Geprüfte/r Konzernbuchhalter/in, Hamburg, 04.02.2020 Lehrgang
Mehr Infos >>

Forum für Führungskräfte, Hart verhandeln, Hannover, 18.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Freiburg im Breisgau, 05.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Anlagenbuchhaltung Spezial: Gebäude und Betriebsvorrichtungen, Hamburg, 19.05.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Betriebswirtschaft/BWL, Düsseldorf, 05.02.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>