gelernte Hotelfachfrau weiterbilden mit VHS zum Finanzbuchalter

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
gelernte Hotelfachfrau weiterbilden mit VHS zum Finanzbuchalter
Guten Morgen

Ich bin gelernte Hotelfachfrau aus NRW und arbeite im Nachtdienst an der Rezeption und Interessiere mich für die Buchhaltung. Ich weiss nur noch nicht 100%ig in welche Richtung ich gehen möchte ob Finanzbuchhaltung oder Fachkraft für Rechnungswesen. Aber jedenfalls möchte ich so etwas machen, weil ich mich dafür Interessiere.

Ich möchte gern, um erst einmal Grundwissen zu bekommen Buchführung 3 Blöcke bei der VHS machen mit Prüfung, damit ich das Zertifikat bekomme dann noch andere Kurse machen um mich zu spezialiesieren natürlich auch mit Prüfung.... Dann dachte ich an ein Praktikum um Erfahrung zu sammeln

Jetzt ist meine Frage an die erfahrenen Buchhalter unter euch....ob ich mit diesen VHS Kursen später Chancen habe in eine Buchhaltung zu kommen oder nicht? :denk:
Klar weiss ich das es nicht einfach sein wird...aber ich denke dass es doch Unternehmen geben wird die Quereinsteiger Chancen geben oder denke ich da falsch? Ich bin verunsichert weil ich mit der IHK gesprochen habe und der Ansprechpartner meinte, dass diese VHS Kurse nichts bringen würden und ich  das um sonst mache. :denk:

Wäre super wenn mir jemand der in der Branche ist mir seine Meinung sagt. :klatschen:

Danke :D  :D
Kommt drauf an, was die VHS anbietet.
Wenn es "XPert" ist, hat der IHK-Mensch Unrecht. Diese Kurse haben IHK-Niveau und sind von der Handwerkskammer BaWü zertifiziert.
Auch die Prüfungen  haben IHK-Niveau.

Ich habe den Finanzbuchhalter gemacht und arbeite seitdem als Alleinbuchhalter in einem mittelständischen Betrieb. Ich habe die Buchhaltung von einem Bilanzbuchhalter übernommen und führe sie erfolgreich weiter.
Ohne den Kurs-Inhalt in irgendeinerweise diffamieren zu wollen, aber im Endeffekt zählt, was der potenzielle Arbeitgeber von dem "XPert" Kurs denkt, um eingeladen zu werden. Da hat eine IHK "Fortbildung" schon etwas die Nase vorn. Ohne Berufserfahrung den ersten Job zu finden ist nicht einfach, aber wird schon. Bei genügend Bewerbungen wird schon was "abfallen".
Das beste was du machen könntest ist "nebenbei" Praxiserfahrung zu sammeln. Kurs ist Theorie und Praxsis bleibt Praxis.
Bearbeitet: hans123 - 15.11.2016 14:12:47
von diesem XPert steht da leider nichts

das wäre jetzt der erste Kurs Buchführung 1

Der Kurs ist für Anfangende ohne Vorkenntnisse gedacht und kann als Einstieg in die Lehrgangsysteme "Finanzbuchhalter/in (VHS)" und "Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS)" betrachtet werden. Die Kurse Buchführung I bis III sind als Basis für jede Art von Buchführung geeignet - abgesehen von der Einnahmen-Überschuss-Rechnung.

Inhalte:

   Einführung,
   allgemeine Vorschriften zur Buchführung,
   von der Inventur zur Bilanz,
   Bestandsveränderungen,
   Bestandskonten,
   Buchungssatz,
   Erfolgs-, Waren-, Umsatzsteuerkonten.

Häusliche Nacharbeit ist erforderlich.

Lehrbuch: Buchführung Groß- und Außenhandel, Herdt-Verlag, (aktuelle Ausgabe erhältlich unter www.herdt.de)

Buchführung 2
Inhalte:

   Privatkonten,
   Organisation der Buchführung,
   Beschaffung und Absatz von Waren,
   Buchungen im Personalbereich, Zahlungsverkehr, Darlehen, Wechselverkehr,
   Anschaffung und Veräußerung von Sachanlagegütern,
   Abschreibung, Steuern,
   Bewertung von Forderungen,
   Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen,
   Rücklagen,
   Abschlussbuchungen.

Buchführung 3
Inhalte:

   Rückstellungen,
   Hauptabschlussübersicht,
   Vertiefung einzelner Themen (z. B. 1%-Regelung bei der steuerlichen Behandlung der privaten Dienstwagen-Nutzung)

an diesen kursen wollte ich für den Anfang halt teilnehmen um mir Theorie anzueignen..

Wäre ein XPert Kurs den besser???? sonst müsste ich mich doch nochmal anders umschauen
Was möchtest du denn nun erreichen? Irgendein kurzer Buchführungskurs, um überhaupt Einblick in die Materie zu erhalten oder gleich eine solide Qualifikation erwerben, um direkt in Beruf einzusteigen? Wie Zeitintensiv ist denn dein gannnter Kurs?

So richtig erstrebenswert ist meiner Meinung nach Qualifikation, die dem "üblichen" Finanzbuchalter/in entsprechen.
Bearbeitet: hans123 - 15.11.2016 15:55:25
der erste Kurs hat 40 Unterrichtstd. der zweite kurs auch (5 Tage von 9-16 Uhr da kann ich Bildungsurlaub nehmen der wohl jedem zusteht hab ich mir sagen lassen)der dritte Kurs 21 Std (2 Tage von 9-14 Uhr schon Intensiv Kurs)und dannch mache ich eine Prüfung an der VHS

Wenn ich das dann habe wollte ich noch weiter entweder EDV-Finanzbuchhaltung I mit Lexware und Kurs 2 machen danach auch die Prüfung machen damit ich das Zertifikat habe oder halt  EDV-Lohn und Gehalt I mit Lexware  das wollte ich dann entscheiden wenn ich mit der Buchführung fertig bin. Würde schon gern eine Solide Qualifikation erreichen aber ich kann mir keine Umschulung leisten weil ich dort mein Beruf aufgeben muss. Daher wollte ich gern an der VHS mich Weiterbilden um Kenntnisse in der Buchführung dazu zulernen neben meinem Job. da ich auch Nachts Zeit habe mich hinzusetzen und zu lernen. Klar tagsüber lerne ich auch so ist das nicht.

Fernstudium hab ich auch schon überlegt aber da hab ich wieder kein direkten Lehrer da geht glaub ich viel über das Internet soviel ich weiss. Eine Freundin hat BWl Fernstudium gemacht und sagt das es sehr anstrengend war weil man viel alleine machen muss.

Deswegen ist halt meine Frage ob das was ich mir zurecht gelegt habe Sinn macht oder Ihr als erfahrene Buchhalter sagt lass es lieber weil das an der VHS nichts bringt
Hallo,
ich wollte gerade selbst einen Betreig schreiben und dann habe ich deinen gelesen :-)
Ich besuche gerade auch einen VHS Kurs Buchführung Teil 2 einen dritten gibt es bei uns gar nicht :-). Aber das Prinzip ist das selbe,6 Kurseile glaube ich und dann kannst u deinen Finanzbuchhalter machen...hatte ich jetzt so aber ar nicht vor.

Daher rührt auch meine Frage..also ich habe mit dem VHS Kursen im OKt. angefangen,weil ich da schon wusste,das ich ab 1.12. eine Stelle als "Buchhaltungsassistentin" bekommen werde. Also quasi das kleinste Glied in der Kette :-)
Es macht aber auch wirklich Spaß...der Kurs ist jetzt eigentlich nur dazu dagewesen,die Zeit bis zum Beginn der Arbeit sinnvoll zu nuzen.
Aber bei der VHS möchte ich eigentlich nicht bleiben..die Frage ist,was wäre sonst gut?Also dann begleitend zur Arbeit..und etwas das sich gut zum Famiienleben kombinieren lässt.Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt.
Das Agebot  vom SGD "Buchhalter" finde ich ganz ansprechend...aber ist das auch so gut?Das die sich selbst gut finden ist ja klar :-)
Es geht auch nicht darum das schnell fertig zu haben...also 3Jahre wären auch okay,weil ich ja nebenbei auch noch die Arbeitsstelle habe..aber so eine Richtige Ausbildung zur Steuerfachangestellten..dann wieder in die Berufsschule zu gehen...mit Berichtsheft und..16-18 jährigen (ich bin jetzt 30J.) weiß ich auch nicht...ob das so der Weg ist..
vielleicht hat ja jemand einfach noch mal eine Idee :-)

Danke.
Ja ich habe jetzt erst einmal bei der VHS mit Buchführung angefangen um zu sehen ob mir die Buchführung liegt....Da ich das ja auch parallel zu meinem Job mache.Ja so richtig Weiss ich es auch nicht.... Habe jetzt auch etwas von den Weiterbildungskursen von der Firma xpert Business gelesen wo man
ein Zertifikat zur Geprüften Finanzbuchhalterin machen kann..Hab leider jetzt erst angefangen weil ich lange krank war.

Mir gehts irgendwie auch so das man googelt und googelt aber so richtig schlau was jetzt am besten is parallel zum Job um etwas anderes zu lernen is echt schwierig
Hallo EyeofSummer,

wenn du dich dafür interessierst dann tu es einfach ;-)

Ich war damals bei der Bundeswehr 8 Jahre und musste mir danahc etwas neues suchen und habe die Buchhaltung ausgewählt in 2009.
Ich hatte da auch keine Ahnung und keine Berufserfahrung.

Jetzt 8 Jahre später, kann ich sagen der Weg hat sich gelohnt und ich würde es wider so machen ;-)

Was ich sagen will, mach den Kurs und lies gaaanz viel im Forum (4 Beiträge ist ja nichts...)

So habe ich übrigens meine erste Stelle in der Buchhaltung bekommen, weil ich eben hier viel im Forum gelesen und mitgemacht habe.
Dadurch wusste ich viel.
Und der CFO hat damals mit uns 3 Bewerbern  einen Einstellungstest gemacht mit Buchhaltungsfragen usw.
Dort hatte ich besser abgeschnitten als die mit teilweise Berufserfahrung und habe die Stelle bekommen. Das hätte ich mit nur Kurs und ohne Forum nicht geschfafft.

schönen Gruß
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Ja hab jetzt auch angefangen. ich werde wohl dann mit VHS kurs weitermachen von diesen Xpert Business...Hab gesehen das es mehr anerkannt wird als nur VHS Finanzbuchhalter.

wird schon werden :-) ja lesen tu ich hin und wieder ist aber alles noch bissel Böhmisch für mich hahahaha aber wird bestimmt noch :-)

LG
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Bilanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Finanzbuchhalter*
ENERTRAG
Dauerthal
Buchhalter/in (m/w/d)
K&L Gates LLP
Berlin Firmeninfo
Book Keeper
Five Elephant
Berlin
Finanzbuchhalter (m/w/d)
ASYS Automatisierungssysteme GmbH
Dornstadt bei Ulm
Immobilienprofi Team Mieten & Wohnen
Baugenossenschaft Langen eG
Langen (Hessen)
Kaufmännische Assistenz (m/w/d)
Tegel Projekt GmbH
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
WEICON GmbH & Co. KG
Münster
Immobilienbuchhalter (w/m/d)
Oberhavel Holding Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Oranienburg
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
Humanetics Europe GmbH
Heidelberg
Buchhalter (m/w/div) für 15-20 Stunden/Woche
Savue GmbH
Berlin
Sachbearbeiter Rechnungswesen / Controlling (m/w/d)
Kommunaler Schadenausgleich
Berlin
Referent (m/w/divers) Konzernrechnungswesen
Brüninghoff GmbH & Co. KG
Heiden
Betriebswirt / Bilanzbuchhalter (m/w/d) als Senior Accountant (m/w/d)
Andritz Küsters GmbH Co. KG
Krefeld
Abteilungsleitung (m/w/d) Rechnungswesen – im Bereich Finanzen
Berliner Sparkasse NL der Landesbank Berlin
Berlin

1 - 15 von 79
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

Stellenmarkt

Book Keeper
We are an internationally renowned coffee roaster that also operates a cake bakery and cafes in Berlin. With a passion for quality, it is our goal to produce the best coffees in the world, taking into account environmental and social impacts. Mehr Infos >>

stellvertretende Leitung Buchhaltung* (m/w/d)
In der Schadensanierung macht uns keiner was vor: Wir stehen allein in Deutschland mit gut 1.100 Mitarbeitern an über 30 Standorten – und mehr als 300 weltweit – parat und expandieren stetig. Als internationaler Marktführer retten wir die Existenzen von Menschen, denn bei BELFOR sind Helden zu Ha... Mehr Infos >>

Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Vorankommen mit den Besten – welt­weit gehört Modine zu den ange­sehensten Experten auf dem Gebiet des Thermo­managements. Unsere Gründung 1916 in Racine (Wisconsin) war der Startschuss einer einzig­artigen Erfolgs­geschichte. Mit dem Mutter­konzern am Gründungs­stand­ort, dem europäische... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

BLU DELTA - Next Generation Invoice Capturing
Die BLU DELTA Künstliche Intelligenz extrahiert ohne Regeln und Templates Daten aus ihren Rechnungen und Belegen. BLU DELTA kann in wenigen Tagen in vorhandene Workflows integriert werden oder liefert einen Workflow für die Erfassung und Übertragung in ihr ERP System gleich mit.  BLU... Mehr Infos >>

TZ-EasyBuch Bilanz
Mit dem Buchhaltungsprogramm TZ-EasyBuch erhalten Sie eine professionelle Buchhaltung, die mit Ihren Erfordernissen zukunftssicher mitwächst. Drei verschiedene Eingabemasken zum Buchen begleiten Sie auf Ihrem Weg vom Buchhaltungs-Einsteiger über den Buchhaltungs-Fortgeschrittenen bis hin zum ... Mehr Infos >>

Taxpool-Buchhalter Bilanz (EÜR und Bilanzierung)
Taxpool-Buchhalter Bilanz ist eine professionelle Buchhaltungssoftware und wurde speziell für eine leichte Bedienbarkeit optimiert. Sowohl die Eingabemasken als auch die Auswertungen können für den Benutzertyp 'Anfänger' oder 'Profi' angepasst werden. Zielgruppe: Unternehmen, die zur Bilanzier... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis
Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen. Die Datei erlaubt nicht nur die Eingabe aller voraussichtlichen Zahlungsein- und -ausgä... Mehr Infos >>

BWA E-Commerce / Online-Handel - Excel-Vorlage
BWA E-Commerce / Online-Handel: Ideal für die Analyse der relevanten KPIs aus dem Online-Handel.Im Gegensatz zur "herkömmlichen" BWA werden in diesem Excel-Tool auch die Kennzahlen in Betracht gezogen, die für die Steuerung im E-Commerce wichtig sind. Mehr Infos >>

Aktienübersicht Programm
Mit diesem Programm behalten Sie die Übersicht über alle Aktien. Wählen Sie aus tausenden Aktien und über 500 anzeigbaren Informationen und Kennzahlen! Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Aufbauwissen Buchführung und Bilanzierung: Buchungsfälle, Jahresabschlussarbeiten und Bewertung, Hamburg, 20.09.2021 5 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Change Kompetenz Online, CAonAir Online Training, 28.06.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Agiles Projektmanagement und -Controlling, Controlling-Competence-Center, Hamburg, 26.10.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Umsatzsteuer auf EU-Lieferungen, Wuppertal, 03.05.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Einmal im Jahr sollten Sie probesterben - Der private Notfallorner, Online, 21.05.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>