Frachtrechnung DB Schenker / Messe/ Kontierung

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
[ geschlossen ] Frachtrechnung DB Schenker / Messe/ Kontierung, Eingangsfrachtrechnung für die Messe
Hallo Zusammen,

wir haben von dem Spediteur DB Schenker eine Frachtrechnung für die Hintransport und Rücktransport der Güter für Messe erhalten.
Diese Rechnung wurde bei uns wie folgt gebucht :

              Frachtkosten( mit Kostenstelle Marketing )
              Vorsteuer
an           Verbindlichkeit Schenker

Der Interimsmanager der bei uns in dem Unternehmen tätig ist meinte dies wäre total falsch und hätte wie folgt gebucht werden müssen:

              Messekosten
              Vorsteuer
an           Verbindlichkeit Schenker

Bin der Meinung das die obige Kontierung und Buchung richtig ist das auch bei dem Rechnung um Transportkosten handelt und nicht um Messekosten.
Ich gehe aus das er die Kosten als Controller betrachtet und nicht als Buchhalter ????:-))))) Verstehe aus dem Grund auch nicht wenn es auf Messekosten gebucht werden soll warum es das Ske achkonto Frachtkosten angelegt worden ist und gibt????

Für Rückantwort bedanke ich mich voraus

Viele Grüße

RECO
Moin,

Zitat
Ich gehe aus das er die Kosten als Controller betrachtet und nicht als Buchhalter ????smile:-))))) Verstehe aus dem Grund auch nicht wenn es auf Messekosten gebucht werden soll warum es das Ske achkonto Frachtkosten angelegt worden ist und gibt????

Hat ein Controller zwangsläufig keine Ahnung von Buchhaltung?  ;)

Ich sehe es auch so wie er. Ohne zu wissen, WAS ihr genau habt transportieren lassen, aber es hat weder etwas mit dem Beschaffungs-, noch mit dem Absatzbereich zu tun, sondern mit Aufwendungen, die anläßlich der Messe entstanden sind.

Auch ist nicht klar, welche Art Konto ihr das als "Frachtkosten" angelegt habt. Im Zweifelsfall stellt es aber ein Unterkonten von Warenbezugskosten o.ä. dar und würde bei deiner Buchung den Wert des Warenbestandes erhöhen, was eindeutig nicht der Fall ist.

Gruß
Hallo,

wie Du selber geschrieben hast íst wird Sachkonto " Frachtkosten" bei uns auch bei anderen Unternehmen als Aufwands / Ertragskonto angelegt und nicht als Bestandskonto. Da es weder wie Du geschrieben hast weder mit Beschaffungs-, noch mit Absatzbereich zu tun ist sondern nur Hin- bzw. Rücktransport von Sachen für die Messeaustellung zu tun hat ist das für mich als FRACHTKOSTEN zu buchen. Inhalt der Rechnung war auch Transportkosten.

Auf den Sachkonto " Messekosten" würden ich Standkosten für die Messe buchen und nicht die Frachtkosten. Eins ist Klar beides sind Aufwandskonten.
Bei uns sind die Frachtkosten als Primärkosten eingestellt dies auch zu Info.

Gruß.
Dann bleibt es trotzdem falsch, da Frachtkosten im Beschaffungsbereich den Einstandspreis und damit die Bestände und den Wareneinsatz berühren und im Absatzbereich buchhalterisch zu einer Erlösschmälerung führen!

Nach deiner Logik verändert sich also Umsatz und Wareneinsatz je öfter ihr auf Messen geht!  ;)

Gruß
Hallo,

die das Kosten Frachtkosten würde ich nur für Einkäufe und Verkäufe nutzen.

Wie mein Vorredner schon sagte, passt das Konto Messeaufwand besser, da die Fracht Aufwendungen für diese Messe waren und nicht für einen Warenverkauf bzw. Wareneinkauf.

Gruß Reaper
Hallo ,

es geht hier nicht um welches Sachkonto besser passt. Beide Sachkonten sind bei uns in SAP R/3 als Kostenkonten angelegt.

Die Frachtkosten werden bei den bestellbezogenen Rechnungen bei uns unter ungeplanten Nebenkosten gebucht dann ändert sich auch der Einstandspreis im Beschaffungsbereich da gebe ich Euch beiden Recht.

Die Frachtrechnung vom Schenker war kein bestellbezogene Rechnung und der Inhalt der Rechnung war Frachtkosten Hintransport  Messe. Ich gehe welches Konto man nimmt hängt von Betrachtungsweise ab, d.h. wie man lustig ist .......

Ein anderes Beispiel: Kollegen von mir haben eine Rechnung von Übersetzungsbüro was übersetzt worden ist auf das Sachkonto Entwicklungs-und Forschungskosten gebucht anstatt auf Fremdleistung oder Übersetzung. Ihr beiden wollt bestimmt mir  sagen "Entwicklungs- und Forschungskosten passt hier auch besser.........

Erzählt bitte kein Scheiss, sorry sondern kommt mit mir mit Fakten.

Wozu werden in der Buchhaltung so viele unterschiedliche Sachkonten angelegt? Bestimmt nicht Just For Fun.......

Viele Grüße
Zitat
Erzählt bitte kein Scheiss, sorry sondern kommt mit mir mit Fakten.

Wenn dir eh egal ist, was andere meinen und zu Recht anmerken, warum fragst du?

"ungeplante Nebenkosten" ist auch eine tolle Kreation! Vielleicht solltet ihr an eurer Planung mal arbeiten!

Und ganz offensichtlich hast du die Einwände nicht verstanden! Dein Unternehmen lebt also davon, dass es Waren zu Messen transportieren lasst und zurück. Aha!

Das ein Messebesuch deinen Wareneinsatz nach deiner Buchungsmethode verändert scheinst du nicht zu begreifen.

Du hast eine Frage gestellt und Antworten bekommen. Wenn du anderer Meinung bist, ist das  so. Was soll die Nachfrage?

Und wer das was wofür übersetzt hat weisst eh nur du, in sofern nicht zu beantworten!

Gruß
Hallo Reco,
gelbe Karte für diesen Satz:
Zitat
Erzählt bitte kein Scheiss, sorry sondern kommt mit mir mit Fakten.
In unserem Forum helfen Nutzer einander. Wenn eine Antwort deine Frage nicht beantwortet, dann muss man durch sachliches Nachfragen und weitere Erklärungen ergründen, wo das Problem genau liegt und eine Lösung finden. Jetzt kühlen wir uns alle ab und wenden uns wieder der Sachfrage zu.
Viel Spaß
Die Redaktion
Hallo Reco,

die angelegten Konten in einen Kontenrahmen haben eine Funktion. Häufig sind mehr Konten angelegt als man braucht.

Viele vorangelegte Konten sind bestimmten GuV-Positionen (bzw. Bilanz-Positionen) zugeordnet. Die Wahl des Aufwandskontos bestimmt den Ausweis in der GuV (bzw. Bilanz)

Der von dir beschriebene Fall bot an die Kosten des Transports als Messeaufwand im sonstigen Aufwand darzustellen, anstatt ihn unter Materialaufwendungen auszuweisen. Das gleiche gilt ebenfalls für dein Übersetzungsfall (so wie er sich gelesen hat).

Ich weiß leider nicht was du sonst für "Fakten" von uns erwartest, so wie sich dein Fall liest, klingt es nur nach Gestaltungspolitik im Jahresabschluss.

Es tut mir auch leid, dass wir dir nicht die gewünschte Untersützung bieten können und eher deinen Interimsmanager zustimmen.

Gruß Reaper
Hallo Reaper,

vielen Dank für deine Rückantwort... das Thema ist für mich abgeschlossen habe auch meine Antwort erhalten.
Im Klartext die Transportkosten für die Messe kann sowohl als Frachtkosten aber auch Messekosten gebucht werden.

Gruss
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen
Financial Accountant (w/m/d)
ANDRITZ Separation GmbH
Vierkirchen
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
MIAS Maschinenbau Industrieanlagen & Service GmbH
Eching bei München
Sachbearbeiter* in der Kreditorenbuchhaltung
ENERTRAG
Dauerthal
SACHBEARBEITER (M/W/D) ABRECHNUNG – BACKOFFICE – FINANZBUCHHALTUNG
TotalEnergies in Deutschland
Berlin
Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
Indorama Ventures Polymers Germany GmbH
Gersthofen (bei Augsburg)
Bilanzbuchalter*in
European Citizen Science Asscociation
Berlin
Spezialist (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung / Sachkonten
Loh Services GmbH & Co. KG
Haiger
Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
ACTEGA Terra GmbH
Lehrte
Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Max-Planck-Institut für Psychiatrie
München
Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungswesen
Knappschaft Kliniken Service GmbH
Bochum
Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Faßbender Tenten GmbH & Co.KG
Alfter
Bilanzbuchhalter (w/m/d)
CeramTec GmbH
Plochingen
Sachbearbeiter Debitorenbuchhaltung (w/m/d) in Elternzeitvertretung
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam

1 - 15 von 105
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

teamwork_pm_Dmitriy_Shironosov_400x300.jpg  
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie erforschen Kliniker*innen und Grundlagenwissenschaftler*innen in enger Zusammenarbeit die Ursachen komplexer Erkrankungen des Gehirns und suchen neue Wege für ihre Behandlung. Hierzu stehen neben einer modernen Klinik, die über alle für Krankenversorgung und... Mehr Infos >>

SAP IT Consultant (w/m/d) für Revenue Accounting & Reporting (RAR)
Die Welt steht nie still. Und jeden Tag kommen neue Herausforderungen hinzu. Unsere Leidenschaft ist es, den Status Quo zu hinterfragen, Ideen zu liefern und die intelligente Vernetzung der Welt voranzutreiben. So ebnen wir den Weg für eine smarte Zukunft unserer Gesellschaft. Ob Technologien, di... Mehr Infos >>

Fachreferentin Konzernrechnungswesen (w/m/d)
Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

monatliche Deckungsbeitragsrechnung mit Excel

Mit diesem Excel-Tool werden in den Tabellenblättern DB KTR X pro Kostenträger über die Absatzmenge, den Verkaufspreis und die variablen Stückkosten die monatlichen Erlöse und Deckungsbeiträge ermittelt. 
Grundsätzlich versteht man unter einer Deckungsbeitragsrechnung ein speziell ausgestaltetes Teilkostenrechnungssystem, welches dazu dient, den Überschuss Ihrer Erlöse über bestimmte Teilkosten als Deckungsbeitrag auszuweisen.
Mehr Informationen >>

Excel-Projektmanagement-Paket

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd.jpg
Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Mehr Informationen >>

Excel-Tool: RS Bilanzanalyse (Kennzahlen Berechnung) 

RS-Bilanzanalyse.png
Mit diesem Excel-Tools erhalten Sie ein umfangreiches Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und GuV.
Neben den Kennzahlen, die mit Erläuterungen versehen sind, werden die G+V und Bilanz in 5 Jahres-Übersicht dargestellt und automatisch eine Kapitalflussrechnung erstellt.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>