Selbstgestaltete Bücher von einer Druckerei drucken lassen - Wie wird die Bestellung und Lieferung der Bücher gebucht?

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Selbstgestaltete Bücher von einer Druckerei drucken lassen - Wie wird die Bestellung und Lieferung der Bücher gebucht?
Hallo zusammen,

ich befinde mich in der Gründungsphase eines Verlages als Kleinstkapitalgesellschaft (UG).

In meiner Geschäftstätigkeit werde ich Bücher zunächst digital entwerfen und diese dann von einer Druckerei drucken lassen, um sie dann ohne weitere Verarbeitung über einen Onlineshop zu verkaufen.

Fällt die Bestellung und Lieferung der Buchexemplare dann unter:

(1) Wareneinkauf,
(2) Fremdleistungen,
(3) Einkauf von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen oder
(4) Herstellungskosten ( Sonstige betriebliche Aufwendungen)

Am sinnvollsten erscheint mir hier (4) Herstellungskosten, bin mir aber noch unsicher und würde mir hier beispielhafte Buchungssätze (SKR 03) wünschen um den Vorgang besser verstehen zu können.  :denk:

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen und bin als Anfänger für jede Hilfe dankbar.

Mit besten Grüßen
Hallo,

ich weiss nicht wieviel du Buchhaltungskenntnisse hast und es für mich daher schwierig dir eine Antwort zu schreiben,

Frage mich, ob du die Buchhaltung wirklich selber machen willst mit nur sehr geringen Buchhaltungskenntnissen.

Es ist für die Forengemeinde immer leichter, wenn man mehr über dich weiss. Bist du vielleicht bilanzierungspflichtig ?
Wieweit ist deine Gründung schon fortgeschritten ?

Ich möchte dennoch eine Antwort aus meiner Sicht geben.

1) Wareneinkauf scheint mir hier der passende Begriff zu sein.
    Du bekommst sicherlich eine Rechnung pro Buch
    Ich würde mir hier ein Unterkonto aufmachen und es umbenennen beispielweise in
    In Druck gegebene Bücher
    Du verkaufst ja nachher auch die Bücher und das sind dann deine Umsatzerlöse aus Warenverkauf

    BS
    Wareneinkauf Bücher + Vorsteuer an Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung/Kreditor oder Bank

2) Fremdleistungen
   https://www.firma.de/rechnungswesen/fremdleistungen-definition-beispiele-buchungen/

   würde ich in deinem Fall ausschließen.

3) Einkauf Roh, Hilfs-und Betriebsstoffe
   
    würde ich hier ausschließen.
 
    Das wäre zum Beispiel das Papier oder die Druckfarbe das die Druckfirma einkauft. Aber in deinem Fall bekommst du ja das fertige
    Buch.

4) Herstellungskosten

  würde ich auch ausschließen.

 Es ist ein Begriff aus der Bewertung im Rahmen der Bilanzierung. (Werteansatz) Mit welchem Wert kommt was in die
 Bilanz.Da brauche ich den Begriff Herstellungskosten, weil das die Obergrenze des Wertansatzes ist.
   

Hoffe, das war erstmal ausreichend an Erklärungen.

LG
Hallo,

möchte dir noch einen Link schicken zu dem Begriff Herstellungskosten.

https://www.haufe.de/finance/haufe-finance-office-premium/herstellungskosten-welche-kosten-dazu-zaehlen-und-wie-ri-3-was-zu-den-herstellungskosten-zaehlt_idesk_PI20354_HI3458553.html

Falls du eine Bilanz erstellen musst, solltest du die Begriffe kennen und wissen was sie bedeuten.

Für deine Preiskalkulation wirst du auch den Selbstkostenpreis eines Buches ermitteln müssen und dann deine Gewinnspanne
kalkulieren. Entsprechendes Wissen muesstest du dir da auch aufbauen bzw. schon mitbringen.

LG
Zitat
mascha075 schreibt:
(3) Einkauf von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen oder

oder "Aufwand für bezogene Leistungen".
Hallo,


ich habe gestern ein 3 stündiges Webinar auf bibukurse angeschaut, wo es um die Tatbestandsmerkmale des § 1 UstG geht.

Ich habe die Frage gestellt, inwieweit die Gründung schon fortgeschritten ist zur Überprüfung der Unternehmereigenschaft.
In welcher Phase befindet sich die Gründung überhaupt ? Das wissen wir hier alle im Forum nicht.

an Macaslaut:
Frage mich, wieso die Bestellung und Lieferung der Bücher eine sonstige Leistung darstellt.?

für mich sind Bücher ein bewegliches Wirtschaftsgut, also eine bewegte Lieferung.
Für mich war es auch ein Kriterium, dass die Bücher ohne weitere Verarbeitung direkt über einen Onlineshop verkauft werden sollen.
Der Verlag von Mascha075 macht daran ja nichts mehr.

Als sonstige Leistung sind Eintrittskarten und Aktien anzusehen, weil da die Leistung im Vordergrund steht.

Vielleicht kann uns Macha075 noch weitere Hinweise geben.
Will er als Gründer mit nicht ausreichenden Buchhaltungskenntnissen seine Buchhaltung wirklich selber machen ohne einen
Steuerberater zu Hilfe zu nehmen.

LG
Zitat
Fachkraft schreibt:
Frage mich, wieso die Bestellung und Lieferung der Bücher eine sonstige Leistung darstellt.?

Wie befinden uns im HGB, nicht im Umsatzsteuerrecht. TC entwickelt die Bücher, die dann vom Verlag gedruckt werden. TC kauf nicht die fremden Bücher um dann die weiter zu verkaufen. Die Leistung vom Verlag  gehört zu den Herstellungskosten des Buches. Nur eben kommt dieser Begriff aus der Kostenrechnung und nicht aus der FiBu. In der FiBu, wenn TC direkt aktivieren will, kommen die Konten aus der Kontenklasse 1 in Betracht. SKR04.
Vielen Dank für die Antworten.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll mit einem Steuerberater zusammenzuarbeiten - das sehe ich auch so. Ich möchte aber auch die Gelegenheit nutzen um mich selbst mit den Abläufen zu beschäftigen, da es mich persönlich interessiert.

Eigentlich kaufe ich ja keine Handelsware ein, sondern ich lagere nur den Herstellungsprozess aus, deshalb erscheint mir erstmal die Lösung: "Aufwendungen für bezogene Leistungen" am sinnvollsten.
Hallo an Mascalaut,

danke für die Erklärung. Dann habe ich die sonstige Leistung mit der bezogenen Leistung verwechselt.
Ich hatte ja auch den Link mit den Herstellungskosten geschickt,. Da gehört ja noch mehr rein wie die Leistung des Verlages.

Aufwendungen für bezogene Leistung ist demnach die Bilanzposition. Habe nur den Kontenplan SKR 03. Bei mir aus der
Kontenklasse 3  Wareneingangs-und Bestandskonten.
Da fängt es mit 3100 Fremdleistungen an und geht bis 3185.
Das einzige Konto, was dann passen würde wäre Konto 3108 Fremdleistungen 7 % Vorsteuer, wobei wir dann bei dem Begriff
"Fremdleistungen" wären.

Das Wareneingangskonto 3300 Wareneingang 7 % Vorsteuer hat als Bilanzposition "Aufwendungen für Roh-, Hilfs-und
Betriebsstoffe und für bezogene Waren.

Wenn ich ein Buchungssatz empfehlen wuerde, weil Mascha ja einen Buchungssatz haben wollte, müsste ich also
das Konto 3108 empfehlen,(  wobei ich mir das kopieren und umbenennen würde...) an Bank.

passt das wirklich so ?

LG
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Leiter*in Finanz- und Rechnungswesen
Bugenhagen Berufsbildungswerk Diakonie-Hilfswerk Schleswig-Holstein
Timmendorfer Strand
Finanzbuchhalter (m/w/d) - Schwerpunkt Debitoren und Fakturierung in Teilzeit
Wellmann GmbH
München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
The FilamentFactory GmbH
Bad Hersfeld
Teamleiterin / Teamleiter (w/m/d) für das Service Center Finanz- und Rechnungswesen
Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW)
Düsseldorf
Sachbearbeiter (m/w/d) Drittmittel
Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts
Erlangen
Sachbearbeiter im Fachbereich Abrechnung / Buchhaltung (m/w/d)*
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Sachbearbeiter Verbrauchsabrechnung Strom / Gas (m/w/div.)
Energie und Wasser Potsdam GmbH
Potsdam
Mitarbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Rollon GmbH
Düsseldorf
Mitarbeiter Financial Reporting & Controlling (m/w/d)
Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
Kleve
Senior Accountant (m/w/d) in Vollzeit
Shoepassion GmbH
Berlin Mitte
Spezialist in der Finanzbuchhaltung w:m:d
NRW.BANK
Düsseldorf
Referatsleiter*in „Rechnungswesen, Buchhaltung, Jahresabschluss“
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
München
Buchhalter (m/w/d)
Autopark Hackerott GmbH & Co. KG
Hannover
Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Limes Vertriebsgesellschaft mbH
Berlin
Konzerncontroller (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam

1 - 15 von 79
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Tipp der Woche

RWP Newsletter :
Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Eintragung >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung – jetzt als Online-Fortbildung

anzeige-academy.jpg
Experte der Konsolidierung werden - wo auch immer Sie möchten! Der CEC® Zertifikatskurs Konsolidierung ist nun online für Sie verfügbar. Modul I startet am 27.05.2021. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!
Mehr Infos >>
Anzeige

Stellenmarkt

Teamleiterin / Teamleiter (w/m/d) für das Service Center Finanz- und Rechnungswesen
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größte... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d)
WEICON ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern weltweit. Unsere Produkte exportieren wir in über 120 Länder. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben chemische Spezialprodukte. Dazu zählen Spezialklebstoffe, Dichtstoffe, technische Sprays, Hochleistungsmontag... Mehr Infos >>

Finanzbuchhalter (m/w/d) - Schwerpunkt Debitoren und Fakturierung in Teilzeit
Seit über 20 Jahren pflegen, reinigen und warten wir die verschiedensten Gebäude, Nutzungsräume und Außenanlagen unserer Kunden. Dabei betreuen wir die gesamte Infrastruktur von Immobilien, bringen Fassaden, Büros, Hallen oder Tiefgaragen zum Glänzen und planen, gestalten und kümmern uns um reprä... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

WISO Hausverwalter Professional
Mit WISO Hausverwalter Professional erstellen Sie eine rechtssichere, taggenaue Betriebskostenabrechnung von Wohn- und Gewerbeeinheiten - ganz bequem durch Erfassung Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Ihr Vorteil: Gegenüber konventionellen Lösungen (z.B. Word und Excel) spart Ihnen der Einsatz vo... Mehr Infos >>

WISO Lohn & Gehalt 365
Ab sofort erledigen Sie die monatliche Lohn- & Gehaltsabrechnung selbst. Sparen Sie sich die Kosten für das Personal- oder Steuerbüro und melden Sie Löhne, Gehälter oder Minijobs einfach selbst an und rechnen diese elektronisch ab – für bis zu 15 Mitarbeiter. Die Software unterstützt Sie beim... Mehr Infos >>

WISO steuer:Mac
Über die software Das gibt’s nur hier – die steuer:Automatik Mit der neuen steuer:Automatik wird die Steuererklärung zum Kinderspiel und erledigt sich fast wie von selbst. Ein großer Teil der Erklärung wird ganz automatisch für Sie vorausgefüllt. Zum Beispiel mit Daten vom Finanzamt od... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Projektcontrolling
Mit dieser Excel Vorlage analysieren Sie das Projekt-Controlling. Sie haben somit die Möglichkeit, die Kosten von Freiberuflern, Unternehmensberatungen, Agenturen, etc. zu überwachen. Mehr Infos >>

Lieferantenangebote - Vergleichstabelle
Ein Angebotsvergleich dient dem Vergleich von Angeboten verschiedener Lieferanten, Bauunternehmen und sonstiger Unternehmen, von denen Leistungen in Form von Gütern oder Dienstleistungen bezogen werden. Mehr Infos >>

monatliche Deckungsbeitragsrechnung mit Excel
Ausgehend von den Werten der monatlichen GuV werden Erlöse und Aufwendungen bzw. Kosten auf die Kostenträger zugeordnet. Leistungen und Einzelkosten werden direkt zugeordnet, die Gemeinkosten in variable und fix getrennt über die Kostenstellen verteilt. Das Ergebnis sind die monatlichen Deckungsb... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Financial Modelling mit Excel, Controlling-Competence-Center, Hamburg, 25.10.2021 1 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Fuhrparkmanagement, Wuppertal, 05.10.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Wbildung Akademie GmbH, Umsatzsteuer international: Grenzüberschreitende Lieferungen, Heidelberg, 04.08.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Lean Logistics, Altdorf b. Nürnberg, 21.10.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Controlling unterwegs - Moderne Businessplanung und agile Methoden, Novotel Nürnberg Messezentrum, Nürnberg, 02.12.2021 1 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>