Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Welche Konten bei EU-Verkäufe mit/ohne OSS
Hallo und guten Tag,

ich muss gerade eine neue Faktura/Fibu einrichten und stolpere über das Problem EU-Verkauf B2C unterhalb der 10.000EUR Grenze (OSS).

Es gibt im Programm die Möglichkeit bei EU-Verkäufen an Verbraucher eine extra Steuerkennziffer zu wählen, wenn man noch unter der 10.000EUR Grenze ist - d.h. 19% MwSt werden angesetzt, aber der Umsatz wird separat verbucht.
Hier müssen dann die Datev-Umsatz-/Umsatzsteuerkonten (SKR 03) angegeben werden.  (Und auch die Vorsteuerkonten, die für mich in der Konstellation keinen Sinn ergeben, aber das ist ein anderes Thema.)

Problem: Voreingestellt ist Konto 1774 für die Umsatzsteuer bei diesem Verkauf.
Laut Datev ist dieses Konto aber: Umsatzsteuer aus innergemein-schaftlichem Erwerb 19 %

Macht das Sinn?

Ich würde eher dieses Konto wählen:
1778 Umsatzsteuer aus im Inland steuer-pflichtigen EU-Lieferungen 19 %

Oder ist das am Ende egal, Hauptsache die 19% stimmen?

Vielen Dank im Voraus!
Kati
Hat niemand einen Hinweis für mich?
Denke ich hier viel zu kompliziert?

Wie wäre denn der Buchungssatz (inkl. Umsatzsteuer) für einen Verkauf nach Österreich mit 19%, Zahlung per ÜW?

Meine letzte Idee wäre, das einfach auf die genau gleichen Konten zu buchen wie ein Verkauf innerhalb Deutschlands.
Wichtig wäre ja nur, dass es auf einem Datev Automatik-Erlös-Konto mit 19% landet und die Mehrwertsteuer auf einem Konto, welches korrekt in der Umsatzsteuervoranmeldung ausgegeben wird, richtig?

Sobald wir die Grenze von 10.000EUR netto überschreiten werden die EU-Länder dann entsprechend mit den jeweiligen Steuersätzen fakturiert und die Umsatzsteuer würde ich auf dem Konto 1778 sammeln, korrekt? Dieses Konto wird dann nicht mit in die Voranmeldung übernommen, sondern im Rahmen des OSS.
Und die Umsätze kommen auf separate Erlöskonten.

Liege ich hier soweit korrekt?
Danke!
VG
kati
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine letzte Idee wäre, das einfach auf die genau gleichen Konten zu buchen wie ein Verkauf innerhalb Deutschlands.

Wenn EU-Umsatz < 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung nicht in den anderen Mitgliedstaat. Die Lieferung ist in DEU steuerbar und ggf. steuerpflichtig. In diesem Fall passt Konto 1778.

Zitat
impeccable.me schreibt:
Sobald wir die Grenze von 10.000 EUR netto überschreiten werden die EU-Länder dann entsprechend mit den jeweiligen Steuersätzen fakturiert und die Umsatzsteuer würde ich auf dem Konto 1778 sammeln, korrekt?

Wenn EU-Umsatz > 10 T€ verlagert sich der Ort der Lieferung in den Mitgliedstaat des Abnehmers. Die Lieferung ist in DEU weder steuerbar noch steuerpflichtig. Konto 1778 dürfte in diesem Fall zum falschen Ergebnis führen.

Konto 1767 müsste gehen. Kann leider kein passenderes finden. Man bräuchte etwas in der Art von Konto 1729, das nur für Dienstleistungen und MOSS gilt. Eventuell hat man da schon etwas angepasst.
Danke, Gustav.

Ja, für den zweiten Fall (>10T€) ist 1778 natürlich falsch. Ich hatte nochmal bei Datev direkt geschaut und die empfehlen 1767 (im PDF direkt zu OSS).
Für die jeweiligen Umsätze habe ich eigene Unterkonten des Umsatzerlöskontos angelegt (steht so im PDF)
8320-29 Erlöse aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen

Meine Steuerberaterin meinte, ich kann die 19% fakturierten EU-RE (solange <10T€) genauso buchen wie die "regulären" RE für Deutschland.
Aber Konto 1778 wäre natürlich dann nochmal genauer.

Danke in jedem Fall!
VG
Kati
Zitat
impeccable.me schreibt:
Meine Steuerberaterin meinte, ich kann die 19% fakturierten EU-RE (solange <10T€) genauso buchen wie die "regulären" RE für Deutschland.

Das stimmt. Führt zum richtigen Ergebnis.
Im Grunde reicht es, die Buchung wie bei Verkäufen im Inland durchzuführen.
Auf der anderen Seite erleichtert ein separates Konto wie 1778 im Blick zu behalten, ob man bei den 10.000 EUR / Jahr bleibt bzw. wann sie überschritten werden.  ;)
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Debitorenbuchhalter (m/w/d)
Techtronic Industries Central Europe GmbH
Hilden
Spezialist (w/m/d) Dokumentation Steuern und Tax-Compliance-Management
SPINNER GmbH
München
Hauptbuch Bilanzbuchhalter (w/m/d)
we.CONECT Global Leaders GmbH
Berlin Anzeige
Teamleiter:in (m/w/d) Financial Accounting
DKMS gemeinnützige GmbH
Tübingen
Buchhalter:in / Accountant (m/w/d)
BASF Services Europe GmbH
Berlin
Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wieland Electric GmbH
Bamberg
SAP Key-User (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Debitoren/Kreditoren Stammdaten
BayWa AG
München
Revisorin / Revisor (m/w/d)
Lotto Bayern
München
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Revision und Kassenprüfung
Lotto Bayern
München
Buchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d) für die Kreditorenbuchhaltung
Port International GmbH
Hamburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen m/w/d
HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG
Remscheid
Head of Finance (gn) der Good Impact Gruppe
GoodJobs
Berlin
Financial Accountant (m/w/d)
Beta Systems Software AG
Berlin
Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Gürzenich Orchester Köln
Köln
Personalsachbearbeiter Abrechnung (m/w/d)
Keller Grundbau GmbH
Renchen

1 - 15 von 90
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

HAUSGOLD findet für Sie den Experten vor Ort

Hausgold-Logo.png
HAUSGOLD bringt mit einer digitalen Plattform Immobilienverkäufer und Immobilienmakler zusammen. Damit wird der gesamte Verkaufsprozess der Immobilie einfacher, transparenter und erfolgreicher gemacht.
Mehr Informationen >> 
Anzeige

Stellenmarkt

Werkstudent (w/m/d) Project Accounting
Die Welt steht nie still. Und jeden Tag kommen neue Herausforderungen hinzu. Unsere Leidenschaft ist es, den Status Quo zu hinterfragen, Ideen zu liefern und die intelligente Vernetzung der Welt voranzutreiben. So ebnen wir den Weg für eine smarte Zukunft unserer Gesellschaft. Ob Technologien, di... Mehr Infos >>

Accountant
Schlafender Hase leads the way in intelligent, automated text and graphic proofreading solutions. With its flagship product, TVT®, the Text Verification Tool®, users can quickly compare source content with output formats, detecting changes and deviations prior to publication. Schlafender Hase ser... Mehr Infos >>

PRAKTIKANT IM BEREICH FINANZEN - ACCOUNTING (W/M/X)
Erfolg ist Teamarbeit. Nur wenn Experten ihr Fachwissen und ihre Begeisterung teilen, entsteht ein Workflow, in dem Ideen fließen. Das nennen wir Innovationskultur. Deshalb geben wir Studierenden bei uns nicht nur die Gelegenheit zum Zuhören, sondern vor allem auch zum Mitreden und Weiterdenken. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

Excel-Vorlage SWOT Analyse Dashboard

SWOT-Analyse-mit-Excel.png
In dieser Excel-Vorlage können Sie 4 verschiedene Charts individuell pro Bereich der SWOT Analyse auswählen. Wenn diese zum Einsatz kommt, ist es sehr hilfreich, professionelle Business-Charts zu erstellen, um die jeweilige Situation besser darzustellen.
Mehr Informationen >>

ETF-Rechner

Der ETF-Rechner vergleicht die mögliche Wertenwicklung von ausschüttenden und thesaurierenden Aktien-ETFs zu den eingegebenen Annahmen.
Das Excel-Tools funktioniert wie ein Zinseszinsrechner, optimiert auf ETFs!
Mehr Informationen >>

RS Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

RS Controlling System.png
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Durch den Soll-/Ist-Vergleich für Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung können Sie gezielt  Abweichungen analysieren. 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>