Warum ist die Lohnsteuer (AG Anteil) kein Aufwand?

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 159,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1
Antworten
Warum ist die Lohnsteuer (AG Anteil) kein Aufwand?
Hallo,

ich habe mir eine Frage gestellt und wollte jemand fachkundigeren Fragen.
Zu uns : SKR04, Bilanzierer, GmbH

Lohnsteuer wird als Verbindlichkeit gebucht. (Und danach eben aufgelöst).
Aber warum stellt die Lohnsteuer nicht zu 50% einen Aufwand für die GUV da?

Oder tut sie das? Darauf habe ich ehrlich gesagt nie geachtet wo der Steuerberater das ganze Hinsicht.

Danke für eure Unterstützung!

LG
Die Lohnsteuer stellt zu 100% einen Aufwand dar. Der ganze Lohn den du kriegst ist ein Aufwand.
Dann andersherum :
Warum ist die LST. denn zu 100% Aufwand? 50% der LST die man ans FA überweist besteht doch aus einbehaltenem Geld der Mitarbeiter?
Das dürfte in der GUV ja nicht auftauchen, da man nur "weiterreicht"
Eventuell stelle ich mich gerade auch ziemlich blöd an  :|

Es wird ja eine Verbindlichkeit ggü. dem FA gebucht und diese dann aufgelöst.
Spätestens beim Jahreswechsel gibt es dann periodenfremde Aufwendungen.

Mir ist bewusst, dass hier viel Quatsch und Halbwissen drunter gemischt ist - genau deshalb möchte ich es verstehen können.
Bearbeitet: KHAN1997 - 16.04.2019 14:41:12
Der AG führt zwar die LSt ab, aber der AN erhält trotzdem sein Bruttogehalt, dass den AN Anteil SV/LSt usw. umfasst. Würde der AN die ESt selber abführen wäre der Auszahlungsbetrag zum AN gleich hoch.



2.400€ überweist du direkt an den MA und 200€ gehen wg. LSt an das FA

ergibt das gleiche wie

ich überweis dem MA 2.600€ und der AN führt die LSt selbst ab.









Übrigens: Seit wann ergibt das Begleichen von Verbindlichkeiten einen Aufwand?
Bearbeitet: hans123 - 16.04.2019 15:53:24
Was mich verwundert - die Lohnsteuer wird vom AN voll getragen, da hat der Arbeitgeber nichts beizusteuern! Es ist schließlich eine Vorauszahlung auf die Jahressteuerschuld Einkommensteuer. Nur die Sozialabgaben trägt der Arbeitgeber zur Hälfte - da gibt es dann auch Aufwand.
Ah, ich habe meinen Denkfehler bemerkt. Ich habe den Charakter der periodenfremden Aufwendung falsch verstanden. Der trifft in dem Fall Verbindlichkeit bei Lohnsteuer ja gar nicht mehr auf, wenn die Verbindlichkeit an sich (von mir aus) auch im nächsten Jahr auflöst. Erstanden ist die Verbindlichkeit und damit der Aufwand ja im richtigen Zeitraum, auch wenn ein Jahreswechsel reinkommt. Logisch!

Zum Sachverhalt von sogehts :
Da hast du vollkommen Recht. Das wunder mich eigentlich auch, warum das dann nicht zu 50% beigesteuert wird.

Nochmal einen Dank für die Hilfe und Erklärungen an alle Beteiligen  :wink1:
Bearbeitet: KHAN1997 - 16.04.2019 19:12:34
Was soll denn da vom AG beigesteuert werden? Die Löhne und Gehälter sind Einkommen der AN und nicht des AG. Der AG versteuert sein eigenen Einkommen, warum soll es noch zu der Versteuerung der AN beitragen? Er trägt die Hälfte der Sozialabgaben - aber Steuern auf Aufwand? Die Löhne und Gehälter sind doch schon zu 100% (also die Bruttolöhne und Gehälter) Aufwand beim Arbeitgeber - wenn er jetzt die Lohnsteuer (als Einkommensteuer der AN!) zur Hälfte tragen soll, versteuert er Aufwand und das ist völlig systemfremd.
Sorry, hatte deine Nachricht falsch verstanden. Dachte wir diskutieren den Grund, warum der AG nicht auch die die Hälfte der LSt. trägt, wenn er schon dabei ist die Sozialabgaben zu tragen.

Für einen Laien wie mich, wäre es eigentlich gefühlt in Ordnung wenn alles 50/50 ist - aber so hast Du auch Recht. :D
Seiten: 1
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
(Senior) Consultant - Strategy, Advisory & Transformation (m/w/x)
CORE SE
Berlin Firmeninfo
Referenten (m/w/d) / Hauptbuchhalter (m/w/d) für das Konzernrechnungswesen
Habermaass GmbH
Bad Rodach bei Coburg Firmeninfo
Finanzbuchhaltung (m/w/d)
Evangelische Stiftung Neinstedt
Neinstedt Firmeninfo
Bilanzbuchhalter (gn*)
Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Potsdam Anzeige Firmeninfo
Manager Accounting Processes & Systems (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz Firmeninfo
Buchhalter / Accountant (m/w/d) in Teilzeit
November - Vorsorge & Bestattungen
Berlin Anzeige Firmeninfo
Senior Manager Financial Closing and Reporting (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz
Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (w/m/d)
Franke Coffee Systems GmbH
Grünsfeld Firmeninfo
Mitarbeiter/in Vollstreckungsinnendienst
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) in der Finanzbuchhaltung
Göbber GmbH
Eystrup Anzeige Firmeninfo
Senior Manager Corporate Tax Management (w/m/d)
PAUL HARTMANN AG
Heidenheim an der Brenz
Spezialist (gn) Forderungsmanagement - Rechnungswesen
Universitätsklinikum Münster
Münster Firmeninfo
(Senior-) Consultant Microsoft Dynamics NAV mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen/ Finanzmanagement
TRASER Software GmbH
Kiel
Senior BI Controller/ Consultant IBM TM1 (w/m/d)
opta data Abrechnungs GmbH
Essen Firmeninfo
Bilanzbuchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)
BAL Bauplanungs und Steuerungs GmbH
Berlin Firmeninfo

1 - 15 von 78
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: 12,90 Euro Brutto bestellen >>

Anzeige
Anzeige

Zertifikatskurs Konsolidierung (CEC ®)

Logo_LucaNet_Academy_RGB.png
Die LucaNet.Academy und die Hochschule Bochum vermitteln Ihnen praxisorientiert das grundlegende Konsolidierungs-Know-how. Damit sind Sie in der Lage, auch schwierige Herausforderungen eigenständig zu meistern. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den Titel „Certified Expert of Consolidation (CEC ®)“. Nächster Kursstart: 12.09.2019 in Bochum.
Mehr Infos >> 
Anzeige

BUCHHALTER (m/w/d) 

Unbenannt.png
Die Persistence GmbH ist ein in Berlin ansässiger Company-Builder, der sich seit 2003 auf Geschäftsmodelle im Bereich datenbasierte Lead-Generierung spezialisiert hat. Hierzu zählen z.B. ihr Tochterunternehmen WeQ Global Tech GmbH, Freemium GmbH, Lapixa GmbH sowie verschiedene andere Firmen. Sie suchen einen BUCHHALTER (m/w/d) für ihren Standort in Berlin.  Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

IDL CPM Suite
Lösungen für weltweite digitale Finanzprozesse - Financial Performance Management vom Market Leader Der BARC Score 2019 bestätigt: IDL hat das stärkste Lösungsportfolio für Planung, Konsolidierung, Analyse, Reporting und Datenmanagement unter den Top-Anbietern, die umfassendste betr... Mehr Infos >>

HS Auftragsbearbeitung
Auch bei vielschichtiger Auftragslage - so behalten Sie alles unter Kontrolle Branchenunabhängig einsetzbar und besonders für kleine und mittlere Unternehmen geeignet: Mit der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen eine professionelle Windows-Anwendung zur Verfügung, die durch Komfort, Schnelli... Mehr Infos >>

Quick-Lohn
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Skontorechner
Mithilfe dieses Tools können Sie von Ihren Rechnungen den Skontobetrag errechnen. Zusätzlich bietet der Skontorechner die Möglichkeit Lieferantenkredite mit Kontokorrentkrediten zu vergleichen um die günstigste Alternative zu ermitteln. Bitte beachten Sie, dass die Tools für MS Office ... Mehr Infos >>

Darlehensbetrag einfach berechnen mit Excel
Mithilfe dieses Excel-Tools wird anhand des Darlehensbetrags, des Zinssatz und der Laufzeit die monatliche Annuität, die Zinsen, die Restschuld zum Monatsanfang/-ende und Tilgung berechnet. Mehr Infos >>

Gehirnjogging zwischendurch (Hangman)
Das Buchstabenspiel Hangman als Excel-App Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Interne Revision kompakt, München, 06.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Praxiswissen Bilanzierung 2019, Wuppertal, 07.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Steuern und Rechnungswesen, Dortmund, 21.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Anlagenbuchhaltung Spezial: SAP® Anlagenbuchhaltung für Fortgeschrittene, Frankfurt/M., 21.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Jahresabschlussanalyse, Dortmund, 09.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige