PKW 1% Regelung

Anzeige
Neue Ausgabe des Controlling-Journals jetzt verfügbar!
Das Controlling-Journal steht für einen kurzweiligen Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen. Sie erhalten wichtige Informationen für Ihre Controlling-Praxis und nützliche Tipps für Karriere oder Büroalltag. Sie erfahren von neuen Trends in Software und Internet. Mehr Informationen >>

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
PKW 1% Regelung, Regelung fest oder dehnbar?
Folgendes Szenario:

Wenn ich einen Arbeitsvertrag von 2000Euro Brutto habe und ich einen Firmenwagen 30000Euro Listenpreis privat nutze, kann es dann sein, dass meine Abrechnung folgendermaßen aussieht.

1700Euro Gehalt
+300Euro PKW
+50Euro Fahrten

2050Euro Bruttolohn

-Steuer 700Euro

1350Euro Nettolohn

-300Euro PKW
-50Euro Fahrten

1000Euro auf die Hand

Ist es also möglich dass mein Arbeitgeber mir 300Euro meines Bruttolohns abzieht und als PKW deklariert oder müsste es ein Bruttolohn von 2350Euro sein.
Gibt es hierfür eine feste Regelung die man nachlesen kann?

Zudem würde ich gerne wissen wer die 350Euro bekommt die vom Nettolohn abgezogen werden. Ist dies der Arbeitgeber?

Vielen Dank!
Bearbeitet: Escavan - 06.11.2017 15:57:31
Hallo, Escavan

im Arbeitsvertrag steht 2000 Brutto + Firmenwagen. Das bedeutet, dass die 300 Euro den 2.000 Euro hinzuaddiert werden.

Code
Zudem würde ich gerne wissen wer die 350Euro bekommt die vom Nettolohn abgezogen werden. Ist dies der Arbeitgeber? 


Die kriegt keiner. Die werden fiktiv dem Lohn hinzugerechnet und dann wieder abgezogen, damit die Lohnsteuer und SA abgezogen werden. Nur um diese Beträge reduziert sich dein Nettolohn.
Im Arbeitsvertrag steht leider nichts. Der Firmenwagen kam später.

Das heißt der Arbeitgeber rechnet fiktiv 350Euro drauf und nimmt sich diese wieder wenn ich das richtig verstanden habe?
Bearbeitet: Escavan - 06.11.2017 18:10:59
:wink1:  Hallo Escavan,

es wurde ein Bruttogehalt von 2000 Euro vereinbart, lt. Arbeitsvertrag.

Später kam dann der Firmenwagen hinzu. Dieses stellt ja eine Lohnumwandlung dar. Daher macht der Arbeitgeber alles richtig. Oder hast du eine Lohnerhöhung bekommen?

Durch die private Nutzung und die daraus ergebenden Mehrnutzung hat der Gesetzgeber diese 1%-Regelung eingeführt.

Das heißt aber nicht, dass du in diesem Moment den pkw zur freien und kostenlosen Verfügung hast. Und wenn keine Gehaltserhöhung ansteht und nichts anderes (schriftlich) vereinbart wurde, macht der Arbeitgeber in meinen Augen alles korrekt.

300 Euro für die 1%-Regelgung
50 Euro für die Entfernungspauschale (mit evtl. Pauschalversteuerung durch den AG)

:denk: Was soll jetzt daran nicht richtig stimmen?  :denk:
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Ich sehe es so wie Macaslaut geschrieben hat.
Der Sachverhalt wir Anni schreibt, geht aus meiner Sicht nur wenn eine Art Gehaltsumwandlung vereinbart wird.

VG
Sroko
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
:wink1:  Hallo Sroko,

wo wurde aber vereinbart, dass es zum Bruttogehalt hinzuaddiert wird, wie es Macaslaut schreibt?  :denk:

Wir haben die Aussage von Escavan :

Zitat
Escavan schreibt:
Im Arbeitsvertrag steht leider nichts. Der Firmenwagen kam später.

Und daraus ergibt sich meine Antwort.

Anders, wenn es im Arbeitsvertrag drin stehen würde, würde ich ebenfalls der Aussage von Macaslaut zustimmen. Dies ist jedoch nicht so ;)

VG,
Anni
**** Ein kurzes "Danke" oder "hat geklappt" tut net weh ;) , andere User freuen sich, wenn sie sehen, dass der Weg geht und ich sage "Dankeschee" :) ****
Code
 Dies ist jedoch nicht so


Was ist hier nicht so?  Was macht der AG alles richtig? Muss jetzt der TC 350 Euro weniger netto bekommen, weil ihm ein Firmenauto zur Verfügung gestellt wird?  Was bedeutet in diesem Fall die Lohnumwandlung?  Kann man das anhand einer Berechnung darstellen, was damit gemeint wird?
Die Gehaltsumwandlung durch Verzicht, ist ja kein direkter Bonus für den Arbeitnehmer, da es ja den Arbeitgeber grob gesagt nichts kostet.

Der AG zahlt dir 300 Euro weniger Brutto und mietet dir dafür von z.B. Sixt einen Golf.
Heißt für die 300 Rate bekommt man mehr als wenn man privat least weil man es aus dem Brutto bezahlt.

Jetzt muss man aber jeden Monat 300€Brutto versteuern = die 1% Regelung + Arbeitsweg  (wenn das Auto z.b. 25k kostet und man noch etwas Arbeitsweg hat).

Somit verschwindet der Vorteil von oben wieder und im Prinzip ist man so gestellt als hätte man Privat ein Auto geleast.

Bliebe noch der Vorteil WENN der Arbeitgeber zusätzlich Benzin zahlt +Reifen usw.
Aber es gibt mit Sicherheit auch, dass der Arbeitnehmer die Fullservice LEasingkosten tragen muss inklusive Benzin und Wartung.

Und auf jeden Fall, ist das ja insgesamt "Mist" und nix besonderes, der Normallfall sollte immer sein, das ein Mitarbeiter 2000€ verdient und dann aufgrund neuer Verhandlungen/Beförderung, diesen Dienstwagen zusätzlich bekommt.

Aber beim Threadersteller scheint es ja eine Gehaltsumwandlung zu sein, zumindest was der Arbeitgeber rechnet.
@Anni
Der Threadersteller schreibt aber auch, das er einen Arbeitsvertrag mit 2000€ Brutto hat und er müsste ja etwas schriftlich haben, das er für den Firmenwagen auf 300€ Gehalt verzichtet und dieses Umwandeln möchte.
Ansonsten geht man denke ich schon von einem höheren Gehalt aus bzw der Dienstwagen kommt "on Top".
Bearbeitet: sroko - 07.11.2017 16:26:59
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Vom Prinzip wurde es bei mir nun schon längere Zeit mit der Lohnumwandlung gemacht.

Begründung hierfür war, dass der Arbeitgeber es immer so macht und für Ihn das so klar war. Ansonsten hätte dieser ja nun einen Nachteil und könnte seine anfallenden kosten nicht decken bzw teilweise. Eine feste Regelung hierfür wurde nicht getroffen. Es besteht aber ein zusätzlicher Vertag wegen den Regeln und Pflichten für das Auto. Nur leider halt nichts wegen der 1% Regelung.

Deshalb die Frage ob man nicht allgemein von "on Top" ausgehen sollte und nicht von Lohnumwandlung.

Nun wurde mir ein Angebot von einem anderen Arbeitgeber unterbreitet bei dem das Auto "on Top" ist.

Aus dem Grund bin ich erst jetzt dahinter gekommen.

Zusätzlich:

Gibt es den alten Firmenwagen nicht mehr und das aktuelle ist ca doppelt so teuer wie das davor.
Bearbeitet: Escavan - 07.11.2017 16:47:12
Wie gesagt, das ist denke ich Verhandlungssache. Wenn der Arbeitgeber sagt, Gratulation Herr Meier Sie bekommen ab sofort einen Firmenwagen, dann ist doch alles gut und der sollte/muss OnTop sein.

Wenn der Arbeitgeber sagt wir bieten im Sinne der Gehaltsumwandlung unseren Mitarbeitern (z.B. Autohaus) Firmenwagen oder auch JobRad / EBikes an, dann ist das ja im Prinzip auch eine gute Sache, wenn man möchte und jeder kann freiwillig teilnehmen.
Bearbeitet: sroko - 07.11.2017 20:42:42
Bilanzbuchhalter IHK & Wirtschaftsfachwirt IHK
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Buchhalter und Bilanzbuchhalter

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Financial Accountant (f/m/d)
Sono Motors
München
Mitarbeiter (m/w/x) im Kundenmanagement Schwerpunkt Buchhaltung
RWB PrivateCapital Emissionshaus AG
Oberhaching bei München
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Bad Ems
Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung
Umicore AG & Co. KG
Hanau-Wolfgang
Finanzbuchhalter HGB (m/w/d)
Cibes Lift
Berlin
Buchhalter (m/w/d)
Smurfit Kappa Recycling GmbH
Mönchengladbach
BETRIEBSWIRT / BILANZBUCHHALTER M/W/D ALS JUNIOR FINANCE MANAGER M/W/D
Goldhofer Aktiengesellschaft
Memmingen
Teamleiter Finanzen / Zahlungsverkehr (m/w/d)
Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam
Buchhalter Rechnungswesen/ Bilanzbuchhalter (m/w/d)
häussermann GmbH & Co. KG
Sulzbach/Murr
Stellvertretende Leitung (d/m/w) Rechnungswesen
Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Schwabach
Steuerfachangestellte / Bilanzbuchhalter (m/w/d)
AcadeMedia GmbH
München
Mitarbeiter*in im Finanzmanagement (Drittmittel und KLR)
Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre
Bochum
Financial Accountant (m/w/d)
SITS Germany Holding GmbH
Wiesbaden, Köln, Home Office
Finanzbuchhalter (m/w/d)
Spar- und Bauverein eG
Hannover
Sachbearbeiter Rechnungswesen/Finanzbuchhalter (m/w/d)
WISKA Hoppmann GmbH
Kaltenkirchen

1 - 15 von 95
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | Letzte
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

teamwork_pm_Dmitriy_Shironosov_400x300.jpg  
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Senior Accountant (w/m/d) - Siemens Bank
Unsere Mission bei Controlling and Finance Assurance (CF A) ist es den Erfolg von Siemens durch objektive, unabhängige und vorausschauende Analysen voranzutreiben. Als Talent Inkubator für Siemens bieten wir einzigartige Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten um Sie in Ihrer beruflichen... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) mit Entwicklungsoption zur Teamleitung
Am Max-Planck-Institut für Psychiatrie erforschen Kliniker*innen und Grundlagenwissenschaftler*innen in enger Zusammenarbeit die Ursachen komplexer Erkrankungen des Gehirns und suchen neue Wege für ihre Behandlung. Hierzu stehen neben einer modernen Klinik, die über alle für Krankenversorgung und... Mehr Infos >>

SACHBEARBEITER (M/W/D) ABRECHNUNG – BACKOFFICE – FINANZBUCHHALTUNG
Engagieren Sie sich bei TotalEnergies, einem der führenden Multienergie-Unternehmen in Deutschland an unserem Standort in München oder Berlin als Mitarbeiter (m/w/d) Abrechnung – Backoffice – Finanzbuchhaltung Neue Energien. Als Unternehmen, das mit über 500 Berufen in 130 Ländern vertret... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

RS Controlling-System (Unternehmensplanung und Steuerung)

Mit dem RS-Controlling-System steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Es ermöglicht Ihnen Ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Durch Soll-/Ist-Vergleiche in den einzelnen Bereichen (G+V, Bilanz, Kapitalflussrechnung/Liquidität) können gezielt Abweichungen analysiert werden.
Mehr Informationen >>

Aktiendepot in Excel verwalten

Aktiendepot.png
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten und behalten den Überblick, über beispielsweise Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe, Vorläufige und realisierte Rendite aus Kurs-Gewinnen/Verlusten und Dividenden. Das Tool verfügt über eine automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung.
Mehr Informationen >>

Vertriebsmanagement Paket mit 10 Excel Vorlagen

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Das Vertriebsmanagement-Paket enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich im Vertrieb bewährt haben. Unter anderem enthält dieses Tool Vorlagen zum Ampel Diagramm, Chart Monatsentwicklung und Konditionsmanagement Vertrieb. Ideal für Mitarbeiter aus dem Vertrieb wie Key Account, oder Sales Management! 
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.