Buchen von Geschenken an Geschäftspartner

In dieser Kategorie werden die allgemeinen Buchungssätze zum Thema „Geschenke an die Geschäftspartner“ aufgelistet.  Die steuerliche Behandlung von Geschenken können Sie im Fachartikel Geschenke an Geschäftspartner und Mitarbeiter nachlesen.

Achtung: Alle Beträge auf dem Stand von 2012!

Geschenke an die Geschäftspartner können steuerlich als Betriebsausgaben angesetzt werden, jedoch nur wenn der Wert pro Person und Jahr unter 35 € liegt. Dabei handelt es sich um einen Nettobetrag. Eine Ausnahme davon bilden die Kleinunternehmer, welche nach § 19 UStG nicht umsatzsteuerpflichtig sind. Bei denen darf das Geschenk nicht teuer als 35 € inkl. USt. sein. 

Buchung Geschenke bis 35 EUR 
Geschenke abzugsfähig


35,- €


an


Bank


41,65 €
Anrechenbare Vorsteuer 19%

6,65 €






(bei 7% - 2,45 EUR) 







Buchung Geschenke über 35 EUR

z.B. ein Aktenkoffer für einen freien Mitarbeiter in Höhe von 80 EUR 

Geschenke nicht abzugsfähig
80,- €


an


Bank


80,- €









Für die Geschenke gleicher Art können die Aufwendungen in einer Buchung zusammengefasst werden, wenn die Namen der Geschenkempfänger aufgelistet werden. 





Beispiel :

Unternehmen A. kauft drei Aktenkoffer im Wert von 70 EUR zzgl. 19% USt. pro Stück und schenkt diese seinen Geschäftspartnern zum Weihnachten. Das Unternehmen ist zum Vorsteuerabzug berechtigt. 


Buchungssatz: 
Geschenke, nicht abzugsfähig
210,00 € (=70*3)


an
Bank 249,9 €



Vorsteuer nicht abzugsfähig 39,9 €









Anmerkungen: 

Wenn Art des Geschenkes (z.B. Kugelschreiber) vermuten lässt, dass die Grenze von 35 EUR nicht überschritten wird, müssen die Empfänger nicht aufgelistet werden.

Die beschenkte Person darf nicht Arbeitnehmer des Steuerpflichtigen sein.

Die Obergrenze von 35,00 ist eine Freigrenze, aber kein Freibetrag. Wird diese Freigrenze je Empfänger im Wirtschaftsjahr überschritten, wird der gesamte Beleg nicht anerkannt und darf nicht abgezogen werden. 







Zurück zum Buchungssatz-Glossar >>


letzte Änderung A.W. am 14.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Buchhalter (m/w/d) 

Unbenannt.png
Die Autohaus Karl + Co. GmbH & Co. KG ist einer der größten BMW-Händlergruppen Deutschlands. Bei ihnen erwartet Sie eine gesicherte Position in einem topmotivierten Team, ein vielseitiges Aufgabengebiet und eine attraktive Entlohnung. Zur Verstärkung ihres Teams am Standort Mainz suchen sie einen: kfm. Mitarbeiter (m/w/d) für die Buchhaltung. Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

TZ-EasyBuch EÜR
Mit dem Buchhaltungsprogramm TZ-EasyBuch erhalten Sie eine professionelle Buchhaltung, die mit Ihren Erfordernissen zukunftssicher mitwächst. Drei verschiedene Eingabemasken zum Buchen begleiten Sie auf Ihrem Weg vom Buchhaltungs-Einsteiger über den Buchhaltungs-Fortgeschrittenen bis hin zum ... Mehr Infos >>

GDI-Finanzbuchhaltung
Liquidität ist lebenswichtig – GDI-FiBu schafft Klarheit und Sicherheit Jedes Geschäft steht auf zwei Beinen: Leistung und Finanzen. Darum sollte auch Ihre Finanzbuchhaltung von Anfang an genau so professionell gemacht werden, wie Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung. Und zwar in Ihre... Mehr Infos >>

TZ-EasyBuch Bilanz
Mit dem Buchhaltungsprogramm TZ-EasyBuch erhalten Sie eine professionelle Buchhaltung, die mit Ihren Erfordernissen zukunftssicher mitwächst. Drei verschiedene Eingabemasken zum Buchen begleiten Sie auf Ihrem Weg vom Buchhaltungs-Einsteiger über den Buchhaltungs-Fortgeschrittenen bis hin zum ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

RISC - Risikoanalyse mit Restrisikoermittlung
Mit diesem Excel-Tool können Sie eine Risikoanalyse mit Restrisikoermittlung durchführen.  Das ist immer die Grundlage für die Anbringung des CE-Zeichens an einer Maschine oder auf dem Produkt. Es wurde Wert darauf gelegt, eine Anwendung zu entwickeln, die auf direkt... Mehr Infos >>

Finanzbericht - Vorlage
Ein Finanzbericht verschafft Einblicke in die gegenwärtige Situation eines Unternehmens und liefert wichtige Kennzahlen zur Analyse. Mit dieser Vorlage erhalten Sie Anregungen für die inhaltliche Erstellung eines Finanzberichtes. Die Vorlage wurde am Beispiel eines fiktiven Unternehmens erstellt.... Mehr Infos >>

Kostenverrechnung: Betriebsabrechnungsbogen und Kosten kalkulieren
Welchen Nutzen bieten diese Excel-Vorlagen? Manager müssen die Kosten ihres Verantwortungsbereichs im Griff haben. Erkennen Sie, welche Faktoren für Ihre Kosten eine Rolle spielen und wo Sie ansetzen können, wenn Sie die Kosten senken wollen. Kalkulieren Sie die Kosten mit diesen 10 Excel-V... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Technische Akademie Wuppertal, Die 60 teuersten Umsatzsteuerfehler 2019, Wuppertal, 30.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Einführung in das Insolvenrecht 2019, Wuppertal, 16.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, Hamburg, 07.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Vertiefungstag 2019/2020: Umsatzsteuerrecht, Münster, 18.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Forum für Führungskräfte, Der Kaufmännische Leiter, Unterhaching, 19.11.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut von einem Team kompetenter Fernlehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge zum Bilanzbuchhalter detailliert vor >>