Digitales Rechnungswesen wird Betriebsprüfungen und Audits verändern

Die digitale Transformation ist im Rechnungswesen der Unternehmen, in den Betriebs- und Wirtschaftsprüfungen angekommen. Es finden viele Parallelentwicklungen statt, die wenig Beachtung finden. Besonders die Auswirkungen auf Betriebsprüfungen und Audits werden kaum diskutiert. Doch irgendwann wird der Zeitpunkt gekommen sein, dass Unternehmen ihre Digitalisierung soweit professionalisiert haben, dass Aufgaben von Betriebs- und Wirtschaftsprüfern wegfallen und sogar vollautomatische Audits zur Realität werden.

Durch die Corona-Pandemie hat die digitale Transformation im Rechnungswesen noch einmal an Fahrt aufgenommen: Unternehmen haben erkannt, dass sie schneller auf Marktsituationen reagieren müssen. Dazu brauchen sie jederzeit valide Finanzdaten, um handeln zu können. Deshalb investieren sie nun in Cloud-Lösungen, Automatisierung und Künstliche Intelligenz. Das belegen viel Studien und Umfragen, beispielsweise von BlackLine, PwC oder KPMG. 

Eine parallele Digitalisierung findet bei Betriebs- und Wirtschaftsprüfern statt. 80 Prozent der Wirtschaftsprüfer sollen bereits digitale Datenanalysen, progressive Tools und Software einsetzen. PwC arbeitet beispielsweise mit einem automatisierten Datenmanagement. Das Programm „Adam“ klassifiziert und auditiert Datenproben vollautomatisch KI-basiert. Zukünftig will PwC seinen Kunden eine vollständige, KI-basierte Prüfung der Aufzeichnungen in Echtzeit anbieten. Dazu kooperiert die Beratung mit Experten, wie dem Fraunhofer-Institut (Fraunhofer IAIS) und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). 
Manager aus dem Rechnungswesen in Unternehmen, in den Betriebs- und Wirtschaftsprüfungen scheinen wenig Bezug auf diese Parallelentwicklung zu nehmen, ihre Synergieeffekte oder Auswirkungen zu diskutieren. Wenn Mandanten mit ihrer eigenen Digitalisierung noch nicht weit fortgeschritten sind, dann sind die neuen Systeme in den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vom großen Vorteil. Doch was passiert, wenn Unternehmen externe Prüfer bei der Digitalisierung übertreffen und beispielsweise beginnen, ihre Transaktionen in einer Blockchain abzubilden? 

Blockchains im Rechnungswesen könnten externe Prüfungen abschaffen

  Der größte Vorteil der Blockchain für das Rechnungswesen ist, dass die Technologie die Chronologie der Transaktionsdaten in der Blockchain-Kette unveränderbar darstellt. Sie kann also im Nachgang nicht manipuliert werden. Wie könnte das in der Praxis aussehen? Anstatt eine doppelte Buchführung auf Basis von Transaktionsbelegen zu führen, werden Mitarbeiter – sogar von verschiedenen Standorten aus – ihre Transaktionen direkt in ein gemeinsames Register schreiben und so ein ineinandergreifendes System dauerhafter Buchungssätze schaffen. Da alle Einträge kryptografisch versiegelt sind, ist eine Verschleierung von Finanzaktivitäten praktisch unmöglich. Das wäre wie eine beglaubigte Transaktion - nur auf elektronischem Wege. 

Das bedeutet zum einen, dass Unternehmen zukünftig in Echtzeit auf transparente, fehlerfreie und glaubwürdige Finanzdaten zurückgreifen können – auch, wenn sie international aufgestellt sind. Zum anderen hätte ein solch neuer Prozess im Rechnungswesen große Auswirkung auf Betriebsprüfungen und externe Audits. Denn die Blockchain-Technologie würde den Prüfern ermöglichen, einen Großteil der wichtigsten Daten hinter den Abschlüssen automatisch zu verifizieren. Die Kosten und der Zeitaufwand für die Durchführung einer externen Prüfung würden für Unternehmen deutlich sinken. 

Zudem entfaltet die Blockchain ihr größtes Potenzial, wenn sie mit anderen innovativen Technologien verbunden wird, zum Beispiel mit Automatisierung und künstlicher Intelligenz. So könnten Blockchain-Transaktionen zukünftig auch mit Verträgen oder Informationen wie regulatorische Anforderungen verknüpft werden. Das wird dem Management von Unternehmen noch mehr Kontrolle und Sicherheit – auch in Bezug auf Compliance oder Corporate Governance – geben. Die Blockchain-Technologie erhöht so weiter das Vertrauen in Transaktionen und deren Sicherheit – und eliminiert Betrugsfälle. Mit diesen neuen Methoden werden Unternehmen in der Lage sein, selber transparente und vertrauenswürdige Finanzberichte zu erstellen. Am Ende des Weges könnten sogar vollautomatische Audits zur Realität werden. Dadurch werden Aufgaben von Betriebs- und Wirtschaftsprüfern wegfallen.
 

Technologische Entwicklungen aller Parteien im Auge behalten

Die Realität zeigt jedoch, dass der Einsatz der Blockchain-Technologie in Unternehmen ein langer Prozess sein und noch viele Jahre dauern wird. Das liegt zum einen daran, dass bestehende Systeme noch nicht optimal mit der Blockchain-Technologie zusammenarbeiten. Auch fehlt es den Datenverarbeitungsprogrammen an Geschwindigkeit und Speicherkapazität, um die langen Transaktionsketten zu verwalten. Darüber hinaus steckt die Blockchain-Technologie selber noch in den Kinderschuhen. Um wirklich ein integraler Bestandteil des Finanzsystems zu werden, muss Blockchain weiter standardisiert, reguliert und optimiert werden.

Trotzdem sollten sich Betriebs- und Wirtschaftsprüfer schon heute darüber Gedanken machen, wie sie die digitale Transformation im Rechnungswesen der Unternehmen zukünftig sinnvoll ergänzen können. Sie sollten sich zunehmend auf die richtige Interpretation der Unternehmensdaten konzentrieren. Wirtschaftsprüfer könnten verstärkt ihre spezialisierten Kenntnisse, ihr Urteilsvermögen und ihren Geschäftssinn einbringen und den Fokus auf die Beratung der geschäftlichen Zukunft ihres Mandanten legen. Das kann strategische Finanzberatung oder Risikomanagement beinhalten.

Auch sollten Betriebs- und Wirtschaftsprüfer und Finanzmanager in Unternehmen die Digitalisierung, die Entwicklung und den Einsatz der Blockchain-Technologie der jeweiligen anderen Parteien im Auge behalten. Damit Systeme, in die man heute investiert, auch zukünftig mit den Technologien der externen Partner oder Behörden kompatibel und für die Blockchain gerüstet sind.


letzte Änderung M.B. am 27.04.2021
Autor(en):  Magnus Bilke

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Magnus Bilke
Magnus Bilke ist Geschäftsführer von DONE!Financials, einem Beratungsunternehmen für Finanzwesen und Buchhaltung. Der sehr erfahrene Profi ist seit über 18 Jahren im Accounting tätig. Dabei war er in der Vergangenheit nicht nur als Head of Accounting tätig, sondern verantwortete in einigen Unternehmen auch das Personalmanagement.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie

Premium-Stellenanzeigen



Keine passende Stelle gefunden? 

Tragen Sie sich im kostenfreien Talentpool ein & Firmen bewerben sich bei Ihnen!
1. In wenigen Minuten Ihr Profil erstellen
Teilen Sie uns mit, wie Ihr Wunscharbeitgeber aussieht, welche Gehaltsvorstellungen Sie haben und in welcher Region Sie arbeiten möchten.
2. Arbeitgeber bewerben sich bei Ihnen
Wir stellen Ihnen passende Arbeitgeber vor und Sie entscheiden, mit wem Sie ein Interview führen.
3. Ihren neuen Traumjob antreten
Prüfen Sie im Interview, ob der neue Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: Starten Sie Ihre neue Karriere!
Kostenlos registrieren und passende Jobs erhalten:jetzt registrieren

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige
Premiummitgliedschaft

Über 2.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Buchhalter-Community und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Rechnungswesen-Forum.

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
 

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
 

Fachbeitrag veröffentlichen?

Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-bzw. Rechnungswesen-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Kennzahlen-Guide

Kennzahlen-Guide-klein.pngÜber 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 

Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr Informationen >>
 

Dashboards mit Excel

dashboards_cover.jpgWie erstelle ich ein Tacho- oder Ampel-Diagramm? Wie kann ich Abweichungen in Tabellen ansprechend visualisieren? Das wird Ihnen hier anschaulich erklärt.

Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR
oder E-Book für 24,90 EUR 
mehr Informationen >>

  

Reporting 1x1

reporting1x1-klein.jpgViel ist zum Berichtswesen oder Reporting schon geschrieben worden. Dennoch zeigen Umfragen, dass rund 50 Prozent der Empfänger von Berichten mit dem Reporting nicht zufrieden sind. Jörgen Erichsen erklärt in diesem Buch die Bedeutung und die Handhabung des Berichtswesens speziell für kleinere Betriebe. Mit zahlreichen Beschreibungen, Beispielen und Checklisten.

Taschenbuch in Farbe für 24,90 EUR
oder E-Book für 15,90 EUR 
mehr Informationen >>

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Stellenmarkt

Abteilungsleitung Rechnungswesen (d/m/w)
Unser*e Mandant*in mit Sitz im westlichen Ruhrgebiet ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit Tradition. Ein engagiertes Team kümmert sich um einen Bestand von mehr als 3.000 Wohneinheiten. Dabei stehen ein professionelles Kundenmanagement, zeitgemäße Quartiere und eine nachhaltige Bestand... Mehr Infos >>

Financial Accounting Expert (w/m/d)
Seit über 85 Jahren steht die HUK-COBURG als eine der größten Ver­sicherungen am deutschen Markt für die bedarfs­gerechte Ab­sicherung privater Haus­halte. 12 Millionen Kund:innen vertrauen uns – weil wir schon heute an morgen denken. Arbeiten an der Zukunft eben. Berufserfahrene und Einsteiger:i... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d)
Sie möchten Menschen mit Behinderungen unterstützen, in ihrem Lebensalltag begleiten und von Inklusion nicht nur reden, sondern sie auch aktiv leben? Sie wollen bei einem renommierten Träger Ihre eigenen Ideen einbringen und in einem professionellen Umfeld arbeiten, dabei flexible Arbeitszeitmode... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>
ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>
Anzeige

PLC Businessplan

Businessplan.jpg
Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihres Businessplans? Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.
 Mehr Informationen >>

Nutzwertanalyse

Nutzwertanalyse.png
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind.
Mehr Informationen >>

Meilensteintrendanalyse

Meilensteintrendanalyse.png
Diese auf Excel basierende Meilensteintrendanalyse ist ein effizientes grafisches Werkzeug zur Verfolgung von Projektmeilensteinen. Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Buch-Tipp

3574604750-80.jpgBetriebliches Rechnungswesen: Güter- und Personenbeförderung
Mit diesem praktischen Begleiter erledigen Sie Ihre Kostenrechnung und Buchführung sicher und effizient. Alle notwendigen Fachkenntnisse werden Ihnen leicht verständlich anhand von Branchenbeispielen vermittelt.
bestellen >>

Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>