Investitionsabzugsbetrag nutzen und richtig buchen

Den Investitionsabzugsbetrag gemäß § 7g Einkommensteuergesetz (EStG) können Unternehmen bis zu einer Gewinnobergrenze von 200 Euro in Anspruch nehmen - auch dann, wenn dadurch ein Verlust entsteht. Bis 2020 war der Investitionsabzugsbetrag nur kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) vorbehalten. Diese Betriebsgrößengrenze wurde mit dem Jahressteuergesetz 2020 abgeschafft.

Gleichzeitig wurde der Investitionsabzugsbetrag von bislang 40 auf 50 Prozent der voraussichtlichen Anschaffungskosten erhöht und der Anwendungsbereich auf vermietete Wirtschaftsgüter erweitert, und zwar unabhängig von der Dauer der jeweiligen Vermietung. Es bleibt jedoch bei der Erfordernis der zumindest fast ausschließlich betrieblichen Nutzung.

Nach § 7g EStG können Steuerpflichtige:
  • künftige die Anschaffung oder Herstellung eines
  • abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsguts des Anlagevermögens
  • bis zu 50 Prozent der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten gewinnmindernd abziehen (Investitionsabzugsbetrag).


Beispiel

Ein Bauunternehmen plant eine neue Maschine anzuschaffen und zieht einen Investitionsbetrag in Höhe von 10.000 Euro ab. Im übernächsten Jahr kauft das Unternehmen die Maschine für 35.700 Euro inkl. 19 % Mehrwertsteuer (30.000 Netto). Die Nutzungsdauer der Maschine beträgt 10 Jahre. Die Maschine wird linear abgeschrieben. Die Sonderabschreibung nach § 7 g EStG wird in voller Höhe vorgenommen.


Der Investitionsbetrag von 10.000 EUR wird im Jahr der Investition von den Anschaffungskosten abgezogen. Die für die Abschreibung verbleibende Bemessungsgrundlage beträgt 20.000 EUR (=30.000 -10.000). Die lineare Abschreibung beträgt 2.000 EUR ( = 20.000 / 10) und die Sonderabschreibung 4.000 EUR (= 20 % von 20.000).

Buchungen

Maschine 30.000,00 EUR      
Vorsteuer 5.700,00 EUR an Bank 35.700,00 EUR

Kürzung der AK gem. § 7 g  10.000,00 EUR an Maschine 10.000,00 EUR



Abschreibung Sachanlage 2.000,00 EUR an Maschine 2.000,00 EUR


Sonderabschreibung 4.000,00 EUR an Maschine 4.0000,00 EUR

Stand: 01.01.2021

Zurück zum Buchungssatz-Glossar >>


letzte Änderung A.W. am 20.01.2021
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Keine passende Stelle gefunden? 

Tragen Sie sich im kostenfreien Talentpool ein & Firmen bewerben sich bei Ihnen!
1. In wenigen Minuten Ihr Profil erstellen
Teilen Sie uns mit, wie Ihr Wunscharbeitgeber aussieht, welche Gehaltsvorstellungen Sie haben und in welcher Region Sie arbeiten möchten.
2. Arbeitgeber bewerben sich bei Ihnen
Wir stellen Ihnen passende Arbeitgeber vor und Sie entscheiden, mit wem Sie ein Interview führen.
3. Ihren neuen Traumjob antreten
Prüfen Sie im Interview, ob der neue Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: Starten Sie Ihre neue Karriere!
Kostenlos registrieren und passende Jobs erhalten:jetzt registrieren

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

03.06.2015 10:41:01 - Gast

Hallo, im Großen und Ganzen finde ich die Erklärung sehr gut. Jedoch würde ich bei der Buchung der Anschaffung die Vorsteuer berücksichtigen. Also meiner Meinung nach wäre die Buchung so korrekt: Maschine 30.000,00 € Vorsteuer 5.700,00 € an Bank 35.700,00 € VG Sebastian
[ Zitieren | Name ]

05.06.2015 09:26:15 - wvr

Vielen Dank Sebastian, wir bitten um Entschuldigung, dass uns dieser Fehler durchgerutscht ist. Wir haben den Buchungssatz korrigiert. Beste Grüße Die Redaktion
[ Zitieren | Name ]

26.01.2016 19:57:17 - Gast

Ich verstehe nur eines nicht: Der IAB soll doch den Gewinn schmälern. Bei der Buchung "fließt" aber kein Geld. Wie bekomme ich also das Inventar in die Inventarliste? Wenn ich es direkt aktiviere, dann ist mein Eigenkapital am Jahresanfang um den Investitionsbetrag höher, stimmt also mit dem Vorjahr nciht überein, denn eine Inventarisierung im laufenden Jahr ist nicht möglich. Oder habe ich da einen Denkfehler?
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Studenten und Auszubildende 39,- EUR für zwei Jahre! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Freiberufliche Autoren (m/w/d) Schwerpunkt Rechnungswesen und Steuern für Unternehmen
Die VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG steht für 45 Jahre Kompetenz, Tatkraft und stetige Weiterentwicklung. Als unabhängiges Familienunternehmen sind wir einer der zehn größten Fachverlage Deutschlands. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit unseren Informationen und Dienstlei... Mehr Infos >>

Teamleiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Sie wollen in einem innovativen, international agierenden Unternehmen, einem echten „Hidden Champion“ durchstarten und suchen in einem technologiegetriebenen Familienunternehmen spannende Herausforderungen und Entwick­lungs­möglichkeiten? BEKO TECHNOLOGIES ist in der Druckluft- und Druckgasaufber... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Die Hoesch Unternehmensgruppe ist ein marktführender Anbieter von Produkten zur Behandlung von flüssigen Metallen. Als Spezialist für chemisch-metallurgische Erzeugnisse für die Aluminium-, Gießerei-; und Stahlindustrie sind wir mit drei Produktionsstandorten und global aufgestellten Vertriebsges... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

lexoffice Lohn & Gehalt
Das Lohnprogramm lexoffice Lohn & Gehalt Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnungen automatisch und rechtssicher! Mit dem Lohnprogramm von lexoffice überwältigen Sie das Bürokratiemonster in Ihrer Lohnbuchhaltung zukünftig in Nullkommanichts – und zwar genial digital! Die neu... Mehr Infos >>

GDI Warenwirtschaft/ERP/CRM
Mit GDI Business-Line genießen Sie vollen Zugriff auf alle substanziellen Unternehmensprozesse und treffen Entscheidungen basierend auf Zahlen, nicht Bauchgefühl. Erfahren Sie effizientes Prozess-Design in Lagerwirtschaft, Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitung. Mehr Infos >>

Ilohngehalt - Online Lohnabrechnung
Mit unserer Cloud-Lösung zur Lohnabrechnung haben Sie immer alles im Griff und können schnell und einfach die Lohn- und Gehaltsabrechnung für Ihre Mitarbeiter erstellen. Unsere durch die ITSG zertifizierte Software erledigt hierbei viele Schritte vollautomatisch und übermittelt sämtliche Meldunge... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Grafische Darstellung von linearen und quadratischen Funktionen
Diese Excel-Vorlage ist für Schüler als auch Lehrer interessant. Gerade im Homeschooling-Bereich kann es zu Demonstrationszwecken eingesetzt werden. Die Arbeitsblätter Graph-Normalform und Graph-Scheitelform bieten Einträge für vier Werte einer quadratischen Gleichung, wobei im ersten Blatt die N... Mehr Infos >>

statische Investitionsrechnung
Mit Hilfe dieser Excel- Mappe können Sie 2 Investitionsvorhaben mit einander vergleichen. Es wird dabei die statische Investitionsrechnungs- Methode angewandt. Mehr Infos >>

Grundtoleranzen ISO 1 - 3150
Dieses Grundtoleranz - Hilfsprogramm, zeigt nach der Eingabe vom gewünschten Nennmaß die entsprechenden Grundtoleranzen (IT) von 1 bis 18 in einem Balkendiagramm. Der Nennmaßbereich geht bis 3150mm Durch Eingabe vom IT Feld bekommt man den entsprechenden Toleranzgrad in µm angezeigt. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Design Thinking, Holiday Inn München Leuchtenbergring, München, 26.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Aufbauwissen Buchführung und Bilanzierung: Buchungsfälle, Jahresabschlussarbeiten und Bewertung, Frankfurt a. M., 22.11.2021 5 Tage
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Buchhaltung/Buchführung, Düsseldorf, 14.06.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Finanzbuchhaltung auf SAP-Basis, Frankfurt a. M., 15.03.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe IV - Planungsanwendungen & Umsetzung, IHK Akademie München und Oberbayern, Feldkirchen-Westerham, 11.10.2021 5 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>