Unternehmergesellschaft

Im Rahmen der Modernisierung des GmbH-Rechts (MoMiG) wurden dieses Jahr vom Bundestag einige Änderungen beschlossen, die nicht nur das Gründen von Unternehmungen erleichtern und beschleunigen, sondern die Rechtsform der GmbH auch im internationalen Vergleich konkurrenzfähiger und attraktiver machen sollen. In diesem Zuge wurde nun auch eine neue GmbH-Variante – die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG)  –  eingeführt.

Für diese Rechtsform gelten grundsätzlich die gleichen Regelungen wie für die übrigen Gesellschaften mit beschränkter Haftung, mit Ausnahme einiger Unterschiede, so z.B.  im aufzubringenden Stammkapital: § 5 Abs. 1 GmbHG schreibt ein Mindeststammkapital von 25.000 € für die Gründung einer GmbH vor; für die UG wird dieses Erfordernis nun durch § 5a GmbHG-E gesondert geregelt. Demnach wird kein Mindeststammkapitalbetrag benannt, so dass die Gründung prinzipiell auch mit nur einem Euro geschehen kann. Dies stellt eine Anlehnung an das englische Vorbild der sogennanten 'Limited' dar, einer der häufigsten Rechtsformen in Großbritannien, die ebenfalls ohne festgelegtes Mindestkapital gegründet werden kann.

Unternehmergesellschaften müssen allerdings ¼ ihres Jahresüberschusses in gesetzliche Rücklagen einstellen, um somit die Gläubiger abzusichern sowie nach und nach Stammkapital anzusparen. Dies geschieht so lange, bis das Stammkapital die Höhe von 25.000 € erreicht hat. Dann kann die Umwandlung in eine GmbH erfolgen.

Ein weiterer Aspekt des Gläubigerschutzes zeigt sich in der Bezeichnung dieser Rechtsform. So ist der Zusatz ‚haftungsbeschränkt‘ zwingend vorgeschrieben und darf nicht abgekürzt werden. Das heißt, die korrekte Firmenbezeichnung trägt einen der folgenden Titel:

  • Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) bzw.
  • UG (haftungsbeschränkt)


GmbH und UG im vergleichenden Überblick: 

  UG vs. GmbH

 

 Quellen:
- Ellenrieder, J.: Die GmbH-Reform 2008, München 2008.
- Bayer, W./ Koch, E. (Hrsg.): Das neue GmbH-Recht, Baden-Baden, 2008.
- Bundesministerium der Justiz, 2008, verfügbar über: www.bmj.bund.de [Zugriff: Okt. 2008] 


letzte Änderung Redaktion RWP am 21.08.2018
Bild:  © adpic (Teaser)

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Anzeige

Buchhalter(m/w/d)

Unbenannt.png

Ob Motorschaden, platter Reifen, blinkende Warnleuchten oder leere Autobatterie – wenn das Fahrzeug nicht mehr läuft, sind wir von assistance partner zur Stelle: Als Tochterunternehmen führender Versicherungskonzerne und zweitgrößter Anbieter für Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland managen wir ein bundesweites Netzwerk aus Partnerbetrieben. Unsere silberne Fahr­zeug­flotte ist seit 2001 kontinuierlich gewachsen und heute rund 500.000 Mal pro Jahr im Einsatz. Zusammen mit unseren Partnern vor Ort helfen wir Menschen in Notsituationen mit großem Engagement, stellen ihre Mobilität sicher und kümmern uns um beschädigte Fahrzeuge – vom Fahrrad bis zum Vierzigtonner. Ergänzen Sie unser starkes Team in München als Buchhalter(m/w/d) Schwerpunkt Bilanz/Steuern.
 Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

DATEV Kostenrechnung classic pro
Die Kosten- und Leistungsrechnung unterstützt Sie umfassend bei unternehmerischen Entscheidungen. Kostenrechnung classic pro enthält alle Funktionen, um betriebliche Vorgänge in Ihrem Unternehmen differenziert darzustellen. Durch die Abbildung von Kosten- und Lei... Mehr Infos >>

WISO EÜR & Kasse
Über die software Vor allem Freiberufler, aber auch Selbstständige, die weniger als 600.000 Euro Umsatz und weniger als 60.000 Gewinn erzielen, müssen keine ordnungsmäßige Buchführung machen - also doppelt kontieren und jährlich Bilanz und GuV erstellen. Damit fördert der Staat das Unterne... Mehr Infos >>

Bracht LOHN - Software für Lohn- und Gehaltsabrechnung
Produktbeschreibung Der Bracht LOHN ist geeignet für Betriebsgrößen von 1 bis 5000 Mitarbeitern und kann in Unternehmen fast aller Branchen eingesetzt werden. Neben der Standardabrechnung bietet Ihnen der Bracht LOHN viele Zusatzmodule für beispielsweise Zahlstellen, Werkstätten für Mensche... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

RS-Rechnungseingangsbuch
Dieses Tool bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Eingangsbuchungen strukturiert zu dokumentieren. Mehr Infos >>

Excel-Vorlage Wasserfalldiagramm Verlauf
In diesem Excel Tool werden die Abweichungen von Umsätze, Absätze, Roherträge etc. in einem Wasserfalldiagramm visualisiert. Mehr Infos >>

Excel-Tool: Die Besteuerung einer Personengesellschaft und ihrer Gesellschafter
Mit diesem Excel-Tool können schnell und anschaulich die Auswirkungen auf die Gewerbesteuer, Einkommensteuer und Solidaritätszuschlag für die Jahre 2002 bis 2018 ermittelt werden. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anhang und Lagebericht, Hamburg, 13.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Jahresabschlussanalyse, Dortmund, 09.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Anlagenbuchhaltung auf SAP-Basis, Stuttgart, 07.02.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Buchhaltung/Buchführung, Berlin, 08.06.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Versicherungsbearbeitung im Unternehmen, Altdorf b. Nürnberg, 12.03.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>