Excel-Tool: Haushaltsbuch (Ein- und Ausgaben)

 
Mit dem Excel-Tool: Haushaltsbuch (Ein- und Ausgaben) lassen sich durch die Gegenüberstellung aller Einnahmen & Ausgaben und die bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten, in jedem Haushalt schnell und einfach Sparpotenziale entdecken.

Gesamtübersicht:


Auf dem Gesamtübersichtstabellenblatt befindet sich die Jahresübersicht ihrer Einnahmen & Ausgaben. Bevor Sie beginnen ihre Daten einzutragen, gehen Sie zunächst ihre Finanzunterlagen und Kontoauszüge durch, um möglichst alle festen Ausgaben aufzuspüren. Anschließend vergleichen Sie ihre so ermittelten Einnahme und Ausgabeposten mit denen im Haushaltsbuch und passen die Vorlage ihrem Haushalt an.

Tauschen Sie ggfs. Bezeichnungen aus, löschen Sie für Sie überflüssige Posten oder fügen Sie neue Posten an den dafür vorgesehenen Stellen in ihr Haushaltsbuch ein. Tragen Sie anschließend alle Ausgaben in die Spalte des aktuellen Monats ein. Im oberen Block sehen Sie nun im Feld ‚Saldo‘ wieviel Geld Sie noch zur Verfügung haben. Falls dort bereits eine rote Zahl auftaucht, sollten Sie sich jetzt schon nach Sparmöglichkeiten umschauen. Falls ihr Saldo einen positiven Wert aufweist, ist dies der Betrag, den Sie im aktuellen Monat für ihre flexiblen Ausgaben (Verpflegung, Freizeitaktivitäten etc.) zur Verfügung haben, diese werden auf den Monatsblättern eingetragen.

Jede Ausgabe, die Sie auf später einem Monats-Tabellenblatt eintragen, wird automatisch in die Jahresübersicht übertragen. So können Sie in der Jahresübersicht jederzeit sehen, wieviel Geld Sie im aktuellen Monat noch zur Verfügung haben und wie ihre Jahresbilanz ausschaut.

Bilanz:


Über das Tabellenblatt Bilanz gelangen Sie zu einer grafischen Übersicht ihrer bisherigen Einnahmen und Ausgaben. Hier können Sie auf einen Blick sehen, wie ihre Gesamtbilanz bis dato aussieht, wie Sie in den einzelnen Monaten gewirtschaftet haben und wie sich ihre flexiblen Ausgaben entwickelt haben. Diese optische Aufbereitung der Daten in verschiedenen Diagrammen macht es einfacher Ausreißer zu entdecken, diese nachzuvollziehen und so gegebenenfalls neue Sparpotenziale zu entdecken. Über die Saldotrendlinie lässt sich Optisch einen positiven oder negativen Effekt erkennen.

Rückzahlungen:


Um nicht für jede unverhoffte und unregelmäßige Einnahme ein Feld in der Jahresübersicht zu reservieren, wurde das Tabellenblatt Rückzahlungen eingerichtet. Dort stehen für jeden Monat Felder zur Verfügung in denen Rückzahlungen bzw. Gutschriften eingetragen werden können. Die entsprechenden Beträge werden dann wie die flexiblen Ausgaben automatisch an die Jahresübersicht übermittelt. Wenn Sie einzelne Einnahmen regelmäßig in den Rückzahlungen verbuchen, kann es Sinn machen, diese in Zukunft als einen Posten in der Gesamtübersicht zu übernehmen und dort zu verbuchen.

Monatsausgaben:


Wenn Sie z.B. am 1. Januar mit ihren Aufzeichnungen beginnen, tragen Sie auf dem ersten Tabellenblatt Gesamtübersicht alle Einnahmen und festen Ausgaben in die Spalte Januar ein und begeben sich anschließend zum Tabellenblatt “Ausgabe Jan“ um dort die flexiblen täglich anfallenden Ausgaben festzuhalten.

Die monatlichen Ausgaben können dort in verschiedene Kategorien eingetragen werden, somit erkennt man für was man diese Ausgaben benötigt hat. Die Spalte “Einkaufsposten“ dient dazu besondere Ausgaben festzuhalten, um ausgabenintensive Monate in der Rückschau besser analysieren zu können. Sie können das Feld jedoch auch für andere Notizen nutzen, die ihnen eventuell sinnvoller erscheinen. Alle Werte der Monatsübersicht werden automatisch, als flexible Ausgaben, in die Gesamtübersicht übertragen. So können Sie dort jederzeit feststellen, wie der aktuelle Monat bisher verläuft.

Auch die mit dem Stromkostenrechner ermittelten Kosten fließen automatisch in die Jahresübersicht ein und der Zählerstand (Monatsende) wird automatisch auf den Folgemonat übertragen. Wenn Sie also z.B. erst im Mai mit ihren Aufzeichnungen beginnen, tragen Sie im April (bei Monatsende) den aktuellen Zählerstand ein. Das gleiche gilt für den Heizkostenrechner. Die Preise je kWh für den Stromrechner und Heizkostenrechner wird einmal im Blatt Januar eingetragen, danach wird automatisch jeder weitere Monat den Wert vom Vormonat übernehmen. Den entsprechenden Wert finden Sie in den Unterlagen ihres Energieversorgers.








Autor:  P. Gallion
Betriebssystem:  MS-Windows
Office-Version:  ab Excel 2011 / Version 14.0 Macintosh
Sonstige Voraussetzungen:  Einige Funktionen sind unter Macintosh möglicherweise nicht lauffähig.

29,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  


Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).
 

Anzeige
RS Controlling System


Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Software Tipp
Übersicht_Dashboard.pngSage Business Cloud Lohnabrechnung, eine intuitiv bedienbare Online-Lösung für die Lohnabrechnung mit 3rd Party Zugriff für Mitarbeiter oder Steuerberater.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhaltungskraft (m/w/d)
Wir, der Bayerische Bauern­verband, vertreten die Interessen von ca. 140.000 Mitgliedern gegenüber Politik, Ver­waltung und Wirt­schaft. Der bäuerlichen Unter­nehmer­familie stehen wir mit kompetentem Rat und vielseitigen Dienst­leistungen zur Seite. Seit über 75 Jahren bieten wir sichere und qua... Mehr Infos >>

(JUNIOR-) PROJEKTCONTROLLERIN / PROJEKTCONTROLLER
Gemeinsam bewegen wir die Menschen und bringen Hamburg voran. Rund 1,2 Millionen Fahrgäste sind täglich mit uns unterwegs, und jedes Jahr werden es mehr. Wir sorgen für besseres Klima, weniger Lärm und freiere Straßen. Finden Lösungen für die Gestaltung der Mobilitätskultur unserer Stadt und setz... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (w/m/d) in der EBM- und/oder GOÄ-Abrechnung
Die Dr. Lubos Kliniken sind ein Verbund von chirurgischen Spezialkliniken und hochspezialisierten Versorgungszentren, der in den Bereichen Adipositaschirurgie, Beckenbodenerkrankungen und Endoprothetik bayernweit, im Bereich geschlechtsangleichende Operationen weltweit führend tätig ist. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Veranstaltungs-Tipp

Haufe_Akademie_290px.jpg    
Effizient und überzeugend Kommunizieren im Rechnungswesen
 In Gesprächen sicher und selbstbewusst auftreten und empfängerorientiert kommunizieren, die eigene Meinung klar vertreten und andere gezielt überzeugen ist essenziell für Mitarbeiter im Rechnungswesen. Insbesondere im Gespräch mit Management, Banken, WP und weiteren Stakeholdern sind klare und treffsichere Aussagen zum Zahlenwerk eines Unternehmens notwendig. Lernen Sie in diesem Training, Fachthemen kurz und knapp, aber aussagekräftig zu formulieren und zielsicher auf den Punkt zu bringen. Mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

TZ-EasyBuch EÜR
Mit dem Buchhaltungsprogramm TZ-EasyBuch erhalten Sie eine professionelle Buchhaltung, die mit Ihren Erfordernissen zukunftssicher mitwächst. Drei verschiedene Eingabemasken zum Buchen begleiten Sie auf Ihrem Weg vom Buchhaltungs-Einsteiger über den Buchhaltungs-Fortgeschrittenen bis hin zum ... Mehr Infos >>

WISO Buchhaltung 365
Mit WISO Buchhaltung erledigen Sie die Buchführung selbst. Zeitsparend, rechtskonform und professionell werden Sie dabei vom Programm unterstützt. KOMFORTABLE BUCHFÜHRUNG  Nutzen Sie Einfache oder Doppelte Buchführung, Splittbuchungen, Storno-Buchungen, Kassenbuch, Kreditoren- und Deb... Mehr Infos >>

GDI-Finanzbuchhaltung
Liquidität ist lebenswichtig – GDI-FiBu schafft Klarheit und Sicherheit Jedes Geschäft steht auf zwei Beinen: Leistung und Finanzen. Darum sollte auch Ihre Finanzbuchhaltung von Anfang an genau so professionell gemacht werden, wie Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung. Und zwar in Ihre... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

Excel-Tools

Matrix-Verkäuferstatistik
Dieses Excel-Tool ist eine Matrix, welche sich für die Analyse der Verkäuferstatistik im Einzelhandel eignet.   Mehr Infos >>

Projekt-Portfolio
Mit diesem Excel Tool werden 9 Projekte nach Nutzen und Aufwand in einem 4 Felder Portfolio visualisiert. Mehr Infos >>

Betriebszugehörigkeit errechnen mit Excel
Mithilfe dieses Excel-Tools wird Ihnen die Betriebszugehörigkeit / Anstellungsdauer pro Mitarbeiter nach Jahren und Monaten anhand des Eintrittsdatum und, wenn vorhanden, Austrittsdatum berechnet. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung auf SAP-Basis, Stuttgart, 26.10.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Konzernlagebericht und Nachhaltigkeitsberichterstattung , Hamburg , 02.10.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Summer School Online - Effektives Kostenmanagement, CAonAir Online Training, 20.07.2020 1 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung I: Buchführung und Bilanzierung, Berlin, 27.08.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Liquidität sichern in der Corona-Krise: Finanzmanagement in schwierigen Zeiten, Online, 21.01.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut von einem Team kompetenter Fernlehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge zum Bilanzbuchhalter detailliert vor >>

Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>