Abschreibungsmethoden: Beispiele für Buchungssätze

Mehr zum Thema „Abschreibungen“ können Sie in folgendem Artikel nachlesen: Übersicht Abschreibungsmethoden.

Lineare Abschreibung (AfA)

Eine Maschine wird am 2.01.11 zu einem Preis von insgesamt 200.000 Euro (netto) angeschafft. Die Bezahlung erfolgt auf Ziel. Die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer der Maschine beträgt 10 Jahre. Die Maschine wird linear abgeschrieben. Bilanzstichtag ist am 31.12.11.

Buchung am 2.01.11

Maschinen 200.000,00 EUR
VorSt 38.000,00 EUR an Verbindlichkeiten aus L. u. L. 238.000,00 EUR

Buchung am 31.12.11

Abschreibungen 20.000,00 EUR an Maschinen   20.000,00 EUR
GuV-Konto 20.000,00 EUR an Abschreibungen 20.000,00 EUR
SBK 180.000,00 EUR an Maschinen 180.000,00 EUR 


Geometrisch degressive Abschreibung (AfA)

Eine Anlage mit dem Wiederbeschaffungswert von 150.000 € und 5 Jahren Laufzeit soll geometrisch degressiv abgeschrieben werden. Nach einer geplanten Nutzungsdauer wird es mit einem Restwert von 18.000 € gerechnet.

1.Schritt: Berechnung der Abschreibungsquote (p)

Abschreibungsquote_1.png

Abschreibungsquote_2.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (at) anhand der geometrisch-degressiven Abschreibungsmethode:

Die jährliche Abschreibungsquote p, mit der die Abschreibungsbeträge ermittelt werden, beträgt 34,56%. Somit ergibt sich der Abschreibungsbetrag

at und mit ihm der Restwert Rt als:

a1 = 150.000 · 0,3456 = 51.840 €

R1 = 150.000 – 51.840 = 98.160 €

Für die zweite Periode resultiert:

a2 = 98.160 € · 0,3456 ≈ 33.924 €

R2 = 98.160 – 33.924 ≈ 64.236 €

Die weiteren Ergebnisse sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.  

Nutzungsjahr 

 jährliche Abschreibung 

kalk. Restbuchwert 

t=0


150.000

t=1

150.000 · 0,3456 = 51.840

98.160

t=2

98.160 · 0,3456 = 33.924

64.236

t=3

64.236 · 0,3456 = 22.200

42.036

t=4

42.036 · 0,3456 = 14.527

27.508

t=5

27.508 · 0,3456 = 9.508

18.000



Arithmetisch degressive Abschreibung (AfA)

Eine Anlage mit dem Wiederbeschaffungswert von 150.000 € und 5 Jahren Laufzeit soll arithmetisch degressiv abgeschrieben werden. Nach einer geplanten Nutzungsdauer wird es mit einem Restwert von 18.000 € gerechnet.

1.Schritt: Berechnung des Degressionsbetrages (d)

1.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2.Berechnung des Degressionsbetrages.png

oder

3.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (at) anhand der arithmetisch degressiven Abschreibungsmethode:

a1 = 8.800 · (5 – 1 + 1) = 8.800 · 5 = 44.000 €

R1 = 150.000 – 44.000 = 106.000 €

Für die zweite Periode resultiert:

a2 = 8.800 · (4 – 1 + 1) = 8.800 · 4 = 35.200 €

R2 = 106.000 – 35.200 = 70.800 €

Die weiteren Ergebnisse sind der folgenden Tabelle zu entnehmen. 

Nutzungsjahr 

 jährliche Abschreibung 

kalk. Restbuchwert

t=0


150.000

t=1

8.800 · 5 = 44.000

106.160

t=2

8.800 · 4 = 35.200

70.800

t=3

8.800 · 3 = 26.400

44.400

t=4

8.800 · 2 = 17.600

26.800

t=5

8.800 · 1 = 8.800

18.000


Digitale Abschreibung

Als Beispiel soll ein aufzuteilender Wert von 1000 € und eine AfA-Zeit von 6 Monaten verwendet werden.  

Zuerst wird der Nenner berechnen: 1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 = 21  
Danach der Zähler z. B. für die ersten beiden Monate: 6 + 5 = 11  
Im Anschluss werden diese Werte eingesetzt: 1000 € x 11 / 21 = 523,80 €  

Somit beträgt die AfA für die ersten beiden Monate 523,80 € und für die letzten beiden Monate: 1000 € x (1 + 2) / 21 = 142,86 €  

Die Zähler und Nenner können auch anhand von Formeln berechnet werden, da die obere Vorgehensweise über einen längeren Zeitraum zu aufwendig ist. 

Anschaffungs.- bzw. Herstellungskosten
d=                                                           
n(n+1)
            
    2

Dabei gilt für den Nenner: 

t x 0,5 x (t + 1) 
6 x 0,5 x (6 + 1) = 21 
Im Beispiel soll dieser Wert als NG bezeichnet werden.  

Für den Zähler gilt im Prinzip dieselbe Formel, jedoch muss hier NG von der gesamten Zeit abgezogen werden. 

Zähler = NG - (t Rest x 0,5 x (t Rest + 1)) 
Für die ersten beiden Monate bedeutet dies: 21 - (4 x 0,5 x (4 + 1)) = 11 
Das Ergebnis lautet wiederum:  1000 € * 11 / 21 = 523,80 € 

Geometrisch progressive Abschreibung (AfA)

Eine Anlage mit Anschaffungskosten von 150.000 € und 5 Jahren. Laufzeit soll geometrisch-progressiv abgeschrieben werden. Nach einer geplanten Nutzungsdauer wird es mit einem Restwert von 18.000 € gerechnet.

1.Schritt: Berechnung des Progressionsbetrags (p): 

  image002.png

 1Schritt.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (at) anhand der geometrisch-degressiven Abschreibungsmethode:

Die jährliche Abschreibungsquote p, mit der die Abschreibungsbeträge ermittelt werden, beträgt 34,56%. Somit ergibt sich der Abschreibungsbetrag

at und mit ihm der Restwert Rt als:

a= 150.000 · 0,3456 = 51.840 €

R1 = 150.000 – 51.840 = 98.160 €

Für die zweite Periode resultiert:

a2 = 98.160 € · 0,3456 ≈ 33.924 €

R2 = 98.160 – 33.924 ≈ 64.236 €

Die weiteren Ergebnisse sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Nutzungsjahr 

  jährliche Abschreibung   

kalk. Restbuchwert

t=0


150.000

t=1

150.000 · 0,3456 ≈ 51.840

98.160

t=2

98.160 · 0,3456 ≈ 33.924

64.236

t=3

64.236 · 0,3456 ≈ 22.200

42.036

t=4

42.036 · 0,3456 ≈ 14.527

27.508

t=5

27.508 · 0,3456 ≈ 9.508

18.000


Arithmetisch progressive Abschreibung (AfA)

Eine Anlage mit 4 Jahren Nutzungsdauer, Wiederbeschaffungswert von 40.000 Euro und Restwert von 4.700 Euro soll arithmetisch progressiv über die Nutzungszeit abgeschrieben werden. Wie lauten die jährlichen Abschreibungen und wie sieht der Abschreibungsplan aus?

1. Schritt: Berechnung des Progressionsbetrages (p): 

PBer.png oder PBer4.png
PBer2.png oder PBer2.png
PBer3.png ofder PBer3.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (Ak): 

Abschreibungsbeträge Ak am Ende der Abschreibungsperioden werden wie folgt ermittelt:

A1= 1 · 3.530= 3.530

A2= 2 · 3.530= 7.060

A3= 3 · 3.530= 10.590

A4= 4 · 3.530= 14.120

 Abschreibungsplan 

Ende des k-ten Jahres

Abschreibungs-volumen

Abschreibungs-betrag 

Restbuchwert 

1

40.000

3.530

36.470

2

36.470

7.060

29.410

3

29.410

10.590

18.820

4

18.820

14.120

4.700


Leistungsabhängige Abschreibung (AfA)

Eine Maschine mit dem Wiederbeschaffungswert von 150.000 € und 5 Jahren Laufzeit soll nach Leistung abgeschrieben werden. Nach einer geplanten Nutzungsdauer wird es mit einem Restwert von 18.000 € gerechnet.

Die Maschine soll eine Gesamtkapazität (K) von 1.500 TME aufweisen. Die Auslastung der Maschine verteilt sich auf die einzelnen Perioden gemäß folgender Tabelle: 

Nutzungsjahr 

 Genutzte Kapazität 

t=1

400 TME

t=2

300 TME

t=3

500 TME

t=4

200 TME

t=5

100 TME


∑ = 1.500 TME 


1.Schritt: Berechnung des Abschreibungsbetrages (at):

Abschreibungsbetrages_B_1.png

Abschreibungsbetrages_B_2.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (at) für die einzelnen Perioden:

a1 = 88 · 400 = 35.200 €

a2 = 88 · 300 = 26.400 €

a3 = 88 · 500 = 44.000 €

a4 = 88 · 200 = 17.600 €

a5 = 88 · 100 = 8.800 €  

Nutzungsjahr 

 jährliche Abschreibung 

kalk. Restbuchwert 

t=1

35.200

114.800

t=2

26.400

88.400

t=3

8.800 · 3 = 26.400

44.400

t=4

8.800 · 2 = 17.600

26.800

t=5

8.800 · 1 = 8.800

18.000


Zurück zum Buchungssatz-Glossar >>


letzte Änderung A.W. am 14.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit

Unbenannt.png
Wir  bieten Dir heute eine hervorragende Gelegenheit, Teil eines vielversprechenden Start-ups zu werden! Lanes & Planes ist DIE Software für Geschäftsreisebuchungen – wir bieten ein Portal für alle Reiseschritte, ein Konto für alle Buchungen und digitale Reisepläne samt Tickets. Unser Team besteht aus talentierten Menschen mit einer Leidenschaft für neue Technologien und dem Wunsch, Reisen im B2B Bereich einfacher und bequemer zu gestalten. Sie suchen einen Buchhalter/in (m/w/d) in Vollzeit. Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

ABF-Rechnungswesen
Die ABF Software-Systeme GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Standardlösung für das Rechnungswesen, bestehend aus Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung. Wir bieten: Mehr als 15 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich Buchhaltung K... Mehr Infos >>

Kanzlei-Portal für Steuerberater und Buchhalter
KANZLEI-PORTAL FÜR STEUERBERATER UND BUCHHALTER Sie sind eine Steuerberatungskanzlei oder Buchhalter und möchten erste digitale Prozesse einführen oder weiterentwickeln? Gewinnen Sie im digitalen Zeitalter neue Mandanten, binden Sie Ihre Mitarbeiter und heben Sie das Potential der Digital... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Excel-Finanzplan
Das Excel-Tool "Excel-Finanzplan" bietet Hilfen für einen Geschäftsplan, bestehend aus Finanzplan und verbalen Plan (Businessplan) für Existenzgründer/innen und Jungunternehmer/innen. Die Pläne haben sich für die Beantragung von Geschäftsdarlehen bei Kreditinstituten, für Gründungszuschüsse ... Mehr Infos >>

Gewindemessung - Dreidrahtmethode
Berechnung der Prüfmaße und Flankendurchmesser zum Messen von Bolzengewinden nach der Dreidrahtmethode. Mehr Infos >>

Plan G+V, Planbilanz, Plan- Kapitalflussrechnung
Es handelt sich um ein einfaches Excel- Tool zur Erstellung einer Planbilanz und Plan- Kapitalflussrechnung. Einfach die G+V- Daten eingeben und die Bestandsveränderungen (Investitionen, Abgänge, Tilgungen, Darlehensaufnahmen etc.) und die Plan-Bilanz und die Kapitalflussrechnung werd... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Buch-Tipp

Unbenannt.png

Rechnungswesen - leicht gemacht: Buchführung und Bilanz für Studierende an Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien (BLAUE SERIE)

Ein erstaunlich umfassendes Taschenbuch. Hier verdeutlichen zwei erfahrene Professoren Buchführung und Bilanzierung. Erleben Sie deren Begeisterung von der Lehre. Verständlich und lebendig bringen die Autoren die Themenbereiche auf den Punkt. Preis: 14,90 EUR bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Rückstellungen II, Frankfurt a. M., 11.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahresabschlussbuchungen II, München, 11.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Finanzmanagement in der VUCA-Welt, München, 27.01.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Lehrgang Geprüfte/r Debitoren- und Kreditorenbuchhalter/in, Stuttgart, 24.10.2019 Lehrgang
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Vertiefungstag 2019/2020: Umsatzsteuerrecht, Münster, 18.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Excel-Vorlage für Rechnungen und Angebote

Excel_Vorlage_Rechnungen_und_Angebote.jpgDas Excel-Tool "Der Finanzwerker v 1.0"  ermöglicht, dank smarter Programmierung, die automatisierte Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Darüber hinaus ermöglicht es das Pflegen von Kunden-, Rechnungs- und Produktdatenbanken. Ebenso erfahren Sie, welche Rechnungen bereits bezahlt wurden, welche Kunden am profitabelsten sind sowie weitere Umsatzstatistiken. Weitere Infos >>