Buchung des Eigenverbrauchs

Unter Eigenverbrauch wird die Nutzung bzw. Entnahme betrieblicher Gegenstände für den privaten Gebrauch bzw. Inanspruchnahme betrieblicher Leistungen für Zwecke, die außerhalb des eigentlichen Unternehmens liegen, verstanden. Darunter fallen zum Beispiel die privaten Fahrten mit dem Firmenwagen, die Entnahme der Produkte des Unternehmens für den privaten Verbrauch sowie die Nutzung des betrieblichen Telefons für Privatgespräche.

Solche Entnahmen sind zum Anschaffungspreis bzw. Herstellungspreis zuzüglich der Umsatzsteuer zu buchen. Ausgenommen sind die Entnahme von Geldbeträgen sowie Wertpapieren, die gem. § 4 UStG ohne Umsatzsteuer gebucht werden. Telefonkosten, die privaten Fahrten mit dem Firmenwagen etc. werden anteilig gebucht. Hierbei müssen spezielle Regelungen zur Ermittlung des privaten/geschäftlichen Nutzungsanteils berücksichtigt werden.

Nach § 1. Abs. 1 Nr.1 UStG i.V.m. § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG sind unter anderem folgende Arten des Eigenverbrauchs zu unterscheiden:

  • Gegenstandsentnahme 
Die Gegenstandsentnahme für den  privaten Gebrauch ist nach § 1 Abs.1 Nr.1 i.V.m. § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG umsatzsteuerpflichtig. Dazu gehört die Entnahme der Gegenstände des Anlage- bzw. Umlaufsvermögen aus dem Betriebsvermögen  zu betriebsfremden Zwecken.

  • Verwendungseigenverbrauch
Die private Nutzung betrieblicher Gegenstände oder Arbeitskräfte ist nach § 1 Abs.1 Nr.1 i.V.m. § 3 Abs. 9 a Nr. 2 UStG ebenso Umsatzsteuerpflichtig, trotz der Tatsache, dass diese im Betriebsvermögen bleiben. Hierbei handelt es sich meist um die Nutzung des Betriebstelefon bzw. Firmenwagen und um an den privaten Bereich des Unternehmers erbrachte Leistungen.  Der Eigenverbrauch wird hier anteilig zur Nutzung oder Verwendung ermittelt.

Beispiele


1. Der Unternehmer lässt durch sein Unternehmen sein Fahrzeug reparieren. Für die Reparatur wurden 5 Arbeitsstunden benötigt, die zu einem Stundensatz von 50 EUR/Std. abgerechnet wurden.

Buchungssatz:

Privatentnahme 297,50 EUR an Eigenverbrauch 250,00 EUR



Umsatzsteuer 47,50 EUR

Anmerkung:
Inanspruchnahme betrieblicher Leistungen für Zwecke, die außerhalb des eigentlichen Unternehmens liegen ist Umsatzsteuerpflichtig (§ 1 Abs.1 Nr.1 i.V.m. § 3 Abs. 9 a Nr. 2 UStG).

2. Bäckermeister hat selbst erzeugte Backwaren in der Höhe von 300 EUR (netto) für eine private Feier entnommen.

Buchungssatz:

Privatentnahme 321,00 EUR an Eigenverbrauch 300,00 EUR



Umsatzsteuer 21,00 EUR

Anmerkung:
Die Entnahme der Produkte des Unternehmens für den privaten Verbrauch ist ebenso Umsatzsteuerpflichtig. Dabei handelt es sich um den ermäßigten Steuersatz 7% bei Nahrungsmitteln (§ 12 Abs. 2 UStG).

3. Der Unternehmer hat den Firmenwagen zu 30% für Privatfahrten verwendet. Für die Kfz-Steuer und Versicherung sind 2.000 € angefallen. An Kosten für Reparaturen und Benzin sind 5.000 € angefallen. Außerdem werden 5.000 € Abschreibungen berücksichtigt.

Buchungssatz:

Privatentnahme 4.170,00 EUR an Eigenverbrauch 3.000,00 EUR



Umsatzsteuer 570,00 EUR
Eigenverbrauch ohne Umsatzsteuer 600,00 EUR

Anmerkung:
Es liegt ein Eigenverbrauch im Sinne des § 1 Nr. 2 b UStG vor.

Versicherungsbeiträge sowie Kfz-Steuer sind von der Umsatzsteuer befreit.




letzte Änderung A.W. am 14.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

27.08.2018 11:42:55 - Gast

Hallo,

nur als Frage: Ist der Eigenverbrauch als Begriff nicht seit dem 1. April 1999 abgeschafft? Siehe Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002. An seine Stelle wurde in der Neufassung des Umsatzsteuergesetzes (§ 3 Abs. 1b und 9a UStG) und in der Kontobenennung die Bezeichnung "Entnahme von Gegenständen und sonstige Leistungen" (..v.G.u.s.L.) gesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Scheerle
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Bilanzbuchhalter (w/m/d) 

logo-weiland.jpg
Die Weiland Firmengruppe ist ein Familienbetrieb mit Sitz im Mannheimer Norden. Sie besteht aus den 3 Geschäftsbereichen Weiland Grünbau, Erdenwerk Mannheim und GOLF absolute®. Weiland Grünbau ist als größtes Garten- & Landschaftsbau-Unternehmen in Mannheim in der Herstellung und Pflege privater und öffentlicher Außenbereiche tätig. Derzeit sind in der Weiland Firmengruppe mehr als 180 Mitarbeiter beschäftigt. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für alle 3 Geschäftsbereiche einen Bilanzbuchhalter (w/m/d)
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

Bracht LOHN - Software für Lohn- und Gehaltsabrechnung
Produktbeschreibung Der Bracht LOHN ist geeignet für Betriebsgrößen von 1 bis 5000 Mitarbeitern und kann in Unternehmen fast aller Branchen eingesetzt werden. Neben der Standardabrechnung bietet Ihnen der Bracht LOHN viele Zusatzmodule für beispielsweise Zahlstellen, Werkstätten für Mensche... Mehr Infos >>

Microsoft Office 2019 Standard
Für alle Aufgaben das richtige Werkzeug: Office 2019 Standard beinhaltet typische Anwendungen, die Anwender sowohl im privaten Rahmen als auch im Home-Office oder Mitarbeiter in einem Büro benötigen. Damit richtet sich das Paket vor allem an Personen, die vorrangig an einem einzigen Ger... Mehr Infos >>

WISO Hausverwalter Professional
Mit WISO Hausverwalter Professional erstellen Sie eine rechtssichere, taggenaue Betriebskostenabrechnung von Wohn- und Gewerbeeinheiten - ganz bequem durch Erfassung Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Ihr Vorteil: Gegenüber konventionellen Lösungen (z.B. Word und Excel) spart Ihnen der Einsatz vo... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Kaufmännischer Rechner 5.1 (Zuschlagskalkulationen in Excel)
Ein kleiner Alleskönner im Büro: nützlich im Vertrieb, Einkauf und der Buchhaltung Mehr Infos >>

PLC - Kennzahlenanalyse in Excel
Das PLC- Kennzahlenanalyse- Tool berechnet Ihnen automatisch alle relevanten Kennzahlen aus Bilanz und GuV. Mehr Infos >>

Excel-Vorlage: Technologie-Portfolio nach Pfeiffer
Mit diesem Excel Tool werden 10 Produkte nach der Technologie-Attraktivität und der Ressourcenstärke bewertet. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Praktische Finanzbuchhaltung kompakt, München, 17.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Bilanzanalyse kompakt, Frankfurt a. M., 29.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Aufbauwissen Buchführung und Bilanzierung, Hamburg, 11.11.2019 5 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Konsolidierung und Konzernabschluss auf Excel-Basis, München, 03.12.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Analyse und Steuerung der Liquidit?t, Frankfurt a. M., 02.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>