Buchungsbeispiele für ein Privatkonto

In diesem Abschnitt werden die allgemeinen Beispiele für privat verursachte Buchungsfälle dargestellt. Mehr zum Thema „Privatkonten“ können Sie im Fachartikel Privatkonten: Privatentnahmen und Privateinlagen nachlesen.

Das Privatkonto hat die Aufgabe, alle privat verursachten Kapitalveränderungen festzuhalten. Das Privatkonto ist ein Unterkonto des passiven Bestandskontos Eigenkapital. Auf Sollseite des Privatkontos werden Entnahmen und auf der Habenseite Einlagen gebucht.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beispiel :   
Entnahme von Bargeld für private Zwecke in Hohe von 500,- € 
Buchungssatz :   
Privatkonto   
500,- €  
an   
Kasse  
500,- €  
 
 
 


 
Beispiel :   
Ein Unternehmer schießt dem Unternehmen aus dem privaten Vermögen 5.000 € per Banküberweisung zu. 
Buchungssatz :   
Bank   
5.000,- €  
an   
Privatkonto  
5.000,- €  
 
 
 


 
Beispiel :   
Ein Unternehmer tätigt eine Überweisung vom Unternehmenskonto für die Geschäftswohnung in Höhe von 6.000 € und für die Privatwohnung in Höhe von 1.000 €. 
Buchungssatz:  
Privatkonto  
1.000,- €  
 
 
 
Miete  6.000,- €
 
an   
Bank   
 7.000,- €
 

Beispiel : 
 

Ein Unternehmer zahlt einen Lottogewinn von 1.000 € auf das Unternehmenskonto ein. 
Buchungssatz :   
Bank   
1.000,- €  
an   
Privatkonto  
1.000,- €  


Abschluss des Privatkontos 

Das Privatkonto ist über das Konto Eigenkapital abzuschließen. Beim Abschluss eines Privatkontos gibt es zwei Fälle:

1. Fall: EK-Minderung,
also Privatentnahmen > Privateinlagen
Buchungssatz: Eigenkapital an Privatkonto

2. Fall: EK-Mehrung,
also Privateinlagen>Privatentnahmen
Buchungssatz: Privatkonto an Eigenkapital


Umsatzsteuerpflichtigen bzw. umsatzsteuerfreien Entnahmen 

Beim buchen privat verursachter Entnahmen ist besonders auf die Umsatzsteuerpflichtigkeit einzelner Vorgänge zu achten.

Umsatzsteuerpflichtig sind Sach- bzw. Nutzungsentnahmen (§11 Nr. 1 UStG). Die Geldentnahmen sind im Gegensatz zu den Sach- bzw. Nutzungsentnahmen umsatzsteuerfrei.

Umsatzsteuerpflichtig (§11 Nr. 1 UStG)

Umsatzsteuerfrei

Sachentnahmen  (§ 3 Abs.1b Nr. 1 UStG)   

Nutzungsentnahmen § 3 Abs.9a UStG)

Geldentnahmen

Entnahme von

  • Erzeugnissen 
  • Anlagegegenständen 
  • Handelswaren

Private Nutzung von

  • Betriebsvermögen  
  • Firmen-Telefonanlage  
  • Firmen-Pkw
  • etc.

  • Entnahme von Bargeld aus der Unternehmenskasse oder vom Firmenbankkonto 

  • Begleichung von privater Verbindlichkeiten über das Betriebsbankkonto


Beispiel :   

Ein Unternehmer entnimmt aus dem Fertigungslager verschiedene Kleidungsstücke im Warenwert von 5.000 € (Herstellungskosten). 

Buchungssatz :   
Privatkonto   
 5.950,- €
 
an   
Gegenstandesentnahmen  
5.000,- €  
 
 
 
USt. 19%  950,- €  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück zum Buchungssatz-Glossar >>  


letzte Änderung A.W. am 14.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Keine passende Stelle gefunden? 

Tragen Sie sich im kostenfreien Talentpool ein & Firmen bewerben sich bei Ihnen!
1. In wenigen Minuten Ihr Profil erstellen
Teilen Sie uns mit, wie Ihr Wunscharbeitgeber aussieht, welche Gehaltsvorstellungen Sie haben und in welcher Region Sie arbeiten möchten.
2. Arbeitgeber bewerben sich bei Ihnen
Wir stellen Ihnen passende Arbeitgeber vor und Sie entscheiden, mit wem Sie ein Interview führen.
3. Ihren neuen Traumjob antreten
Prüfen Sie im Interview, ob der neue Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entspricht, und falls ja: Starten Sie Ihre neue Karriere!
Kostenlos registrieren und passende Jobs erhalten:jetzt registrieren

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

24.03.2014 14:56:29 - RCK

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Fehler in einem Buchungssatz gefunden, heißt es nicht Bank 1.000,00 ,- an Privatkonto 1.000 ,- denn dort sehe ich bei Bank nur einen Euro nicht Tausend.
[ Zitieren | Name ]

24.03.2014 15:08:09 - Redaktion

Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Fehler korrigiert. Mit freundlichen Grüßen Die Redaktion von Rechnungswesen-Portal.de
[ Zitieren | Name ]

18.09.2014 15:33:49 - Gast

Beispiel : Ein Unternehmer schießt dem Unternehmen aus dem privaten Vermögen 5.000 € per Banküberweisung zu. Buchungssatz : Bank 5.000,- € an Privatkonto 5.000,- € Kann mir jemand dieses Beispiel nochmal erklären? Das die Bank auf der Soll Seite steht ist ja logisch schließlich mehrt sich das Bankguthaben, aber die 5000€ werden ja vom Privatkonto entnommen und Entnahmen stehen ja eigentlich auf der Sollseite des Privatkontos. Wo ist hier mein Denkfehler ? :| Liebe Grüße
[ Zitieren | Name ]

18.05.2015 11:52:29 - Gast

Denkfehler liegt insoweit vor, dass es sich im eine Einlage handelt... ...guten Morgen! :wink1:
[ Zitieren | Name ]

25.07.2015 11:42:54 - Gast

Frage: warum wird für die Geschäftswohnung das Konto "Miete" verwendet? Könnte es auch eine Hypothekenzahlung sein und keine Mietzahlung?
[ Zitieren | Name ]

17.10.2015 21:50:03 - Gast

Wie lautet der Buchungssatz, wenn der Inhaber Handelsware bestellt und mit seiner privaten Kreditkarte bezahlt? 1. Variante: Kasse an Eigenkapital Warenaufwand an Kasse 2. Variante: Warenaufwand an Privatkonto oder sind beide Varianten Falsch?
[ Zitieren | Name ]

19.10.2015 08:39:56 - wvr

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte stellen Sie Fragen zu eigenen Problemlagen im Forum. http://www.rechnungswesen-portal.de/Forum/ Dort können sie von anderen Nutzern gefunden und beantwortet werden. Vielen Dank. Mit besten Grüßen Die Redaktion
[ Zitieren | Name ]

23.03.2016 14:14:09 - Gast

Gibt es eine Faustregel, wann ich die Entnahme von Waren aus dem Unternehmen für private Zwecke auf das Privatkonto 2100 buche und wann buche ich die Entnahmen von Waren für priv. Zwecke an verwendung von Gegenständen für private Zwecke SKR 04 4620 ? Danke stoecki9
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Hauptsachbearbeiter/in (m/w/d)* für Entgelt, Bezüge und Reisekosten
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungs­reichste Landkreis Bayerns. Das Land­ratsamt nimmt als zentrale Ver­waltung mit seinen mehr als 1.200 Mit­arbeitenden viel­fältige kommunale und staat­liche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Land­kreises München wahr... Mehr Infos >>

STEUERBERATER / STEUERREFERENT (M/W/D)
Die CENTROTEC SE ist ein in über 50 Ländern vertretenes börsennotiertes Unternehmen, das sich auf energieeffiziente Gebäudetechnik spezialisiert hat. Dem Unternehmen gehören unter anderem die Unternehmen WOLF, BRINK, Ubbink und Centrotherm an. Energie und Raumklima sind zukunftsweisende Themen vo... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter Lohnbuchhaltung m/w/d Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung Kreditoren Debitoren m/w/d
Die Firma Global GSRM GmbH arbeitet im Auftrag namhafter Airlines an acht Verkehrsflughäfen in Deutschland und erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Passenger Handling, Operations, Lost and Found und Aviation Security. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Rechnungswesen- Experten finden Sie in der Rechnungswesen-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

sevDesk
Mehr Infos >>

ABF-Rechnungswesen
Die ABF Software-Systeme GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Standardlösung für das Rechnungswesen, bestehend aus Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung. Wir bieten: Mehr als 15 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich Buchhaltung K... Mehr Infos >>

WISO Hausverwalter Standard
Mit WISO Hausverwalter Standard erstellen Sie eine rechtssichere, taggenaue Betriebskostenabrechnung von Wohn- und Gewerbeeinheiten - ganz bequem durch Erfassung Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Ihr Vorteil: Gegenüber konventionellen Lösungen (z.B. Word und Excel) spart Ihnen der Einsatz von WI... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Kalkulation - Materialbearbeitung (Berechnungsprogramm für Maschinenbauunternehmen)
Dieses Berechnungsprogramm ist für Maschinenbauunternehmen eine ideale Lösung um den Verkaufspreis für die Materialbearbeitung (Dienstleistung) zu ermitteln. Als Zusatz wird gleichzeitig die optimale Losgröße berechnet. Dabei sind die Parameter für die Materialpreise, Maschinenpark, Zusch... Mehr Infos >>

Excel-Tool: Tagesbericht
Mit dem Excel Tool Tages-Bericht analysieren Sie zum Beispiel die Umsätze gegenüber Vorjahr/Plan/Forecast. Mehr Infos >>

ABC Analyse Tool
Dieses MS Excel Tool untersützt Sie bei der Einteilung ihrer Kunden in ABC-Klassen. Außerdem kann eine Jahres Umsatzanalyse für jeden Kunden einzeln angefertigt werden, diese wird durch eine Grafik zusätzlich verdeutlicht. Durch den Aufbau des Tools können Sie auch mit Hilfe einer Textdatei schne... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Buch-Tipp

382525514X-80p.jpgBilanzen Financial Statements (Deutsch) Taschenbuch
Das Buch behandelt den Lehrinhalt für internationales Rechnungswesen nach IFRSs. Das Lehrkonzept besteht darin, den Jahresabschluss und dessen Positionen mit mehr als 60 internationalen Fallstudien zu erklären, die alle relevanten Buchungssätze und Konten enthalten. Weiterhin können mehr als 300 Klausuraufgaben und Lösungen über die im Text eingefügten QR-Codes heruntergeladen werden. Die Bücher helfen, sich auf Ihre Rechnungswesen-Klausur vorzubereiten. bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Leadership Identität für die VUCA Welt, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 03.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

LucaNet Academy GmbH, Umwandlungen in der Handels-und Steuerbilanz , Mönchengladbach, 12.11.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Moderne Unternehmensplanung, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 03.05.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, DNA des digitalen CFO, München, 02.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Produktions-Controlling, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 14.12.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>