Skonto buchen

Redaktion RWP
Mehr zum Thema Skonto können Sie im Fachartikel Anschaffungspreisminderungen nachlesen.
Beispiel: A-GmbH erhält eine Warenlieferung im Wert von 15.000 € zzgl. USt. Bei Vertragsabschluss wurde ein Skonto vereinbart: "3 % Skonto bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen; 30 Tage netto." Zwei Wochen nach der Lieferung bezahlt die A-GmbH die Rechnung unter Abzug von 3 % Skonto. 

Buchungssatz der A-GmbH: 

Verbindlichkeiten a. L. u. L. 17.850 € an Bank 17.314,50 €
Erhaltene Skonti 450 € (535,50 : 1,19)
VSt 85,50 € (535,50 - 450)

Buchungssatz des Verkäufers: 

Bank 17.314,50 €
Gewährte Skonti 450 €
USt 85,50 € an Forderungen a. L. u. L. 17.850 €

Zurück zum Buchungssatz-Glossar >>

 



letzte Änderung A.W. am 10.05.2024
Autor(en):  Redaktion RWP

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Tragen Sie sich für den kostenfreien und unverbindlichen Newsletter von Rechnungswesen-Portal.de ein und erhalten Sie jeden Monat aktuelle Neuigkeiten und Urteile aus dem Rechnungswesen und Steuern. Wir informieren Sie über neue Fachartikel, über wichtige News, aktuelle Stellenangebote, interessante Tagungen und Seminare. Wir empfehlen Ihnen spannende Bücher und geben Ihnen nützliche Excel-Tipps. Verpassen Sie nie mehr wichtige Diskussionen im Forum und stöbern Sie in Software-Angeboten, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern. Beispiel-Newsletter >>

Jetzt Newsletter gratis erhalten

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

14.02.2015 11:26:13 - Gast

Hallo,
ich ziehe doch den Skonto über 3% vom Bruttowert (17850€). Ich rechne also 17850*0,03=535,60€/1,19=450€ Skonto & 85,60€ Vst.  Dann lautet der BS also:
Verb. a.LL 17850€ an Bank 17314,40€
X Erhalt.Skonti 450,00€
X Vst 85,60€
Bin etwas verwirrt.

LG Babett
[ Zitieren | Name ]

19.08.2015 19:27:51 - Gast

Vielleicht stehe ich ja gerade neben mir, aber Skonto wird doch vom Bruttorechnungsbetrag gerechnet. Also hier 15.000 Euro *1,19= 17850*0,03=535,50 und nicht 435,- Euro. Ein Schreibfehler ? Oder habe ich falsch gedacht ?

Andreas
[ Zitieren | Name ]

07.12.2015 17:14:06 - Gerold

:klatschen:  

Die VSt aus 535,50 sind 85,50 €
435 plus 85,50 = 535,50

Falsch gedacht!
[ Zitieren | Name ]

06.02.2016 22:42:13 - Gast

habe eine blöde Aufgabe zu lösen
ein Kunde zahlt 14627,60 € per Bank an sein Lieferanten .Ich soll rausbekommen was er vorher an Verbindlichkeiten hatte.

Wenn er auf die VLL ( die ich ausrechnen soll ) 3% bekommen hat.
ich stehe auf der Leitung

Hilfe
[ Zitieren | Name ]

15.02.2016 22:57:30 - Gast

Hallo :)
Von 14627,60 € sind schon 3% abgezogen.
Also sinds 97%. Wir errechnen wie viel 3% sind: 14627,60: 97 mal 3 sind 452,40€
Jetzt haben wir Skonto und VST zusammen von 452,40 €

Wenn wir die zwei Zahlen zusammenrechnen haben wir 100% und somit den ursprünglichen Betrag.
Das sind dann: 15080€

Da wir auf den Liefererskonti auch VST 19%  bezahlt haben kann man den für den vollständigen Buchungssatz herausrechen.

Der Buchungssatz lautet dann: Verb. all. 15080€ an Bank 14627,60€
                                                                                             Lieferer Skonto 380,17€
                                                                                             VST 72,23€
[ Zitieren | Name ]

30.05.2016 16:16:16 - Gast

Dass stimmt so wie es gerechnet wurde;

15.000,00€*19/100=2.850,00€
15.000,00€+2.850,00€=17.850,00€
17.850,00€*3/100=535,50€
17.850,00€-535,50€=17.314,50€ 👉🏼 BK (Banküberweisung)
535,50€*100/119=450,00€ 👉🏼 Skonti
450,00€*19/100=85,50€ 👉🏼 UST (Umsatzsteuer)
[ Zitieren | Name ]

29.11.2016 09:13:39 - Gast

Danke für die Infos, sehr nice.
:D , :wink1: , :idea:
[ Zitieren | Name ]

07.06.2017 18:26:41 - Gast

können sie mr vielleicht helfen ich kann diese buchüngssatz nicht erlösen
die buchüngsatze lautet : eine kunde überwiest eine offene rechnung nach Abzug von 4% skonto ,bankgutschrift 5712
danke im voraus
[ Zitieren | Name ]

06.07.2017 14:37:03 - Gast

Hallo,
habe eine Anschaffung getätigt und bei Bezahlung Skonto abgezogen.
Nettowert (=abgezogener Skontobetrag) ist in Anlagenbuchhaltung bereits erfasst. (USt ist nicht relevant, da öffentliche Hand) Da Rechnung etwas spät bezahlt wurde, wird Skontobetrag zurückgefordert und bezahlt. Dann muss doch der Anschaffungswert in der Anlagenbuchhaltung nachträglich um den nachgeforderten Skontobetrag wieder erhöht werden, oder ?
[ Zitieren | Name ]

26.09.2017 18:53:59 - Gast

Hallo ihr Lieben, vielleicht könnt ihr mir helfen..

Tilgung einer Lieferantenverbindlichkeit. Nach Abzug von 3% Skonti werden 45.008 Euro überwiesen.

Klar ist die Lösung

Lieferantenverb. 46.400 Euro an Bank 45.008 Euro
                                                         Lisko 1.200 Euro
                                                         VoSt  192 Euro

Meine Frage ist wie kommt man auf Lisko 1.200 Euro?
[ Zitieren | Name ]

01.04.2018 14:48:41 - Gast

warum an VSt. ?? wir müssen sie doch bezahlen. So heißt es doch, dass wir weniger bezahlen :denk:
[ Zitieren | Name ]

12.06.2018 16:45:45 - Gast

Bank 5712,00
Erlösberichtigungen für ... 200,00
Ust   38,00                                                  an Ford. 5950,00
[ Zitieren | Name ]

29.10.2018 13:40:38 - Oliver

Hallo Zusammen,
ich habe folgende Frage:
Ich habe einem Shop-Anbieter Lastschrift gewährt und Skonto 2% innerhalb 10 Tagen, 30 Tage netto.
Nun hab ich einen Artikel bestellt, aber der Betrag wurde erst nach 14 Tagen ohne Skonto eingezogen. Ich fragte dann nach, warum die Zahlung ohne Skonto eingezogen worden sei, immerhin habe ich doch dafür Lastschrift bei ihm hinterlegt. Seine Antwort war, dass er nicht verpflichtet sei, innerhalb der Frist einzuziehen und deshalb auch kein Skonto gewähren müsse.
Dazu folgende Fragen von mir:
1. Wenn ein Anbieter Skonto auf einer Rechnung ausweist, ist er dann gesetzlich verpflichtet, diesen in jedem Falle zu gewähren, sofern die Zahlungsfrist eingehalten wird?
2. Wenn Lastschrifteinzug vereinbart ist, ist der Anbieter dann auch verpflichtet, die Zahlung im Skontozeitraum einzuziehen? Wäre es möglich, bei verspätetem Einzug und damit ohne Skontoabzug den Skonto beim Anbieter einzuklagen?
Klage macht natürlich nur bei einem Streitwert in entsprechender Höhe Sinn.
Schon mal danke für evtl. Antworten.
VG, Oli D.
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
Werden Sie jetzt monatlich über neue Fachbeiträge, Excel-Tools und aktuelle Urteile informiert! zur Newsletter-Anmeldung >>

Über 2.000 Artikel und Vorlagen

Community_Home.jpg






Werden Sie Mitglied in einer großen Buchhalter-Community (fast 12.000 Mitglieder!) und erhalten Zugriff auf viele Inhalte und diskutieren ihre Fragen im Forum für Rechnungswesen und Buchhaltung.

Sehen Sie hier die neuesten Fachbeiträge >>

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele aktuell offene Stellen im Rechnungswesen.
Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Buchhalter oder Bilanzbuchhalter? Mit einer Stellenanzeige auf Rechnungswesen-Portal.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhaltung, Rechnungswesen und Steuern und und diskutieren ihre Fragen.

Riesen- Ressource

Auf Rechnungswesen-Portal.de sind bereits über 700 Fachbeiträge veröffentlicht und ständig kommen neue dazu.

Zu den neuesten Fachbeiträgen >>
Zu den derzeit meistgelesenen Fachbeiträgen >>
Zu den Premium-Beiträgen >>

Sie möchten auch einen Fachbeitrag hier veröffentlichen? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen >>

Sie möchten sich weiterbilden?

mann-treppe-up-karriere_pm_pressmaster_B10716345_400x300.jpg

In unserer Seminar-Rubrik haben wir einige aktuelle Seminar- und Kurs-Angebote für Buchhalter, u.a. auch Kurse zum Bilanzbuchhalter zusammengestellt.

Talentpool - Jobwechsel einfach!

HR-Bewerbung-Digital_pm_yupiramos_B123251108_400x300.jpg

Tragen Sie sich kostenfrei im Talentpool auf Rechnungswesen-Portal.de ein und erhalten Jobangebote und Unterstützung beim Jobwechsel durch qualifizierte Personalagenturen.

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Stellenanzeigen

(Senior) Accountant (m/w/d)
Authentizität zählt für uns nicht nur bei Uhren, sondern auch bei unseren Mitarbeitenden Willst Du Teil des Teams werden? Dann bewirb dich über den Bewerbungslink unter Angabe deiner Gehaltsvorstellungen und deines frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Mehr Infos >>

Spezialist*in (w/m/d) Anlagenbuchhaltung
Jenoptik ist ein global agierender Photonik-Konzern mit Präsenz in über 80 Ländern. Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts. Weltweit beschäftigen wir ca. 4.000 Mitarbeiter. Zur Verstärkung suchen wir Menschen, die mit Begeisterung gemeinsam zu unserem Erfolg beitragen wollen. Werd... Mehr Infos >>

Lohnbuchhalter*in
Wir suchen Persönlichkeiten mit großer Begeisterung für die Payroll. Sie können sich gut organisieren und suchen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen Sendeunternehmen? Dabei mögen Sie die Herausforderung, sich mit permanent neuen Themen auseinanderzusetzen, un... Mehr Infos >>

Head of Accounting, Reporting & Tax (m/w/d)
Der Bikeleasing-Service ist als Dienstrad-Anbieter auf steilem Erfolgskurs und befindet sich in einer spannenden Phase des Umbaus und des rasanten Wachstums. Ganz getreu unseres Slogans "Mehr als Dienstrad" sind wir durch den neuesten Zusammenschluss mit Probonio einen weiteren wichtige... Mehr Infos >>

Steuerfachangestellter (m/w/d)
Warum wir? Work-Life-Balance ist bei uns kein Fremdwort. Jeder Mitarbeitende kann sich die Arbeitszeit selbst einteilen und Überstunden sind bei uns die Ausnahme. Solltest Du doch einmal Überstunden machen, erhältst Du diese selbstverständlich in Freizeitausgleich zurück. Außerdem hast du die Mög... Mehr Infos >>

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Verantwortung übernehmen, das heißt für uns an morgen denken... Wir haben uns bei Gmöhling Gedanken zum Thema Zukunft und Nachhaltigkeit gemacht und dabei ist neben einer kleinen Broschüre zum IST-Zustand auch ein interner Arbeitskreis entstanden um das Thema weiter voranzutreiben! Nachhaltiges H... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter:in Buchhaltung in Teilzeit
PERO entwickelt und produziert Anlagen zur Teilereinigung. Weltweit vertrauen unsere Kund:innen auf unser Knowhow und unsere kompetente Beratung. Unsere Technologien und ständige Innovation machen uns branchen­übergreifend zum anerkannten Partner in der Automobil-, Luftfahrt-, Schmuck-, Licht-, E... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (w/m/d) Buchhaltung – Forderungs- und Kreditorenmanagement
Energie Südbayern (ESB) bildet gemeinsam mit den Tochter­unter­nehmen Energie­netze Bayern und der ESB Wärme die ESB-Unter­nehmens­gruppe. Mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mit­ar­beitern, Auszu­bildenden und Trainees stehen wir für leistungs­fähigen Service, flexible Energie­produkte und... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Veranstaltungs-Tipp

290-10.jpg     
ChatGPT im Steuer- und Rechnungswesen sinnvoll nutzen
ChatGPT & Co. bieten revolutionäre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Finance. Das Potenzial der Datenanalyse und Texterstellung mit KI ist enorm und bietet viele Möglichkeiten zur Automatisierung und Effizienzsteigerung. Lernen Sie im Online-Seminar, wie Sie den Zeitaufwand für Routineaufgaben massiv reduzieren können.  Mehr Infos >>

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>

Software-Tipps

Diamant.PNG
Diamant/4 ist mehr als nur eine Standardsoftware, die Ihre Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens erfüllt. Sie vereinfacht Ihren Buchhaltungsalltag – auch bei mehreren Mandanten. Denn die Software reduziert zahlreiche Routinen und macht dezentrales Arbeiten einfach. Mehr Informationen >>

Candis-logo-black-beige.png

Effizienter, schneller, intuitiver: das Rechnungsmanagement mit Candis 
Vom automatischen Rechnungseingang, über reibungslose Freigabeprozesse und ein GoBD-konformes Rechnungsarchiv zur nahtlosen Übertragung in die Buchhaltung – mit Candis erleben Sie ein digitalisiertes Rechnungsmanagement, genau nach Ihren Bedürfnissen. Intuitiv und ohne Handbuch. Mehr Informationen >>

ed_Logo_300DPI.jpg
Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. Mehr Informationen >>

Weitere Rechnungswesen-Software-Lösungen im Marktplatz >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgTipps, Charts und Diagramme für Ihre tägliche Arbeit mit Microsoft Excel® im Controlling. Präsentiert von Controlling-Portal.de. Sogenannte Dashboards werden heute vom Management erwartet. Möglichst auf einem Blatt sollen alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick erfassbar sein.
Dafür muss der Controller sparsam mit Tabellen umgehen und Abweichungen sowie Zahlenreihen ansprechend visualisieren. Dabei kommen u. a. Tacho- und Ampeldiagramme sowie Sparklines zum Einsatz. E-Book (PDF) für 12,90 EUR. oder Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR,  Mehr Infos >>

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>