Arithmetisch degressive Abschreibung (AfA)

Beschreibung:

Bei der arithmetisch degressiven Abschreibung fällt der Abschreibungsbetrag je Nutzungsjahr um den gleichen Betrag. Diesen Betrag nennt man Degressionsbetrag. Um die Berechnung durchzuführen muss eine arithmetische Reihe gebildet werden. Aus dieser Reihe lässt sich der Betrag bestimmen um den der Abschreibungsbetrag jährlich fällt. 

Formel:

Zur Durchführung dieses Verfahren muss zunächst die Nutzungsdauer bestimmt werden. Daher werden – beginnend mit der Periode eins – die Jahresziffern der geschätzten Nutzungsdauer hinzuaddiert. Die Abschreibungsbeträge ergeben sich durch die Multiplikation des Degressionsbetrages mit den Jahresziffern. Hierbei werden die Jahresziffern in fallender Reihe verwendet.

Der Degressionsfaktor (d) ist der Quotient aus Anschaffungs- oder Wiederbeschaffungskosten (A) abzüglich des Restwerts (L) und der Summe der geplanten Nutzungsjahre. 

Degressionsfaktor.png

Die Summe der Jahresziffern kann für n Perioden anhand arithmetischer Folge wie folgt berechnet werden:

Summe der Jahresziffern.png

Somit ergibt sich für den Degressionsbetrag:

Degressionsbetrag.png

Als nächstes werden die jährlichen Abschreibungsbeträge (at)  für die Perioden t ermittelt, indem die Degressionsbeträge mit den Jahresziffern in umgekehrter Reihenfolge multipliziert werden. Z.B. bei einer fünfjährigen Nutzungsdauer ergibt sich die Abschreibung der ersten Periode als Degressionsbetrag multipliziert mit der Jahresziffer fünf, in der fünften Periode als Degressionsbetrag multipliziert mit der Jahresziffer eins usw. 

Abschreibungsbetrag.png

Beispiel:

Eine Anlage mit dem Wiederbeschaffungswert von 150.000 € und 5 Jahren Laufzeit soll arithmetisch degressiv abgeschrieben werden. Nach einer geplanten Nutzungsdauer wird es mit einem Restwert von 18.000 € gerechnet.

1.Schritt: Berechnung des Degressionsbetrages (d)

1.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2.Berechnung des Degressionsbetrages.png

oder

3.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2.Berechnung des Degressionsbetrages.png

2. Schritt: Bestimmung der Abschreibungsbeträge (at) anhand der arithmetisch degressiven Abschreibungsmethode:

a1 = 8.800 · (5 – 1 + 1) = 8.800 · 5 = 44.000 €

R1 = 150.000 – 44.000 = 106.000 €

Für die zweite Periode resultiert:

a2 = 8.800 · (4 – 1 + 1) = 8.800 · 4 = 35.200 €

R2 = 106.000 – 35.200 = 70.800 €

Die weiteren Ergebnisse sind der folgenden Tabelle zu entnehmen. 

Nutzungsjahr 

 jährliche Abschreibung 

kalk. Restbuchwert

t=0


150.000

t=1

8.800 · 5 = 44.000

106.160

t=2

8.800 · 4 = 35.200

70.800

t=3

8.800 · 3 = 26.400

44.400

t=4

8.800 · 2 = 17.600

26.800

t=5

8.800 · 1 = 8.800

18.000

Handelsrechtlich: ja
Steuerrechtlich: nein
Kalkulatorisch: ja

Formel in Excel: DIA

Grafik: arith-degressiv-abs.jpg

Kommentar:

Soll der Abschreibungsbetrag auf null erfolgen, so wird auch von der digitalen Abschreibung gesprochen. Die digitale Abschreibung verbindet die Vorzüge der geometrisch degressiven mit denen der linearen Abschreibung. 


Zurück zur Übersicht Abschreibungsmethoden >>

letzte Änderung R. am 15.08.2018
Autor(en):  Redaktion RWP

Drucken RSS
Literaturhinweise
Foren Beiträge
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

03.09.2013 14:42:09 - Gast

Bei der Beispielsberechnung ist Ihnen im 2. Schritt ein Fehler unterlaufen. Dort beschreiben Sie:

a2 = 8.800 · (4 – 1 + 1) = 8.800 · 4 = 35.200 €

Richtig müßte die Berechnung lauten:

a2 = 8.800 · (5 – 2 + 1) = 8.800 · 4 = 35.200 €

MfG
Albert
[ Zitieren | Name ]

29.01.2015 13:04:14 - Gast

Hallo,
in unserem Skript ist das ,was sie beschreiben als Digitale Abschreibung definiert.D.h. der letzte Abschreibungsbetrag ist gleich d .
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

USBfix - der USB-Stick zum Abheften

  • USBfix ist in allen Schnellheftern, Ringordnern oder mit selbstklebende Heftstreifen abheftbar
  • Kombiniert digitale und gedruckte Daten
  • Daten werden sicher und dauerhaft aufbewahrt
  • Ab 50 Stk. in Wunschfarbe mit Logo erhältlich
  • Optional revisionssichere Daten durch Schreibschutz
mehr Infos auf USBfix.de >>
Anzeige
Anzeige

9. Deutscher Rechnungswesentag

anzeige-rechnungswesentag-300x120.jpg
Am 22. November 2019 in Berlin. Verschaffen Sie sich an nur einem Tag einen fundierten Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Rechnungswesen.
Mehr Infos >> 
Anzeige

Lohnbuchhalter (m/w/d)

xiao.png

Wir begeistern unsere monatlich rund 30.000 Gäste in unseren Restaurants in Marl und Gelsenkirchen - und ab Herbst 2019 auch in Oberhausen. Mit ganz viel Leidenschaft und Herzblut treiben unsere ca. 150 Mitarbeiter die Expansion in der asiatischen Gastronomie voran.  Wir wollen etwas bewegen und dazu brauchen wir deine Unterstützung in unserem Head Office! Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Dortmund suchen wir dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bilanzbuchhalter (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

eGECKO Rechnungswesen
Effizient und präzise. eGECKO Rechnungswesen Direktes Durchbuchen in Kostenrechnung, schnelles Erfassen der Liquidität und Rechnungslegung in beliebiger Fremdwährung – nutzen Sie jetzt das eGECKO Rechnungswesen und erreichen Sie mehr Effizienz und Präzision für Ihr Rechnungswesen. Sie ... Mehr Infos >>

WISO Unternehmer 365
Mit WISO Unternehmer bilden Sie all Ihre Geschäftsprozesse professionell und sicher ab: Angefangen bei Einund Verkauf, über Liquiditätsplanung und Buchhaltung, bis hin zu Löhnen und Gehältern. Mit WISO Unternehmer erstellen Sie Angebote, schreiben Rechnungen, buchen Zahlungseingänge und rechnen A... Mehr Infos >>

Opentaps Open Source ERP CRM
Ein ERP, welches unter anderem enthält: eCommerce, Point-of-Sales, inventory, warehouse, order, customer management. Es bietet Datenbankunabhänigkeit und eine serviceorientierte Architektur. Lizenz: Open Scource Quelle: www.sourceforge.net Do... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Personalcontrolling und Personalkennzahlen
Wie die den Personaleinsatz optimal managen und die Entwicklungen im Personalbereich im Blick haben und analysieren. Mit Excel-Vorlagen zur Erfassung der wichtigsten Personalkennzahlen und zur Visualisierung der Entwicklung in einem HR-Cockpit. Mehr Infos >>

Cashflow Plan GmbH
Diese Excel-Vorlage ist für eine Monats-Cashflow-Planung bestimmt und besteht aus einem Eingabeblatt sowie einer Grafik-Blatt. Sie ist geeignet für jedes Unternehmen, das einfach und flott die Cashflow-Planung erstellen möchte. Zunächst wählen Sie oben links in der Zelle B4 eine der passenden... Mehr Infos >>

Excel-Tool: Personaleinsatzplan
Mit diesem Excel-Tool planen Sie einen Monat mit bis zu 20 Mitarbeitern. Feiertage, Samstage und Sonntage sind farblich hervorgehoben. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Buch-Tipp

3648130773.jpg

Firmenwagen in der Buchhaltung - inkl. Arbeitshilfen online

Besser kaufen oder leasen? Welche Kosten können von der Steuer abgesetzt werden? Hat es Vorteile, ein Elektro- oder Hybridfahrzeug anzuschaffen? Dieses Buch beantwortet zuverlässig Ihre Fragen rund um die buchhalterische Behandlung von Firmenwagen. Es erläutert alle wichtigen steuerlichen Regelungen verständlich und praxisnah. Preis: 34,95 EUR bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Unternehmensbewertung - Impairment Test, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 13.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Steuern und Rechnungswesen, Berlin, 14.01.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Argumentieren und überzeugen, Wuppertal, 05.03.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Lehrgang Geprüfte/r Konzernbuchhalter/in, Stuttgart, 12.11.2019 Lehrgang
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Betriebsst?ttenbesteuerung kompakt, Köln, 06.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Vorlagen-Paket für Hausverwalter

4. Residualwertberechnung.jpg
Dieses Excel-Vorlagen-Paket enthält folgende Tools:
  • Nebenkostenabrechnung für Eigentumswohnung
  • Rendite – Berechnungsprogramm
  • Residualwertberechnung für eine Immobilie
  • Steuerberechnung für Immobilienanlage 
Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Vorlage für Rechnungen und Angebote

Excel_Vorlage_Rechnungen_und_Angebote.jpgDas Excel-Tool "Der Finanzwerker v 1.0"  ermöglicht, dank smarter Programmierung, die automatisierte Erstellung von Rechnungen und Angeboten. Darüber hinaus ermöglicht es das Pflegen von Kunden-, Rechnungs- und Produktdatenbanken. Ebenso erfahren Sie, welche Rechnungen bereits bezahlt wurden, welche Kunden am profitabelsten sind sowie weitere Umsatzstatistiken. Weitere Infos >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>