Der Beruf des IFRS Accountants

Die Berufe Controller oder Bilanzbuchhalter sind allgemein bekannt. Weniger bekannt ist hingegen der Beruf des IFRS Accountants. IFRS Accountants sind Experten auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung. Sie orientieren sich an den Regeln der International Financial Reporting Standards (IFRS) und gewährleisten so, dass Unternehmensabschlüsse international vergleichbar sind. Ihre umfangreichen Kenntnisse in Bilanzierung und Datenaufbereitung machen sie zu gefragten Fachkräften.

IFRS Accountant – Der Spezialist für internationale Rechnungslegung

Zahlreiche international agierende Unternehmen orientieren sich bei ihren Jahres- und Konzernabschlüssen mittlerweile an den International Financial Reporting Standards (IFRS), um die internationale wirtschaftliche Vergleichbarkeit sicherzustellen. In der Europäischen Union gelten diese internationalen Rechnungslegungsvorschriften seit 2003 als verbindlich für kapitalmarktorientierte Unternehmen. Daher sind auch immer mehr Experten gefragt, die Fachwissen in diesem Bereich vorweisen können. IFRS Accountants sind spezialisiert auf dieses Regelwerk. Außerdem zeichnen sie sich durch umfangreiche Kenntnisse in Bilanzierung und Datenaufbereitung aus.

Branchenübergreifend sind IFRS Accountants überall dort zu finden, wo Unternehmen wirtschaftlich international agieren. Dabei kann es sich um die Buchhaltungs- sowie IT- und Rechtsabteilungen von Dienstleistungs-, Industrie- oder Handelsunternehmen handeln. Aber auch Steuerbehörden oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften benötigen IFRS Spezialisten.

Die Hauptaufgabe des IFRS Accountants besteht darin, Jahres- oder Monatsabschlüsse unter Berücksichtigung der International Financial Reporting Standards für Unternehmen oder Gesellschaften zu erstellen. Des Weiteren begleiten und prüfen sie Kapitalprozesse von der Transaktion bis zum Jahresabschluss, sie präsentieren die zuvor erstellten Bilanzen und beraten Unternehmen zu Handelsgesetzen und IFRS.

Die Weiterbildung zum IFRS Accountant

IFRS Accountant ist kein einheitlich geregelter Ausbildungsberuf. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Weiterbildung, die sich zum Beispiel für Bilanzbuchhalter oder Steuerfachwirte lohnt, um beruflich weiter aufzusteigen. Auch für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kann eine IFRS Weiterbildung sinnvoll sein. Möglich sind Fern- oder Präsenzlehrgänge in Voll- und Teilzeit. Je nach Anbieter dauern die Weiterbildungen zwischen 5 Tagen und 12 Monaten. Während der Weiterbildung werden die Teilnehmer zu Spezialisten auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung. Meist verleihen die Bildungsanbieter am Ende der Weiterbildung ein institutsinternes Teilnahmezertifikat. Zum Teil bereiten die Lehrgänge auch auf die Prüfung zum Certified IFRS Accountant am Deutschen Institut zur Zertifizierung im Rechnungswesen e.V. (DIZR) vor. Vereinzelt enden die Weiterbildungen auch mit einer Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK).

Gefragte Kenntnisse – Attraktive Gehalts- und Berufsaussichten

IFRS Accountants haben derzeit zum Beispiel im Dienstleistungsbereich, in der Industrie oder im Handel hervorragende Aussichten. Nahezu jedes international agierende Unternehmen ist auf die Spezialkenntnisse des IFRS Accountants angewiesen. Das spiegelt sich auch beim Gehalt wider. Zwar hängt die genaue Höhe des Einkommens von verschiedenen Faktoren wie der Unternehmensgröße und der Branche ab.

Mit 3 bis 5 Jahren Berufserfahrung können IFRS Accountants aber im Durchschnitt mit 3.500 Euro brutto im Monat rechnen. Das ergab eine nicht repräsentative Onlineumfrage. Auf Managementebene verdienen sie 4.600 Euro brutto pro Monat. Im Vergleich verdienen beispielsweise Steuerfachwirte durchschnittlich 2.900 Euro brutto monatlich. Gerade beim Gehalt zeigt sich also: die Weiterbildung zum IFRS Accountant lohnt sich.

letzte Änderung A.E. am 21.08.2018
Autor(en):  Angela Eikermann
Quelle:  panthermedia.net / Werner Heiber

Drucken RSS

Der Autor:
Frau Angela Eikermann
Angela Eikermann hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln studiert und ist im Bereich Online Redaktion und Marketing für die Online Akademie tätig. Die Online Akademie entwickelt, betreibt und vermarktet Portale aus den Bereichen Bildung und Karriere.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

Buchhalterin / Buchhalter (w/m/d) 

logo_treffer.pngDie BVG Beteiligungsholding GmbH & Co. KG als 100%iges Tochterunternehmen der Berliner Verkehrsbetriebe AöR (BVG), dem größten Nahverkehrsunternehmen Deutschlands, sucht eine/einen Buchhalterin/Buchhalter (w/m/d). In unserem Unternehmen erwartet dich ein interessantes, verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit einem angenehmen Betriebsklima sowie eine leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

AC Finac
Die Softwarelösung AC Finac für Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung basiert auf Windows und ist damit besonders anwenderfreundlich und kompatibel mit der Vielzahl von anderer üblicherweise eingesetzter Windows-basierter Applikationen. Über zahlreiche integrierte Schnittstel... Mehr Infos >>

IDL CPM Suite
Lösungen für weltweite digitale Finanzprozesse - Financial Performance Management vom Market Leader Der BARC Score 2019 bestätigt: IDL hat das stärkste Lösungsportfolio für Planung, Konsolidierung, Analyse, Reporting und Datenmanagement unter den Top-Anbietern, die umfassendste betr... Mehr Infos >>

Bracht LOHN - Software für Lohn- und Gehaltsabrechnung
Produktbeschreibung Der Bracht LOHN ist geeignet für Betriebsgrößen von 1 bis 5000 Mitarbeitern und kann in Unternehmen fast aller Branchen eingesetzt werden. Neben der Standardabrechnung bietet Ihnen der Bracht LOHN viele Zusatzmodule für beispielsweise Zahlstellen, Werkstätten für Mensche... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Netto-Gehaltsrechner
Mit diesem Netto-Gehaltsrechner können Sie ihr Nettogehalt berechnen. Er berrechnet alle Werte auf Monatsbasis und gibt zusätzlich neben den Arbeitnehmeranteil auch den Arbeitgeberanteil aus. Die Berechnung erfolgt nach dem Programmablaufplan für 2010 vom Bundesfinanzministerium.... Mehr Infos >>

Beteiligungscontrolling durchführen mit Excel
Wie Sie Unternehmensbeteiligungen analysieren und die Erfolge darstellen. Mit Excel-Vorlagen für Kennzahlen zu Rentabilität, Cashflow und Gewinn sowie zur Berechnung des Unternehmenswerts. Mehr Infos >>

Monatsplanung mit Excel
Mit dem Monatskalender werden Ihnen nach Auswahl das Datum, die Kalenderwoche und die Wochentage angezeigt. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Seminar-Tipps

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung I, Frankfurt a. M./Eschborn, 20.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Basiswissen Umsatzsteuerrecht, Hamburg, 22.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Umsatzsteuerrecht aktuell, München, 18.09.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe II - Financial & Management Accounting, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 23.09.2019 5 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019: Vorbereitung Jahresabschluss, Hamburg, 05.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut von einem Team kompetenter Fernlehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge zum Bilanzbuchhalter detailliert vor >>