Bewirtung - Themenspecial mit den wichtigsten Fakten

Kosten für Bewirtung sind steuerlich absetzbar. Die Bewirtungskosten müssen im Zusammenhang mit der unternehmerischen Tätigkeit stehen, betrieblich veranlasst und in der Höhe angemessen sein. So schreibt es der Gesetzgeber vor. Das deutet schon an, dass es mit dem Abheften von Restaurantquittungen nicht erledigt ist. Was Unternehmer wissen müssen, wenn sie GEschäftspartner oder Mitarbeiter bewirten, hat die Redaktion von Rechnungswesen-Portal.de in diesem Themenspecial zusammengefasst.

Bewirtung - Bewirtungskosten richtig buchen

Kosten für Bewirtung sind steuerlich absetzbar - allerdings nur zu 70 Prozent. In voller Höhe können Unternehmer jedoch die Vorsteuer absetzen. Die Bewirtungskosten müssen im Zusammenhang mit der unternehmerischen Tätigkeit stehen, betrieblich veranlasst und in der Höhe angemessen sein. So schreibt es der Gesetzgeber vor. Das deutet schon an, dass es mit dem Abheften von Restaurantquittungen nicht erledigt ist. Was sind Bewirtungskosten? Unter Bewirtungskosten versteht man das Anbieten und den Verzehr von Speisen, Getränken und Genussmitteln. Dabei muss der Verzehr eindeutig im Vordergrund stehen. Beispiel: Ein Unternehmer lädt Geschäftspartner zum Essen ein. Die Kosten für die Mahlzeit kann er zu 70 Prozent steuerlich absetzen. Die vom Restaurant ausgewiesene Umsatzsteuer... mehr lesen

Bewirtungskosten

Unternehmer A lädt seine Geschäftspartner in ein Restaurant ein. Die Rechnung vom 12.03.2012 beläuft sich auf 1000,00 EUR netto. Unternehmer A gibt 100,00 EUR Trinkgeld. Am 10.04.2012 bezahlt Unternehmer A die Speisen und Getränke seiner Mitarbeiter i.  H. v. 600,00 EUR netto, die im Rahmen eines Lehrganges für die Mitarbeiter anfallen. Ein Trinkgeld von 40,00 EUR wird hier ausgegeben. Berechnung... mehr lesen

Bewirtung: Anforderungen an den Beleg

Schon kleine Fehler können dazu führen, dass die Kosten für die Bewirtung nicht steuerlich absetzbar sind. Belege für Bewirtung sollten darum immer sofort geprüft werden. Notwendige Angaben sollte der Steuerzahler umgehend ergänzen.  Bewirtungsbelege sofort prüfen und ergänzen Wer eine Bewirtung von der Steuer absetzen will, muss strenge Formvorschriften einhalten, warnt die Wirtschaftskanzlei... mehr lesen

Anzeige
RS Controlling System

Betriebsausgabe und Weihnachtsfeier - Achtung bei den Lohnsteuergrenzen

Die Weihnachtsfeier ist steuerlich absetzbar, wenn ihre Kosten 110 Euro pro Teilnehmer nicht übersteigen und alle Mitarbeiter eingeladen sind. Außerdem darf die Weihnachtsfeier höchstens die zweite Betriebsfeier sein. Ist der Arbeitgeber zu freigiebig, fordert das Finanzamt Lohnsteuer.   mehr lesen

Der Eigenbeleg - Letzte Rettung für den Steuerabzug

Wenn ein Beleg verloren geht, ist auch der Steuerabzug futsch. Doch manchmal hilft ein Eigenbeleg. Allerdings verlangt das Finanzamt dann eine ordentliche Buchführung und einen plausiblen Grund.  Eigentlich ist dies oder das steuerlich absetzbar. Aber wo ist der Beleg? Ohne Originalbelege stehen Privatleute und Unternehmen vor einem Problem. Das Finanzamt verlangt Nachweise für berufliche... mehr lesen

Umsatzsteuer: Keine Vorsteuer für Kantinenbewirtung

Wenn ein Unternehmen eine Leistung bezieht, um sie unentgeltlich abzugeben, kann es die Umsatzsteuer darauf nicht als Vorsteuer abziehen. Das hat der Bundesfinanzhof jetzt in einem Streit über die Kosten für eine Betriebskantine entschieden (Az. XI R 4/12).  Ein Unternehmen darf die Umsatzsteuer auf Kosten für die Bewirtung in der Betriebskantine nicht als Vorsteuer abziehen,... mehr lesen

Betriebsfeiern: Mehr Möglichkeiten für den Steuerabzug

Betriebsfeiern sind ein wichtiges Instrument, um das Betriebsklima zu fördern. Oft fallen hierfür hohe Summen an, gerade wenn Veranstaltungen in stilvollem Ambiente stattfinden oder auch die Lebenspartner der Mitarbeiter teilnehmen. Jüngst hat der Bundesfinanzhof mit zwei Urteilen (BFH; Az. VI R 94/10, Az. VI R 7/11) die steuerlichen Rahmenbedingungen für Betriebsveranstaltungen verbessert. Zwar... mehr lesen

Finanzamt und Weihnachtsfeier - Achtung bei den Lohnsteuergrenzen

Nicht nur bei Geschenken an Mitarbeiter ist Sorgfalt geboten,  auch betriebliche Weihnachtsfeiern müssen in einem gewissen Rahmen bleiben. Denn ist der Arbeitgeber zu freigebig, kann dies schnell zu einer Lohnsteuernachforderung durch das Finanzamt kommen. Um dies zu verhindern, sollte es sich bei der Weihnachtsfeier um eine übliche Betriebsveranstaltung handeln, die alle Mitarbeiter besuchen... mehr lesen

Schritt für Schritt zum digitalen Beleg

Das papierlose Büro ist verführerisch. Doch vor allem kleine und mittelständische Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung sollten Belege zunächst auch noch in Papierform aufbewahren. Das empfiehlt der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC). Papier ist nicht nur geduldig, sondern braucht auch viel Platz. Schnell türmen sich Hefter mit Belegen Meter hoch in den Regalen.... mehr lesen

Weihnachtsgeschenke von der Steuer absetzen

Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner und Kunden sind steuerlich absetzbar. Aber nur unter strengen Vorgaben des Finanzamtes. Sonst wird das Weihnachtsgeschenk eine Steuerfalle - für den Schenker und den Beschenkten. Eine Flasche Wein, eine Dose Gebäck, ein Buch oder die obligatorische Kaffeetasse. Kleine Geschenke in der Weihnachtszeit erhalten gute Kontakte zu Geschäftspartnern... mehr lesen

Achtung: Geschenke an Mitarbeiter und Geschäftspartner bieten steuerliche Hürden

Die Weihnachtszeit rückt näher und mit ihr auch die Aufgabe von Unternehmen, angemessene Weihnachtsgeschenke für ihre Mitarbeiter und Geschäftspartner zu finden. Während die Freude der Beschenkten steigen soll, soll die steuerliche Belastung jedoch im Rahmen bleiben. Da die Freibeträge im Gegensatz zum Preisniveau nicht gestiegen sind, werden Unternehmen auch in steuerlichen Handlungen begrenzt.... mehr lesen

BFH-Urteile zu Tank- und Geschenkgutscheinen von Arbeitgebern

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit drei Urteilen vom 11. November 2010 anlässlich der Frage der einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Tankkarten, Tankgutscheinen und Geschenkgutscheinen erstmals Grundsätze zu der Unterscheidung von Barlohn und einem nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) bis zur Höhe von monatlich 44 € steuerfreiem Sachlohn aufgestellt. In den vom BFH entschiedenen Streitfällen... mehr lesen

BFH-Urteil zur Abgrenzung der USt. von Essenslieferungen und Restaurationsleistungen bei Imbissständen

In gleich zwei Urteilen äußerte sich der Bundesfinanzhof zur Umsatzsteuerproblematik für Essenslieferungen und Restaurationsleistungen. Dabei wurde klar definiert, welche Leistungen dem Steuersatz von 7% für Essenslieferungen und welche der Umsatzsteuer in Höhe von 19% für Restaurationsleistungen unterliegen. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union vom 10.... mehr lesen


Noch Fragen offen? - Dann nutzen Sie die Möglichkeit diese im kostenfreien Forum zu stellen >>

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter (m/w/d) oder Betriebswirt/Finanzen (m/w/d)

sirion.png
SIRION BIOTECH GmbH ist Europas größter unabhängiger Anbieter und Hersteller viraler Vektortechnologien für neuartige Therapien der forschenden Pharma-und Biotechindustrie. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Boston und Paris sowie langjährige Agenten in Tokio, Seoul und Tel Aviv. Die SIRION BIOTECH GmbH hat in 2018 und im 1. Halbjahr 2019 ihren Umsatz jeweils mehr als verdoppelt und erwartet weiterhin starkes Wachstum. Deshalb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bilanzbuchhalter (m/w/d) oder Betriebswirt/Finanzen (m/w/d).
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Software

Taxpool-Buchhalter Bilanz (EÜR und Bilanzierung)
Taxpool-Buchhalter Bilanz ist eine professionelle Buchhaltungssoftware und wurde speziell für eine leichte Bedienbarkeit optimiert. Sowohl die Eingabemasken als auch die Auswertungen können für den Benutzertyp 'Anfänger' oder 'Profi' angepasst werden. Zielgruppe: Unternehmen, die zur Bilanzier... Mehr Infos >>

DATEV Kostenrechnung classic pro
Die Kosten- und Leistungsrechnung unterstützt Sie umfassend bei unternehmerischen Entscheidungen. Kostenrechnung classic pro enthält alle Funktionen, um betriebliche Vorgänge in Ihrem Unternehmen differenziert darzustellen. Durch die Abbildung von Kosten- und Lei... Mehr Infos >>

edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung
edlohn - webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung Die Lohn- und Gehaltssoftware für Steuerberater und Buchhaltungsbüros mit dem Hintergrund von 50 Jahren Erfahrung: Unsere sichere Cloud-Lösung verbindet die Vorteile einer Rechenzentrumslösung mit dem Komfort einer Vor-Ort-Lösung. edlohn... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Projekt Controlling mit Excel
Mit dieser Excel Vorlage analysieren Sie das Projekt-Controlling. Sie haben somit die Möglichkeit, die Kosten von Freiberuflern, Unternehmensberatungen, Agenturen, etc. zu überwachen. Mehr Infos >>

Personal Report - Kennzahlen analysieren
Mit der Excel Vorlage "Personal Report" berichten Sie die Kennzahlen von 4 Personal-Bereichen auf Top-Line Ebene. Mehr Infos >>

Kunden Portfolio erstellen mit Excel
Mit dieser Excel Vorlage analysieren Sie 10 Kunden nach der Höhe des Umsatzes bzw. Ertrag und die strategische Bewertung. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

Buch-Tipp

3482673918-80px.jpg

Bilanzierung, Investition und Finanzierung:

Die Kernbereiche der BWL praxisnah und direkt umsetzbar dargestellt! Dieses Buch vermittelt auf über 400 Seiten das gesamte betriebswirtschaftliche Bilanz- und Finanzwissen, welches man für die tägliche Arbeit oder Klausurvorbereitung benötigt.
Preis: 34,90 EUR bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Anlagenbuchhaltung Spezial: Geb?ude und Betriebsvorrichtungen, Hannover, 17.10.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Fit für die Jahresabschlusserstellung, Hamburg, 14.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Finance für IT-ler, Köln, 25.11.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Seminarpaket Fuhrpark 2019, Wuppertal, 09.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe II - Financial & Management Accounting, Novotel Hamburg Alster, Hamburg, 09.12.2019 5 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Umfrage

rotstift_adpic_190px.jpg 
Wie zufrieden sind Sie mit Rechnungswesen-Portal.de? Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!
zur Umfrage >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>