Steuerberatungskosten: Definition und steuerliche Behandlung

Steuerberatungskosten sind alle Aufwendungen, welche dem Steuerpflichtigen im Zusammenhang mit der Erfüllung seiner aus den Steuergesetzen abgeleiteten Verpflichtungen sowie damit zusammenhängende Nebenkosten (z.B. Fahrt- und Unfallkosten auf dem Weg zum Steuerberater, Aufwendungen für Steuerfachliteratur oder sonstige Hilfsmittel wie z.B. die Software) entstehen. 

Steuerliche Behandlung 

Steuerberatungskosten unterliegen einer besonderen steuerlichen Behandlung. Sie sind gegebenenfalls von der Steuer als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abzugsfähig. Bis zum Veranlagungszeitraum 2005 konnten nach § 10 Abs.1 Nr. 6 EStG die Kosten für einen Steuerberater, wenn sie weder Betriebsausgaben noch Werbungskosten waren, als Sonderausgaben berücksichtigt werden. Zum 1. Januar 2006 ist der Sonderausgabenabzug von Steuerberatungskosten gestrichen worden. Dazu gehören vor allem die Kosten, die sich auf das Ausfüllen des Mantelbogens, auf Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen sowie auf die Angaben zu den Kindern beziehen. 
Ein Abzug ist seither nur noch zulässig, sofern es sich um beruflich bedingte Beratungsleistungen handelt. Wird z. B die Erstellung des Jahresabschlusses oder Erstellung der Buchführung durch den Steuerberater erledigt, so sind diese Kosten rein betrieblich bedingt, also gehören zu Betriebsausgaben und sind unter den Konten „ Abschluss- und Prüfungskosten“ bzw. „Buchführungskosten“ zu buchen. Mit anderen Worten: Steuerberatungskosten sind nur als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehbar und nur soweit sie bei der Ermittlung der Einkünfte anfallen oder im Zusammenhang mit Betriebssteuern (z.B. Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Grundsteuer für Betriebsgrundstücke) oder Investitionszulagen stehen. Alle anderen Steuerberatungskosten sind dem privaten Bereich zuzuordnen und nicht mehr als Sonderausgaben absetzbar.

Die Steuerberatungskosten für folgende Leistungen sind damit beispielsweise steuerlich als Betriebsausgaben absetzbar:

  • Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft (Anlage LuF)
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb (Bilanz/Anlage GSE und ggf. Anlage EÜR)
  • Einkünfte aus selbstständiger (freiberuflicher) Tätigkeit (Anlage GSE bzw. EÜR)

Wenn die Steuerberatungskosten für Gebühren die mit der Erzielung bzw. Ermittlung von Einkünften zusammenhängen, dann handelt es sich um die Werbungskosten z. B.:

  • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit als Arbeitnehmer (Anlage N)
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen (Anlage KAP)
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Anlage V)
  • Sonstige Einkünfte (Anlage SO bzw. R)

Hierunter fallen auch Kosten, die im Rahmen eines finanzgerichtlichen Prozesses für einen Steuerberater anfallen, jedoch nicht die Gerichtskosten. Dabei können z.B. Aufwendungen für einen Mahnbescheid auf dem Konto „Kosten der Warenabgabe“ aktiviert werden. Entstehen Prozesskosten im Zusammenhang mit der Anschaffung bzw. Herstellung von den Wirtschaftsgütern, so sind diese gegebenenfalls zusammen mit Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten zu erfassen.

Bei der Steuerberatungskosten, die sowohl die Privatsphäre als auch die Betriebs- bzw. Berufssphäre betreffen, ist im Rahmen einer sachgerechten Schätzung eine Zuordnung zu den Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben und den Kosten der Lebensführung vorzunehmen (BMF, Schreiben v. 21.12. 2007,BStBl 2008 I S. 256, Rdnr. 7). Dazu zählen z. B., Anschaffungskosten für Steuerfachliteratur zur Ermittlung des Einkommens und der Einkünfte, Beiträge an Lohnsteuerhilfevereine. Hierbei dürfen 50 % den solchen Aufwendungen den Betriebsausgaben oder Werbungskosten zugeordnet werden. Bei Aufwendungen für gemischte Steuerberatungskosten bis 100 EUR im  Jahr wird ohne Prüfung die Zuordnung des Steuerpflichtigen anerkannt (BMF, Schreiben v. 21.12.2007, BStBl 2007 I S. 256, Rdnr. 8). 

letzte Änderung E.R. am 16.08.2018
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

Stellvertretende Leitung Rechnungswesen (m/w/d)

Unbenannt.png
Die PUK Group ist ein gesundes, profitabel wachsendes, international aufgestelltes Traditionsunternehmen in Familienbesitz. Mit etwa 475 Mitarbeitern produzieren sie für in- und ausländische Märkte standardisierte Kabeltragsysteme für den technischen Ausbau von Fabriken und anderen Gebäuden sowie Montagegestelle für die Errichtung von Freiland- und Dachsolaranlagen.Zur Verstärkung ihres Rechnungswesens in Berlin suchen sie zum nächstmöglichen Termin einen Stellv. Leitung Rechnungswesen (m/w/d). Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

DATEV Anlagenbuchführung pro
Ermittlung der Abschreibungen und Restwerte auf Basis sämtlicher steuerrechtlicher Abschreibungsmethoden Anlagenbuchführung pro bietet Ihnen eine zuverlässige Lösung für die Verwaltung des Anlagevermögens. Vollständig in den Arbeitsablauf der Finanzbuchführung integriert, werden Doppelerfa... Mehr Infos >>

WISO EÜR & Kasse
Über die software Vor allem Freiberufler, aber auch Selbstständige, die weniger als 600.000 Euro Umsatz und weniger als 60.000 Gewinn erzielen, müssen keine ordnungsmäßige Buchführung machen - also doppelt kontieren und jährlich Bilanz und GuV erstellen. Damit fördert der Staat das Unterne... Mehr Infos >>

WISO Mein Büro 365 Standard
Ideal für Freiberufler, Selbständige und kleine bis mittlere Unternehmen, die mit einem Steuerberater zusammenarbeiten. Bieten Sie Ihren Kunden zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot. Mit WISO Mein Büro erstellen Sie ansprechende Angebote so einfach wie in Word. Durch die umfangreiche ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

eBilanz-Online

logo_E-Bilanz-Online_250px.jpg
Übermitteln  Sie E-Bilanzen kostengünstig an die Finanzverwaltung. eBilanz-Online ist die Lösung zur Erfüllung der aktuellen steuerlichen und handelsrechtlichen Vorgaben. Die Anwendung ist einfach, kostengünstig und webbasiert. Testen Sie jetzt kostenlos!
Anzeige

Excel-Tools

Tacho-Vorlagen zur Visualisierung von Kennzahlen (KPI) in Power Point
In Controlling-Berichten, besonders auf Dashboards hat sich die Tachometeranzeige als eine Form der Visualisierung von Kennzahlen etabliert. Diese Power-Point-Vorlage enthält 10 Layoutvarianten für solche Tachometer als eingebettete Excel-Objekte. Mehr Infos >>

Planung Textil-Versandhandel und eCommerce
In diesem Excel-Tool planen die Einkäufer die relevanten Kennzahlen. Mehr Infos >>

Umsatzplanung
Die RS-Umsatz- und Absatzkalkulation erlaubt Ihnen eine detaillierte Umsatzplanung und / oder Absatzplanung, sowie die Planung Ihrer Kunden. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Seminar-Tipps

CA controller akademie®, Financial Due Diligence, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 16.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Bilanzierung kompakt, Berlin, 17.02.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen der Betriebswirtschaft:, Frankfurt a. M., 23.10.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Rückstellungen I, Berlin, 31.10.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Working Capital Management in der Praxis, Berlin, 09.12.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>