Umsatzsteuer - Lieferungen an private Personen und Nicht-Unternehmen

1. Fall (Lieferung Inland --> Inland):

Der Unternehmer A verkauft eine Waschmaschine an den Endkunden B in Berlin.

Unternehmer A hat hierbei einen steuerbaren Umsatz (§1 UStG)  durchgeführt und muss die Umsatzsteuer entsprechend abführen, da dieser nach §13 Abs. 1 Nr. 1 UStG Steuerschuldner ist. Es wird eine normale Rechnung erstellt.

Buchungssatz:

1200 (SKR03) / 1800 (SKR04) Bank 11.900,00 EUR
an 8400 (SKR03) / 4400 (SKR04) Umsätze 19% USt 10.000,00 EUR
1776 (SKR03) / 3806 (SKR04) Umsatzsteuer 19% (Automatikkonto) 1.900,00 EUR

2. Fall (Lieferung Inland --> EU-Gemeinschaftsgebiet):


Ein weiterer Kunde C (Privatperson) aus Frankreich kauft ebenfalls bei Unternehmen A eine Waschmaschine.

Der Unternehmer A muss in diesen Fall Umsatzsteuer abführen, weil eine Umsatzsteuerbefreiung nach §4 Nr. 1b UStG nicht vorliegt, da es nach §6a UStG keine innergemeinschaftliche Lieferung ist, weil der Empfänger kein Unternehmer ist. Auch in diesen Fall wird eine ordnungsgemäße Rechnung erstellt.

Buchungssatz:

1200 (SKR03) / 1800 (SKR04) Bank 11.900,00 EUR
an 8400 (SKR03) / 4400 (SKR04) Umsätze 19% USt 10.000,00 EUR
1776 (SKR03) / 3806 (SKR04) Umsatzsteuer 19% (Automatikkonto) 1.900,00 EUR


3. Fall (Lieferung Inland --> Drittland):

Ein Kunde D aus Norwegen kauft ebenfalls eine Waschmaschine beim Unternehmer A.

In diesen Fall ist der Unternehmer A nach §4 Nr. 1a UStG in Verbindung mit §6 UStG von der Umsatzsteuer befreit. Auf der Rechnung erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer und es muss ein Hinweis auf die Steuerfreiheit aufgrund der Ausfuhrlieferung erfolgen.

Buchungssatz:

1200 (SKR03) / 1800 (SKR04) Bank 10.000,00 EUR
an 8120 (SKR03) / 4120 (SKR04) Steuerfreie Umsätze §4 Nr. 1a UStG 10.000,00 EUR


Zurück zur Übersicht Umsatzsteuer allgemeine Fälle >>


letzte Änderung R. am 20.08.2018
Autor(en):  Redaktion RWP

Drucken RSS
Literaturhinweise
Webtipps
Foren Beiträge
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

20.12.2016 12:35:29 - Ed Molloy

Hallo,

Ich bin Gebrauchtmaschinen Händler in Deutschland (Druckmaschinen) Ich habe eine maschine an ein Englische Händler vermittelt. Er kauft die Maschine in Deutschland direkt von den Insolvenzverwalter/Verwerter.
Er verkauft die maschine direkt von Deutschland nach Amerika.

Muss er Mwst zahlen oder nicht?

Danke für eine schnelle Antwort.

Ed Molloy
[ Zitieren | Name ]

21.04.2018 10:51:46 - Gast

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und haben einen Sponsorvertrag mit einem Unternehmen in den USA. Der Vertrag beinhaltet Bandenwerbung in der Sporthalle in Deutschland. Ist in diesem Fall die Mehrwertsteuer in Rechnung zu stellen wenn die Rechnung an das Unternehmen in den USA ausgestellt wird.
.
Nach meinen Informationen ja, denn die Leistung wird im Inland erbracht (Werbung).

Danke für eine kurze Rückantwort, ob meine Information korrekt ist.
[ Zitieren | Name ]

24.04.2018 08:46:07 - Macaslaut

Hallo, Gast

diese Leistung wird in Deutschland keiner Umsatzsteuer unterworfen, da es kein umsatzsteuerbarer Umsatz ist. Nur bei den Leistungen an einen Unternehmer, die unter § 3a Abs.3 Nr.1 und 2 und §3b. Abs.1 fallen, liegt der Ort der leistung nicht am Ort des Leistungsempfämgers.
Lagen die Werbeeinnahmen bei deinem Verein unter 17.500 Euro im Vorjahr? Wenn ja, dann braucht dein Verein in diesem Jahr gar keine Gedanken über die Umstzatsteur zu machen.
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Shop.de
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Stotax Kontor- Buchhaltersoftware
Stotax Kontor- Buchhaltersoftware Ihre Komplettlösung für das gesamte Tagesgeschäft aus einem Haus. GoBD- und GKV zertifiziert DSGVO konform als Online-Version verfügbar Digitalisierung Cloud-Lösungen, die den Mandantenalltag effizienter we... Mehr Infos >>

LohnFix
Warum LohnFix? 1. LohnFix ist einfach ‚Fix‘ (1. selbsterklärend 2. Hilfe-ABC 3. Restfragen per Anruf schnell geklärt) 2. LohnFix überträgt die Daten an SV und Finanzamt ohne Zusatzprogramme 3. der Support hilft wirkungsvoll (z. B. per Fernwartung) 4. unbegrenzt... Mehr Infos >>

GDC-Software
Kernkompetenz der GDC Software GmbH ist die GDC-Software mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Entgeltabrechnung, Controlling und Reporting Services zur interaktiven und ganzheitlichen Steuerung des Unternehmens. Mehr als 5.000 Anwender arbeiten mit uns... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Dynamisches Investitionsrechnungstool mit Excel
Ein Excel-Investitionsrechnungstool für die Ermittlung der optimalen Investition auf Grundlage dynamischer Methoden mit einer Laufzeit von maximalen 10 Jahren. Folgende dynamische Investitionsergebnisse werden miteinander für 2 alternative Investitionen verglichen: Kapitalwertmethod... Mehr Infos >>

Haushaltsbuch
Erfassung und Auswertung von monatlichen Einkommen und monatlichen festen und veränderlichen Ausgaben und deren Gegenüberstellung Mehr Infos >>

Vorlage - Formular für Investitionsplanung, Investitionsantrag
Diese auf MS Excel basierende Arbeitshilfe bietet Ihnen Muster-Formulare für die Steuerung von Investitionen/ Anlagenbeschaffungen in einem Unternehmen. Es sind folgende Vorlagen enthalten: Investitionsplanung Investitionsantrag Diese Vorlagen sind praxiserprobt und für den op... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

Buch-Tipp

Unbenannt.png

Rechnungswesen - leicht gemacht: Buchführung und Bilanz für Studierende an Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien (BLAUE SERIE)

Ein erstaunlich umfassendes Taschenbuch. Hier verdeutlichen zwei erfahrene Professoren Buchführung und Bilanzierung. Erleben Sie deren Begeisterung von der Lehre. Verständlich und lebendig bringen die Autoren die Themenbereiche auf den Punkt. Preis: 14,90 EUR bestellen >>

Anzeige

Seminar-Tipps

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Umsatzsteuer und SAP®, Hannover, 01.04.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Die 60 teuersten Umsatzsteuerfehler, Wuppertal, 07.09.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Technische Akademie Wuppertal, Personal-Kennzahlen und Personal-Controlling, Wuppertal, 09.09.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahres-Tagung 2019/2020: Steuern und Rechnungswesen, Stuttgart, 27.11.2019 1 Tag
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Jahresabschlussbuchungen I, Ahrensburg/N?he Hamburg, 21.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>