Nachträgliche Anschaffungskosten

Diese Art der Anschaffungskosten entsteht gem. § 255 Abs. 1 Satz 2 HGB nach dem Erwerb des Anlagegutes oder nachdem eine Erweiterung die Anlage über ihren ursprünglichen Wert hinaus verbessert hat. Dies ist häufig insbesondere bei Maschinen, PKW und Gebäuden der Fall wenn z.B. Sanierungen, nachträgliche Sonderlackierungen des Geschäftsfahrzeuges oder nachträglich eingebaute Gebäudeteile entstehen. Weiterhin gehören zu den nachträglichen Anschaffungskosten beispielsweise Kosten für Patentenverlängerung, Kauf von Software-Zusatzmodulen, externe Wartungskosten sowie interne und externe Kosten für die Softwareeinrichtung. 

Sie sind im Allgemeinen ein Teil der Anschaffungsnebenkosten und müssen ebenfalls gem. § 255 HGB aktiviert werden. Auch hier gilt, dass die Anschaffungskosten genau dem Wirtschaftsgut zugeschrieben werden müssen und es kann auch nur der Nettowert aktiviert werden. Die nachträglichen Anschaffungskosten sind auf dem gleichen Anlagekonto wie das Wirtschaftsgut zu buchen. Wenn durch die nachträglichen Ausgaben der ursprüngliche wirtschaftliche Nutzen eines Wirtschaftsgutes nicht erhöht wird, sind nachträgliche Anschaffungskosten als Aufwand zu erfassen.

Bei Wirtschaftsgütern, die nach § 7 Abs. 1 oder 2 EStG abgeschrieben werden, werden nachträgliche Anschaffungskosten zu dem Buch- oder Restwert addiert. Hierzu gehören beispielweise bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens.

Für Wirtschaftsgüter, die nach § 7 Abs. 4 oder 5 EStG abgeschrieben werden, ist die bisherige Bemessungsgrundlage zuzüglich der nachträglichen Anschaffungskosten anzusetzen. Hierzu gehören die Gebäude des Steuerpflichtigen.

Der Abschreibungsbetrag ist für das volle Jahr zu ermitteln, unabhängig von dem Zeitpunkt, wann die nachträglichen Anschaffungskosten tatsächlich angefallen sind. Dieser Betrag muss über die restliche Nutzungsdauer des Wirtschaftsgutes abgeschrieben werden. Verändert sich durch die nachträglichen Ausgaben die Nutzungsdauer, ist diese anzupassen.

Beispiel:

Unternehmer A erwirbt am 1.01.2010 eine neue Software im Wert von 5.000 € zuzüglich 19 % USt. Die Installationskosten betragen 700 € zuzüglich 19 % USt. Die Nutzungsdauer von Software wird auf drei Jahre geschätzt.

Buchung zum 1.01.2010::

EDV-Software 5.700
VSt 1.083 an Bank 6.783


Am 1.01.2011 kauft A ein Zusatzmodul für 1.000 € (netto).

Buchung zum 1.01.2011:

EDV-Software 1.000
VSt 190 an Bank 1.190

Der Buchwert wird zum 1.01.2011 auf 4.800 € erhöht, Die jährliche Abschreibung beträgt jetzt 4.800 € / 2 = 2.400 € pro Jahr.



letzte Änderung S.D. am 10.09.2019
Autor(en):  Anna Werner

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Themenspecials

Für die gefragtesten Themen hat die Rechnungswesen-Portal.de-Redaktion jetzt Themenspecials erstellt, die jeweils die wichtigsten Beiträge zum TOP-Thema auflisten:
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Software Tipp
Übersicht_Dashboard.pngSage Business Cloud Lohnabrechnung, eine intuitiv bedienbare Online-Lösung für die Lohnabrechnung mit 3rd Party Zugriff für Mitarbeiter oder Steuerberater.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Stellenmarkt

Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Als erfolgreicher Fachgroßhandel mit Sortimentsschwerpunkten in den Bereichen Elektro-Installationen, Haus- und Lichttechnik sowie Heizung und Sanitär bieten wir Interessierten beste Chancen. An 30 Standorten im Norden und Westen Deutschlands sorgen insgesamt 750 Beschäftigte für zufriedene Kund... Mehr Infos >>

Leiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Wir bieten Top Jobs mit Zukunft findet FOCUS (28/2019), zählen zu den Top 1.000 nationalen Arbeitgebern findet FOCUS BUSINESS (01/2018) und zählen zu den Top 50 innovativsten Mittelständlern in Deutschland findet die Wirtschaftswoche (47/2016). Wunderschöne Aufzüge bauen w... Mehr Infos >>

Buchhalter (m/w/d) für unseren immobilienwirtschaftlichen Buchhaltungsservice
Wir sind seit mehr als 100 Jahren ein führendes Finanzdienstleistungsunternehmen am Bankplatz München mit mehr als 220 Mitarbeitern und über 3,7 Milliarden EUR Bilanzsumme, ein Anbieter von software-basierten Dienstleistungen für Immobilienverwalter und -eigentümer und eine Bank mit einem umfasse... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

SD-Reisekosten
SD-Reisekosten hilft ihnen die Reisekostenabrechnung und die Führung eines Fahrtenbuch für mehrere Fahrzeuge zu erleichtern. Alle gesetzlichen Pauschalen und Länder werden berücksichtigt. Die Software spart Ihnen Zeit  und alle steuerlichen Möglichkeiten bei der Abrechnung zu nutzen. Dabe... Mehr Infos >>

Agenda Rechnungswesen
Kosten, Rentabilität und Umsatz: Um den Erfolg Ihres Unternehmens zu sichern, brauchen Sie alle wichtigen Kennzahlen immer im Blick. Mit Agenda Rechnungswesen haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Zahlen und Auswertungen. Ihre Geschäftsentscheidungen stützen Sie damit immer auf ein solides Fun... Mehr Infos >>

Stotax Kontor- Buchhaltersoftware
Stotax Kontor- Buchhaltersoftware Ihre Komplettlösung für das gesamte Tagesgeschäft aus einem Haus. GoBD- und GKV zertifiziert DSGVO konform als Online-Version verfügbar Digitalisierung Cloud-Lösungen, die den Mandantenalltag effizienter we... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Rabatt- und Spannen-Rechner
Dieses Excel-Tool enthält die DB-Marge, Eingangsspanne und Rabatt%. Mehr Infos >>

Aktien Bewertung in Excel
Es versetzt Sie in die Lage innerhalb weniger Minuten eine Aktienbewertung nach verschiedenen Gesichtspunkten (Preis, Fundamental, Dividenden) durchzuführen und den fairen Preis mit unterschiedlichen Verfahren (KGV, DCF, Estimation, Ten Cap, Payback Time) zu ermitteln. Mehr Infos >>

GAP - Analyse
Mit diesem Excel Tool werden die Abweichungen zum geplanten Ziel grafisch ermittelt. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

B. W. L. - Betriebswirtschaft Wird Lebendig, Grundlagen Betriebswirtschaft / BWL, Frankfurt a. M., 11.01.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe V - Präsentation & Moderation für Controller, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 07.09.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Strategieentwicklung Online, CAonAir Online Training, 29.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Managementberichte - mit SUCCESS zu IBCS®, Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hamburg, 07.12.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

NWB Verlag GmbH & Co. KG, Konzernrechnungslegung nach HGB: Basiskurs, Düsseldorf, 14.12.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Rückstellungsrechner XL:
Die optimale Unterstützung bei Ihren Jahresabschlussarbeiten
Button__subThema.PNG RS Einkaufs-Verwaltung:
Erstellung und Verwaltung von Aufträgen und Bestellungen
Button__subThema.PNG RS Kosten-Leistungs-Rechnung:

Erstellen Sie eine umfassende Kosten-Leistungsrechnung
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut von einem Team kompetenter Fernlehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge zum Bilanzbuchhalter detailliert vor >>

Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>