Import

1. Grundlagen

Der Import ist Im Gegensatz zum Export die gebuchte Einfuhr von Gütern aus dem Ausland in der Buchhaltung. Die Gegenstände des Imports sind überwiegend Rohstoffe und Halbfertigwaren.

Die Finanzierung der Warenströme, meist in Fremdwährung (Devisen), ist Gegenstand der Außenhandelsfinanzierung.

2. Beschaffung von Waren

Bei der Beschaffung von Waren wird unterschieden:
  • Kauf im Inland
  • Kauf im innergemeinschaftlichen Erwerb
  • Einfuhr von Waren aus Drittländern 

2.1 Kauf im innergemeinschaftlichen Erwerb

Ein innergemeinschaftlicher Erwerb ist bei der Beförderung oder Versendung von erworbenen Waren an den Erwerber (Käufer ) aus dem übrigen Gemeinschaftsgebiet in das Inland gegeben. 

 Info
 Innerhalb der EU gibt es keine Einfuhrumsatzsteuer


Umsatzsteuerpflichtige Abwicklung 

Nach dem § 1a UStG liegt eine innergemeinschaftlicher Erwerb vor: Lieferung eines Gegenstandes
  • aus einem anderen EU-Mitgliedstaat in das Gebiet eines anderen Mitgliedstaates
  • durch einen Unternehmer an einen Abnehmer, der 
    1. Unternehmer ist und den Gegenstand für sein Unternehmen erwirbt oder 
    2. Eine juristische Person ist und nicht Unternehmer oder nicht für das Unternehmen erwirbt. 
    3. Der Lieferer aus dem anderen EU-Mitgliedstaat nicht zum Kleinunternehmen nach dortigem Recht zählt. 

Beispiel:
Die Rasselstein GmbH, Geschäftssitz in Frankfurt/Main, bezieht eine Trennsägemaschine aus einem anderen EU-Land. Von der Rasselstein GmbH ist die Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen.
Gleichzeitig besitzt die Rasselstein GmbH die Voraussetzung, dass sie gleichzeitig die Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen kann. 
Dieser Vorgang muss in der laufenden Buchhaltung erfasst werden, auch wenn die Umsatzsteuer sich mit der Vorsteuer ausgleicht. 

Info
Bei unentgeltlichen Vorgängen, wie z.B. Versendung oder Übergabe von Geschenken scheidet ein innergemeinschaftlicher Erwerb aus.

Zugleich ist es sehr wichtig, dass für die Teilnahme am EU-Binnenmarkt (innergemeinschaftliche Lieferung und Erwerb) eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer von den beiden Geschäftspartnern (Verkäufer und Käufer).angefordert wird. Diese Nummer muss auf der jeweiligen Rechnung vermerkt sein.

Buchhaltungstechnische Abwicklung

Besso GmbH – Import erwirbt bei Brento in Paris / Frankreich Handelswaren im Gesamtwert von 15.000 € netto + 19 % Umsatzteuer. Brento stellt Besso GmbH die Handelswaren ohne französische Umsatzsteuer in Rechnung. Hier findet die Umsatzsteuerbesteuerung in Deutschland statt. 

import01.png
2.2. Einfuhr von Waren aus Drittländern 

Die Einfuhr von Waren aus Drittländern wird die Eingangsrechnung überwiegend in einer fremden Währung ausgestellt sein. Für die Erfassung dieser Eingangsrechnung wird die Rechnungsssume in EUR umgerechnet und in EUR gebucht.

Umsatzsteuerpflichtige Abwicklung

Die Einfuhrumsatzsteuer ist eine besondere Erhebungsform der Mehrwertsteuer. Der Zweck der Einfuhrumsatzsteuer ist, dass die Auslandsware dem Preis der Inlandsware gleichgestellt werden soll.
Die Einfuhrumsatzsteuer ist als Vorsteuer absetzbar. Innerhalb der EU gibt es keine Einfuhrumsatzsteuer. Für die Erhebung der Einfuhrumsatzsteuer sind die Zollstellen zuständig. Die berechnete Umsatzsteuer wird auf dem eingerichteten Bestandskonto "Einfuhrumsatzsteuer" erfasst.

 Buchhaltungstechnische Abwicklung

 Am 17.3.2016 importiert die Schlüter Baumarkt GmbH, Geschäftssitz in Ingolstadt, zehn Trennsägemaschinen Modell 221125 im Wert von 555 $ pro Stück aus der USA. (Kurs 1,08 USD/1 EUR). Bei den Vertragsverhandlungen wurde FOB New York vereinbart.
Auf der Rechnung sind Frachtkosten bis zur Zollstelle Ingolstadt von 600 $ berechnet. Der Zollsatz beträgt 9 % vom Zollwert.
Auf der Rechnung ist eine Einfuhrumsatzsteuer von 19 % ausgewiesen.

Nach den vereinbarten Zahlungsbedingungen wird die Rechnung am 4.4.2016 durch Banküberweisung bezahlt. (Kurs 1,06 USD/1 EUR) Buchen Sie am:
  1. 17.3.2016 Erfassen der Eingangsrechnung 
  2. 4.4.2016 Zahlung 
 
Buchungen:
17.3.2016 

import02.png
** Der Zollsatz ist angenommen!

4.4.2016

import03.png

Kursdifferenzen

Es entsteht ein Kursaufwand, wenn der Betrag am Tag des Wareneingangs niedriger als am Tag der Begleichung der Rechnungssumme ist. Der Kursaufwand ist auf dem Konto Zinsen und ähnliche Aufwendungen zu erfassen. Dagegen entsteht ein Kursertrag, wennt der Betrag am Tag des Wareneingangs höher als am Tag der Begleichung der Rechnungssumme ist. Der Kursertrag ist auf dem Konto "Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge" zu erfassen.

Aufgaben
  1. Welchen Zweck hat die Einfuhrumsatzsteuer?

  2. In welchen Fällen wird die Einfuhrumsatzsteuer erhoben?

  3. Wird der Importeur kostenmäßig durch die Einfuhrumsatzsteuer belastet?

  4. In welchem Gebiet wird die Einfuhrumsatzsteuer nicht berechnet?

  5. Wie wirkt sich die Umsatzsteuer von Handelswaren und Gegenstände bei der Einfuhr im innergemeinschaftlichen Erwerb aus?

  6. Bei der Zahlung einer Einfuhrlieferung wird festgestellt, dass der Betrag der Eingangsrechnung höher als der Überweisungsbetrag in € ist. Auf welchem Konto wird die Kursdifferenz gebucht?

  7. Nennen Sie den Buchungssatz zur Umsatzsteuer über die Einfuhr von Handelswaren im innergemeinschaftlichen Erwerb.

  8. Die Ottermann GmbH, Export kauft von einem Unternehmen in Madrid / Spanien Handelswaren auf Ziel für 20.000 EUR netto + 19 % Umsatzsteuer. Erfassen Sie den Geschäftsfall in der geführten Buchhaltung von Ottermann GmbH.

  9. Bei der Einfuhr von Waren aus Drittländern ist ein Wareneingang von 14.000 $ und 1.500 $ für Frachtkosten bis Zollstelle Köln-Außenstelle berechnet worden. Der Zoll beträgt 8 %. Ermitteln Sie die Einfuhrumsatzsteuer bei einem Kurs von 1,08 US-$ / 1 EUR)

  10. Auf welchem Konto kann die Einfuhrumsatzsteuer gebucht werden? 

Lösungen
  1. Die Auslandswaren in € soll der Inlandsware in € gleichgestellt werden. 

  2. Bei Einfuhren außerhalb der EU.

  3. Nein; die Einfuhrumsatzsteuer ist als Vorsteuer absetzbar.

  4. Bei Lieferungen innerhalb der EU. 

  5. Keine Auswirkung Durch die Buchung Vorsteuer für innergemeinschaftlichen Erwerb an Umsatzsteuer für innergemeinschaftlichen Erwerb wird die Umsatzsteuer nicht belastet.

  6. Der Kursertrag wird auf dem Konto Zinsertrag und ähnliche Erträge im Habenl erfasst.

  7. Vorsteuer für innergemeinschaftlichen Erwerb an Umsatzsteuer für innergemeinschaftlichen Erwerb. 


  8. import04.png


  9. import05.png

  10. Die Einfuhrumsatzsteuer wird auf dem eingerichteten Bestandskonto Einfuhrumsatzsteuer erfasst.

Zurück zum ABC der Bilanzierung >>

letzte Änderung W.V.R. am 27.07.2018
Autor(en):  Günther Wittwer

Drucken RSS
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Rechnungswesen- Newsletter

Buchführung, Bilanzierung und Rechnungswesen bilden den Schwerpunkt der News und Fachbeiträge im Newsletter. Daneben werden ERP- bzw. Buchführungssoftware, Rechnungswesen- Seminare und Tagungen für Buchhalter bzw. Bilanzbuchhalter, Stellenangebote und Literaturtipps vorgestellt.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Testen Sie ihr Wissen mit unseren Aufgaben und Lösungen im Bereich Buchführung und Bilanzierung >>

Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Buchhalter und und diskutieren ihre Fragen zu Rechnungswesen-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Ihr Fachbeitrag

Autorin_pm_Jasper_Grahl.jpgGerne veröffentlichen wir auch ihren Fachbeitrag im Themenbereich Rechnungs- wesen oder betriebliche Steuern. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. Informationen dazu erhalten Sie in der Rubrik "Mitmachen" >>.
Anzeige

Software Tipp
Übersicht_Dashboard.pngSage Business Cloud Lohnabrechnung, eine intuitiv bedienbare Online-Lösung für die Lohnabrechnung mit 3rd Party Zugriff für Mitarbeiter oder Steuerberater.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Buchhaltungskraft (m/w/d)
Wir, der Bayerische Bauern­verband, vertreten die Interessen von ca. 140.000 Mitgliedern gegenüber Politik, Ver­waltung und Wirt­schaft. Der bäuerlichen Unter­nehmer­familie stehen wir mit kompetentem Rat und vielseitigen Dienst­leistungen zur Seite. Seit über 75 Jahren bieten wir sichere und qua... Mehr Infos >>

Innenrevisor (m/w/d)
Die LIGA Bank ist ein genossenschaftlich organisiertes Kreditinstitut und ist spezialisiert auf die Beratung und Betreuung von Kunden im kirchlichen Bereich. Wir sind die größte katholische Kirchenbank in Deutschland. Verstärken Sie unser Team in der Abteilung Innenrevision in Regensburg als Inne... Mehr Infos >>

Buchhalter / Mietenbuchhalter (m/w/d) Bereich Immobilien
GCP ist ein stark expan­dierendes Unter­nehmen der Immo­bilien­branche. Wir vermieten und ver­walten seit über einem Jahr­zehnt Woh­nungen in ganz Deutsch­land. Nach dem Leitsatz "Bei uns in guten Wänden" ver­bes­sern wir Schritt für Schritt den Wohn­raum und das Wohn­umfeld, sorgen daf... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Softwaretipp: Quick-Lohn

Logo290122.png
Erledigen Sie Ihre Lohnabrechnung im Handumdrehen selbst mit Quick-Lohn und versenden alle Meldungen an die Krankenkassen, das Finanzamt und die Unfallversicherung direkt aus dem Programm. Auch für Baulohn. Probieren Sie Quick-Lohn gratis und völlig unverbindlich 3 Monate lang aus. Es ist keine Kündigung nötig! Weitere Informationen >>

Anzeige
Anzeige
Logo_sage.png

Software Tipp


Sage 50cloud: die moderne betriebswirtschaftliche Komplettlösung für Gründer, kleine und wachsende Unternehmen mit integrierten Microsoft Office 365 CloudServices und mobiler Auftragserfassung. 
Jetzt 30 Tage kostenlos testen.
Anzeige

Software

Reisekosten classic
Reisekosten unter Berücksichtigung aller gesetzlich vorgeschriebenen Regeln abrechnen. Reisekosten classic begleitet Sie durch den gesamten Prozess der Reisekostenabrechnung: von der Erstellung und Genehmigung eines Reiseantrags über die Erfassung und Prüfung von Reisedaten und Belegen b... Mehr Infos >>

LucaNet.Financial Consolidation
LucaNet. Financial Consolidation Die Software für legale Konsolidierung und Management-Konsolidierung LucaNet.Financial Consolidation ist die Software für eine prüfungssichere Konsolidierung, die alle Funktionen für die Erstellung eines legalen Konzernabschlusses nach unterschiedlichen... Mehr Infos >>

VAJASOFT AIS Anlageninventur System
Die VAJASOFT GmbH ist Hersteller einer branchenunabhängigen Gesamtlösung für Inventuren im Anlagevermögen. Wir bieten: Mehr als 10 Jahre Entwicklungs-Erfahrung im Bereich automatisierte Anlageninventur Mehr als 10 Jahre Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Inventuren ... Mehr Infos >>

Zum Buchhaltungssoftware-Verzeichnis >>
Anzeige

Software-Tipp

eurodata nr.1 lohn 290x120.jpg 
edlohn – webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnung mit eLohnakte, Archivierung  im eurodata Rechenzentrum, edtime/edpep für Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung. www.eurodata.de/steuerberater/lohnabrechnung
Anzeige

Excel-Tools

Finanzplanung, Liquiditätsplanung und Vorschau
Wie Sie einen Finanzplan erstellen und damit den Kapitalbedarf ermitteln oder kurzfristige Deckungslücken erkennen. Mit zahlreichen Vorlagen zur Berechnung von Einzahlungen, Auszahlungen und Cashflow sowie für die Berechnung von Kapitalkosten nach dem WACC-Verfahren. Mehr Infos >>

Entwicklungscontrolling mit dem Anschubblatt nach dem Taktgeber Innovationsrad/Geldrad
Das Anschubblatt gibt eine schon längst fällige phasenweise Einordnung der Projekte und Ideenansätze in relativ großer Dichte vor. Die Anwendung ermöglicht ein nahtloses Ansetzen, sobald die Geschäftsleitung die Mittel dafür frei gibt. Alles was einmal gestoppt wurde, weil die... Mehr Infos >>

RS Darlehensverwaltung XXL
Mit der auf Excel basierenden RS- Darlehensverwaltung können Sie ihre Darlehen einfach und übersichtlich verwalten oder auch neue Darlehen planen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., KOMBI*Seminar! Umsatzsteuer - Aktuelles zum Jahreswechsel 2020/2021, Stuttgart, 27.11.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Körper, Stimme, Ausdruck, IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH, Feldkirchen-Westerham, 12.10.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Stufe III - Berichtswesen & Kommunikation für Controller, Hotel Residence Starnberger See, Feldafing, 14.12.2020 5 Tage
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., KOMBI*Seminar! Aktuelle steuerliche Änderungen zum Jahreswechsel 2020/2021, Nürnberg, 05.12.2020 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, IT-Controlling, Steigenberger Hotel Köln, Köln, 27.07.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Bilanzbuchhalter werden !

Bilanzbuchhalter/in IHK ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aus allen Branchen.  Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 21 Monaten Bilanzbuchhalter mit IHK-Abschluss. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance >>
Anzeige

Ihre Werbung auf RWP

Werbung Controlling-Portal.jpg
Ihre Werbung hier ab 200 EUR
im Monat
 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Rechnungswesen-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>
Anzeige

Fachbeitrag hier verkaufen?

Schreiben_pm_Elena_Elisseeva.jpg 
Sie haben einen Fachbeitrag, Checkliste oder eine Berichtsvorlage für Buchhalter erstellt und möchten diese(n) zum Kauf anbieten? Über unsere Fachportale bieten wir Ihnen diese Möglichkeit.  Mehr Infos hier >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Experten-Tipp

diagramm-pm-stephen-rees.jpgWollen Sie ihre im Unternehmen eingesetzten Excel-Lösungen anpassen oder erweitern? Unser Excel-Experte berät und untersützt Sie zu den Produkten der RS-Reihe oder bei der Anpassung und Erweiterung ihrer eigener Excel-Lösungen. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>